Schaal - Anekdoten und Geschichten

D a s A b v e r l a n g e n b e i T o d e s f ä l l e n

D a s A b v e r l a n g e n b e i T o d e s f ä l l e n Bei Leichenbegräbnissen stehe ich als Pfarrer in der Toreinfahrt, bis der Leichnam in den Hof gebracht wird. Was sich in der Stube abspielt, höre ich nicht. Da wurde mir der folgende empörende Vorfall erzählt. Ein alter... [mehr]

Unser alter Burghüter

Wie auch er dazu dienen konnte, das Selbstbewußtsein der Schaaler ein wenig zu heben, wird dem Leser zunächst unverständlich sein. Er ist zugleich Schuhmacher und hat etwas von der Welt gesehen. Er kennt Sibirien, Japan, China, Indien und den Suezkanal. Er kennt leider auch die Wirkungen... [mehr]

Die durstigen Steine

Wußtest Du, dass die Sandsteine aus dem "Grett", welches auf halber Strecke zwischen Schaal und Arbegen, bei der Einmündung des Hühnerbaches in den Schaaler Bach, liegt, nachst 12 Uhr zum Wassertrinken herunterkommen und danach wieder zu ihren Plätzen zurückkehren? Wer es nicht glaubt,... [mehr]

Kinderstreich

Als in den 50-iger Jahren Kollonisten aus dem Regat auch nach Schaal zwangsangesiedelt wurden, wurden unsere Leute aus Ihren Häusern in den "Backes" verdrängten. Die Kollonisten hatten auch ihre Streichinstrumente mitgebracht und mit diesen spielten sie bei jeder Gelegenheit auf. Die... [mehr]

Der "Breeder Bureschreck" auf Tour nach Siebenbürgen Eigentlich war es nur eine flüchtig hingeworfene Bemerkung eines Kegelbruders: "Wir möchten doch auch mal gern das Stückchen Erde kennenlernen, wo Ihr herkommt". Nickende Zustimmung der Gruppe, dann tat sich lange nichts mehr. Eines... [mehr]

Geschichte oder Anekdote einsenden











Achtung! Ihr Eintrag wird erst angezeigt, nachdem er vom Editor freigeschaltet worden ist.