SbZ-Archiv - Stichwort »Arm In Deutschland«

Zur Suchanfrage wurden 15553 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 9 vom 31. Mai 1971, S. 5

    [..] hleifen lassen, man saß nicht nur zwischen Renaissance-Musikinstrumenten -- Clavicord und Blockflöten --, man spürte vielmehr den Geist eines jungen Unternehmens, das es sich zum Ziel gesetzt hatte, das binnendeutsche Buch in Siebenbürgen und das siebenbürgisch-deutsche Buch in Deutschland bekannt zu machen. Hinter den massigen Mauern des alten Hauses begann sich über das Händlerische hinaus etwas zu regen, das einen geistigen Raum meinte, das Impulse vermittelte und als solc [..]

  • Folge 9 vom 31. Mai 1971, S. 7

    [..] che Firmen schon heute Exportaufträge nach Rumänien vergeben und wie einerseits deutsche Facharbeiter in Rumänien und andererseits gerade in letzter Zeit rumänische Facharbeiter im Baugewerbe in Deutschland tätig sein. Der Oberbürgermeister wie der Botschafter gaben der Überzeugung Ausdruck, daß die Düsseldorfer Tage ein weiterer positiver Beitrag zur Entwicklung der deutsch-rumänischen Beziehungen sein werden. Geistige Horizonterweiterung Mitteleuropas Dr. Ute Monika Schwob: [..]

  • Folge 9 vom 31. Mai 1971, S. 8

    [..] en Politik der Verständigung mit den Völkern des Ostens. Seiten, brosch., DM . Hier wird eine Dokumentation zur Frage einer vernunftbetonten deutsch-rumänischen Politik geboten. Sie enthält Auszüge aus Reden, Referaten, Leitartikeln und Verbandsbeschlüssen und gibt ein anschauliches Bild über die Bemühungen der in Deutschland lebenden Siebenbürger Sachsen und prominenter deutscher Politiker im Blick auf eine Verständigung mit Rumänien. Martin Wellmann: Kirche und Pfarra [..]

  • Folge 9 vom 31. Mai 1971, S. 9

    [..] . Mai SIEBENBÜRGISCHE ZEITUNG Seite cH.eimattage in Jjinkelöbükl in Und wieder grüßt Dinkelsbühl seine lieben Gäste, die Siebenbürger Sachsen, die alljährlich nicht nur aus Deutschland, sondern aus der ganzen Welt zu uns kommen. Die gemeinsamen Veranstaltungen der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen und der Dinkelsbühler sind zu einer nicht mehr wegzudenkenden Tradition sowohl der Tausendjährigen Stadt wie auch ihrer gerne gesehenen Gäste geworden. Wir wiss [..]

  • Folge 8 vom 15. Mai 1971, S. 1

    [..] ß: die Landsmannschaft über den politischen Parteien stehen müsse; © die Landsmannschaft mehr als einer der üblichen ,,Vereine" sei; # die Landsmannschaft nicht allein eine Interessenvertretung der Siebenbürger Sachsen In Deutschland sein dürfe, sondern als Bindeglied für die Gesamtheit der Siebenbürger Sachsen zu wirken habe; die Landsmannschaft auch die Aufgaben übernehmen müsse, als ein Bindeglied zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem rumänischen Staat zu akt [..]

  • Folge 8 vom 15. Mai 1971, S. 2

    [..] itische Kommissar im Spanischen Bürgerkrieg, kurz darauf Wahl- und Zwangs-Moskauer und seit Erste Sekretär des ZK und Mitglied des Politbüros der SED -- Walter Ulbricht also, der ,,bestgehaßte Mann Deutschlands", wie er einst genannt wurde, trat mit Jahren aus seinem Amt als Erster Sekretär der SED zurück. Niemand bezweifelt, daß es mit Rücksicht auf seine Gesundheit geschah: wer Jahre lang ,,über der Partei schwebte", wie ein Kommentator es ausdrückte, die Umwandl [..]

  • Folge 8 vom 15. Mai 1971, S. 3

    [..] Absicht aus. Geschichtsforschung und -darstellung der nationalen Minderheiten Rumäniens Rumänische Stimmen zu einem neuen Gesprächsthema Landesgruppe Hessen: Einladung Die Landesgruppe Hessen der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e. V. lädt alle Landsleute und Gäste für Freitag, den . Juni , Uhr, zum Orgelkonzert unseres Landsmannes Prof. Franz Xaver Dressler aus Hermannstadt in die Dreikönigskirche in Frankfurt/M-Sachsenhausen, Oppenheimer Stra [..]

  • Beilage LdH: Folge 211 vom Mai 1971, S. 3

    [..] schichte der Kirche, I n sechs Sprachen kann das geschehen. Das geht so Tag aus Tag ein, im Sommer sieben Stunden, im Winter fünf Stunden täglich. Das ist wohl in allen historischen Kirchen so, gewiß auch hier in Deutschland. m Bereiche der evangelischen Kirche in Siebenbürgcn aber ist das in keinem Orte in diesem Ausmaße der Fall wie in Kronstadt, Dies Geschehen, Jahre hindurch erlebt, führt zu bcsinnlicher Betrachtung, Der unmittelbare Eindruck des Kommens und Gehens so vi [..]

  • Folge 8 vom 15. Mai 1971, S. 4

    [..] bfahrt von München am . Mai , um . Uhr, Rückfahrt am . Mai um Uhr. Der Fahrpreis beträgt pro Person und Platz DM ,--. Anmeldungen sind schriftlich zu richten an: Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e. V., München , /. * Landesgruppe Baden-Württemberg: Abfahrt am Samstag, dem . Mai , um Uhr vom Omnibusbahnhof beim Stuttgarter Hauptbahnhof, Stand . Rückfahrt am Montag, dem . Mai, um Uhr, ab Dinke [..]

  • Beilage LdH: Folge 211 vom Mai 1971, S. 4

    [..] Knöpfchcn drückte. Stundenlang ritt ich hinaus in die Wüste unter der glühenden Sonne, war allein und betete. Wird Gottes Wille zu einem bescheidenen Teile auch in meiner Forschungsarbeit wirksam? Unser Zeitalter der Weltraumflüge und der Atomspaltungcn fordert eine hohe Verantwortung von jedem einzelnen. Wir haben allen Grund, zu beten, daß Gott uns die Kraft schenke, dieser Vcrantwoitung gerecht zu werden. Beten wir wirklich um diese Kraft und diesen Geist? Ich versuche es. [..]