Kirchturm in Rothbach eingestürzt (Fotos: Christian Chelu)

Der Kirchturm in Rothbach (rumänisch Rotbav), 20 km nördlich von Kronstadt, ist am 19. Februar 2016 um 21:13 Uhr eingestürzt und hat etwa ein Viertel der evangelischen Kirche samt Glocken und Orgel in einen Schutthaufen verwandelt. Zwei Tage danach, am Sonntag, dem 21. Februar, hat Christian Chelu (Honigberg) das Ausmaß der Katastrophe in Rothbach in beeindruckenden Bildern und in einem Videofilm auf YouTube https://youtu.be/XCrTbAcqTPg festgehalten. Die Fotodokumentation ist auf Bitte der Regionalgruppe Burzenland des Verbandes der Siebenbürgisch-Sächsischen Heimatortsgemeinschaften e.V. entstanden. Siebenbuerger.de dankt Christian Chelu, der uns seine Bilder spontan und unproblematisch für die folgende Bildergalerie zur Verfügung gestellt hat.
Lesen Sie mehr über den Einsturz des Kirchturms in Rothbach in der Siebenbürgischen Zeitung Online vom 20. Februar 2016.

Bild Nr. 1 Bild Nr. 2 Bild Nr. 3 Bild Nr. 4 Bild Nr. 5 Bild Nr. 6
Bild Nr. 7 Bild Nr. 8 Bild Nr. 9 Bild Nr. 10 Bild Nr. 11 Bild Nr. 12
Bild Nr. 13 Bild Nr. 14 Bild Nr. 15 Bild Nr. 16 Bild Nr. 17 Bild Nr. 18
Bild Nr. 19 Bild Nr. 20 Bild Nr. 21 Bild Nr. 22 Bild Nr. 23 Bild Nr. 24
Bild Nr. 25 Bild Nr. 26 Bild Nr. 27 Bild Nr. 28 Bild Nr. 29 Bild Nr. 30
Bild Nr. 31 Bild Nr. 32 Bild Nr. 33 Bild Nr. 34 Bild Nr. 35 Bild Nr. 36
Bild Nr. 37 Bild Nr. 38 Bild Nr. 39 Bild Nr. 40 Bild Nr. 41 Bild Nr. 42
Bild Nr. 43 Bild Nr. 44
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz