Plauderei

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 24 von 29 |< · · [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] · · >|


Vampyrette
Erstellt am 14.01.2018, 20:49 Uhr und am 14.01.2018, 21:02 Uhr geändert.
gehage, ich lerne gerne von anderen und ich glaube ganz fest daran, dass prinzipiell jeder Mensch mir etwas beibringen kann. Manchmal auch so etwas wie Geduld, persönliche Erfahrungen, die mir helfen, etwas zu verstehen oder eine andere Sicht der Dinge zu entdecken. Ich bin weder das Maß der Dinge noch halte ich mich für besonders schlau. Und ich bin auch kein Erklärbär. Manchmal verstehe ich auch Texte nicht, von diesem Menschen, der keine Satzzeichen kennt und Wörter erfindet - mir fällt der Name nicht ein. (Ich nehme allerdings an, dass dessen Texte kaum jemand verstehen kann)
Es gibt aber so ein paar Dinge, die ich schon kenne und die mir nichts bringen. Ich habe das Recht zu sagen, dass ich etwas ablehne. Du hast nicht das Recht in diese meine Absage deine Vermutungen als Fakten reinzulegen, mir einen Strick daraus drehen zu wollen, mir Vorwürfe zu machen etc. Respektiere einfach, dass ich mich nicht deinen Erwartungen gemäß verhalte. Das war's.
Ich muss auch keine Fragen beantworten. Ich kann sie gerne an dich zurückgeben. Antworte doch du darauf und liefere eine Grundlage zu einer weiteren Plauderei. Ich würde mich freuen. Echt.

gehage
Erstellt am 14.01.2018, 21:18 Uhr
Ich bin weder das Maß der Dinge noch finde ich, dass ich besonders schlau bin. Und ich bin auch kein Erklärbär. 

Ich habe das Recht zu sagen, dass ich etwas ablehne. Du hast nicht das Recht in diese meine Absage deine Vermutungen als Fakten reinzulegen, mir einen Strick daraus drehen zu wollen, mir Vorwürfe zu machen etc. Respektiere einfach, dass ich mich nicht deinen Erwartungen gemäß verhalte. Das war's. 
Ich muss auch keine Fragen beantworten. Ich kann sie gerne an dich zurückgeben. Antworte doch du darauf und liefere eine Grundlage zu einer weiteren Plauderei. Ich würde mich freuen. Echt.


vampyrette, merkst du denn eigentlich nicht wie verlogen du bist?

wer war denn hier der "erklärbär" und wenn man sich nicht danach hielt mit so schönen und poetischen worten wie "fuck you" einen aufforderten "sich zu schleichen"?

aha, du hast das recht dieses und jenes abzulehnen! und, wie ist es denn bei den anderen nutzern hier die genauso das gleiche recht haben dürften welches du für dich einforderst aber du sie (siehe kokel, wenn weitere beispiele nötig wären, sag bescheid) aufforderst stellung zu beziehen?

antworten an mich zurückgeben die ich an dich gestellt habe womit ich deine argumente "zerpfückt" habe? sowas kann aber auch nur in einem verwirrten "unterhaardeckel" entspringen.

nichts für ungut...

Vampyrette
Erstellt am 14.01.2018, 21:26 Uhr und am 14.01.2018, 21:38 Uhr geändert.
Ich habe das Recht jemanden, der mich beleidigt und belästigt, aufzufordern, es zu unterlassen. Und wenn er das nicht im Guten versteht, ja, dann habe ich das Recht hau ab, verschwinde, fuck off zu sagen. Voraussetzung ist, dass er mich beleidigt, erniedrigt und mit seinem ungebührlichen, aufdringlichen, sexistischen Verhalten belästigt. Das war ohne Zweifel der Fall. Und in den unzähligen anderen Fällen, wo es angebracht gewesen wäre, habe ich es nicht getan.



gehage
Erstellt am 14.01.2018, 21:55 Uhr und am 14.01.2018, 22:05 Uhr geändert.
aha vampyrette, ich dachte du nimmst dir das recht nicht zu antworten!

siehst du, nochmal, wie verlogen du bist? wo es dir in den kram passt und du dich "ausreden" willst, da antwortest du.
wenn du in die enge getrieben wirst, dir die argumente ausgehen antwortest du nicht!

typisch links eben!

p.s. und bitte bei der wahrheit bleiben und nicht lügen! du schriebst "fuck you" und nicht "fuck off"!

nichts für ungut...

KOK
Erstellt am 14.01.2018, 21:56 Uhr
... ist es nicht die Ideologie der Sterilität und des Todes mit Hilfe derer man uns knechtet und gefügig hält?

„Artspezifische Reproduktion“ wird seit langer Zeit als pfui und gar arg rückständig verteufelt. Schon klar, "artspezifische Reproduktion" kostet! Es ist doch ungleich billiger irgendwelchen (vielfach mit Absicht, ein arg Schelm, wer Böses dabei denkt) Schrott zu importieren und sich all diese lästigen Reproduktionsprobleme vom Halse zu halten und als hübschen Seiteneffekt auch noch die bislang doch noch recht homogene ethnische Beschaffenheit der Bevölkerung "etwas aufzulockern".

Eine durchschnittliche deutschmuttersprachige Frau gebirt im Laufe ihres Lebens gerade noch ein Kind. Dies gesteht man ihr halt zu damit sie einen einheimischen Tölpel bei der Stange zu halten vermag … Ansonsten hat so eine Propere ihre ach wie wertvolle Arbeitskraft „der Wirtschaft“ zur Verfügung zu stellen, nix da mit Faulenzerei und Gefühlsduselei, der „deutsche Bauch“ hat gefälligst leer zu bleiben.

Nun, diese üble Sache ist beileibe nicht auf die Deutschsprachigen beschränkt. Z.B. die Türkischethnischen in der Türkischen Republik schaffen es seit der Jahrtausendwende nicht mehr eine suffiziente Reproduktionsaktivität an den Tag zu legen. Die Fruchtbarkeitsziffer türkischethnischer Frauen grundelt in diesem Land bereits um die 1,7! Was bedeutet, dass Andersethnische in statistisch cet. par. hochrechenbaren Zeiträumen im Lande dominieren könnten/werden.

Traf ich vor 25 Jahren in Albanien noch auf üppig bodenständige (davon gar nicht so wenige blonde und helläugige, man merkt wie stark diversifiziert dort das genetische Material ist, was per se gewiss nichts Negatives sein wird) Kinder, so beträgt heute die Fertilitätsziffer in albanischen Städten wie Tirana teilweise noch weniger als in vergleichbaren Städten im deutschen Sprachgebiet, fehlt doch in Tirana das noch etwas gebärfreudigere Potential an Zuwandererfrauen, die in deutschen Landen inwischen einen zu ihrer Zahl überproportionalen Anteil an Reproduktionsleistung erbringen, was sowohl an der Altersstruktur dieser Zuwandererfrauengruppe wie zumindest teilweise auch an derer reproduktiven Verhalten liegt.

Die inzwischen sowohl Deutschsprachigen wie Albanischsprachigen gemeinsame Dominanz schaffte es mit ihrer allgegenwärtigen eugenischen Industrie gekoppelt mit den von ihr so gut wie lückenlos (ja, es geht doch nichts über die mit „politischer Korrektheit“ gekoppelte „Meinungsfreiheit“ als Ausfluss der pax americana) beherrschten Medien locker deutsches wie albanisches generatives Verhalten gleichzuschalten …

Natürlich profitieren in z.B deutschen Landen privilegierte Teile der Bevölkerung von dieser sozialen Entwicklung, vermögen sie es doch zumindest Teile der an sich für Reproduktionsausgaben erforderlichen Aufwendungen über diverse sozialpolitische Manipulationen in ihre Säckel umzuleiten, es wird daher immer dienstbeflissenste Hiwis für solch Unterfangen geben …

Durch entsprechende Manipulation braucht bloß dem Großteil der Bevölkerung eingeredet werden, dass Kinderlosigkeit, egal wie erreicht, keinesfall einen Makel/Mangel darstellt. So etwas hatten wir in deutschen Landen bereits, als deutsche Frauen für Schwangerschaftsabbrüche im KZ landeten und zeitgleich überall die Abtreibungsbaracken für Fremdarbeiterinnen voll im Betrieb waren … Tja, damals wurde diese Miesität auf „Untermenschen“ beschränkt, heute unterwirft man ihr nahezu alle ...

An unseren Schulen werden unsere Kinder indoktriniert wie sie Schwangerschaften vermeiden und nicht wie sie sich bewusst und verantwortungsvoll bestens und üppig vermehren.

Kinderlose werden nahezu überall bevorzugt und Werbung für gleichgeschlechtliche Aktivitäten (die an und für sich weder gut noch schlecht, bloß im sozialen Konnex eben irrelevant, sind; mögen z.B. gar nicht so wenige Menschen wie A....kinder aussehen, aber von dort kommt dennoch nichts an Nachwuchs) wird inzwischen bald von staatswegen praktiziert, selbst bei den billigen Rattenfängern, wie AfD, gehört es inzwischen zum guten Ton warm zu sein, womit u.a. klar ist aus welchem Loch dortige Typen kommen, mit traditioneller Sicht der Dinge haben die sowenig am Hute wie die anderen Lizenzparteien von Besatzers Gnaden. Eine Weidl ist da ein gar treffliches Beispiel ...

Von solchem Hintergrund ausgehend nähere man sich der „Flüchtlingsfrage“!

Noch ein kleiner Literaturtip: Heike Knortz schreibt in ihrem Buch „Diplomatische Tauschgeschäfte“ recht gut erklärend, dass die in deutschen Landen im Durchschnitt minderbeliebten Anatolier von der Nato gegen teilweise sehr heftigen Widerstand der damaligen innenadministrativen Dienstellen der BRD in die deutschen Länder reingedrückt worden sind. Meines Wissens wagte in Österreich niemand eine vergleichbare Untersuchung anzustellen, das Risiko dass man wegen Publikation unerwünschter Ergebnisse solcher Untersuchungen ohne allzuviel Umschweife auf Jahre eingelocht werden kann, ist wohl einfach zu groß ...

Vampyrette
Erstellt am 14.01.2018, 22:08 Uhr
gehage, verlogen bist du und ich habe fuck off gesagt. Aber ich bin jetzt arg in Versuchung das fuck you zu benutzen. Und jetzt ist Ende Gelände!

gehage
Erstellt am 14.01.2018, 22:58 Uhr und am 14.01.2018, 23:00 Uhr geändert.
gut dass du es klargestellt hast, aber ob das "fuck off" nun so viel besser ist als "fuck you" welches du auch schon auf der zunge hattest!? du zeigst halt dass du vulgär, ungehobelt und welch geistes kind du bist! so mancher hat hier schon "unflätige wörter" gebraucht aber "fuck" noch niemand. hier hast du die grenze des guten geschmacks weit überschrieten! pfui!

verlogen bist schon du! da ging's nicht um das "fuck". ich hab's schon argumentiert wieso und warum!

nichts für ungut...

_Gustavo
Erstellt am 14.01.2018, 23:09 Uhr
If you think that fucking is funny...fuck yourself and save your money!

Friedrich K
Erstellt am 15.01.2018, 00:27 Uhr
Dies ist die Entbindungsstation für gedankenschwangere Siebenbürger -
Pampyrette, die Hebamme braucht noch ein paar qualifizierte Geburtshelfer.

Bäffelkeah
Erstellt am 15.01.2018, 06:06 Uhr und am 15.01.2018, 06:07 Uhr geändert.
Schon richtig, Friedrich K, und mit einem gehage ist kein Staat zu machen. Der beäugt in seinem Linksvisier einen so schmalen Horizont, dass er in diesem Thread kein Land sieht zum Verdruss von unsereinem. Ohne seine eintönigen, dumpfen Postings in "Plauderei" könnten wir - im Vergleich zur Bundesregierung - das hiesige "Klimaziel" rascher erreichen.
@gehage: Es gibt doch genügend andere Themenbereiche, warum musst du in die "Plauderei" hineingewittern?

kokel
Erstellt am 15.01.2018, 06:48 Uhr und am 15.01.2018, 07:07 Uhr geändert.
@gehage: Es gibt doch genügend andere Themenbereiche, warum musst du in die "Plauderei" hineingewittern?

Wenn man den Sinn des Begriffes "Plaudern" näher unter die Lupe nimmt, müsste man irgendwann merken, dass er sehr weit gefasst ist. Deshalb verstehe ich nicht, weshalb wiederholt - egal von wem - darauf hingewiesen, dass u.a. Wortgefechte oder Äußerungen verschiedenster Art hier fehl am Platz seien. Deshalb mein Tip: Vor dem Niederschreiben solcher Anmerkungen mal im Duden nachschlagen.

P.S. Erst vor kurzem ist mir aufgefallen - beim Betrachten deines neuen Antlitzes -, dass - obwohl aus einer ländlichen Gegend stammend - meine Kenntnisse auf dem Gebiet der Fauna gründlich umgekrempelt werden müssen. Man sieht und staunt bei der modernen Einteilung der Lebewesen auf der Terra: Vierbeiner sind nun anstatt mit Hörnern, mit Federn ausgestattet! Sachen gibt`s...

getkiss
Erstellt am 15.01.2018, 08:06 Uhr
gehage, ich habe Null Bock auf die Nullen von Achsogut! Dafür ist mir meine Zeit zu schade. Du wirst entschuldigen müssen.


Aha. Ich: Null Bock. DU: müssen

Was ist mit

ARD

WAZ.de

Bundesrechnungshof

Alles unglaubwürdige Fremdenhasser?

Bäffelkeah
Erstellt am 15.01.2018, 08:16 Uhr und am 15.01.2018, 08:17 Uhr geändert.
Verehrter kokel, Flankenschutz für einen Gleichgesinnten? Fast könnte man meinen, gehage sei dein alter ego. Plauderei heißt sicher nicht Streiterei, doch nichts anderes bewirkt gehage offensichtlich in Ermangelung allgemein interessanter eigener Beiträge. Wäre ich dazu berufen, Zensuren zu verteilen, bekäme er ein Ungenügend. Klassenziel verfehlt. Wenn er so weitermacht, werde ich ihn jedenfalls in diesem Thread glatt ignorieren.
In der Tat habe ich meinen Avatar gewechselt, die Eule ist von überzeugender Symbolkraft.

kokel
Erstellt am 15.01.2018, 09:43 Uhr
Flankenschutz für einen Gleichgesinnten?

Könnte man so interpretieren, doch mir geht`s um`s Prinzip und das habe ich vorher erklärt.

Was dein neues Bild anbetrifft: Passt wie eine Faust aufs Auge (Büffel und Vogel...), aber dies ist nicht mein Problem...

Shimon
Erstellt am 15.01.2018, 10:39 Uhr
...werde ich ihn jedenfalls in diesem Thread glatt ignorieren. ...

Besser - gar nicht erst ignorieren...

Seite 24 von 29 |< · · [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz