Kreativaustausch in Gruppe Sonnesieben

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 3 von 13 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] [6] · · >|


Reimer
Erstellt am 16.02.2020, 14:31 Uhr
Früh an einem schönen Morgen
ging ein Herr sich Zucker borgen.
Doch der Nachbar, wie erwartet,
hatte keinen! Also startet
unser Herr zu Fuß zum Netto,
mit der Absicht schon in petto,
außer Zucker, was zum Naschen
und zwei kleine Zuika-Flaschen
einzukaufen auf die Schnelle.
Doch genau an jener Stelle
klaute ihm ein böser Bube,
mangels guter Kinderstube,
seine Brieftasch' voller Geld,
die zehn Euros grad enthält.
Da wird der böse Bube weich,
stellt fest, damit wird keiner reich

Tarimona
Erstellt am 16.02.2020, 15:10 Uhr
Früh an einem schönen Morgen
ging ein Herr sich Zucker borgen.
Doch der Nachbar, wie erwartet,
hatte keinen! Also startet
unser Herr zu Fuß zum Netto,
mit der Absicht schon in petto,
außer Zucker, was zum Naschen
und zwei kleine Zuika-Flaschen
einzukaufen auf die Schnelle.
Doch genau an jener Stelle
klaute ihm ein böser Bube,
mangels guter Kinderstube,
seine Brieftasch' voller Geld,
die zehn Euros grad enthält.
Da wird der böse Bube weich,
stellt fest, damit wird keiner reich.
Der Herr teilt nun aus Dankbarkeit,

Kurt Binder
Erstellt am 16.02.2020, 15:22 Uhr
Früh an einem schönen Morgen
ging ein Herr sich Zucker borgen.
Doch der Nachbar, wie erwartet,
hatte keinen! Also startet
unser Herr zu Fuß zum Netto,
mit der Absicht schon in petto,
außer Zucker, was zum Naschen
und zwei kleine Zuika-Flaschen
einzukaufen auf die Schnelle.
Doch genau an jener Stelle
klaute ihm ein böser Bube,
mangels guter Kinderstube,
seine Brieftasch' voller Geld,
die zehn Euros grad enthält.
Da wird der böse Bube weich,
stellt fest, damit wird keiner reich.
Der Herr teilt nun aus Dankbarkeit
sein Kapital aus lauter Freid'

KarlP.
Erstellt am 17.02.2020, 07:30 Uhr
Früh an einem schönen Morgen
ging ein Herr sich Zucker borgen.
Doch der Nachbar, wie erwartet,
hatte keinen! Also startet
unser Herr zu Fuß zum Netto,
mit der Absicht schon in petto,
außer Zucker, was zum Naschen
und zwei kleine Zuika-Flaschen
einzukaufen auf die Schnelle.
Doch genau an jener Stelle
klaute ihm ein böser Bube,
mangels guter Kinderstube,
seine Brieftasch' voller Geld,
die zehn Euros grad enthält.
Da wird der böse Bube weich,
stellt fest, damit wird keiner reich.
Der Herr teilt nun aus Dankbarkeit
sein Kapital aus lauter Freid'
und geizt auch mit der Țuică nicht

Kurt Binder
Erstellt am 17.02.2020, 07:59 Uhr
Guten Morgen, Freunde ERATOS,
hat euch die Muse am vergangenen Wochenende nicht geküsst?
Nun ja, gute Poesie entsteht nicht unter Termindruck ...

Kurt Binder
Erstellt am 17.02.2020, 08:49 Uhr
Früh an einem schönen Morgen
ging ein Herr sich Zucker borgen.
Doch der Nachbar, wie erwartet,
hatte keinen! Also startet
unser Herr zu Fuß zum Netto,
mit der Absicht schon in petto,
außer Zucker, was zum Naschen
und zwei kleine Zuika-Flaschen
einzukaufen auf die Schnelle.
Doch genau an jener Stelle
klaute ihm ein böser Bube,
mangels guter Kinderstube,
seine Brieftasch' voller Geld,
die zehn Euros grad enthält.
Da wird der böse Bube weich,
stellt fest, damit wird keiner reich.
Der Herr teilt nun aus Dankbarkeit
sein Kapital aus lauter Freid'
und geizt auch mit der Țuică nicht,
denn nur die bringt ins Gleichgewicht

mutapitz
Erstellt am 17.02.2020, 09:22 Uhr
Früh an einem schönen Morgen
ging ein Herr sich Zucker borgen.
Doch der Nachbar, wie erwartet,
hatte keinen! Also startet
unser Herr zu Fuß zum Netto,
mit der Absicht schon in petto,
außer Zucker, was zum Naschen
und zwei kleine Zuika-Flaschen
einzukaufen auf die Schnelle.
Doch genau an jener Stelle
klaute ihm ein böser Bube,
mangels guter Kinderstube,
seine Brieftasch' voller Geld,
die zehn Euros grad enthält.
Da wird der böse Bube weich,
stellt fest, damit wird keiner reich.
Der Herr teilt nun aus Dankbarkeit
sein Kapital aus lauter Freid'
und geizt auch mit der Țuică nicht,
denn nur die bringt ins Gleichgewicht
des Sachsen Psyche und Statur

Kurt Binder
Erstellt am 17.02.2020, 10:46 Uhr
Früh an einem schönen Morgen
ging ein Herr sich Zucker borgen.
Doch der Nachbar, wie erwartet,
hatte keinen! Also startet
unser Herr zu Fuß zum Netto,
mit der Absicht schon in petto,
außer Zucker, was zum Naschen
und zwei kleine Zuika-Flaschen
einzukaufen auf die Schnelle.
Doch genau an jener Stelle
klaute ihm ein böser Bube,
mangels guter Kinderstube,
seine Brieftasch' voller Geld,
die zehn Euros grad enthält.
Da wird der böse Bube weich,
stellt fest, damit wird keiner reich.
Der Herr teilt nun aus Dankbarkeit
sein Kapital aus lauter Freid'
und geizt auch mit der Țuică nicht,
denn nur die bringt ins Gleichgewicht
des Sachsen Psyche und Statur,
am besten in der gaşcă, nur

mutapitz
Erstellt am 17.02.2020, 11:10 Uhr
Früh an einem schönen Morgen
ging ein Herr sich Zucker borgen.
Doch der Nachbar, wie erwartet,
hatte keinen! Also startet
unser Herr zu Fuß zum Netto,
mit der Absicht schon in petto,
außer Zucker, was zum Naschen
und zwei kleine Zuika-Flaschen
einzukaufen auf die Schnelle.
Doch genau an jener Stelle
klaute ihm ein böser Bube,
mangels guter Kinderstube,
seine Brieftasch' voller Geld,
die zehn Euros grad enthält.
Da wird der böse Bube weich,
stellt fest, damit wird keiner reich.
Der Herr teilt nun aus Dankbarkeit
sein Kapital aus lauter Freid'
und geizt auch mit der Țuică nicht,
denn nur die bringt ins Gleichgewicht
des Sachsen Psyche und Statur,
am besten in der gaşcă, nur
der Pitz, der Misch und auch der Honnes

Kurt Binder
Erstellt am 17.02.2020, 11:46 Uhr
Früh an einem schönen Morgen
ging ein Herr sich Zucker borgen.
Doch der Nachbar, wie erwartet,
hatte keinen! Also startet
unser Herr zu Fuß zum Netto,
mit der Absicht schon in petto,
außer Zucker, was zum Naschen
und zwei kleine Zuika-Flaschen
einzukaufen auf die Schnelle.
Doch genau an jener Stelle
klaute ihm ein böser Bube,
mangels guter Kinderstube,
seine Brieftasch' voller Geld,
die zehn Euros grad enthält.
Da wird der böse Bube weich,
stellt fest, damit wird keiner reich.
Der Herr teilt nun aus Dankbarkeit
sein Kapital aus lauter Freid'
und geizt auch mit der Țuică nicht,
denn nur die bringt ins Gleichgewicht
des Sachsen Psyche und Statur,
am besten in der gaşcă, nur
der Pitz, der Misch und auch der Honnes
hatten leider nix davon! Es

Reimer
Erstellt am 17.02.2020, 16:31 Uhr
Früh an einem schönen Morgen
ging ein Herr sich Zucker borgen.
Doch der Nachbar, wie erwartet,
hatte keinen! Also startet
unser Herr zu Fuß zum Netto,
mit der Absicht schon in petto,
außer Zucker, was zum Naschen
und zwei kleine Zuika-Flaschen
einzukaufen auf die Schnelle.
Doch genau an jener Stelle
klaute ihm ein böser Bube,
mangels guter Kinderstube,
seine Brieftasch' voller Geld,
die zehn Euros grad enthält.
Da wird der böse Bube weich,
stellt fest, damit wird keiner reich.
Der Herr teilt nun aus Dankbarkeit
sein Kapital aus lauter Freid'
und geizt auch mit der Țuică nicht,
denn nur die bringt ins Gleichgewicht
des Sachsen Psyche und Statur,
am besten in der gaşcă, nur
der Pitz, der Misch und auch der Honnes
hatten leider nix davon! Es
dauerte jedoch nicht lange
..............................

Maikind
Erstellt am 17.02.2020, 18:26 Uhr
Halli Hallo
gratuliere!!! tolle Idee!

Früh an einem schönen Morgen
ging ein Herr sich Zucker borgen.
Doch der Nachbar, wie erwartet,
hatte keinen! Also startet
unser Herr zu Fuß zum Netto,
mit der Absicht schon in petto,
außer Zucker, was zum Naschen
und zwei kleine Zuika-Flaschen
einzukaufen auf die Schnelle.
Doch genau an jener Stelle
klaute ihm ein böser Bube,
mangels guter Kinderstube,
seine Brieftasch' voller Geld,
die zehn Euros grad enthält.
Da wird der böse Bube weich,
stellt fest, damit wird keiner reich.
Der Herr teilt nun aus Dankbarkeit
sein Kapital aus lauter Freid'
und geizt auch mit der Țuică nicht,
denn nur die bringt ins Gleichgewicht
des Sachsen Psyche und Statur,
am besten in der gaşcă, nur
der Pitz, der Misch und auch der Honnes
hatten leider nix davon! Es
dauerte jedoch nicht lange
da wurde es dem Buben bange
....

Maikind
Erstellt am 17.02.2020, 18:31 Uhr
ich denke daran, dass der Kleine wohl einen kräftigen Schluck probiert hat?
aber jeder reimt nur mit einen Vers, oder?
so sind die Spielregeln?
hihi
ich bin schon Kugel vor lauter Lachen!!

Kurt Binder
Erstellt am 17.02.2020, 19:34 Uhr

Ja, so habe ich diesen Verse-Maraton am 15.02 begonnen. Freut mich, dass er Dir gefällt! Müssen noch einen Titel dafür finden. Man kann parallel dazu auch etwas Ähnliches in Sächsisch ankurbeln; evtl. auch Limericks oder Vierzeiler ...

Kurt Binder
Erstellt am 17.02.2020, 20:15 Uhr
Früh an einem schönen Morgen
ging ein Herr sich Zucker borgen.
Doch der Nachbar, wie erwartet,
hatte keinen! Also startet
unser Herr zu Fuß zum Netto,
mit der Absicht schon in petto,
außer Zucker, was zum Naschen
und zwei kleine Zuika-Flaschen
einzukaufen auf die Schnelle.
Doch genau an jener Stelle
klaute ihm ein böser Bube,
mangels guter Kinderstube,
seine Brieftasch' voller Geld,
die zehn Euros grad enthält.
Da wird der böse Bube weich,
stellt fest, damit wird keiner reich.
Der Herr teilt nun aus Dankbarkeit
sein Kapital aus lauter Freid'
und geizt auch mit der Țuică nicht,
denn nur die bringt ins Gleichgewicht
des Sachsen Psyche und Statur,
am besten in der gaşcă, nur
der Pitz, der Misch und auch der Honnes
hatten leider nix davon! Es
dauerte jedoch nicht lange
da wurde es dem Buben bange;
schnell holt' er sein Handy 'raus
...............................

Seite 3 von 13 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] [6] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz