Mediasch - Gästebuch

Ihr Gästebucheintrag









Achtung! Ihr Eintrag wird erst angezeigt, nachdem er vom Editor freigeschaltet worden ist.

Um Spameinträge zu vermeiden dürfen keine Links mit http eingegeben werden.

19.08.2018, 17:45 Uhr

Elke Kramer [elke.k1973[ät]yahoo.de]

Suche

Liebe Mediascher!

Ich suche für einen Bekannten aus Ludos nach Herr Karl Daibel die beiden warum zusammen beim Militär.

Sollte jemand ihn kennen Bitte E Mail an mich.

elke.k1973@yahoo.de

Vielen Dank

29.12.2015, 16:10 Uhr

Erinnerung an die Jugendliebe

Erinnerung an die Jugendzeit!

Zwei Menschen die sich mal liebten!

Es war vor Langer Zeit!
Es war eine Glücklich, schöne Jugendzeit!
Die nicht bestanden ist, wie man sich das gewünscht hatte.
In Leidenschaft und voller schmerz beendet sie.
Voll Kummer, Schmerz und Hass.

Vergangen ist, ein langer Kuss, ein kurzer Schluss,
der Zug fuhr ab, die Tränen flossen, ein langer schmerz.
Voller Hoffnung, auf ein großes wiedersehen.
Es stellt sich anders ein.

Liebe, Hoffnung, Leidenschaft, eine gebrochene Liebe.
Eine Jugendliebe, dunkle Triebe, gute Menschen.
Eine auf nimmer kernende Zeit.
Ein langer Leidensweg für alle beide,
die sich liebten und gut verstanden.

Das scheint mir wie eine grenzlose weite Reise
ohne ankommen, bis am ende ihrer Zeit
Ps: Nicht nur die Liebe, auch die Heimat
hat er verloren. Die zweite findet man nimmer
.Es stellt sich ein, ein langer Leidensweg
bis zum Lebensende….

H.G

18.12.2012, 14:34 Uhr

Günther Schuster [hg-mediasch[ät]kabelmail.de]

21.12.2012

....är behieften datt et baold esi färr saol sen! ....oder uch net...

21.12.2012

Me Geang, ech mess Dir līder sōn
un desem Daoch widd eangdergohn,
- wä et de Mayas prophezoat -
des Wealt, dä dettmol net verzoaht,
datt mir et net verstaonden hun,
wat mir vun är alles bekunn,
geborcht nor wor uch net geschinkt:
Äm daot äs sä nea stark gekrinkt!
Statt mät är durch de Zegt ze gohn
hu mir es wä de Schweng bedrōn!
Mir sen af är erämgeridden
uch woren näckest net zefridden.
Mer hun eas än e Wahn gedriwwen
und sen fiur näst mih stohgebliwwen.
Mir mossten ängde wegter striëwen,
uch wore net äm Staond ze liëwen.
Mer woren egtel uch verliuğen
und hun eas äm de Zegt bedriuğen,
dä ijendtlich geborcht nor wōr.
Mät Muëcht uch Giëld, daot äs nea klōr,
kaon em de Sänn der Wealt net sähn.
Em kaon net sähn wä Bleamen blähn,
hut nichen Zegt äm ze verstohn...
Me Geang, ech mess Dir līder sōn
äm daot DES Wealt widd eangdergohn.

© Günther Schuster (neddergeschriwwen noch fiur dem 21.12.2012 )

Enen weangderhieschen Advent, enen noch hescheren & besännlichen Chrästdaoch, und en geade uch geseangde Rutsch än't Noa Johr 2013!

Wäinjtscht allen vun gaonzem Härzen
Günther

P.S. Nichen Ongst! De Wealt widd schiun net eangdergohn!

Ach, iwrijens: Der Medwescher Tramiter äs zesummen mät dem Infobliët sät dem 10.12.2012 eangderwiëchs zea easen Liësern äm noch riëchtzegtich eangderm Dannebum loan ze kennen. !

27.07.2012, 10:39 Uhr

Heimatgemeinschaft Mediasch e.V. [hg-mediasch[ät]kabelmail.de]

MEDIASCHER INFOBLATT - AKTUELLER STAND

Die Leser des „Mediascher Infoblatt / Mediascher Zeitung“, das in der Regel seine Interessenten im Monat Juni erreichte, warten schon sicher darauf. Da uns einige Leser schon angerufen und auch nachgefragt haben, wo das Heft bleibt, möchten wir Ihnen heute mitteilen, dass das Heft sich in Druck befindet und bis Ende August alle unsere Mitglieder und Leser erreicht haben wird.

Die Ursache für die deutliche Verspätung ist diese: Aus technischen Gründen wird das Mediascher Infoblatt ab diesem Jahr in Hermannstadt, beim Schiller Verlag produziert, der vielen unserer Freunde als Herausgeber unseres Mediasch-Bildbandes bekannt sein dürfte. Wir haben die Gelegenheit genutzt, dem Blatt auch optisch eine Verjüngungskur zu verpassen. Dies alles ist mit Mehrarbeit verbunden gewesen, wobei das Redaktionsteam sich nicht vergrößert hat. So bitten wir um Verständnis für die Verspätung und hoffen, dass Ihnen das Ergebnis gefallen wird.

Wir freuen uns über Reaktionen aus der Leserschaft: Lob, aber noch mehr Kritik hilft uns, stets besser zu werden. Wir freuen uns aber auch über jede Unterstützung bei unserer Arbeit: Beiträge in Form von Text und Bild sind uns immer willkommen. Am meisten würden wir uns freuen, wenn die Eine oder der Andere sich dazu entschließen würde, unser Redaktionsteam zu verstärken! Es wartet spannende Arbeit auf diejenigen, die zu uns stoßen wollen!

Herzliche Grüße
HG-Mediasch

14.05.2012, 22:48 Uhr

Jürgen Wunderlich [juergen.wunderlich[ät]web.de]

Wer kennt den Faff Andreas aus Mediasch?

Hallo, ich erinnere mich noch gut an einen Andreas Faff aus Mediasch, er wohnte dammals in der Strada Stadionului. Ich war Anfang der 1970er Jahre dort.

Kennt ihn noch jemand?

Liebe Grüße, Jürgen

27.09.2011, 12:33 Uhr

Günther Schuster [hg-mediasch[ät]kabelmail.de]

Berichte und Fotogalerien zum 4. Mediascher Treffen in der Heimatstadt - 17. bis 20 Juni 2011

Liebe Mediascherinnen, Mediascher und Freunde Mediaschs!

Kurzinfo für Interessierte:
Die uns zur Verfügung gestellten Berichte und Fotogalerien zum 4. Mediascher Treffen in der Heimatstadt (17. und 20. Juni 2011), sind nun auf der Homepage der Heimatgemeinschaft Mediasch e.V. www.mediasch.de unter „Aktuelles“ zu finden.

Herzliche Grüße
Günther

10.07.2011, 11:33 Uhr

Horst Nuschke [horst.nuschke[ät]yahoo.com]

Suche ehemaligen Urlaubsfreund

Suche einen Urlaubsfreund aus Mediasch. Er heißt mit Nachnamen Mahmut.
Falls er dies liest oder ihn jemand kennt bitte mir auf meine E-Mail Adresse antworten. Sein Vater hat einen Lebensmittelladen in Blajel und heißt Kimo Mahmut und seine Frau Melanie.
Meine E-Mail Adresse lautet : horst.nuschke@yahoo.com

Vielen Dank

21.04.2011, 22:24 Uhr

jasmin unger [jasminstolberg[ät]web.de]

Hund aus Mediasch

HIIILLLFFFEEE gesucht

Ich war in der schönen Stadt Mediasch. Habe dort einen bestimmten Hund gesehen dem ich gerne helfen möchte das ist aber alles nicht so einfach. Wäre jemand bereit der vor Ort ist mir zu Helfen?????

BITTE UM KONTAKTAUFNAHME jasminstolberg (ät) web.de

Vielen dank im Vorraus

28.07.2010, 13:04 Uhr

Günther Schuster [hg-mediasch[ät]abelmail.de]

Mediasch. Ein historischer Streifzug durch die siebenbürgisch-sächsische Stadt an der Kokel

Hallo Freunde,

möchte Euch hiermit kurz informieren (...bitte weitersagen!), dass auch weiterhin die Möglichkeit besteht, die nun 2. Auflage unseres o.g. Bildbandes, zum lediglich an den Selbstkosten orientierten Preis von Euro 25,- zuzüglich Verpackung und Versand, über die HG-Mediasch, zu beziehen.
Interessierte können ihre Bestellung via E-Mail: hg-mediasch@kabelmail.de, oder per Post an die Adresse der Heimatgemeinschaft Mediasch e.V., Sankt-Gallen-Ring 198, 90431 Nürnberg, senden.

Herzliche Grüße
Günther

25.06.2010, 13:07 Uhr

Günther Schuster / Heimatgemeinschaft Mediasch e.V. [hg-mediasch[ät]kabelmail.de]

11. Großes Mediascher Treffen in Dinkelsbühl / 18. Bis 20.06.2010

11. Großes Mediascher Treffen in Dinkelsbühl / 18. Bis 20.06.2010
Gelungene Prämiere mit nahezu 1.200 Teilnehmern!

Hallo Freunde,

wie im Ticker (Laufband) auf unserer Homepage (www.mediasch.de) zu lesen ist, werden wir bald Berichte, Fotos, Filme etc. über unser Treffen in Dinkelsbühl ins Netz stellen. Sie müssen aber erst noch zusammengetragen und geschrieben werden. So wie wir sie auftreiben können, werden diese auf unserer Homepage ins Netz gestellt.
Wer schöne Fotos in Dinkelsbühl geschossen, oder gefilmt hat, bitte unbedingt zuschicken!

Wir alle freuen uns, dass unser 11. Große Mediascher Treffen in Dinkelsbühl nicht nur ein super Fest war, sondern auch ein gelungenes Treffen der Generationen, vor allem aber ein Beweis für den Zusammenhalt unserer Gemeinschaft!

Dieses Treffen war für uns alle (nach 30 Jahren Treffen in Kufstein)eine Prämiere, und sie war mit nahezu 1.200 Teilnehmern ein voller Erfolg.

Ich möchte nochmals allen Teilnehmern und Mitwirkenden für ihren geleisteten Beitrag am Gelingen dieses Festes ganz herzlich danken!
Ein besonders herzliches Dankeschön gebührt unseren vielen ehrenamtlichen Helfern, die dieses Treffen ermöglicht haben, vor allem unserem Regiseur FREDDY, der die Hauptlast im Organisationsteam geschultert und getragen hat.

Dieses Treffen verdeutlicht einmal mehr, dass die von unserem Verein bereits vor 3 Jahren eingeschlagene Richtung die Richtige war!
Jetzt müssen wir dranbleiben, sie weiter justieren und dafür laden wir alle herzlichst ein mitzumachen.

Wenn ihr noch nicht Mitglied in unserer HG seid, das Ergebnis unsere Arbeit okay findet, dann zögert nicht unserer Gemeinschaft beizutreten (Beitrittsvordrucke auf www.mediasch.de), denn viele Mitglieder erhöhen nicht nur die Handlungsfähigkeit unseres Vereins, sondern versetzen uns auch in die Lage zum Beispiel solche Veranstaltungen in Zukunft vielleicht sogar noch attraktiver gestalten zu können.

Wir heißen Euch herzlich willkommen!

Viele Grüße
Günther

Seite 1 von 3 [1] [2] [3] · · >|

Editor(en)

Registrieren! | Passwort vergessen?
In Zusammenarbeit mit mehreren Verlagen, Unternehmen und Künstlern bietet das Siebenbuerger.de Shop-Portal eine Auswahl an Artikeln mit Bezug zu Siebenbürgen.

Siebenbuerger.de Shop

Geschenkideen im Shop: "E Liedchen hälft ängden" - Alte und neue Lieder aus Siebenbürgen ~ Martin Eichler: Sechs neue Siebenbürgen-Kalender 2019 ~ Aquarelle von Theo Damm - Städte, Dörfer und Kirchenburgen aus Siebenbürgen ~ Wappen aus Kupfer von Neumarkt ~ Honterus-Verlag ~ Karl-Heinz Brenndörfer: Die Elektrifizierung des Burzenlandes - Von der Vision zum Strom ~ CD: Mit Blasmusik voran ~ Wolfgang Klein: Schnaps für alle ~ Schiller Verlag: Viele neue Bücher ~ Fabini: Sakrale Baukunst in siebenbürgisch-sächsischen Städten ~ Hildegard Bergel-Boettcher und Andrea Gatzke: CD Siebenbürgische Lieder ~ Neue CD von Jürgen aus Siebenbürgen: "Nach meiner Heimat"

Berichte und Rezensionen der SbZ zu Büchern und sonstigen Medien mit siebenbürgischem Bezug
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz