Siebenbuerger.de auf Facebook

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 12 von 12 |< · · [9] [10] [11] [12]


schnabela
Erstellt am 04.07.2013, 15:22 Uhr
Ich stimme Dir wirklich in allen Punkten zu. Früher war das wirklich sinnvoll, um das Überleben zu sichern. Doch heute gilt wer mit dem Strom schwimmt, schwimmt erstmal schnell, kann aber auch schnell untergehen.

Das gleiche gilt für die medizinische Versorgung, niemand kann davon ausgehen dass die Ärzte und vor allem die Pharmakonzerne Deine Gesundheit im Auge haben, alle wollen nur Dein Bestes, genau wie die Bank, Dein Geld nämlich! Das heißt wirklich dass jeder selber gefordert ist sich zu informieren, was Impfungen anbetrifft, Fluorid in der Zahncreme, die Pille und alle anderen chemischen Keulen, die uns verpasst werden, bzw. die wir uns verpassen lassen.

Anastasia999
Erstellt am 10.12.2013, 14:42 Uhr
@Birkle... dein Kommentar ist TOOP!!! Gerri und Bankban zetern zwar gegen die Jugend aber sie selber haben das Spiel der Manipulation weder inSBB noch in Deutschland begriffen. Sie ziehen alles ins Lächerliche!


Markovits, Goldhagen und Herf

Markovits’ Name auf dem Brief der Antideutschen eröffnet eine ganz neue Ebene. Der aus Rumänien stammende amerikanische Professor, ein großer Anhänger der Rockband Grateful Dead, ist ein führender Ideologe der Antideutschen-Bewegung. Als Mitglied einer eng verflochtenen Gruppe, die unter den Holocaust-Experten eine abweichende Minderheit ausmachen und regelmäßig nach Deutschland reisen, verbreitete Markovits seit Anfang der 80er Jahre radikale akademische Propaganda für die kollektive Verurteilung der Deutschen als kulturelle Antisemiten. Zu seinen engsten Mitarbeitern gehören Prof. Daniel Goldhagen von der Harvard-Universität und Prof. Jeffrey Herf von der Universität Maryland.

Einige von Markovits Hetzschriften erschienen in deutscher Übersetzung im Konkret Literatur Verlag, Hamburg, in dem auch das Magazin Konkret veröffentlicht wird. Konkret hat historisch als Organ der Antifa und der Antideutschen die gesamte „Neue Linke“ von der 68er Generation bis heute geprägt. Ulrike Meinhof, früher selbst Konkret-Redakteurin und Ehefrau des Konkret-Herausgebers Klaus Rainer Röhl, verließ 1968 sowohl Konkret als auch ihren Mann, um sich der Baader-Meinhof-Bande/Rote Armee Fraktion anzuschließen.

Zwei von Markovits’ Arbeitspapieren – Twin Brothers: European Anti-Semitism and Anti-Americanism (dt: „Zwillingsbrüder. Über europäischen Antisemitismus und Antiamerikanismus“) und European Anti-Americanism (and Anti-Semitism): Ever Present though Always Denied („Europäischer Antiamerikanismus (und Antisemitismus): Stets präsent, doch stets geleugnet“) – werden häufig als ideologische Schlüsseldokumente der Antideutschen zitiert. Bemerkenswert ist, daß Markovits’


hier die GANZE Seite http://www.politaia.org/politik/deutschland/frankfurter-schule-und-die-geschichte-der-political-correctness/


die Dummheit die Wahrheit ins Lächerliche zu ziehen besitzen viele.. aber den Mut die Wahrheit zu sagen können viele nicht WEIL sie die Wahrheit NICHT hören wollen IGNORANTEN!!! http://www.youtube.com/watch?v=0L8ypMv6bQQ

gerri
Erstellt am 10.12.2013, 20:41 Uhr
@ Wenn man Euch ihr Vollkommenen und Perfekten in Allem so anhöhrt und liest wie Ihr Euch in der Luft zerreisst,muss ma nur den Kopf schütteln.
Wird man da gramatikal ständig geprüft,das muss doch ermüdend sein,auf den Inhalt kommt es drauf an.
-Die Lateiner sind unkomplizierter,kollegialer,einfach netter.
Fressen sich nicht untereinander auf....

-Eine sächsische Frau die 50 Jahre in Bukarest gelebt hat,sagte mal im Spaß: -"Saşii mei sunt nişte nesăraţi."

Karel Will
Erstellt am 18.12.2013, 09:54 Uhr
Schön langsam, begreift einer nach dem anderen, was hier bei diesen „Sb-Sachsen“, vor sich geht.

Gerri hat wahrscheinlich ebenfalls, vom „Intelligenfördernden Zaubertrank“ getrunken und ist zur Erkenntnis gelangt, dass des hier kein normales „Diskussions-Forum“ geworden ist, sondern eine Plattform der „Minderwertgestörten“, frustrierten „Sb-Sachsen“, wo nur „Psychoterror“ , Niedermache betrieben wird, gespottet und beleidigt - und wir Deppen fallen auf dieses Spielchen rein…

Habt IHR, denn wirklich nichts Besseres zu tun, als nach grammatischen Fehlern zu suchen?
Habt ihr denn keine Familie oder Angehörigen, wo ihr eure psychischen Probleme auskurieren könnt?
Es gibt doch ärztliche Hilfe, in diesem Staat, wo die Kosten eventuell auch von der „Kasse“ übernommen werden…!

Ignoranz, wäre die beste Lösung, da man diesen Individuen den Nährboden entzieht, damit diese nicht weiterhin, das Image der „Sb-Sochsen“ schädigen.
Ich werde es tun, aber vorher mache ich noch ein bisschen Werbung damit „Siebenbürger.de“ mehrere meiner Bücher verkaufen kann:

„Klares Bild“ Gedanken und Gemütsbewegungen in Versform… Taschenbuchformat….

Diese Bücher, sind daher so wertvoll, da sie Fehler enthalten, welche man nach Erwerb dieser Bücher ebenfalls behalten darf!!! Link

Wünsche allen, wirklich allen Forenteilnehmer, Administratoren, Redaktoren und dem Vorstand viel Kraft für die Zukunft, viel Erfolg beim durchsetzen aller Ziele und Barmherzigkeit für Ausrutscher – meinerseits!!!

„FROHE, BESINNLICHE WEIHNACHTEN“ und ein gesundes „NEUES JAHR 2014“

Wilhelm Braisch - alias „Karel Will“

coco23
Erstellt am 18.12.2013, 12:36 Uhr
Das hast Du nicht schön aber apetitlich gesagt Willy. Hätten wir nur mehrere wie Dich. Dann wüßten alle daß rauchenTeufelszeur ist und man die Kinder bestechen muß daß sie nicht hin verfallen. Du zeigst uns auch wie schön es mit Schnurrbart ist also sollen sich alle einen wachsen laßen weil Du in allem Vorzeigemuster bist. Danke Willy.

Olaf1347
Erstellt am 03.08.2017, 17:32 Uhr
Finde die Idee auf jeden Fall gut.

Seite 12 von 12 |< · · [9] [10] [11] [12]

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz