Petersdorf bei Mühlbach - Anekdoten und Geschichten

Puer natus

1. Ein Kind geboren zu Bethlehem, in diesem neuen Jahr! Des freuet sich Jerusalem! Lasset uns freuen und jubilieren, mit den Engelein triumphieren, in diesem neuen Jahr! Christus dem Herren, dem König zu Ehren, in diesem neuen Jahr. 2. Hier liegt es in dem Krippelein, in... [mehr]

Zwinzichst Pitersdierfer Adventfeier an Köfering bei Regensburg

Zwinzich Johr feieren mir sching den dratten Advent an Köfering. As Noberschuft bestigt sching esi long, de Zegt vergigt em gliewt et kom. Mir hadden nemel drun geduecht, wunn net as Harr Forr es derza hat gebruecht. Beim Marga uch beim Sepp, sier vertrat fahlen mir as aingden... [mehr]

Vum "Sklerosieren"

Det as jo anerhuirt, wot mir heier as passiert, ollen Doch, scher dot ech mingnen, ech faingden den Weidling nemi, dien klingnen. Dien hot ech longhar net an Hoingden. Ech wieß net, of ech dien mie faingden? Esi vergengen scher zwo Wochen, hie kum nieresthar erousgekrochen! Ech... [mehr]

Petersdorf 2009

Petersdorf, wie gut kenne ich dich? Was bist du im Einzelnen für mich? Ein Stückchen Heimat mit bekannten Gassen, die mich beim Spaziergang nachdenklich werden lassen! Von unserem Saal gehe ich los, Richtung Bahnstrecke geradeaus. Beim Anblick der Schule bleibe ich stehen, viele... [mehr]

Petreşti 2009

Petreşti, iată te vizitez, te bucuri să mă vezi? Amintiri aş dori să compar, să revăd câteva măcar. Chipul tău s-a schimbat, multe căsi nou s-au îmbrăcat, altele stau de parcă s-ar gândi: "Oamenii mei unde or... [mehr]

Von Prikulitschen

Prikulitschen waren Männer, die sich in Werwolf-Manier in sehr große Hunde verwandelten. Man konnte diese Leute von ihrem Fluch befreien, wenn man mit einer Heugabel auf die Hunde einstach, bis das Blut floß. So kam eines Abends ein Mann aus der Mühle. Es war dunkel und er hatte eine... [mehr]

Die Drausenwies und der Mühlbacher Trudenweiher

Truden waren Frauen, die abends durch die Luft flogen und ihren Reigen sangen und tanzten; also eine Art Hexen. In der "Drausenwies" im Eichenwald soll früher eine Frau in einem kleinen Häuschen gewohnt haben, von dem man auch heute noch die Spuren sieht. Die Frau hieß Maria Draus, und... [mehr]

Der Rabenbrunnen

König Matthias Corvinus(1458-90) hielt sich im Sommer häufig in Mühlbach auf, wo er im jetzigen Seiwertschen Haus wohnte. Von hier aus pflegte er Ausflüge in das nahe Petersdorf zu machen, wobei er gewöhnlich im Kloster des heiligen Petrus einkehrte. Dieses Kloster stand auf einem Hügel... [mehr]

Geschichte oder Anekdote einsenden











Achtung! Ihr Eintrag wird erst angezeigt, nachdem er vom Editor freigeschaltet worden ist.

Neues

Editor(en)

Registrieren! | Passwort vergessen?
In Zusammenarbeit mit mehreren Verlagen, Unternehmen und Künstlern bietet das Siebenbuerger.de Shop-Portal eine Auswahl an Artikeln mit Bezug zu Siebenbürgen.

Siebenbuerger.de Shop

Geschenkideen im Shop: "E Liedchen hälft ängden" - Alte und neue Lieder aus Siebenbürgen ~ Martin Eichler: Sechs neue Siebenbürgen-Kalender 2019 ~ Aquarelle von Theo Damm - Städte, Dörfer und Kirchenburgen aus Siebenbürgen ~ Wappen aus Kupfer von Neumarkt ~ Honterus-Verlag ~ Karl-Heinz Brenndörfer: Die Elektrifizierung des Burzenlandes - Von der Vision zum Strom ~ CD: Mit Blasmusik voran ~ Wolfgang Klein: Schnaps für alle ~ Schiller Verlag: Viele neue Bücher ~ Fabini: Sakrale Baukunst in siebenbürgisch-sächsischen Städten ~ Hildegard Bergel-Boettcher und Andrea Gatzke: CD Siebenbürgische Lieder ~ Neue CD von Jürgen aus Siebenbürgen: "Nach meiner Heimat"

Berichte und Rezensionen der SbZ zu Büchern und sonstigen Medien mit siebenbürgischem Bezug
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz