Verrückte Welt

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Kurt Binder
schrieb am 11.03.2022, 09:52 Uhr
Ist hier wirklich alles verrückt?

Sagt Molly zu Polly:
“Dieser Holly ist zwar ein attraktiver Junge, ist aber schrecklich gschmacklos! Was meinst du?“ Sagt Polly:
"Ich weiß nicht - ich hab ihn noch nicht gekostet!"

Eine Liebeserklärung ist angenehmer als eine Steuererklärung!

Eine bildschöne Frau? Im Hinblick auf Picassos Frauenporträts ist das nicht unbedingt ein Kompliment!

Es ist ratsamer, im Leben mehr zu verneinen als zu bejahen!
Kurt Binder
schrieb am 16.03.2022, 09:30 Uhr
Meckern ist der Ausdruck der Unzufriedenheit über das eigene Versagen, für das man andere verantwortlich macht!

Nicht alles, was unkt ist eine Unke!

Wenn du deine Schönheit testen willst, befrage nie dein Spieglein an der Wand!

Auf dem Scheiterhaufen ist es nicht gut zu scheitern!
Kurt Binder
schrieb am 20.03.2022, 08:54 Uhr
Unglaublich, aber wahr

Es gibt Menschen, denen es leichter fällt, sich selbst in den Hintern zu treten, als Fehler einzugestehen!

Um auf großen Fuß zu leben, braucht man nicht unbedingt Schuhgröße 56!

Was ist der Unterschied zwischen Emphatie und Empatie?
Das h!

Auch ein kastenloser Inder hat einen Kleiderschrank!

Auch ein sehr großer Mensch ist immer noch kleiner als ein noch größerer!

Auch ein Warzenschwein ist für seine Warzenschweinin ein Traumprinz!
Kurt Binder
schrieb am 25.03.2022, 08:07 Uhr
Unglaublich, aber wahr! (2)

Welches ist die wichtigste Rolle im Leben eines Menschen?
Die Toilettenpapierrolle!

Sagt ein Bergsteiger: „Diese Zugspitze ist echt Spitze!“ (Dabei ist sie gar nicht spitz!)

Vorsicht ist gut – Rück-Sicht ist besser, weil die bösen Buben immer von rückwärts anschleichen!

Über einen Laufsteg wird mit Eleganz geschritten, geschwebt, gewackelt, gestakst, gestolzt - aber niemals gelaufen!

Nicht alles, was stinkt ist Käse!

Nicht alles, was nicht richtig tickt, ist eine Uhr!

Nicht alles, was eine dunkle Sonnenbrille trägt, ist cool!
Kurt Binder
schrieb am 30.03.2022, 08:44 Uhr
Zurechtgerückt

Über einen Laufsteg wird gegangen, geschritten, stolziert, geschwebt, geglitten, gewankt, getänzelt – aber niemals gelaufen!

In einer überfälligen Sache wird weder jemand von jemandem überfallen, noch überfällt jemand jemanden!

Warum geht der Mensch nie im Rückwärtsgang?
Tut er ja!

Sei nicht traurig, wenn dir jemand seine Gunst entzieht - du findest sicher eine günstigere!

Störe niemals einen Menschen ohne Grund – er könnte grundlos gestört bleiben!

Warum heißt die Feuerwehr eigentlich nicht Feuerlösch?

Warum werden Geheimnisse gelüftet? Waren sie bis dahin in Mief gehüllt?
Kurt Binder
schrieb am 05.04.2022, 08:44 Uhr
Zurechtgerückt (2)

Die Frage aller Fragen: Wenn ein Mensch nach einem Vollrausch erwacht, wieso hat er jedesmal einen Kater im Haus?

Eine Schnitzeljagd? Da mach ich mit, aber – wie erlegt man ein Schnitzel?

Auch steinreiche Menschen klagen, wenn sie Nieren- oder Gallensteine haben!

Wieso kann eine Fensterscheibe anlaufen, wenn sie keine Beine hat?

Ein Augenblick? Natürlich – woher soll der Blick sonst kommen?

Ein leichtes Mädchen?
Keine Bange – die Pfunde kommen später!

Ein zuckersüßes Mädchen?
Keine Bange – Diabetes ist nicht ansteckend!
Kurt Binder
schrieb am 12.04.2022, 07:56 Uhr
Zurechtgerückt (3)

Während einer Herz-Operation sagte der Chirurg zum Assistenten: "Jetzt halten Sie mal die Klappe!"

Wie läd ein bayrischer Vampir nach erfolgreicher Jagd seine Familie zum Lunch ein?
„O'zapft is!"

Wieso hat der Chef einer insolventen Firma einen Blitzschlag überlebt?
Er war in doppelter Hinsicht ein schlechter Leiter!

Ein Fußball-Fan ist ein Mensch, der immer besser spielen kann, als die Spieler auf dem Rasen!

Denn sie wissen nicht, was sie wollen.
Während die einen manchmal ärgerlich sagen: „Zum Teufel hinein“, bemühen sich andre, ihn auszutreiben!

Wenn dir ein Jemand sagt: „Mensch, dein Steak schmeckt ja wie Schuhsohle!“, dann frag ihn doch, woher er weiß wie Schuhsohle schmeckt.
(Hierzu gäbe es noch kühnere Varianten)
Kurt Binder
schrieb am 19.04.2022, 08:40 Uhr
Zurechtgerückt (4)

Kinder- großziehen? Warum denn? Die wachsen doch von selbt, und zwar schneller, als uns lieb ist!

Die Herzschläge sind die einzigen Schläge, die der Mensch nur allzu gerne aushält!

Vorsicht - auch ein Wolf kann einen Bärenhunger haben!!

„Gestern hab ich einen Mann angesprochen, der hat mir aber sehr kurz angebunden geantwortet!“
“Und wie hast du reagiert?“
“Na, wie schon – ich hab ihn sofort losgebunden!“

Wenn ein Sekundenkleber wirklich Sekunden aneinanderkleben würde, stünde die Zeit schon lange still!

Ich habs probiert, und versichere euch:
Die Hasenpanier ist wirklich keine Brösel-Ei-Mehl-Masse zum Panieren von Kaninchen!
Kurt Binder
schrieb am 28.04.2022, 18:28 Uhr
Herzige Verrücktheiten

Ein weißer Schimmel auf Fünen,
der trabte durch die Dünen.
Normalerweis
is’n Schimmel weiß?
Oh nein - im Käs gibts auch grünen!

Es keuchte die mollige Bella
bei Sonnenschein auf die Sella*.
Hinunter im Schatten
gings trotz der matten
und schlappen Haxen schnella.

Es haute ein Cowboy in Texas,
der seine Bohnen gern ex aß,
dem frechen Gaul
’ne Watschen aufs Maul,
weil der sie ihm öfters wegfraß.

*Sella – ein Gebirgsstock in den Dolomiten
Kurt Binder
schrieb am 30.04.2022, 12:18 Uhr
Warum ist der Sauerteig sauer?

Ja, warum wohl? Zum bestenVerständnis erzähle ich erst nach uraltem, wohlbekanntem Vorbild - ein Gleichnis.

Es war einmal ein armer, unbekannter Architekt, der erhielt eines Tages von einem wohlhabenden Mann den bombigen Auftrag, ihm ein Haus zu bauen, wie es das noch nie gegeben hat. Der Architekt war sehr froh darüber, hoffte er doch, dadurch endlich bekannt und geschätzt zu werden. Und noch am selben Tag wandte er sich seiner gigantischen Aufgabe zu.
Zunächst ließ er sich von einer der vielen unbekannten Musen tüchtig beschlabbern. Die Inspiration stellte sich lippenwendend sofort ein, und der also taufrisch bemuste Mann stürzte sich vehement auf die Arbeit. Er skizzierte, rechnete, entwarf, verwarf, knobelte, erfand, konstruierte, kurz - er mobilisierte alle seine geistigen, spiritualen, ethischen und kreativ gerade noch zumutbaren Potentiale, um den Ansprüchen seines Auftraggebers in allen Punkten gerecht zu werden.
Der sah sich die Baupläne erstmal kritisch an, nickte dann aber begeistert, bezahlte den Architekten bar - und übergab die Pläne einem renommierten Baumeister, der sich sofort an die Ausführung machte.
Die bautechnischen Phasen und Details erspare ich uns. Jedenfalls stand das Haus in kürzester Zeit fertig da - ein Prunkbau mit Kuppeldach, das mit seinen rotbraunen Dachpfannen an ein frisch gebackenes Brot erinnerte. Und die Leute strömten von allen Seiten herbei, bewunderten und lobten das Haus, und besangen vierstimmig die Fertigkeit des Baumeisters in höchsten Tönen.
Der Architekt aber stand belämmert dabei, und niemand beachtete ihn, wo ER doch die Seele dieses architektonischen Kunstwerkes war – und das machte ihn richtig sauer!.

Ja, und deshalb ist auch der Sauerteig sauer! Oder hat beim Genuss eines frischen Brotes schon jemand IHN, und nicht den Bäckermeister gelobt?
Kurt Binder
schrieb am 06.05.2022, 07:29 Uhr
Haariges

Ein Mann in reiferen Jahren
bekam ein Problem mit den Haaren.
Sie fielen voll
aus dem Haben ins Soll -
erst einzeln, hernach in Scharen,


Karls einstens gelockte Tolle
spielt nur noch ’ne Nebenrolle.
Heut zeigt er den Erben
des Waldes Sterben -
auf seinem Haupt, der Olle.
Kurt Binder
schrieb am 12.05.2022, 14:49 Uhr
Hallo – bin ich hier richtig in Verrückte Welt?

Es sagte in Hongkong Ping Pong
zu seinem Süßling Kling Gong:
“Beweg den Ping Po
und schwing ins Kino -
es boingt da gerade King Kong!“

Die tollpatschige Jutta
flog einmal nach Kalkutta.
Ihr Mann rief ihr nach
mit Ungemach:
"Du Jutta, mach nix kaputt da!"

Es sagt ein Philosoph in Füssen
zum Reporter – der wollte wissen,
was er meint, wenn er wüsst,
dass er sterben müsst:
"Ich würde mich vermissen!“
Kurt Binder
schrieb am 17.05.2022, 09:12 Uhr
Wortspiele

Wenn ein Mensch etwas öffenrlich tut, und nicht heimlich, ist er dann - unheimlich?

Was ist der Unterschied zwischen einem Faltenrock und einem Dummkopf? Der Faltenrock ist vielfältig – der Dummkopf nur einfältig!

Ein gut versöhnter Mann kann natürlich auch Töchter haben!

Wenn einem etwas frommt, ist man noch lange kein frommer Mensch!

Das Entgegenkommen von Seiten andrer Menschen ist immer angenehm, sofern es nicht - auf derselben Straßenspur stattfindet!
Kurt Binder
schrieb am 24.05.2022, 08:39 Uhr
Epitaphien

Für einen Totengräber

Für manchen alten Knaben
hat er eine Grube gegraben.
Als ihn rief Freund Hein,
fiel er selbst hinein –
wie Recht doch Sprichwörter haben!


Für einen Jäger

Im Leben erzählte er Bände
vom Jagen im Weidmanns-Gelände,
vom grünen Rock
vom kapitalen Bock –
nun ist sein Latein am Ende!


Für einen Metzger

Hier ruht der Metzger Hans Hurst –
er trank nie über den Durst,
er hat nie geraucht,
keine Frau’n gebraucht –
das Leben war ihm Wurst!

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.