Pressespiegel

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 67 von 112 |< · · [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] · · >|


Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 04.02.2017, 14:41 Uhr
Hallo Rosenau,

entweder klicken Sie auf Online-Pressespiegel

oder Sie kopieren die URL
https://www.siebenbuerger.de/zeitung/presse/ und fügen diese in die Adresszeile des Browsers ein

oder Sie klicken in der horizontalen Navigationsleiste (oben) auf "Zeitung" und dann in der vertikalen Leiste (links) auf "Pressespiegel".

Mit freundlichen Grüßen,

Christian Schoger

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 04.02.2017, 22:46 Uhr
Aktuelle Nachrichten im Pressespiegel:

Tagesschau:
Proteste gegen Anti-Korruptionsgesetz: Rumäniens Regierung gibt nach - "Wir haben die Stimme der Straße gehört", sagte Ministerpräsident Grindeanu in Bukarest. Das Kabinett werde sich am Sonntag treffen, um das Dekret wieder aufzuheben.

Zeit Online:
Rumäniens Regierung zieht umstrittenes Dekret zurück

Frankfurter Allgemeine Zeitung:
Nach Massenprotesten: Rumäniens Regierung zieht umstrittene Verordnung zurück

n-tv:
Scharfe Kritik lässt Regierung einknicken: Rumänien kündigt Korruptionsdekret auf

Spiegel Online:
Rumänien: Regierung zieht Lockerung von Anti-Korruptionsgesetz zurück

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 07.02.2017, 11:58 Uhr
Lesen Sie in unserem heutigen Pressespiegel:

Spiegel Online:
Massenprotest gegen die Regierung: Den Rumänen reicht's

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Iliescu bezichtigt Johannis der „Aufwiegelung“

Yahoo! Nachrichten:
Erneut Proteste gegen die Regierung in Rumänien

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Der Rechtsstaat Rumänien und seine wehrhaften Bürger: Rumänische Gesellschaft besteht Probe zivilen Ungehorsams / Bei der PSD brechen alte Gewissheiten weg

Wiener Zeitung:
Rumänien: Grindeanu hat "Botschaft verstanden"

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Wir vertrauen der Regierung nicht mehr“: Zehntausende demonstrieren in den Groß- und Kleinstädten Siebenbürgens

Der Standard:
20.000 Demonstranten - Straßenproteste gegen rumänische Regierung gehen weiter

ZDF heute:
Druck auf Regierung - Protest in Rumänien: "Ihr Diebe! Tretet zurück!"

Deutsche Welle:
Kommentar: Der Kampf um den Rechtsstaat Rumänien ist noch nicht verloren / Nur ein Rücktritt des gesamten Kabinetts kann die Lage entspannen, meint Robert Schwartz.

taz:
Kommentar: Proteste in Rumänien - Etappensieg der Straße / Die Antikorruptionsgesetze werden nicht aufgeweicht – eine Folge der Massendemos. Doch inzwischen geht es den Protestierenden um anderes.

stern:
Innenpolitische Krise: Historischer Massenprotest auf Rumäniens Straßen

Süddeutsche Zeitung:
Massenproteste in Rumänien: ein seltenes Hoffnungszeichen

Die Presse:
Deutsche Telekom will Rumänien-Tochter abgeben

Süddeutsche Zeitung:
Pressefreiheit in Rumänien: Angriff ist die beste Verteidigung

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Grün für Massendemos – Rot für PSD: Die in Kronstadt meist gerufenen Slogans

Wiener Zeitung:
Rumänien: Jetzt spricht das Volk

Zeit Online: Rumänien: Opposition stellt Misstrauensantrag gegen Regierung / Eine umstrittene Eilverordnung zog die Regierung zwar zurück, die Opposition fordert dennoch ihren Rücktritt. Ein vorbestrafter Sozialdemokrat will Staatschef werden.

Kurier:
Rumänien: Regierung auf dünnem Eis, aber fest entschlossen zu bleiben

Euronews:
RUMÄNIEN: WIRD DER JUSTIZMINISTER DAS BAUERNOPFER?

Der Standard:
Rumänien: Rücktrittsrufe bleiben laut / Trotz eines Rückziehers der Regierung bleibt die Protestbewegung in Rumänien aktiv. 500.000 Menschen nahmen an Demonstrationen teil

Frankfurter Allgemeine Zeitung:
Rumäniens Präsident Johannis auf der Seite der Empörten / Der rumänische Präsident unterstützt im Konflikt um die Lockerung des Antikorruptionsgesetzes die Demonstranten. Jetzt muss Klaus Johannis verhindern, dass der umstrittene Plan doch noch in Kraft tritt

Blick.ch:
Rumänische Regierung bleibt trotz Massenprotesten wohl im Amt

Neue Zürcher Zeitung:
Was steckt hinter den anhaltenden Massenprotesten?

ZDF heute:
Großdemo in Bukarest Rumänien: Hunderttausende demonstrieren

Zeit Online:
Keine Gnade für korrupte Politiker

Deutschlandfunk:
Korruptionsdekret in Rumänien: Eine umstrittene Rolle rückwärts

Euronews:
KAMPF GEGEN KORRUPTION IN RUMÄNIEN: DEMONSTRANTEN SETZEN SICH DURCH

Basler Zeitung:
Selbstbegnadiger in Rumänien rudern zurück

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Regierung rudert zurück: Rücknahme der Eilverordnung zur Änderung des Strafgesetzbuches angekündigt

ZDF heute:
Rumänien: Regierung lenkt ein?

Epoch Times Deutschland:
Rumänien: Opposition stellt Misstrauensantrag gegen die Regierung

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
PSD-Anhänger demonstrieren gegen Johannis

Süddeutsche Zeitung:
Zwischensieg für Rumänen: Die Massenproteste und Kritik aus Politik und Kirche zeigen Wirkung: Die Regierung hebt den umstrittenen Eilerlass auf, den viele Bürger als einen Freifahrtsschein für die Korruption interpretiert hatten.

Deutsche Welle:
Kommentar: Noch kein Sieg der Straße in Rumänien

Wiener Zeitung:
Korruption: Zerreißprobe in Rumänien

Stuttgarter Nachrichten:
Rumänien: Unmut über korrupte Politiker löste Massenproteste aus

Kölnische Rundschau:
Nach heftigen Protesten in Rumänien: Sozialistenchef schließt Einlenken nicht aus

Süddeutsche Zeitung:
Rumänische Regierung zieht umstrittenes Dekret zurück

Euronews:
TROTZ EINLENKEN DER REGIERUNG: WEITERHIN PROTESTE IN RUMÄNIEN

Abendzeitung München:
Ministerpräsident: "Ich trete nicht zurück": Größter Massenprotest in Rumäniens Geschichte

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Eisschollen und Überschwemmungen: Kleinkraftwerk am Großen Somesch zerstört

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Parlament: Haushalt ist vorangekommen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien: Politische Wirren führen zu kleinen Kurskorrekturen, FP- und Strom-Aktien

Deutschlandfunk:
Rumänien: Regierungspartei überdenkt Korruptionsdekret

Epoch Times Deutschland:
Erika Steinbach im Interview: „Was nützen Gesetze, wenn sie nicht beachtet werden? Das ist alarmierend!“

T-Online.de
Der niedersächsische AfD-Abgeordnete Wilhelm von Gottberg (76) könnte nach der Bundestagswahl Alterspräsident des Parlaments in Berlin werden. Der langjährige Vizepräsident des Bundes der Vertriebenen gelte als gesetzt für sicheren Platz auf Landesliste

SWR2:
Medienkrieg in Ungarn

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 08.02.2017, 12:15 Uhr
Der aktuelle Pressespiegel:

Tagesschau:
Rumäniens Präsident im Parlament: "Jetzt regiert. Erlasst Gesetze!"

Deutschlandfunk:
Die machtbewusste Schlüsselfigur in Rumänien: Liviu Dragnea ist der Vorsitzende der Sozialdemokraten in Rumänien - und will Premierminister werden. Doch er ist vorbestraft und wegen Amtsmissbrauch angeklagt.

The Huffington Post:
Die Helden von Bukarest: Gerade zeigen uns die Rumänen, wie man eine Demokratie verteidigt

Der Westen:
Rumäniens Staatspräsident Johannis will keine Neuwahlen

Yahoo! Nachrichten:
Rumäniens Präsident Iohannis legt Regierung Rücktritt nahe

Euronews:
DEMONSTRATIONEN GEGEN RUMÄNISCHE REGIERUNG HALTEN AN

Frankfurter Allgemeine Zeitung:
Weiter Massenproteste in Rumänien

Berliner Morgenpost:
Korruption: Protest gegen Regierung – In Rumänien herrscht Aufruhr

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
EU-Kommission: Rumänien verzeichnet Rückschritte

Epoch Times Deutschland:
Rumänische Regierung unter enormem Druck: Erneut demonstrieren tausende Menschen in Bukarest

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Schäßburger Bürgermeister legt sein Amt nieder / Ovidiu Mălăncrăvean trat das Amt als Bürgermeister erst im Juni an

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Strafrechtsänderungen: Iordache sorgt für neues Chaos / Justizminister flüchtet vor Reportern

RTL.lu:
Rumäniens Parlament debattiert Misstrauensantrag gegen Regierung

Göttinger Tagblatt
Kommentar: Der Weg zu einem neuen Rumänien / Die Rumänen haben von Korruption die Nase voll und nehmen ihr Schicksal jetzt selbst in die Hand. Von Europa verlangen sie nichts. Außer, dass sie endlich gesehen werden: als Europäer, die für den Rechtsstaat einstehen.

Tagesschau:
Korruptionsbekämpfung Rumänien droht der Stillstand

Deutschlandfunk:
Rumänien: Präsident kündigt Referendum an: Klaus Iohannis hat erneut die Regierung seines Landes kritisiert. Abgeordnete der regierenden Sozialdemokraten verließen daraufhin unter Protest das Parlament.

taz:
Massenprotest in Rumänien: Präsident schließt Neuwahl aus / In Rumänien boykottieren die Sozialdemokraten eine regierungskritische Rede. Darin fordert Staatschef Johannis die Regierung zum Handeln auf.

Welt:
Rumänien kämpft weiter um seine Freiheit: Regierung will trotz Massenprotesten nicht zurücktreten

WirtschaftsWoche:
Massenproteste halten an / Rumäniens Staatspräsident lehnt Neuwahl derzeit ab

idowa:
Rumänien: Achter Protesttag gegen Rumäniens Regierung

Die Presse:
„Arbeitskraft ist viel zu teuer bei uns“: Alu Menziken baut neues Werk in Rumänien. Österreich hatte keine Chance.

Handelsblatt:
Telekom könnte Rumänien-Geschäft verkaufen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Staatshaushalt 2017 vom Parlament angenommen / Mehrheitskoalition PSD-ALDE kam flott voran

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Neue Proklamation von Temeswar: Regierung gab nach, Protestler aber nicht

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Der Rechtsstaat Rumänien und seine wehrhaften Bürger: Rumänische Gesellschaft besteht Probe zivilen Ungehorsams / Bei der PSD brechen alte Gewissheiten weg / Von: Dr. Dan Cărămidariu

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Was ist „Evangelisch in Rumänien“ heute? Umfragen zeigen Zusammenhänge zwischen „Evangelisch-Sein“ und Verhalten in Rumänien

Banater Zeitung:
„Die Demonstrationen haben das Land zusammengeschweißt“: Gespräch mit dem Sanktannaer Stadtrat Claudius Höniges

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
DER BZ-KOMMENTAR von Werner Kremm: Ich-Nesseln und Diebstahlethik

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Automobil-Zulassungen stiegen 2016 um 19,4 Prozent

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Festival der Liebesfilme in Kronstadt


Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 09.02.2017, 12:38 Uhr
Heute in unserem Pressespiegel:

ARD
Der Journalist Traian Danciu ist Rumäne, lebt in Köln und immer wieder auch in Rumänien und bloggt für die größte rumänische Tageszeitung. Die Rumänen "wollen Rumänien lebenswert machen", sagte Danciu. Die jungen Leute wollten sich die oligarchische Führungsstruktur des Landes nicht mehr gefallen lassen. "Die Proteste werden weitergehen."

Welt:
Massenproteste in Rumänien: „Die Menschen beschützen ihr Land vor den Politikern“

RP Online:
Proteste in Rumänien dauern an: Rumäniens Regierung übersteht Misstrauensantrag / Verfassungsgericht wies Klage des Staatspräsidenten ab / Gerichtspräsident Dorneanu war früher Mitglied der Sozialdemokraten

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Dragnea: „Der Staatschef soll das Kabinett regieren lassen“ / Tăriceanu verbietet sich „Lektionen“ des Präsidenten

Deutsche Welle:
Rainer Arnold (SPD), Vorsitzender der deutsch-rumänischen Parlamentariergruppe: "EU steht an der Seite der Demonstranten in Rumänien" / Amtsmissbrauch darf niemals ein Kavaliersdelikt sein, sagt Rainer Arnold im DW-Interview

RP Online:
Rumäniens Reformer: Präsident Klaus Johannis hat ein Ziel: Sein Land vom Übel der Korruption zu befreien. Mittlerweile ist er dabei auch nicht mehr allein / Ob Johannis am Ende des Machtkampfs mit der korrupten Linksregierung auch als Sieger dastehen wird

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
DFDR stimmt Ansprache von Johannis zu

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Gesetz zu Franken-Krediten verfassungswidrig

Infocomma.net:
Rumänische Zentralbank lässt Leitzins unverändert auf Rekordtief

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
„Die Nation ist wach, lebendig und äußerst unzufrieden“: Staatschef Klaus Johannis legt Regierung Grindeanu Rücktritt nahe

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Eine neue Marienburg

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
„Der Rothbacher Kirchturm muss wiederaufgebaut werden“: ADZ-Gespräch mit Sorin Taus, Bürgermeister der Gemeinde Marienburg

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Interessante Workshops im Angebot: Kurse für Obst- und Bienenzucht sowie Textilien in Holzmengen und Hahnbach

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Gouverneur Isărescu über den Staatshaushalt

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Leitzins unverändert bei 1,75 Prozent

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Gerichtsverfahren, in welchem sich der amtierende Bürgermeister von Kronstadt/Braşov George Scripcaru und der ehemalige Kreisratsvorsitzende Aristotel Căncescu gemeinsam zu verantworten haben, wurde aus Kronstadt an das Gericht Covasna verlegt

Tagesanzeiger:
Die Retterin Rumäniens: Tausende Rumänen rebellieren gegen korrupte Politiker. Ihre große Hoffnungsträgerin ist Laura Codruta Kövesi, die Chefin der schlagkräftigen Antikorruptionsbehörde

SWR:
Osteuropa-Kenner Elmar Brok im SWR-Gespräch "Proteste in Rumänien sind ermutigend" / Die Hoffnung liegt auf Johannis

Süddeutsche Zeitung:
Proteste gegen Regierung: Warum die Rumänen in Aufruhr sind

der Freitag:
Fuchs, du hast die Gans gestohlen: Rumäniens Regierung zog inzwischen die Eilverordnung zurück, die das Strafgesetzbuch zugunsten korrupter Politiker ändern sollte. Doch die heftigen Proteste gehen weiter

Der Standard:
Protest nach Sieg der rumänischen Regierung bei Misstrauensvotum

Zeit Online:
Proteste in Rumänien: Misstrauensvotum gegen rumänische Regierung scheitert

Deutschlandfunk:
Rumänien: Gut gebildete Demonstranten in Bukarest

Welt:
Meinung: Nur eine Mini-Sternstunde für das gespaltene Rumänien

Zeit Online: Rumänien:
Eine Staatsanwältin räumt in Rumänien auf / Als Staatsanwältin in einer Sonderabteilung gegen die grassierende Korruption klagt Laura Kövesi Politiker und Eliten an. Warum ihr couragierter Kampf so schwer ist.

Freie Presse:
Rumäniens Regierung übersteht Misstrauensantrag

Handelsblatt:
SKANDAL UM KORRUPTIONSREGELUNGEN: Misstrauensvotum in Rumänien gescheitert

Die Presse:
Rumäniens Regierung übersteht trotz Protest Misstrauensantrag: Zehntausende Rumänen wollen den Abtritt ihrer Regierung erzwingen, die laxere Strafen für Korruption durchsetzen wollte. Eine Abwahl scheitert jedoch im Parlament

RTL:
Rumäniens Parlament debattiert Misstrauensantrag gegen Regierung

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Eisenbahnstrecke Karansebesch-Craiova wird modernisiert: Fahrtgeschwindigkeit der Züge steigt infolge des Projekts

Spiegel Online:
Auf dem rumänischen Zauberberg: Was macht es mit dem Körper, was mit dem Geist, wenn man krankheitsbedingt zehn Jahre liegen muss? Der Kinofilm "Vernarbte Herzen" bietet einmalige Einblicke in Leben und Werk des rumänischen Autors M. Blecher

Donaukurier:
Der in Jetzendorf und Umgebung sehr beliebte evangelische Pfarrer Hans Auner hat seinen 80. Geburtstag gefeiert. Geboren und aufgewachsen ist der Jubilar in Siebenbürgen

Epoch Times Deutschland:
Wegen George Soros‘ „Putschabsichten“: Ungarn will Nichtregierungsgruppen zu Offenlegung von Finanzquellen verpflichten

Epoch Times Deutschland:
Ungarn will alle Neuankömmlinge in Migranten-Lager internieren – Bis Asylentscheid durch ist

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 10.02.2017, 11:28 Uhr
Der aktuelle Pressespiegel:

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Misstrauensantrag im Parlament hatte keine Chancen / Grindeanu will zukünftig auf Dialog setzen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
CSM schließt Camelia Bogdan aus der Magistratur aus: Die Richterin hatte Dan Voiculescu zur Höchststrafe verurteilt

Freie Presse:
Die Wut auf korrupte Politiker treibt die Rumänen weiter auf die Straßen. Der Rücktritt von Justizminister Iordache reicht den Regierungsgegnern nicht, sie beharren bei neuen Protesten weiter auf dem Rücktritt der ganzen Regierung.

Merkur Online
„Rumäniens Errungenschaften sind in Gefahr“: CSU-Bundestagsabgeordneter Dr. Bernd Fabritius im Interview / Neuwahlen würden zwar das Problem des totalen Vertrauensverlustes der Sozialisten lösen. Die Frage der Regierungsbildung wäre allerdings nach wie vor offen.

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Senatschef und ALDE-Chef legt Verfassungsklage gegen DNA ein: Călin Popescu Tăriceanu will Ermittlungen gegen Minister unterbinden

SRF:
Krise in Rumäniens Regierung zieht weiter Kreise: Massenproteste gegen die Regierung in Rumänien haben jetzt auch Justizminister Florin Iordache zum Rücktritt bewegt.

ZDF heute:
Rumäniens Justizminister tritt zurück / Auch Handelsminister nicht mehr im Amt / Krise in Rumänien - die führenden Köpfe: Staatspräsident Iohannis /Sozialdemokraten /Ministerpräsident /Senats-Präsident /Antikorruptionseinheit /Ombudsmann/Justizminister

Stuttgarter Nachrichten:
Rumänen protestieren weiter

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Verfassungsklagen von Präsident und CSM gescheitert

Hermannstädter Zeitung:
„Was für eine Nation wollen wir sein?ˮ Staatspräsident Klaus Johannis hielt Ansprache im Rumänischen Parlament

Basellandschaftliche Zeitung:
Kommentar: Die mutigen Bürger in Bukarest

Hermannstädter Zeitung:
Misstrauensantrag gescheitert: Sorin Grindeanus Regierung bleibt im Amt

Euronews:
RUMÄNIEN: VERFASSUNGSGERICHT HÄLT SICH IN STREIT UM KORRUPTIONSDEKRET ZURÜCK

Tagesspiegel
Proteste in Rumänien: Das peinliche Schweigen des Martin Schulz / In Rumänien erteilt der sozialdemokratische Ministerpräsident die Lizenz zur Korruption. Anstatt die europäischen Werte zu verteidigen, hält sich sein Parteigenosse Martin Schulz lieber bedeckt.

Sozialismus.info
Rumänien: Die größten Proteste seit 1989 / Welche Position sollte die Linke einnehmen? Deshalb, so argumentieren die rumänischen UnterstützerInnen des CWI (…), muss die Linke die PSD Regierung mit all ihren undemokratischen Verbrechen und ihrer rechten Agenda kategorisch verurteilen.

Donaukurier
Rumäniens altes Erbe: Leserbrief zum Artikel "Politische Krise in Rumänien": Der Konflikt zwischen dem bürgerlichen Lager und dem PSD-dominierten linken politischen Spektrum in Rumänien schwelt schon seit der Amtseinführung des Staatspräsidenten Klaus Johannis.

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Erbeben der Stärke 5 auf der Richterskala

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Finanzierungsanträge für Projekte: Entwicklungsregion Zentrum als Vermittler für mittelständische Unternehmen

Hermannstädter Zeitung:
Zwei Geburtstagsgeschenke für Nora Iuga

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Aus der Traumenkiste der Geschichte: Verzeihen und Gedenken – 72 Jahre nach der Deportation der Rumäniendeutschen in die UdSSR

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
„Ohne die Reformation hätten wir heute keine Demokratie und Freiheit“: Zahlreiche Veranstaltungen zum Anlass des Reformationsjubiläums

Hermannstädter Zeitung
Netzer im Berlinale-Wettbewerb; Lesung mit Joachim Wittstock; Bienenzucht für Anfänger; Marienball am 17. Februar; Zwei Stipendien für 40. Marburger Akademie; Tagung zum Thema „Hilfe und Selbsthilfe”; Radio Neumarkt; Rumänisches Fernsehen in deutscher Sprache

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Einer der erfolgreichsten Sportler Kronstadts, Valeriu Bularca, ist am Dienstag gestorben

Hermannstädter Zeitung:
Eine Reise ins Land der Träume: Die Brukenthalschüler feierten am vergangenen Wochenende ihren Fasching

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Winterfest auf der Arena Platoş: Die Dörfer im Hermannstädter Randgebiet treten wieder gegeneinander an

Badische Zeitung:
Kommentar: Auf der Orban-Linie / Die EU wechselt in der Flüchtlingsfrage verschämt auf den Kurs des ungarischen Premiers.

RP Online:
"Brauchen legales System, das uns schützt": Ungarn will Flüchtlinge in Schiffscontainern unterbringen

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 13.02.2017, 14:40 Uhr
In unserem heutigen Pressespiegel lesen Sie:

Tagesschau:
Proteste in Rumänien: Wieder Zehntausende gegen die Regierung

Süddeutsche Zeitung:
Proteste gegen Regierung in Rumänien reißen nicht ab

Welt:
Diese Frau legt sich mit den Mächtigen Rumäniens an

Handelsblatt:
Massenproteste mit Lichtermeer in Bukarest

Frankfurter Allgemeine Zeitung:
Proteste in Bukarest Wir sind schuld, dass Europa wankt: Es ist kalt, Bukarest versinkt im Chaos, und wir werden nicht aufhören, gegen die Umwandlung Rumäniens in eine Demokratur zu demonstrieren. Ein Gastbeitrag von MIRCEA CĂRTĂRESCU

Frankfurter Allgemeine Zeitung:
Rumänien Stadt, Land, Verdruss: In Bukarest gehen jeden Abend Tausende Rumänen auf die Straße, um gegen die Regierung zu demonstrieren. Aber nicht das ganze Land ist in Aufruhr. In der Provinz hält man die Demonstranten für Scharlatane.

bento:
Rumänien: "Wir protestieren so lange, bis die Regierung zurücktritt"

Euronews:
Rumänien: Proteste halten an

Deutschlandfunk:
Rumänien: Proteste gegen die Regierung gehen weiter

ARD Wien:
Kommentar zu Demonstrationen in Rumänien: Bürgerproteste als Hoffnungszeichen

Neue Zürcher Zeitung
Kontroverse um Korruptionsbekämpfung: In Rumänien protestieren sogar Banker auf der Straße / Die Regierung hat mit ihrem Versuch, die Strafverfolgung bei Korruption aufzuweichen, die Wirtschaft aufgeschreckt. Sie befürchtet einen Reputationsschaden für das Schwellenland.

Handelsblatt:
RUMÄNIEN: Auch der Vize-Staatschef muss vor Gericht

Der Standard:
Proteste in Rumänien gehen trotz frostiger Temperaturen weiter: Demonstranten werfen der Regierung vor, den Kampf gegen Korruption bremsen zu wollen

Deutschlandfunk:
Proteste in Rumänien - Kampf mit offenem Ende

ORF:
Weiter Massendemos gegen Regierung in Rumänien

Frankfurter Rundschau:
RUMÄNIEN: „Alle sind gleich, aber manche sind gleicher“

Deutsche Wirtschaftsnachrichten:
Ein Riss geht durch Europa: Rumänien als Spielball zwischen Ost und West

Treffpunkt Europa:
Rumänien: „Integrität ist ein hohes Gut“: Das Online-Portal „Sauberes Rumänien“ hat sich den Kampf gegen Korruption zur Aufgabe gemacht. Interview mit der Gründerin Prof. Alina Mungiu-Pippidi

Schwäbische.de:
Tag für Tag demonstrieren Rumänen gegen die korrupte Regierung

Radio Vatikan:
Proteste in Rumänien: Angst vor dem Rückwärtsgang

Konrad-Adenauer-Stiftung:
Vorläufige Zäsur der rechtsstaatlichen Krise in Rumänien

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Justizminister Florin Iordache zurückgetreten / Amt übernimmt kommissarisch Ana Birchall

Deutschlandfunk:
Deutsche Unternehmen in Rumänien: Hoffen auf mehr Rechtsstaatlichkeit

Urner Zeitung:
Neue Massenproteste in Rumänien

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Auch Verfassungsklage des Ombudsmanns gescheitert / PSD-Senator spricht von „technischem Fehler“ des VG

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Durchschnittslohn im Dezember bei 518 Euro netto / Reallohn binnen zwölf Monaten um 12 Prozent gestiegen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Kein einziges Projekt im Landeshaushalt: Kreisratsvorsitzender rügt PSD-Parlamentarier

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Industrieumsatz ist 2016 um 4,7 Prozent gestiegen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Graf Dracula lässt (wieder einmal) grüßen: Eine fragwürdige Ausstellung vor dem Kronstädter Katharinentor

Weltkunst.de:
Ausstellungen / Was tun zwei Künstlerinnen in Sinaia, Rumänien?

SVZ.de:
TROTZ MINISTER-RÜCKTRITTS: Rumänen protestieren weiter

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Ein Leben für die Natur: Die Bergschule in Kronstadt

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Schlattner-Regisseur Radu Gabrea gestorben

Peiner Allgemeine:
Bilderreise durch Rumänien mit dem Heimatverein

Karpatenrundschau:
Heimatortsgemeinschaften mit Blick auf Sachsentreffen und Kirchentag 2017 in Siebenbürgen: Publikationen nicht nur der Burzenländer HOGs trafen wieder in unserer Redaktion ein (IV)

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Erdbeben als Metapher: Nae Caranfils Filmkomödie „6,9 auf der Richterskala“ in den rumänischen Kinos

gogesch
Erstellt am 13.02.2017, 16:55 Uhr
Kein einziges Wort zu Herrn Steinmeier. Höchstwahrscheinlich wäre dieses anders gewesen, wenn er ein ähnliches Parteibüchlein wie (Dr.) Fabritius hätte. Das der gute Mann Ehrenbürger Hermannstadts und, gemeinsam mit Johannis, die Schirmherschaft der Stiftung Kirchenburgen (Siebenbürgischer) innehat, scheint nicht so wichtig zu sein.

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 13.02.2017, 21:57 Uhr und am 13.02.2017, 21:58 Uhr geändert.
Hallo gogesch,
Sie sind schon so viele Jahre auf dieser Internetplattform unterwegs, da sollte Ihnen der spezifische Themenbereich unseres Pressespiegels eigentlich bekannt sein. Die Wahl des Bundespräsidenten fällt thematisch nicht in den Zuständigkeitsbereich:
"Der Pressespiegel enthält eine umfangreiche Liste mit Verweisen zu deutschsprachigen Publikationen in der ganzen Welt sowie die Ergebnisse der Internet-Recherchen rund um Siebenbürgen und Rumänien."
Es hat also rein gar nichts mit einer Parteizugehörigkeit zu tun. Sie können im Pressespiegel mittels der Suchfunktion ("Suche im Pressespiegel") nach passenden Meldungen zu Frank-Walter Steinmeier recherchieren. Geben Sie dazu "Steinmeier" in das Suchfeld ein und klicken Sie dann auf "Suche im Pressespiegel". Die Trefferanzahl dürfte Sie erstaunen. Das hängt nicht zuletzt mit der Rumänienreise des damaligen Außenministers Steinmeier im März 2015 zusammen.
Die folgende URL-Adresse führt Sie direkt zu den Artikeln, in denen Steinmeier erwähnt wird:
https://www.siebenbuerger.de/zeitung/presse/suche.php?s=Steinmeier



gogesch
Erstellt am 14.02.2017, 08:34 Uhr
es ist mir nur aufgefallen: wegen Seehofer verschieben wir den Trachtenumzug in Dinkelsbühl und der neue Bundespräsident, der Ehrenbürger Hermannstadts ist..., wird nicht erwähnt.
Lassen sie doch bitte jeden selbst entscheiden, ob das Parteibüchlein eine Rolle spielt oder nicht... oder glauben Sie wirklich, dass genau Sie das bestimmen?

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 14.02.2017, 09:43 Uhr
Na ja, gogesch, ob Sie es glauben oder nicht, den Pressespiegel pflege ich eigenverantwortlich. Im Falle kritischer Reaktionen kann ich meine Entscheidungen offen begründen. Sie können mir weiterhin Parteilichkeit unterstellen, ein wenig Dampf ablassen und meinen obigen Hinweis auf den Themenbereich des Pressespiegels ignorieren. Deshalb betrachte ich Ihre sachlich unbegründete Kritik als bloße Provokation.

gogesch
Erstellt am 14.02.2017, 10:08 Uhr
Das Sie den unterschiedlichen Umgang mit deutschen Politikern nicht anerkennen wollen überrascht mich nicht. Und das Sie mit Kritik nicht konstruktiv umgehen können, oder wollen, auch nicht.
Fazit: Der alte Neuer Weg lebt in München ungehindert weiter.
Und um ganz ehrlich zu sein: jede Minute hier ist verschwendete Lebenszeit.

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 14.02.2017, 10:22 Uhr
Genau in diesem Sinne, gogesch, handeln Sie konsequent und verschwenden Sie nicht weiter Ihre Lebenszeit!

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 14.02.2017, 12:58 Uhr und am 14.02.2017, 12:58 Uhr geändert.
Der aktuelle Pressespiegel:

Neue Zürcher Zeitung:
Bürgerproteste in Rumänien: Seitenhiebe aus dem Volkspalast / Wieso halten die Proteste in Rumänien an? Die Regierung sieht sich als Opfer einer politischen Kampagne – und macht es sich damit zu einfach.

Frankfurter Allgemeine Zeitung:
Regierungskrise in Rumänien Parlament billigt Referendum zu Korruption

Kurier:
Rumänien: Weg frei für Referendum zu Korruption

Deutschlandfunk:
Proteste in Rumänien: Vom Hörsaal auf die Protestmeile

Der Standard:
Rumäniens Parlament billigt Referendum zu Korruption / Initiative von Präsident Iohannis

Augsburger Allgemeine:
NACH WOCHENLANGEN PROTESTEN: Rumäniens Parlament billigt Referendum zu Korruption

Deutschlandradio Kultur:
Demonstrationen und Widerstand Rumänien war immer schon ein Sonderfall

Welt:
Kampf gegen Korruption: „Es ist der schönste Protest, den ich jemals erlebt habe"

EuroNews:
KORRUPTION IN RUMÄNIEN: "DIE EU LÄSST UNS MIT DEM PROBLEM ALLEIN"

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Im Bereich der Justiz müssen Lösungen gefunden werden: Interimistische Ministerin hat mit Beratungen begonnen

EurActive:
Rumänen dürfen über Anti-Korruptionskampf abstimmen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
PSD-Vizepräsident: Liviu Dragnea gefährdet die Partei / Mihai Chirica, amtierender Bürgermeister von Jassy, empfiehlt Parteitag im Sommer

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Hermannstädter halten durch: Bücher lesen gegen Korruption und Ignoranz

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Gerichtliches Nachspiel der Kommunalwahlen 2016: Senator bekommt gerichtlich Recht in seinem Vorgehen gegen den Kreisrat

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Temeswar: Proteste gehen weiter / Unterschriften für „Proklamation Rumänien 2017“ gesammelt

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Präsident Johannis gratuliert neuem Bundespräsidenten

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Börse im Aufwind vor Berichtswelle, Banken freuen sich über Verfassungsgerichts-Urteil

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
100 Schiffe stecken im Eis auf der Donau

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
„Sie haben Solidarität erlebt“: Der Fall Mall of Berlin erreicht eine neue Etappe

Süddeutsche.de
Der James Last von Geretsried: Horia-Dinu Nicolaescù probt gerade mit seinem "Cico Jazz Orchester" für den nächsten Auftritt / Da seine Frau deutsche Vorfahren hatte, konnte das Ehepaar im Zuge des "Freikaufs von Rumäniendeutschen" der Bundesregierung 1971 auswandern

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 15.02.2017, 11:13 Uhr und am 15.02.2017, 11:14 Uhr geändert.
Heute in unserem Pressespiegel:

Deutsche Welle:
„Die jüngsten Ereignisse haben gezeigt, dass die Reformen im Justizwesen umkehrbar sein können“: Laura Codruța Kövesi, die Leiterin der Antikorruptionseinheit der rumänischen Staatsanwaltschaft DNA, spricht über die aktuelle Krise in Rumänien

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Parlament billigt Referendum zur Korruptionsbekämpfung / Legislative baut allerdings Auflagen ein / Staatschef darf kein „gesetzgebendes Referendum“ einberufen darf, mit anderen Worten das Ergebnis für sie bleibt „konsultativ“

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Dragnea-Prozess: Drei Mitangeklagte geständig / PSD-Chef plädiert weiter auf unschuldig / Für Dragnea selbst geht es diesmal um alles oder nichts – da er bereits zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wurde, lauten seine Alternativen Freispruch oder Knast

Deutschlandradio Kultur:
Anti-Regierungsproteste in Rumänien: Die Informierten und Intellektuellen gehen auf die Straße - Dana Grigorcea im Gespräch mit Joachim Scholl

Schwäbische.de
Tag für Tag demonstrieren Rumänen gegen die korrupte Regierung: „Das“, sagt Andi Buftea, „bin ich meinen Eltern schuldig.“ (…) Und dann brüllt er los …: „Unique salvem toate Romania“ (gemeinsam retten wir Rumänien). Sekunden später: „Rusina, Rusina – Schande, Schande.“

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Schiedsgericht: Das italienische Energieunternehmen Enel muss 401 Millionen Euro an rumänischen Staat zahlen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Gericht entkriminalisiert Amtsmissbrauch

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Staatsanwälte lassen Băsescus Vermögen prüfen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Ludovic Orban kandidiert für Vorsitz

Banater Zeitung
Zwischenbilanz - KOMMENTAR von Werner Kremm / Für Dragnea, seine Konsorten und Handlanger waren Privilegien Teile der natürlichen Ordnung einer Welt, die aus Despoten und Unterworfenen besteht. Arrogant werden in dieser Welt die Niedergeknieten „bedacht”, um eigene Privilegiengeflechte auszubauen.

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Deutsche Investoren und die Proteste: Ihre Hoffnung: aus den Protesten entsteht mehr Berechenbarkeit für die Wirtschaft

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
„Mittlerweile bin ich als Moldauer adoptiert und fühle mich sehr wohl hier“: ADZ-Gespräch mit Alexander Rubel, dem DAAD-Lektor an der Universität „Al. I. Cuza“ in Jassy

TELEPOLIS
Demonstrationen in Rumänien: Volkszorn oder Regime Change? / Neben den Regierungsgegnern gibt es auch Rumänen, die in … Bukarest in vierstelliger Zahl für die Regierung demonstrieren. Ihr Treffpunkt ist … der Palast des Staatspräsidenten, wo der .. Siebenbürger Sachse Klaus Johannis residiert

Südwest Presse:
Leitartikel: Rumäniens Demonstranten zähmen die Macht / Wie es aussieht, werden die wackeren Demonstranten von Bukarest es wohl nicht schaffen, ihre Regierung und deren zynische Regisseure loszuwerden.

Merkur:
Interview mit Osteuropa-Experte Dr. Kai-Olaf Lang zur Rumänien-Krise: Auch die EU muss sich positionieren / „Die Demonstranten trauen der Regierungsseite nicht, sie haben Angst, dass durch die Hintertür die Anti-Korruptionsgesetze dennoch verwässert werden"

MDR:
Streit um Anti-Korruptionsgesetze: Rumänisches Parlament lässt Bürger entscheiden

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
EU rechnet mit 4,4 Prozent Wirtschaftswachstum 2017 / Haushaltsdefizit soll bei 3,6 Prozent liegen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Haushaltsvoranschlag vorgestellt: Zusätzliche Mittel für Investitionen im Hermannstädter Kreiskrankenhaus

Süddeutsche Zeitung:
Warum eine Fußballzeitung politische Skandale aufdeckt

Stiftung Warentest:
Zinsportale: Erstmals Angebote aus Rumänien

Tiroler Tageszeitung Online:
Caritas hilft in Rumänien: Ein Schülerhort der Hoffnung

Pester Lloyd:
Zur Klage der Nation: Die nationale Metamorphose der einst grünen LMP in Ungarn

Budapester Zeitung:
25 Jahre Freundschaftsvertrag Ungarn-Deutschland: Minister Zoltán Balog: „Ungarn schützt den Schengen-Raum“

Pester Lloyd:
Gestohlene Jugend: 70% der Kinder in Ungarn haben Zukunftsangst

Queer:
"Gender-Gaga" im Bayerischen Landtag: CSU ließ sich von Birgit Kelle über "Gender" aufklären / Die Landtagsfraktion lobte danach die "engagierte und inspirierende Autorin". / Kämpferin gegen die "Homo-Lobby" / Die CSU auf AfD-Kurs

Focus:
Ungarischer Ministerpräsident Orban bietet „Opfern“ des westlichen Liberalismus Asyl an

The Huffington Post:
"Deutschland braucht dich": AfD-Politikerin verschickt Zitate und Bilder von Adolf Hitler / Sie sollte ihre Landsleute, die rund 39.000 in Nürnberg lebenden Russlanddeutschen, für die AfD mobilisieren.

Seite 67 von 112 |< · · [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz