Pressespiegel

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 86 von 100 |< · · [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] · · >|


Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 19.01.2018, 12:05 Uhr
In unserem heutigen Pressespiegel:

Süddeutsche Zeitung:
Rumänien Ahnungslosigkeit verpflichtet

Luzerner Zeitung:
Liviu Dragnea: Der gefürchtete Schattenpremier Rumäniens

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
„Ich gebe der PSD noch eine Chance“: Viorica Dăncilă mit Regierungsbildung beauftragt

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
PSD schlägt EU-Abgeordnete Viorica Dăncilă als Regierungschefin vor / Dragnea: Eine zivilisierte, nicht-konfliktuelle, gesprächige Frau

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Berater des Innenministeriums tritt zurück

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Ermittlungen gegen TelDrum ausgeweitet

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Interims-Premier entlässt Chef der Polizei Despescu

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Flaggenstreit: Anzeige gegen Ex-Premier Tudose

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Japans Premier Abe auf Staatsbesuch in Rumänien / Protokollarische Aussetzer begleiten Begegnung

Hermannstädter Zeitung:
Nachrichten

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Klausenburg: Machbarkeitsstudie zum Bau einer Metro / Stadtverwaltung plant 3,5 Millionen Lei für erste Studien ein

Hermannstädter Zeitung:
Stiftung Kirchenburgen auf der Monumento

Südtirol Online:
Italienische Baugruppe Astaldi baut hängende Brücke über die Donau in Rumänien

Hermannstädter Zeitung:
Schnee in Hermannstadt

General-Anzeiger:
Am Rheinufer in Castell entsteht eine rumänisch-orthodoxe Holzkirche

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Schneefälle legen Verkehr auf Fernstraßen lahm: 132 Ortschaften am Donnerstag ohne Strom

Main-Post:
Würzburg: 25 000 Euro Strafe für Pflegedienst-Chefin? Die Betreiberin eines Pflegedienstes soll 25 rumänische Altenpflegerinnen nicht angemeldet haben. Jetzt steht die 53-Jährige vor dem Amtsgericht Würzburg.

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Eine Geschichte mit und über Marionetten: Sehenswerte Privatsammlung im Museum der städtischen Wohnkultur

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Sauer-Orgel erklingt letztmalig vor Kirchenrenovierung: Zwei Jahre lang keine Gottesdienste und Konzerte

Hermannstädter Zeitung:
„Ein Versprechen an die Zukunft“: 450 Jahre seit dem Toleranzedikt von Thorenburg / Turda vor Ort gefeiert

Hermannstädter Zeitung:
„Ein wahrer Europäer“: Smighelschi-Ausstellung in der Astrabibliothek

Schweizer Morgenpost:
Rumänien: Schafe stören amerikanische Raketen

Hermannstädter Zeitung:
„Ein Wegbereiter“ geehrt: Kollegen widmeten Historiker Vasile Ciobanu ein Buch

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Rückblicke und Ausblicke auf Jubiläen und Jahrestage: Das „Deutsche Jahrbuch für Rumänien 2018“ soeben erschienen

European Cultural News:
Rumänisches Tagebuch / Von Michaela Preiner

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Aspekte der Wahrheit / Von: Werner Kremm

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Konzert zur Eröffnung des Jubiläumsjahres der Philharmonie „George Enescu“ / Werke von Enescu, Schumann und Dvorák im Bukarester Athenäum

RP online:
Nettetal: Von Kaldenkirchen nach Rumänien

Frankenpost:
Rumänienhilfe braucht freiwillige Helfer: Seit 28 Jahren gibt es die Organisation "Christen helfen Rumänien". Die Planungen für den nächsten Hilfskonvoi haben bereits begonnen.

Naumburger Tageblatt:
Rumänien-Hilfe Naumburg: Weniger Armut, mehr Glück?

NOKZEIT:
Unbeschreibliche Freude über Hilfsgüter: Hilfsaktion der Katholischen Frauengemeinschaften (kfd) für Rumänien erbrachte 9.357 Euro.

Tagesschau:
Strafsteuer in Ungarn Wer Flüchtlingen hilft, muss zahlen

Zeit Online:
Ungarn plant Strafsteuer für Flüchtlingshelfer / Die Regierung Orbán geht gegen Organisationen vor, die sich für Flüchtlinge engagieren. Neben stärkerer Kontrolle droht deren Mitarbeitern die Ausweisung.

Die Tagespost:
Die Gender-APO muss es richten! Groko und Gender: Was von Koalitionsverhandlungen zu erwarten ist. Ein Seufzer über das aktuelle Drama der Familienpolitik. Von Birgit Kelle

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 22.01.2018, 11:19 Uhr und am 22.01.2018, 11:24 Uhr geändert.
In unserem heutigen Pressespiegel lesen Sie:

Deutsche Welle:
Massenproteste in Rumänien: Schluss mit der Korruption! Bei Kälte und Schneeregen demonstrierten bis zu 100.000 Rumänen für die Unabhängigkeit der Justiz - und gegen die regierende PSD. Cristian Stefanescu berichtet aus Bukarest.

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Europarat rügt nachlassende Korruptionsbekämpfung / GRECO-Bericht mahnt rumänische Behörden

Spiegel Online:
Ungarische Minderheit in Rumänien: "Dann hängen wir sie auf / Rumäniens Ex-Premier hetzt gegen die ungarische Minderheit - und sorgt für einen Eklat. Die Regierungen in Bukarest und Budapest schlachten den Vorfall aus und befeuern den Nationalismus.

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Neue Ministerriege: Wer bleibt, wer muss gehen? / Dragnea und Dăncilă nehmen Personalien in Angriff

taz:
Proteste in Rumänien: „Recht statt Korruption!“ / Zehntausende gehen landesweit erneut auf die Straße. Die Kritik richtet sich nicht nur an die Regierung, sondern auch an die Opposition.

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Wie die PSD dem Rechtsstaat und der Demokratie die Särge zimmert / Im Mittelpunkt steht allein das Schicksal Dragneas / Gefährliches Manöver für Johannis

Zeit:
Zehntausende demonstrieren in Bukarest: Erneut ist es in Rumänien zu Protesten gegen die neuen Justizgesetze gekommen. Die Demonstranten befürchten, dass die Reform die Unabhängigkeit der Justiz gefährdet.

Kurier:
Rumänien: Großdemo gegen geplante Strafrechtsnovelle

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Johannis: Keine Handelstätigkeit für Mandatsträger

Frankfurter Rundschau:
Rumänien: Proteste gegen die Regierung / 50 000 Menschen haben in Bukarest gegen die sozialliberale Regierung demonstriert. Grund dafür sind neue Justizgesetze.

ZDF heute:
Umstrittene Justizreform - Rumänien: Massendemo gegen Regierung

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Die Geschichte – ein unerschöpfliches Forschungsgebiet: Neueste Forschungsergebnisse zur Geschichte der deutschen Minderheit

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Kreisratschef von Neamţ unter Korruptionsverdacht / Ionel Arsene in Bestechungsaffäre: 100.000 Euro

Karpatenrundschau:
Malerisches aus Kronstadt: Gedanken am Rande eines Buches über die Obere Vorstadt (I)

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Neue steuerrechtliche Herausforderungen: Kreis Hermannstadt möchte eventuellem Verwaltungs-Chaos vorbeugen

Krone
„Keine Subvention!“ Österreich klagt gegen Ausbau von AKW in Ungarn / Politischer Paukenschlag rund um Ungarns AKW Paks! Denn Umweltministerin Elisabeth Köstinger zeigt in der Anti-Atom-Politik Rückgrat: Die ÖVP-Politikerin hat gegen den mit zehn Milliarden Euro subventionierten Ausbau des ungarischen Risiko-Reaktors - er steht nur knapp 185 Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt - eine Nichtigkeitsklage bei der EU-Kommission eingereicht.

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Erlebnisgeneration und Historiografie: Prof. em. Dr. Smaranda Vultur sprach zum Deportationsgeschehen vor Reschitzaer Publikum

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Insel des Glaubens, Quelle der Kultur: Brâncoveanus größte Stiftung und Weltkulturerbe: das Kloster Horezu

Deutschlandfunk:
Neue Musik Orchestermusik von Anatol Vieru: Anatol Vierus Musik ist hierzulande weitgehend unbekannt und in Konzerten auch kaum zu hören.

Hamburger Abendblatt:
Pianistin Adela Liculescu spielt Beethoven: Die 24-jährige Pianistin aus Rumänien gestaltet das Cognito-Konzert am Dienstag, 23. Januar, in der "TriBühne" in Norderstedt.

Travel News:
Durch Rumäniens Everglades

Eurovision Austria:
Rumänien: Die ersten „Selecția Națională“ Semifinalisten sind bekannt

Welt:
Wenn Birgit Kelle mit Don Alphonso über Feminismus debattiert

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 23.01.2018, 10:43 Uhr
Neu im Pressespiegel:

Der Standard:
Rumänien als Geisel? Im größten EU-Land Südosteuropas herrscht politisches Chaos

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Demo gegen Aushöhlung der Korruptionsbekämpfung: 100.000 Menschen gingen landesweit auf die Straße

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Gendarm geht mit den Fäusten auf Protestler los / Gendarmerieleitung untersucht Vorfall

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Bukarests Aktienmarkt bremst Wachstum, neue Börsengänge angekündigt

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Temeswarer Airport zieht Bilanz 2017: Personenverkehr stieg um 40 Prozent

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Ex-Chef der Finanzaufsicht reicht Klage ein

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Gedenkfeier in Sathmar: Gottesdienst, Kranzniederlegung und Filmpräsentation

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Zuhause unterwegs: Meist unbekannte oder unbeachtete parallele Welten in unserem Land dokumentiert

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 24.01.2018, 10:52 Uhr
Der aktuelle Pressespiegel:

Deutsche Welle:
Rumäniens Verfassungsgericht kippt Teile der Justizreform / Teile der rumänischen Bevölkerung befürchten, dass die gemeinsam regierenden Sozialisten und Liberalen mit der umstrittenen Justizreform den Rechtsstaat aushöhlen wollen.

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Neue Regierung: PSD vertagt Entscheidung über Personalien / Dragnea: Viorica Dăncilă wird erst nach der Bestätigung Aussagen machen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Tăriceanu wünscht den UDMR am Regierungstisch / Hunor Kelemen: „Ausgeschlossen“

Die Presse:
"Wenn sie ihre Fahne aufhängen, werden sie daneben hängen": Der Kampf einer ungarischen Minderheit in Rumänien sorgt für Konfliktpotenzial. Eine Wortmeldung des rumänischen Ex-Premiers Tudose sorgt für Aufregung.

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Ex-EU-Abgeordneter Adrian Severin vor Freilassung

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Starthilfe für junge Unternehmer: Agentur ADR Centru unterstützt unternehmerische Entwicklung der Region Zentrum

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Tel Drum vor Insolvenzverfahren

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Fotoausstellung am Kronstädter Marktplatz über Königin Maria: Sie gilt als Botschafterin und Förderin der rumänischen Volkstracht

Der Standard:
Hausmüll in Rumänien am geringsten in EU: Der EU-Durchschnitt liegt bei 480 Kilogramm. Dänemark ist mit 777 Kilo Spitzenreiter, Österreich kommt auf 564

Absatzwirtschaft
Sheryl Sandberg erklärt wie Facebook zum Jobportal wird: „Kleine Unternehmen, wie zum Beispiel ein junges Paar, das Babykleidung über Facebook verkauft, starteten 2012 mit einer Facebook-Seite. Heute arbeiten für sie 100 Mitarbeiter, die in Rumänien Kleidung herstellen, sie verkaufen in Schweden, Rumänien, Deutschland und Österreich und gerade haben sie ihr Werk in Betrieb genommen.

Tag 24:
DESHALB WERDEN JETZT FRISCHLINGE GEFANGEN UND GETÖTET / Ausgebrochen ist die Seuche bereits im Baltikum, Polen, Tschechien, Rumänien und der Ukraine.

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Für Ordnung auf den Skipisten / Vereinbarung zwischen Salvamont und Lokalpolizei

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
„Ihr müsst alle Helden sein“: Gespräch mit Prof. Dr. Margit Şerban, Fachärztin für Hämatologie und Immunologie

Spiegel Online:
Gesetzentwurf in Ungarn: Schikanen gegen Flüchtlingshelfer / Ungarns Regierung versetzt dem Rechtsstaat einen schweren Schlag: Ein neues Gesetz lässt sich missbrauchen, um zivilgesellschaftliche Organisationen und sogar die freie Presse zu gängeln.

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 25.01.2018, 11:08 Uhr
Neu im Pressespiegel:

Spiegel Online:
Warnung der EU-Kommission: Rumänien soll Justizreform "überdenken" / Die rumänische Regierung will die Rechte der Staatsanwälte einschränken - die Reform könnte auch korrupten Politikern helfen. Brüssel reagiert vor der nächsten Entscheidung mit Sorge.

Tiroler Tageszeitung Online:
Rumänien weist Kritik der EU an Justizgesetzen zurück

Telepolis:
Autonomie für das Széklerland? / Neue Spannungen zwischen Ungarn und Rumänien

Focus:
Friedrich-Schiller-Universität Jena: Rumänische Kulturtage vom 31. Januar bis 2. Februar an der Universität Jena

Jena TV:
Spendentransport von Jena nach Rumänien

inFranken.de:
Schaeffler bietet jungen Leuten Praktika in Rumänien und Frankreich an

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 26.01.2018, 10:36 Uhr und am 26.01.2018, 10:36 Uhr geändert.
Lesen Sie heute in unserem Pressespiegel:

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Justizreform: EU-Kommission verwarnt Rumänien scharf: Parlament und Regierung aufgefordert, ihre „Vorgangsweise zu überdenken“

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Verfassungsgericht gibt Johannis' Einspruch statt: Strafverfahren und Mandat weiter unvereinbar

Neues Deutschland:
Rumänien weist Kritik der EU zurück

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Auf knapp 20 Milliarden Euro beläuft sich der Wert der Güter, die in Rumänien den vom kommunistischen Regime enteigneten ehemaligen Eigentümern nach 1989 rückerstattet wurden / Behörden rechnen mit weiteren 5 Milliarden

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Klärungen betreffend Autobahn-Anbindung: Besprechung mit Bürgermeistern von Predeal, Rosenau, Neustadt und Weidenbach

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Kompetenzlosigkeit als Empfehlung / Von: Werner Kremm

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Verbindungsstraßen sollen fertiggestellt werden: Schellenberg und Hermannstadt werden weiter zusammenwachsen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Sonderkammer für Magistraten ist gesetzeskonform

Hermannstädter Zeitung:
Bald unterirdische Parkplätze: Hermannstädter Bürgermeisterin Astrid Fodor stellte Haushaltsplan 2018 vor

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Militärstaatsanwälte ermitteln gegen prügelnden Gendarmen

Hermannstädter Zeitung:
Nachrichten

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Erinnerungen an dunkle Zeiten: Die Regisseurin Anca Miruna Lăzărescu hat wahre Geschichten aus ihrer Kindheit in Filme verwandelt

Hermannstädter Zeitung:
Sie hatte immer einen Zeichenblock dabei: Zu einem Buch über die Malerin und Schriftstellerin Mathilde Roth (1873-1934)

Hermannstädter Zeitung:
Am Sonntag ist Urzellauf in Agnetheln

Hermannstädter Zeitung:
Jahrhundertfeier-Konzert in der Astrabibliothek

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Strafermittlungen gegen orthodoxen Bischof Corneliu Bârlădeanu

Hermannstädter Zeitung:
„Ich bin ein alter Landler“: Gespräch über Siebenbürgen und Bukarest mit Hans Liebhardt (1934-2017)

Hermannstädter Zeitung:
Streiflichter von zwei Konzerten an der Hermannstädter Staatsphilharmonie

Travel News:
Messe Zürich: Fespo eröffnet: Rumänien im Fokus

Business Insider.de:
Von arm bis reich: Dieser einfache Test zeigt, zu welcher deutschen Schicht ihr gehört / So betrug das Medianeinkommen in Deutschland 2014 kaufkraftbereinigt 1.656 Euro, in Luxemburg 2.450 Euro und in Rumänien 390 Euro (Netto).

Zeitungsverlag Waiblingen
Neues Gesetz setzt Hürden für Huren: Prostituierte müssen sich neuerdings beim Amt anmelden, bevor sie Freier bedienen. Eine Beratung zu Gesundheitsfragen gehört verpflichtend dazu. Die meisten Frauen, die sich bisher gemeldet haben, kommen aus Rumänien und Bulgarien

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Bürgermeister trifft junge Temeswarer / Weitere Diskussionsrunden mit Studierenden und Fahrradfahrern angedacht

SRF:
Opposition zu Orban in Ungarn - «Die Regierung greift zu üblen Tricks» / Bernadett Szel, Kandidatin der Grünen, will Viktor Orban als Ungarns Ministerpräsident verdrängen. Das ist nicht leicht.

azur
Erstellt am 26.01.2018, 12:23 Uhr und am 26.01.2018, 12:25 Uhr geändert.
„Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Auf knapp 20 Milliarden Euro beläuft sich der Wert der Güter, die in Rumänien den vom kommunistischen Regime enteigneten ehemaligen Eigentümern nach 1989 rückerstattet wurden / Behörden rechnen mit weiteren 5 Milliarden“

Sehr schön Herr Schoger,
dass Sie einen solchen Bericht auch noch verbreiten! Was meinen Sie, wieviel von den 20 Milliarden € sind eigentlich wirklich den Betroffenen zugute gekommen und wie viele davon den Korruptis? Dieser Bericht ist das Papier nicht wert, auf dem er drauf steht! Kein Wunder, dass die Presse immer mehr in Verruf kommt. Na ja...was soll`s.

getkiss
Erstellt am 26.01.2018, 12:40 Uhr und am 26.01.2018, 12:44 Uhr geändert.
Szél Bernadette will Orbán verdrängen?
Laut Wiki
Bei den Parlamentswahlen 2014 erreichte die Partei 5,3 % der Stimmen und gewann 5 Mandate.
Also dauert es noch ein bisserl, bis sie das kann...

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 26.01.2018, 12:55 Uhr
azur, Ihre Kritik sollten Sie an die Redaktion der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien adressieren, deren Beitrag ich hier verlinkt habe.

azur
Erstellt am 26.01.2018, 13:04 Uhr
Warum verlinken Sie so einen Mist? Der Verband weiß doch was Sache ist!

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 26.01.2018, 13:10 Uhr und am 26.01.2018, 13:10 Uhr geändert.
Der ADZ-Artikel fällt in den Definitionsbereich dieses Pressespiegels, ich zitiere:
"Der Pressespiegel enthält eine umfangreiche Liste mit Verweisen zu deutschsprachigen Publikationen in der ganzen Welt sowie die Ergebnisse der Internet-Recherchen rund um Siebenbürgen und Rumänien."
Und nun empfehle ich Ihnen, entweder die ADZ-Redaktion anzuschreiben (Leserbrief) oder den Artikel online zu kommentieren, genau hier. Noch ist kein Kommentar vorhanden.

azur
Erstellt am 26.01.2018, 13:29 Uhr
Vielen Dank, aber da wäre mal der Verband gefragt, im Interesse vieler seiner Mitglieder den Bericht zu kommentieren und richtig zu stellen...das hätte allenfalls mehr Gewicht...einfach mal Herrn Dr. Fabritius fragen, was er von dem Bericht hält.

seberg
Erstellt am 26.01.2018, 13:36 Uhr und am 26.01.2018, 13:41 Uhr geändert.
@azurWas meinen Sie, wieviel von den 20 Milliarden € sind eigentlich wirklich den Betroffenen zugute gekommen und wie viele davon den Korruptis?
Vermutlich immer noch zu viel den Letzteren. Schätzungen kommen auf ein Verhältnis von ungefähr 80% zu 20% zugunsten ehemaliger Eigentümer, immerhin.
Ohne Groll und Neid und Habgier geht freilich nichts, wenn es um materielle Werte geht. Auf keiner Seite. Nirgends. Im Internet, in online-Foren usw...sowieso.

azur
Erstellt am 26.01.2018, 13:47 Uhr
Das glauben Sie doch selber nicht, vielleicht trifft das auf Sie zu...aber nicht auf die Mehrheit! Nicht mal Sie können die Situation beschönigen! Würde mich mal interessieren von wo Sie die Prozentzahlen hernehmen...vermutlich aus der kommunistischen Fake-News-Maschinerie, genauso wie der dazugehörige Bericht. Sei es Ihnen gegönnt!

azur
Erstellt am 26.01.2018, 16:02 Uhr
@Seberg: Jetzt bin ich mir doch nicht sicher, ob ich Sie richtig verstanden habe. Sind Sie wirklich der Meinung 80% von den 20 Milliarden sind an die Betroffenen ausbezahlt worden? (Möglicherweise habe ich Sie falsch verstanden, dann tut es mir leid)

Seite 86 von 100 |< · · [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz