Zukunft und Perspektiven der Deutschen Minderheit in Rumänien

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 3 von 19 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] [6] · · >|


rhe-al
Erstellt am 16.11.2009, 19:35 Uhr
Zitat Lavinia:
Trolle sind mal Einzelwesen, mal treten sie in Gruppen auf und manche haben regelrechte Anhänger -andere Trolle. Alle vereint die Scheinheiligkeit und eine irrationale Abneigung gegen User, die keine sinnentleerten statements abliefern, die eine eigene Meinung vertreten und offen sind für ein Gespräch. Trolle haben kein Interesse an einem konstruktiven Miteinander. Sie stellen Behauptungen in den Raum, operieren mit Unterstellungen, legen ein unwürdiges Verhalten an den Tag... Sie trollen, sie prollen.

______________________________

-nun sei mal ehrlich Lavinia, wie oft hast du dir obige Sätze vor dem Spiegel vorgesagt/eingebläut?

Denn nach deinem Gehabe hier zu urteilen, sind die bei dir schon so fest zementiert, dass an eine Besserung nicht zu denken ist. :)

BennyJozsa
Erstellt am 16.11.2009, 19:53 Uhr
@ pavel_chinezul
Neuere Ergebnisse gibt es nicht. Wenn man die Demographie zur Hilfe nimmt, so nimmt die Bevölkerungszahl (wegen Überalterung) ab.

Friedrich K
Erstellt am 16.11.2009, 20:04 Uhr und am 16.11.2009, 20:07 Uhr geändert.
Aber, aber Sächsin, warum diese Eile, warum diese Ungeduld ? Glauben Sie wirklich jeden Furz eines Katzenfischs zeitnah kommentieren zu müssen ? Lassen Sie ihn anbraten dann stinkt er noch besser wie es jetzt der Fall ist, vielleicht kann er sich irgendwann selber nicht mehr riechen. Der Katzenfisch ist ich-bezogen, steht und fällt mit den willigen und ihm wohl gesonnenen „aplaudaci“ diese Forums ("uns" seberg könnte Ihnen das fachmännisch anhand eines Psychogramms erklären wenn er sich nicht gerade in nobler Zurückhaltung üben würde).

Haben Sie das verstanden ?
Na dann … Schiss …

pavel_chinezul
Erstellt am 16.11.2009, 20:07 Uhr
@BennyJozsa

Diese Antwort hatte ich leider befürchtet. Große Anerkennung und Lob an sie und insbesondere an die jungen Leute (vielleicht gehören sie auch zu dieser Altersgruppe), die noch vor Ort die deutsche Kultur weiter pflegen.

Sächsin
Erstellt am 16.11.2009, 20:14 Uhr und am 16.11.2009, 20:15 Uhr geändert.
@Friedrich K

Ja, ich habe es verstanden. Und noch etwas:
Ich habe laut gelacht.
Dafür - danke, Friedrich K


pavel_chinezul
Erstellt am 16.11.2009, 20:17 Uhr
@rhe-al, @sächsin und @Friedrich K

Wäret ihr mit mir einverstanden, wenn wir in diesem Thread, das Thema Zukunft der deutschen Minderheit in Rumänien bearbeiten und die anderen Themen in den passenden Threads wie Trolls, Lavinia, etc (warte auf ihre Vorschläge) besprechen würden? Ich denke es wäre übersichtlicher. Sonst haben wir Kommentare zu einem Thema in verschiedenen Threads verstreut und wir verlieren die Übersicht.

Ist nicht als Belehrung, sondern als Vorschlag gemeint. Vielen Dank, falls sie sich melden.

Joachim
Erstellt am 16.11.2009, 20:19 Uhr
Das Thema lautet:
Zukunft und Perspektiven der Deutschen Minderheit in Rumänien .

rhe-al
Erstellt am 16.11.2009, 20:23 Uhr
@pavel_chinezul, ich hätte nichts dagegen einzuwenden

Sächsin
Erstellt am 16.11.2009, 20:25 Uhr

Natürlich, das ist völlig korrekt.
Nochmals - Entschuldigung, dass ich mich vorhin
hier "auflöste", es war von mir unbedacht und ungewollt. Soll nicht wieder vorkommen. Und ist es auch nicht wert.

Servus, Cornelia

Friedrich K
Erstellt am 16.11.2009, 20:27 Uhr
@pavel_chinezul
@Joachim
Diese Bemerkung (Vorschlag) ist in diesem Thread seit 18:01 fällig.

Lavinia
Erstellt am 16.11.2009, 20:29 Uhr und am 16.11.2009, 20:29 Uhr geändert.
@sächsin, wenn es doch noch mal droht vorzukommen...ein Gläschen Sekt entspannt ungemein...(Besonders zum Fisch...;-)
Schönen Abend noch

pavel_chinezul
Erstellt am 16.11.2009, 20:34 Uhr und am 17.11.2009, 08:44 Uhr geändert.
An User/in @lavinia

Wir sind im Thread Zukunft und Perspektiven der deutschen Minderheit in Rumänien, noch mal zu ihrer Erinnerung bitte.

An User@Joachim
Wo bleiben sie denn, um User/in lavinia zu belehren. Oder haben sie Angst, aus ihrem Freundeskreis verstoßen zu werden. Nur neue Mitglieder oder nicht genehme User werden wohl zurechtgewiesen, nicht wahr?

rhe-al
Erstellt am 16.11.2009, 20:40 Uhr und am 16.11.2009, 20:44 Uhr geändert.
Zitat Joachim:
Das Thema lautet:
Zukunft und Perspektiven der Deutschen Minderheit in Rumänien .


Joachim, würden Sie bitte die Güte haben und uns "Wirrköpfen" aufzeigen, wo Sie sich themenbezogen in diesem Strang geäußert haben, denn das Wort haben Sie hier öfters "ergriffen" ?

Winfried Ziegler
Erstellt am 17.11.2009, 09:19 Uhr und am 17.11.2009, 09:20 Uhr geändert.
Da es sich bei dem auf der Tagung vorgestellten Papier um ein Thesenpapier handelt, freuen wir uns natürlich über Kritiken, Ergänzungen, Vorschläge, etc. und hoffen auf eine themenbezogene Diskussion. Nochmals der Link: http://saxeschwaelt.wordpress.com/2009/11/

joker
Erstellt am 17.11.2009, 11:00 Uhr und am 17.11.2009, 11:03 Uhr geändert.
RTI-Radio ist gerne bereit Euch zu unterstützen bei Euren Bemühungen. Gerne senden wir ihm Rahmen unseres Radioprogramms Audiospots die Eure Arbeit vorstellen und bekannt machen.
Gerne könntet Ihr auch eine eigenen Sendeplatz erhalten, falls sich bei Euch jemand findet der das machen möchte.

Meldet Euch bei uns: schiel@rti-radio.de Weitere Infos unter http://rti-radio.de

Seite 3 von 19 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] [6] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz