SbZ-Archiv - Stichwort »Arm In Deutschland«

Zur Suchanfrage wurden 15553 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 6 vom 15. April 1971, S. 2

    [..] politische Schlagzeile Die Ende der letzten Märzwoche anläßlich der Verhandlungen der EWG-Landwirtschaftsminister in Brüssel zusammengeströmten Bauern aus Belgien, Holland, Frankreich, Italien und Deutschland formierten sich zur größten Bauerndemonstration in der Geschichte der EWG. Bauern protestierten dagegen, daß die Verbraucherpreise in allen Ländern der Gemeinschaft stiegen, die Agrarpreise seit der ersten gemeinsamen Preisfestsetzung aber nicht mehr erhöht worden [..]

  • Beilage LdH: Folge 210 vom April 1971, S. 2

    [..] egcanstalt und dann der Evangelischen Schwesternverband ins Leben traten, und daß die Seclsorge wieder Zu einer Hauptaufgabe des geistlichen Dienstes wurde. Nun war das Aufblühen der Diakonie im damaligen Deutschland eine Frucht am Baum der großen Erwcckungsbcwegung, die es bei uns in Siebcnbürgen nicht gab. So bleibt es das große Verdienst Friedrich Müllers, daß er Wege gefunden hat, dem Fürsoigedienst in unserer Kirche Raum und Entfaltungsmöglichkeiten zu schaffen. Die Anfä [..]

  • Folge 6 vom 15. April 1971, S. 3

    [..] n ihn als Graphiker aus -- das Jahrzehnt Unterbrechung stellte ihn, in Siebenbürgen, vor einen neuen Anfang. Vor einem neuen Anfang steht er heute wieder: er siedelte vor zweieinhalb Monaten nach Deutschland aus. Wer Stürmer in den Jahren nach seiner Rückkehr aus der UdSSR kannte, war beeindruckt von der Energie, mit der er als Künstler an die Aufholung des Verlorenen ging. Der Aufstieg gelang atemberaubend schnell: Können und Zähigkeit, Dynamik und eine unverwechselbare Hand [..]

  • Folge 6 vom 15. April 1971, S. 4

    [..] nde noch nicht ganz erfaßt. Gute Beurteilung der Veröffentlichungen des Kulturwerkes liegen aus dem In- und Ausland, so besonders aus den Heimatgebieten, aus dortigen wissenschaftlichen Kreisen, vor. In seinem Bericht wies der Vorsitzende auf die Buchveröffentlichung landsmännischer Verlage in Deutschland, Österreich, der alten Heimatgebiete (Temeswar, Kronstadt) hin. Beschlossen wurde, die Vorarbeiten zur Südostdeutschen Kunstausstellung im Benehmen mit der Esslinger Künstle [..]

  • Beilage LdH: Folge 210 vom April 1971, S. 4

    [..] ohann Botscher; DM .--: Fritz Connerth, Dr. Paul Klein, Guido Fabritius. ÖS .: Stefan Gottschling; ÖS .-- : Georg Weber, Georg Eisner, Simon Engler, Michael Jung, Frieda Forisch, Gottfried Groß; ÖS .--: Johann Adam sen.; ÖS .--: Gustav Kosch, Michael Linnerth, Erika Obermayr; ÖS .--: Georg Hansel, Mia Ludwig, Hildegard Kräutner, Katharina Rührig; ÖS .--: Johann Huprich; ÖS .--: Johann Feifer, Gerhard Erwin Wegendt, Inge Eder, Dr. Roland Böbel, Franz Barth; [..]

  • Folge 6 vom 15. April 1971, S. 5

    [..] ut. Seit der Reformation war er der erste Katholik, der der Landesregierung angehörte." Für die Zeit vom . . (Anreisetag) bis . . (Abreisetag) ist in Böblingen bei Stuttgart im Erholungshaus ,,Waldheim" eine Tagungsfreizeit geplant. Sie soll dazu dienen, ein Treffen unserer jüngeren Landsleute zu sein und insbesondere auch eine Begegnung zwischen ,,alteingesessenen" Landsleuten und Landsleuten, die erst im Verlaufe des vergangenen Jahres in die Bundesrepublik Deuts [..]

  • Folge 6 vom 15. April 1971, S. 7

    [..] endlich die Ausreisegenehmigung nach Österreich erhalten. Sie Ist vor einigen Tagen in Wien angekommen und hat mich angefleht, ihr auf schnellstem Wege eine Aufnahmegenehmigung in die Bundesrepublik Deutschland zu besorgen, damit sie weiter ins Bundesgebiet reisen kann. Ihr Bestreben war von Anfang an, in die BRD zu kommen. Sie hat keinerlei Angehörige in Österreich. Was kann ich unternehmen, damit meine Tante legal und ohne Verzögerung in die BRD einreisen kann. Ich bin ihr [..]

  • Folge 5 vom 25. März 1971, S. 1

    [..] nnen, füglich, nur die wenigen, die zum ,,Stab" gehören -- käme aus dem Staunen nicht heraus. Etliches aus dieser Richtung wurde öffentlich bekannt, als die englische Königin seinerzeit die Bundesrepublik Deutschland besuchte; und noch weiter zurück lag des Kanzlers Adenauer Besuch in Moskau: da war sogar an hieb-, stich- und Virus-sichere Wasserversorgung gedacht worden. Der Zwang dieser Umstände kann verschiedenste Ursachen haben: es kann die,Tradition sein, die zu solchem [..]

  • Folge 5 vom 25. März 1971, S. 2

    [..] en muß. Das Siebenbürgen zu einer ,,Kulturprovinz des westlichen Europa" wurde -und dies zum Wohle nicht nur der Sachsen -ist Honterus' Werk. Für die Siebenbürger Sachsen wurde sein geistiges Erbe zur Existenzgrundlage für Jahrhunderte. Das gelang Erhöhung des Mitgliedsbeitrages in Deutschland Wie in der ,,Siebenbürgischen Zeitung" vom . Dezember bekanntgegeben wurde, hat der Verbandstag der Landsmannschaft den Mitgliedsbeitrag ab . Januar auf DM ,-- pro Jahr ( [..]

  • Folge 5 vom 25. März 1971, S. 3

    [..] den leeren, ein Wort, das Wiedersehn verhieß ... Du schaust dich um: Die Dinge stehen genau wie früher in dem Rund; die Sonne scheint, die Uhren gehen, und dennoch ist's, als sei der Grund Dem Leuchten und dem Gang der Stunden und dem gewohnten Mühtt und Tun, mit einem Mal hinweggeschwunden, -und solche Fragen dämmern nun aus diesem öden, toten Schweigen, ·wie früher nie sie dir genaht; mit stummem Wink sie dorthin zeigen, wo sich in Nacht verliert der Pfad ... (Aus: Gabe an [..]