„Das schaffen wir???" „ Hoffentlich schafft das nicht uns!

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 72 von 74 |< · · [69] [70] [71] [72] [73] [74] · · >|


charlie
Erstellt am 21.06.2019, 10:34 Uhr
Genau das meine ich.

gerri
Erstellt am 21.06.2019, 12:42 Uhr

(=)Endlich einer Meinung....

Shimon
Erstellt am 24.06.2019, 11:05 Uhr
Hochzeitskorso blockiert A45 – 22-Jähriger versteht Polizeieinsatz nicht

Bis auf 30 Kilometer pro Stunde bremsten sechs Autofahrer Zeugenaussagen zufolge auf der A45 ab und hinderten andere Fahrer am Überholen. Die Polizei stoppte einen VW Golf – der 22-jährige Fahrer verstand nicht, was die Beamten von ihm wollten.
...

gerri
Erstellt am 24.06.2019, 11:42 Uhr

(=)Da zeigt die dritte Generation,das Sie auf die vorgeschriebene Ordung pfeifen, von Anpassung keine Spur.

Brombeer
Erstellt am 08.08.2019, 03:43 Uhr

Die verschwiegene Flüchtlingsroute

Immer mehr Migranten erreichen Italien über die östliche Mittelmeerroute, viele von ihnen auf Segeljachten. Von der Öffentlichkeit werden sie kaum bemerkt - und die Regierung in Rom schweigt darüber. Die aktuellen Zahlen des UNHCR der Vereinten Nationen zeigen, dass mittlerweile jeder dritte Migrant und Flüchtling nicht über Lampedusa oder Sizilien nach Italien kommt, sondern über die östliche Route.

Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/italien-apulien-schlepper-101.html

Brombeer
Erstellt am 06.10.2019, 13:19 Uhr
Warnung vor Flüchtlingszahlen wie 2015

Stand: 06.10.2019 08:58 Uhr

Mit seinen Bemühungen um eine Lösung in der Flüchtlingspolitik sorgt Innenminister Seehofer in der Union für Unruhe. Doch der fordert noch mehr Engagement von den EU-Staaten - sonst könne sich 2015 wiederholen.

Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/seehofer-933.html

Dazu ein Kommentar mit sinngemäßem Inhalt:

Sollte sich die Flucht-Ursachenbekämpfung von Frau Merkel nach 4 Jahren tatsächlich so wenig ausgewirkt haben? Wenn sich 2015 wiederholt und Merkel weiterhin passlose Zuwanderung aus aller Herren Länder gestattet, wird Deutschland vor einem Bürgerkrieg stehen und der AFD 35%+ Stimmen bringen.
Der Pakt mit Erdogan war von Anfang an ein zum Scheitern verurteilter Notbehelf.
Helfen ja, aber tatsächlich nur Bürgerkriegsgefährdeten und das nur auf Zeit und nicht im Schlepptau von Menschen aus Vorderasien und dem Balkan. Wieso muss man eigentlich diese Menschen „ratzfatz“ als Neubürger eingliedern?
Die übergroße Mehrzahl der EU-Staaten will die Zuwanderung nicht, und das Drängen der Deutschen bringt anhaltende Uneinigkeit und Verdruss. Anscheinend haben noch nicht genügend Menschen die Rechtsparteien gewählt.
Und glaubt denn jemand wirklich, dass Migranten, welche von Rumänien aufgenommen werden, dort bleiben? Ich denke eher nicht.

charlie
Erstellt am 06.10.2019, 22:16 Uhr und am 06.10.2019, 22:23 Uhr geändert.
Flüchtlinge werden nicht gleich eingebürgert.

Ich glaube, 2015 wird sich nicht wiederholen, weil kein Politiker das Risiko eingehen wird. Merkel hat halt das rassistische Potential in der Bevölkerung unterschätzt.

_Gustavo
Erstellt am 06.10.2019, 22:52 Uhr und am 06.10.2019, 23:03 Uhr geändert.
Schöne Erinnerungen
Um vor der Dunkelheit vom Spielen nach hause zu kommen, machte uns unsere Oma mit erstaunlicher Wirkung Angst:
Angeblich trieb sich dann ein böses "Deankeldëpen"(dunkler Topf) rum, und um die Ecke wartete der "Dietdêrnëst"(tut dir nichts)
Es hat einige Zeit gedauert, bis wir die Bedeutung dieser Worte verstanden.


Brombeer
Erstellt am 11.11.2019, 10:50 Uhr

Migranten bei Wohnungsvergabe benachteiligt?

11.11.2019 Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/wohnungslose-anstieg-deutschland-101.html

Die Zahl der Menschen ohne Wohnung in Deutschland ist erneut gestiegen. Nach Angaben der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V. waren im Jahr 2018 rd. 678.000 Menschen in Deutschland wohnungslos. Ein Jahr zuvor lag die Zahl noch bei 650.000 Menschen. Dies bedeutet einen Anstieg bei der Jahresgesamtzahl um 4,2 % Dabei sei die Zahl der wohnungslosen Menschen ohne Fluchthintergrund mit 1,2 % weniger stark angestiegen als die Zahl der wohnungslosen anerkannten Geflüchteten mit 5,9 % . Lt. Schätzung lag die Zahl der wohnungslosen Kinder und Jugendlichen bei 8 % aller Wohnungslosen. Hauptgründe sind das unzureichende Angebot an bezahlbarem Wohnraum, die Schrumpfung des Sozialwohnungsbestandes und die Verfestigung von Armut.

Brombeer
Erstellt am 12.11.2019, 10:08 Uhr und am 12.11.2019, 10:13 Uhr geändert.
Nachdem über Jahre hinweg Aufnahme von Migranten in Deutschland auch ohne Pass möglich war, will Deutschland jetzt wissen wer kommt. Die Lage normalisiert sich also.

Rückkehr der IS-Kämpfer in die deutsche Heimat

12.11.2019 Quelle: www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-is-123.html

Mehrere IS-Anhänger, darunter 7 deutsche Kämpfer, werden nach Angaben des türkischen Innenministeriums am Donnerstag nach Deutschland abgeschoben. Außenminister Maas forderte von der Regierung in Ankara Informationen und "gerichtfeste Beweise" für ihre Taten. Wenn betroffene Personen einen Bezug zu IS-Kampfhandlungen hätten, wolle man dafür sorgen, dass sie sich in Deutschland vor deutschen Gerichten verantworten müssen. Dafür brauche man aber ausreichend gerichtsfeste Beweise. Maas will überprüfen, ob es Personen gibt, die in irgendeiner Weise mit dem IS in Verbindung zu bringen sind. Die Linkspartei warnte: Im schlechtesten Falle könne es passieren, dass Deutschland die IS-Rückkehrer nicht in Haft bringen könne, weil man nichts in der Hand gegen sie hat.
Mehrere europäische Staaten hatten es abgelehnt, IS-Anhänger zurückzuholen. Erschwert wird die Rückführung dadurch, dass mehrere Staaten Bürgern, die sich der IS-Miliz angeschlossen haben, die Nationalität aberkannt haben. Allein Großbritannien hat mehr als 100 Menschen ausgebürgert. Gemäß dem New Yorker Übereinkommen von 1961 ist es zwar illegal, Menschen staatenlos zu machen. Einige Staaten wie Frankreich und Großbritannien haben das Abkommen aber nicht ratifiziert.

Brombeer
Erstellt am 12.11.2019, 17:41 Uhr

Ein Lob der wachsamen deutschen Polizei!


Offenbacher IS-Anhänger sollen Anschlag geplant haben.

12.11.2019 Quelle: Quelle: hessenschau.de/dmj


Drei Männer aus Offenbach sind bei einem großen Polizeieinsatz mit 170 Beamten festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, einen islamistischen Terroranschlag im Rhein-Main-Gebiet geplant zu haben.

Wie die Frankfurter Staatsanwaltschaft mitteilte, wird den 21 bis 24 Jahre alten Männern vorgeworfen, Vorbereitungen getroffen zu haben, um mittels Sprengstoff oder Schusswaffen eine "religiös motivierte Straftat" zu begehen und dabei möglichst viele Menschen zu töten. Alle drei Verdächtigen sollen sich Zeugen gegenüber als Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat zu erkennen gegeben haben.

Brombeer
Erstellt am 19.11.2019, 17:13 Uhr


Gelungene Integration? Religionsfreiheit? Parallelgesellschaft?


Frankfurter will ein Bad nur für Muslime bauen

Quelle:
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/frankfurter-will-ein-bad-nur-für-muslime-bauen/ar-BBWZKbo?ocid=spartandhp


Der Frankfurter Abdullah Zeran möchte ein Hallenbad nur für Muslime in Frankfurt. Derzeit ist er für seine Idee auf der Suche nach Geldgebern. Es soll ein Schwimmbad sein, das für strenggläubige, konservative Moslems geeignet ist. Die Stadt reagierte bisher ablehnend auf seine Pläne.

_Gustavo
Erstellt am 20.11.2019, 08:12 Uhr
Es gibt noch mehr "Schweinereien" @ Brombeer.
Unsere Kinder müssen jetzt ab der ersten Schulklasse, mit arabischen Zahlen, das Rechnen lernen.

charlie
Erstellt am 20.11.2019, 09:17 Uhr
Schon meine beiden Großmütter haben Kopftuch getragen

Brombeer
Erstellt am 20.11.2019, 14:12 Uhr


Werter @Gustavo,
es ist absolut rassistisch, wenn Sie das Vorhaben des Herrn Abdullah Zeran als Schweinerei bezeichnen. Die Moderation sollte hier schleunigst eingreifen !!! Tut sie aber nicht.
Während in Deutschland ein um das andere Schwimmbad aus Geldmangel geschlossen wird, tut Herr Zeran was. Vielleicht werden wir die Einführung solcher Maßnahmen erst in einigen Jahrzehnten zu schätzen wissen. Etwa so wie die arabischen Zahlen . . .

Seite 72 von 74 |< · · [69] [70] [71] [72] [73] [74] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz