Deutschland aktuell

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 99 von 106 |< · · [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] · · >|


kokel
Erstellt am 16.02.2019, 12:04 Uhr
Mei, wie rührend! Da kommen ja Einem fast die Tränen...

Brombeer
Erstellt am 16.02.2019, 17:56 Uhr

Ursachen und Wirkung


Lesen Sie doch mal Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow´s „Das Ei“, dann erahnen Sie vielleicht, warum sich die Themen Fremdenhass und Extremismus so nach vorne geschoben haben.


Mit Interesse verfolge ich hier die Diskussion von und mit User kokel.

Was ist geschehen?

So ganz genau ist mir das nicht ersichtlich, aber ich gehe davon aus, dass der Bericht von Herrn Schoger vom 17.01. 17:25 den User kokel inspiriert hat. Mich hat der Bericht ebenfalls nachdenklich gemacht. Es kann nämlich schnell ein Anlass konstruiert werden, solche Texte als Gedankengut der AfD-Wähler zu verallgemeinern. Das wäre in meinen Augen falsch. Ich bin fest überzeugt, dass die AfD nur solange Wählerstimmenzuwachs erfährt, bis ihre Wähler zur Erkenntnis gelangen, dass die von ihnen gewünschte Politik auch von den bereits früher Etablierten verlässlich erbracht wird.

Zunächst hat kokel geschrieben, dass man sich über politische, religiöse und anders lautende Tatsachen bzw. Entwicklungen Gedanken machen solle und dass nicht alles, was einem vorgegaukelt wird, auch stimmen müsse.

Unter dem Aspekt, dass der Brief die Redaktion anonym erreichte, ist dieser Hinweis nicht daneben. Niemand kann ausschließen, dass die Gegner – mit dem geheimen Wunsch der Veröffentlichung – solche Schreiben verschicken. Sie träfen mit dieser Methode genau ins Schwarze.

Ich sehe kokels Ansicht nicht ausschließlich an Herrn Schoger gerichtet, wiewohl die Anrede so lautete. Auch der Hinweis sich einer gedanklichen Revision zu unterziehen, mag man zwar zunächst als überheblich betrachten, aber ehrlich, so ganz abwegig ist er nicht. Sind wir nicht alle genötigt unsere Ansichten tagtäglich einer ständigen Prüfung zu unterziehen? Ob das nun in dieser Form geschehen muss, lasse ich dahingestellt.

Herr Schoger hat in seinem letzten Abschnitt geschrieben: In meiner persönlichen Wahrnehmung lassen sich Radikalisierungsformen im gesellschaftlichen Diskurs kaum mehr übersehen. Hierfür gab und gibt es etliche weitere Belege außer dem obigen Aufruf, aggressive Reaktionen, (antisemitische) Hassbotschaften, ob im Netz, in Zuschriften, Mails oder telefonisch. Fakten, insbesondere historische, werden bestritten oder manipuliert. Statt respektvollem Umgang anonyme Enthemmung im digitalen Raum. Das ist glücklicherweise (noch) keine Alltagserfahrung, aber die Entwicklung ist besorgniserregend genug.

Ich gehe davon aus, dass er hiermit die extrem Rechten genau so meint wie die extrem Linken.

gerri
Erstellt am 16.02.2019, 18:34 Uhr


"..dass die AfD nur solange Wählerstimmenzuwachs erfährt, bis ihre Wähler zur Erkenntnis gelangen, dass die von ihnen gewünschte Politik auch von den bereits früher Etablierten verlässlich erbracht wird."

(=) Aber nur wenn es irgendwann verlässlich erbracht wird....


Doris Hutter

Moderator
Erstellt am 17.02.2019, 19:50 Uhr
kokel hat sich bei den Moderatoren beschwert, dass mein Satz:
"Positiv auf die Entscheidung, kokel ab Januar erneut die Chance zu geben, im Forum zu posten, wirkten sich sicher auch seine Bemühungen um Verse in sächsischer Sprache und die Witze, die unsere Leser sicher auch belustigen."
so zu interpretieren sei:
"Ich übersetzte mal: Dieser Trottel kann zwar nix, ist aber bestrebt sich irgendwie anzupassen."
Und empfindet es als höchst erniedrigende Beleidigung:
"Da es kaum eine erniedringendere Beleidung in Deutschland gibt, möchte ich hiermit die Moderatorin Doris Hutter als Verleumderin melden!"

Da hat er mich missverstanden.
Bei den vielen Beleidigungen, die nachweislich gelöscht wurden, hätte er schon gesperrt werden müssen. Aber es wurden positive Argumente dagegen in die Waagschale geworfen, z.B. seine Verse in Mundart und die Witze, die er postet. Ich mag Mundart und Witze, beide sind für mich also grundsätzlich positiv. Und wir wollen ein breitgefächertes und unterhaltsames Forum. Er warf mir auch vor, seine Urlaubserlebnisse nicht erwähnt und positiv gewertet zu haben - aber da ich sie nicht lese, kann ich sie nicht bewerten.

Wir werden uns aber Gedanken machen müssen, wie viele Beleidigungen wir hinfort insoweit durchgehen lassen, dass wir sie nur löschen - bevor wir beginnen zu mahnen und dann zu sperren.
Damit kämen wir den Lesern entgegen, die von uns Rechenschaft fordern, wieso wir so lange zögern, beleidigende User zu sperren. Auch ein Versuch, sowas zu erklären, kann kläglich scheitern, wie das Beispiel kokel zeigt.

Es wird auch weiterhin nicht einfach sein, das richtige Maß zu treffen. Da nun alle gewarnt sind, hoffe ich auf streitbare User, die in der Sache streiten und nicht persönlich ausfällig, bzw. beleidigend werden.

kokel
Erstellt am 17.02.2019, 20:43 Uhr
Wenn dem so ist, bitte ich mein Vorgehen zu entschuldigen.

Ich war nämlich nach der Behauptung von Frau Hutter der Meinung, dass sie mich durch diese Aussage erniedrigen möchte, schließlich bin ich in diesem Forum auch mit anderen Beiträgen aktiv. Dass sie sich dafür nicht interessiert, war mir bis zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt.

bankban
Erstellt am 17.02.2019, 21:23 Uhr und am 17.02.2019, 21:28 Uhr geändert.
Und nun schon wieder, zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen, muss ich kokel zustimmen, denn auch sehe das so wie er:

"Ich war nämlich nach der Behauptung von Frau Hutter der Meinung, dass sie mich durch diese Aussage erniedrigen möchte,"

Zweifellos. Denn ob sie es wollte oder nicht: sie tat es. Sorry, kokel, c'est la vie!

Es freut mich aber auch, zu lesen, was Frau Hutter schrieb und hoffe, dass Ihren Worten tatsächlich Taten folgen werden: "Damit kämen wir den Lesern entgegen, die von uns Rechenschaft fordern, wieso wir so lange zögern, beleidigende User zu sperren. Auch ein Versuch, sowas zu erklären, kann kläglich scheitern, wie das Beispiel kokel zeigt."
Denn dass kokel alias...alias... wieder beleidigen wird, ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

kokel
Erstellt am 17.02.2019, 22:54 Uhr
Das Ganze hat auch etwas Gutes, denn kurz nachdem ich die vorigen Zeilen gepostet hatte, wurde eine Wette mit einem Freund abgeschlossen, in der ich behauptete, dass sich @bankban in Kürze melden würde, um seinen Saft dazuzugeben, denn so etwas ist doch für ihn ein gefundenes Fressen. So etwas lässt er sich demzufolge auf keinen Fall entgehen! Man kennt sich inzwischen halt...

Wegen der gewonnenen Wette möchte ich mich bei @bankban bedanken!


kokel
Erstellt am 17.02.2019, 22:59 Uhr
Denn dass kokel wieder beleidigen wird, ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Und damit er damit nicht allein dasteht, ist @bankban mit gutem Beispiel gleich vorausgegangen...




kokel
Erstellt am 18.02.2019, 05:20 Uhr und am 18.02.2019, 05:35 Uhr geändert.
Frau Hutter, nach Ihren Erklärungen wurde mir klar, dass ich Sie missverstanden hatte und habe mich dafür entschuldigt. Nun behauptet der User bankban jedoch, dass er Ihre Äußerungen auch als Erniedrigung meiner Person sieht - siehe weiter unten. Deshalb würde ich Sie bitten nochmals dazu Stellung zu nehmen, um endlich Klarheit zu schaffen. Mir - und allen, die diesen User etwas näher kennen - ist klar, dass er jede sich bietende Gelegenheit dazu nutzt, um Zwietracht unter den Beteiligten zu sähen, weil er nur eigene Ziele verfolgt. Um diese zu erreichen, ist ihm halt jedes Mittel recht.

@bankban schrieb:

Und nun schon wieder, zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen, muss ich kokel zustimmen, denn auch sehe das so wie er:

"Ich war nämlich nach der Behauptung von Frau Hutter der Meinung, dass sie mich durch diese Aussage erniedrigen möchte,"

Zweifellos. Denn ob sie es wollte oder nicht: sie tat es. Sorry, kokel, c'est la vie!

bankban
Erstellt am 18.02.2019, 06:05 Uhr
Ich verstehe dich, kokel. Ja, ich kann dich schon verstehen, denn auch mich würde es wurmen, wenn die Moderatorin eines Forums mich indirekt als "Trottel" nennen bzw. mich als einen solche dastehen lassen würde. Vielleicht tröstet es dich aber, dass die meisten User hier allenfalls zustimmend genickt haben.

kokel
Erstellt am 18.02.2019, 08:05 Uhr und am 20.02.2019, 16:38 Uhr vom Moderator geändert.
Vielleicht tröstet es dich aber, dass die meisten User hier allenfalls zustimmend genickt haben.

Da hast du mal schnell eine Umfrage unter den paar tausenden Usern getätigt... Junge, Junge, bist du aber glaubwürdig...

Langsam komme ich zum Schluss, dass es sich nicht lohnt, weiter mit dir im Dialog zu bleiben. Vielleicht ist es besser, wenn ich auf deine wiederholten Attacken, die immer - wenn manchmal auch nur versteckt - mit Beleidigungen verbunden sind, wenigstens eine Zeit lang nicht mehr reagiere, denn irgendwie wird es mir zu blöd.

Eines muss ich dir allerdings noch verraten: Schon seit geraumer Zeit habe ich - zugegeben mit fremder Hilfe aus meinem Bekanntenkreis - deine Masche mit den alias... durchschaut:

[Teile des Beitrages wurden gelöscht. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln: Keine unbewiesene Unterstellungen!]

So mein Lieber, nun gebe ich dir die Chance deine Anfeindungen ins Leere zu posten, denn mir ist es wichtiger den Leser/-innen noch einige Regionen näherzubringen, in denen ich meine Urlaube verbracht habe, andere wiederum sollen auch weiter bei "Donnersmarkter Anekdoten" ihre Freude haben.

P.S. Wäre nicht schlecht, wenn auch du dich bemühen würdest, interessante Beiträge aus verschiedenen Bereichen zu posten. Ist nur ein Vorschlag.

charlie
Erstellt am 18.02.2019, 15:00 Uhr und am 18.02.2019, 15:02 Uhr geändert.
kokel, ist dein an Schoger gerichteter Kommentar vom 15.02 eine Antwort auf dessen Beitrag vom 15.01?

Diana -->
Erstellt am 18.02.2019, 17:48 Uhr
denn mir ist es wichtiger den Leser/-innen noch einige Regionen näherzubringen, in denen ich meine Urlaube verbracht habe

Warst du schon mal in Tuntenhausen?

kokel
Erstellt am 18.02.2019, 18:46 Uhr und am 18.02.2019, 19:11 Uhr geändert.

Nein, aber in Tattenhausen... Weshalb fragst du?

bankban
Erstellt am 18.02.2019, 20:24 Uhr
Schon seit geraumer Zeit habe ich - zugegeben mit fremder Hilfe aus meinem Bekanntenkreis - deine Masche mit den alias... durchschaut: Diese besteht schon seit vielen Jahren darin, weibliche User für dich posten zu lassen. Angefangen hat dieser Trick mit einer gewissen Lavinia und hat sich anschließend über die Jahre mit immer neuen Namen fortgesetzt. Wurden der Einen oder Anderen die Schreibrechte entzogen - also eigentlich dir... -, erschien kurz darauf eine Neue am Horizont. Ich muss zugeben, dies hast du clever eingefädelt.

Das ist natürlich völliger Quatsch, eigentlich eine Lüge oder doch zumindest Verleumdung, womit du von deinen alias.... ablenken willst, die jedem, auch den Moderatoren bekannt sind. Ich habe niemals in den knapp 11 Jahren meiner Anwesenheit hier Frauen (oder Männer oder Diverse) für mich schreiben lassen.

Seite 99 von 106 |< · · [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz