Rumänien heute

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 1037 von 1045 |< · · [1034] [1035] [1036] [1037] [1038] [1039] [1040] · · >|


Shimon
Erstellt am 10.07.2018, 10:02 Uhr
gerri:In den 60. Jahren wo ich als junger Schreiner gearbeitet habe,sind Hunderte aus Kronstadt und Umgebung nach Israel ausgewandert,nahmen alles mit wie auch Möbel,wofür sie 2,20 hohe Kisten brauchten.Mir braucht Ihr keine Märchen erzählen,habe alles selber mitbekommen.

Das waren Juden, die Ceaușescu und sein Clan verkauft hat. Der gleiche Handel wurde 20 Jahre später mit den Deutschen aus Rumänien getrieben...
Die Kisten waren diesmal 2,25m hoch...

gerri
Erstellt am 10.07.2018, 10:37 Uhr

@ Die Späteren haben wenigstens nicht versucht Gold in geleerten und geklebten Nussschalen aus dem Land zu schmuggeln.

Shimon
Erstellt am 10.07.2018, 10:42 Uhr und am 10.07.2018, 10:42 Uhr geändert.
@ Achso gerri, du hast die ganzen „Transporte“ in den 60er und 80er überwacht und dokumentiert…
Das muss eine Expertise der SBS sein…

bankban
Erstellt am 10.07.2018, 10:49 Uhr und am 11.07.2018, 01:36 Uhr vom Moderator geändert.
Die Späteren haben wenigstens nicht versucht Gold in geleerten und geklebten Nussschalen aus dem Land zu schmuggeln.

...
[Der Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln.]


*Ironie aus

gerri
Erstellt am 10.07.2018, 12:18 Uhr

"..du hast die ganzen „Transporte“ in den 60er und 80er überwacht und dokumentiert…"

@ Das waren keine Transporte,die gingen freiwillig,weil die Kommunisten ihnen womöglich auf die Finger klopften und da ging nichtsmehr....

Shimon
Erstellt am 10.07.2018, 12:36 Uhr und am 10.07.2018, 12:43 Uhr geändert.
@ typisches Geschwätz eines Mitläufers...

gerri
Erstellt am 10.07.2018, 15:34 Uhr

@ Ein Sportler (nicht die heutigen Geldsäcke),erkennt und reicht dem Gegner die Hand,wenn getroffen wurde.

charlie
Erstellt am 10.07.2018, 17:40 Uhr und am 10.07.2018, 17:40 Uhr geändert.
Shimon, wen meinst du? Gerri, bankban, getkiss oder mich?

bankban
Erstellt am 11.07.2018, 06:34 Uhr
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

A. Einstein

seberg
Erstellt am 11.07.2018, 08:54 Uhr
@bankban, was sich immer weiter ausdehnt kann eigentlich noch nicht unendlich sein, oder?: Universum und Dummheit

gerri
Erstellt am 17.07.2018, 11:33 Uhr
"Cocostiri:

Noi nu suntem prizonierii unei singure ţări.

Donald Trump s-a supărat pe Germania şi o acuză că e prizoniera ruşilor, deoarece încheie acorduri masive pentru importul de petrol şi gaze ruseşti. Altceva e cu România! Noi nu suntem prizonierii unei singure ţări: plătim apa la francezi, curentul la italieni, gazele la francezi, mâncarea la belgieni, benzina la austrieci şi concediile la bulgari!"

gerri
Erstellt am 18.07.2018, 09:19 Uhr und am 18.07.2018, 09:39 Uhr geändert.
@
"Ultimele detalii înainte de redeschiderea şantierului de pe Aeroportul Braşov

Autor: Radu COLŢEA

Publicat la 18 iulie 2018

Constructorul a început ieri relocarea utilajelor.
După ce în a doua jumătate a lunii iunie a fost semnat contractul pentru execuţia lucrărilor la suprafeţele de mişcare de la aeroportul Braşov, cu firma bucureşteană SC PORR Construct SRL, preşedintele Consiliului Judeţean Braşov, Adrian Veştea, a anunţat că în scurt timp va fi deschis şi şantierul.

Licitaţia pentru alte 9 obiective, pregătită de lansare
Adrian Veştea a mai anunţat marţi că a fost finalizat şi caietul de sarcini aferent proiectării şi execuţiei lucrărilor la alte 9 obiective ce fac parte din proiectul aeroportului, printre care clădirea energetică, gospodărire apă, drumuri perimetrale, platforma antisuflu, remiza de pompieri.

Remote Tower, în locul turnului de control?
Nu în ultimul rând, Adrian Veştea a reamintit de discuţiile din luna mai, cu reprezentanţii Eurocontrol, care gestionează traficul aerian la nivel european: „Conform prevederilor legale europene, ei ne pot acorda consultanţă pentru acest obiectiv. Vom vedea în ce soluţie vom alege pentru dirijarea traficului aerian, fie printr-un «Remote Tower», o tehnologie nouă pentru România, fie prin tehnologia clasică, respectiv construirea unui turn de control."

@ 2020 soll die Einweihung sein....

gerri
Erstellt am 21.07.2018, 12:04 Uhr und am 21.07.2018, 12:09 Uhr geändert.

https://share-your-photo.com/e1b8a893e6
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild


@ So soll der Flughafen Brasov-Ghimbav, Kronstadt -Weidenbach aussehen,die Frage ist noch offen ob mit Tower oder ohne.

gerri
Erstellt am 21.07.2018, 12:37 Uhr und am 21.07.2018, 12:55 Uhr geändert.
Ziarul: Buna ziua Brasov.

Autor: Radu COLŢEA

Publicat la 20 iulie 2018

20 iulie 2018: Se munceşte din nou pe şantierul Aeroportul Braşov

Vineri a fost redeschis şantierul Aeroportului Braşov, o certitudine de mult şi de mulţi aşteptată, după ce, în 2014, proiectul a fost abandonat. După aproape doi ani de proceduri, începute în 2016 cu recuperarea terenului pierdut al aeroportului, acum s-a ajuns la etapa „vizibilă” a lucrurilor: începe efectiv munca pe şantier.

„Astăzi, constructorul căilor de rulare ale Aeroportului Internațional Brașov a început organizarea de șantier. Am fost prezent să le urez spor la treabă”, a confirmat Adrian Veştea preşedintele Consiliului Judeţean Braşov.

@ Ein gutes Gelingen wünsche ich auch,Kronstadt braucht diesen Flughafen.


_Gustavo
Erstellt am 29.07.2018, 23:49 Uhr
Semnal de alarmă! Vine urgia şi peste Râul Alb!

Seite 1037 von 1045 |< · · [1034] [1035] [1036] [1037] [1038] [1039] [1040] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz