Buchhalter auf der Staatsfarm

Mann, 62 Jahre, aus Gergeschdorf

Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (4.1 MB, Mp3, ca. 9:00 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Das Problem der Staatsfarmen ist, genügend Arbeitskräfte zu kriegen, vor allem in der Erntezeit. Das liegt hauptsächlich an der schlechten Bezahlung. Neben der Bezahlung ist auch der menschliche Umgang mit den Mitarbeitern wichtig. Und für das erfolgreiche Betreiben einer Farm sind nicht nur fachliche Kenntnisse wichtig, die Leitung muß auch Geschäftssinn beweisen.

Aufnahmejahr: 1973 - Veröffentlicht am 28. März 2011

Schlagwörter: Arbeit, Staatsfarm

Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Aufnahmen benachbarter Orte

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.