Rumänien heute

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 755 von 1055 |< · · [752] [753] [754] [755] [756] [757] [758] · · >|


lucky_271065
Erstellt am 21.01.2014, 08:21 Uhr
@grumpes

Ich bin sprachlos Adolf.

Dein Adolf hat Millionen von Deutschen zu Mördern gemacht. Würdest Du diese deshalb pauschal als Dreckschweine bezeichnen? Inklusive ein paar Zigtausend Siebenbürger Sachsen?

Ausserdem ist es ja zur Genüge bekannt, wie viele Altnazis nach dem Krieg wichtige Ämter in der Bundesrepublik innehatten. Nicht zuletzt bei den Landsmannschaften.

lucky_271065
Erstellt am 21.01.2014, 08:23 Uhr
@bankban

Das ist wirklich die Spitze! Jetzt verteidigt er gar die Soldaten, die doch immer noch die Wahl hatten, daneben zu schießen! Bald sind wir soweit, dass lucky die Maueropfer zu Schuldigen macht und nicht deren Mörder!

Die Spitze der Naivität wäre es, zu erwarten, dass Grenzsoldaten aus Prinzip (übrigens einem Prinzip, dass ihnen wohl Niemand beigebracht hat, zumindest in einer Diktatur) danebenschiessen.

Oder tun das etwa die israelischen Grenzsoldaten? Ich hatte bisher nicht diesen Eindruck.

TAFKA"P_C"
Erstellt am 21.01.2014, 08:24 Uhr
Wer weiss, dass eine Grenze von Soldaten bewacht ist, die Schiessbefehl haben, und trotzdem über diese Grenze flüchten will, der nimmt das Risiko, erschossen zu werden, bewusst in Kauf.
Echt? Und du kannst so etwas auch noch gutheißen? Wofür hatten sie den Schießbefehl? Wozu der Stacheldraht? Hat Ceausescu nicht die KSZE-Schlussakte in Helsinki unterzeichnet???
7.Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten, einschließlich der Gedanken-, Gewissens-, Religions- oder Überzeugungsfreiheit
Korb III: Grundsätze der Zusammenarbeit in humanitären und anderen Bereichen, Erleichterung von menschlichen Kontakten über die Blockgrenzen hinweg, Informationsaustausch

Was muss sich ein @jodradek, der als Immigrant in ein fremdes Land gekommen ist, dort arbeitet, Steuern bezahlt etc. an widerlichen Gemeinheiten von eimem @Friedrich K & Co anhören?

Echt? Und wieso müssen wir uns immer wieder seine widerlichen Gemeinheiten aus der „Goldenen Ära“ anhören? Aber das kapierst du eh nicht, du anti-deutscher Cliquenführer!

lucky_271065
Erstellt am 21.01.2014, 08:26 Uhr
@Seberg

Die ausgewanderten sb.Sachsen können Rumänien nun mal nicht retten, selbst wenn sie es wollten, das ist aussichtslos.

Also lieber mit abkassieren, wo es nur geht? Wie steht es eigentlich mit der Restitution Deines Familienbesiztes? Lohnt sich der Aufwand? Ist wenigstens Dein Anwalt ein anständiger Rumäne? Oder auch so ein Dreckschwein?

seberg
Erstellt am 21.01.2014, 08:28 Uhr und am 21.01.2014, 08:30 Uhr geändert.
Persönlich werden als letzte Rettung...

Alles Schmierentheater!

lucky_271065
Erstellt am 21.01.2014, 08:32 Uhr
@TAFKA

Echt? Und wieso müssen wir uns immer wieder seine widerlichen Gemeinheiten aus der „Goldenen Ära“ anhören? Aber das kapierst du eh nicht, du anti-deutscher Cliquenführer!

Das sind keine widerlichen Gemeinheiten aus der Goldenen Ära. Das sind widerliche Gemeinheiten aus dem Goldenen Westen, Anno Domini 2014. Beginnend mit dem schon berühmt-berüchtigten: "Wer betrügt, fliegt".

Du bist hier einer der Meister von perversen Unterstellungen und Verdrehungen.

Ich bin nicht anti-deutsch. Ich bin stolz darauf, Deutscher zu sein. Aber ich bin gegen deutschen (und jeden anderen) Nationalismus. Wir hätten aus den Fehlern der Geschichte lernen können. Vielleicht sogar auch Du?

lucky_271065
Erstellt am 21.01.2014, 08:34 Uhr
@Seberg

Persönlich werden als letzte Rettung...

Das kann man ganz gut von Dir lernen.

P.S. Wusstest Du übrigens, dass die Justiz in Rumänien inzwischen so transparent ist, dass man jedes laufende Verfahren per Internet ganz einfach einsehen kann? Es ist sozusagen Alles öffentlich.

seberg
Erstellt am 21.01.2014, 08:35 Uhr und am 21.01.2014, 08:40 Uhr geändert.
Ach, was ist es schön, sich im Rollenspiel zu üben!

Kaschperkepf!

Bloch
Erstellt am 21.01.2014, 08:41 Uhr
Die ausgewanderten sb.Sachsen können Rumänien nun mal nicht retten, selbst wenn sie es wollten, das ist aussichtslos.
Klingt dramatisch und wagneresk.
Fleißige Hände können wir immer brauchen, es gibt viel zu tun heute in Rumänien, wir brauchen aber keine Retter.
Die Rumänen werden es irgendwie packen, die Lage ist nur hoffnungslos, aber nicht ernst.

bankban
Erstellt am 21.01.2014, 09:37 Uhr
Die Spitze der Naivität wäre es, zu erwarten, dass Grenzsoldaten aus Prinzip (übrigens einem Prinzip, dass ihnen wohl Niemand beigebracht hat, zumindest in einer Diktatur) danebenschiessen.

Oder tun das etwa die israelischen Grenzsoldaten? Ich hatte bisher nicht diesen Eindruck.


Dieses Prinzip ist das der Moralität und des Anstandes und des Gerechtigkeitssinns. Das bringt dir keine Diktatur und keine Demokratie bei, sondern das Elternhaus oder die Bildung.

Was israelische Grenzsoldaten tun, weiß ich nicht. Es hängt von dem Prinzip ab, das sie (aufgrund ihres Elternhauses, ihrer Erziehung usw., s.o.) befolgen oder auch nicht befolgen.

Deine vielen Perspektivwechsel, dein Verständnis für alles und jeden, d.h. für "a" und gleichzeitig für "nicht-a", machen einen schwindelig. Sie zeugen für mich nicht von echter, authentischer Empathie, sondern von einem Mangel oder gar völligem Fehlen ethischer Maßstäbe, von einer Orientierungslosigkeit im Humanen und einer charakterlichen Rückgratlosigkeit.

gerri
Erstellt am 21.01.2014, 10:42 Uhr und am 21.01.2014, 11:11 Uhr geändert.
[bild]null[/bil<a href="http://www.imgbox.de/show/img/cf4e4ylR66.jpg" title="Bilder hochladen">http://www.imgbox.de/show/img/cf4e4ylR66.jpg</a>d]

TAFKA"P_C"
Erstellt am 21.01.2014, 11:11 Uhr und am 21.01.2014, 11:12 Uhr geändert.
Wir hätten aus den Fehlern der Geschichte lernen können. Vielleicht sogar auch Du?
Und was bitteschön habe ich, deiner Meinung nach, nicht gelernt? Du kannst es gewiss auch belegen!

Du bist hier einer der Meister von perversen Unterstellungen und Verdrehungen.
Zuviel der Ehr. An dich komme ich aber nicht heran.

TAFKA"P_C"
Erstellt am 21.01.2014, 12:12 Uhr
Fleißige Hände können wir immer brauchen, es gibt viel zu tun heute in Rumänien, wir brauchen aber keine Retter.
Die nach 1990 (3 Mio.) Ausgewanderten?

Die Rumänen werden es irgendwie packen, die Lage ist nur hoffnungslos, aber nicht ernst.
Die zig-Tausende, die sich nach der absoluten Arbeitnehmerfreizügigkeit, auf dem Weg machen werden?

Slash
Erstellt am 21.01.2014, 12:41 Uhr
Deine vielen Perspektivwechsel, dein Verständnis für alles und jeden, d.h. für "a" und gleichzeitig für "nicht-a", machen einen schwindelig. Sie zeugen für mich nicht von echter, authentischer Empathie, sondern von einem Mangel oder gar völligem Fehlen ethischer Maßstäbe, von einer Orientierungslosigkeit im Humanen und einer charakterlichen Rückgratlosigkeit.
Donnerwetter ist das ein Arschtritt, da wird sein Atem noch übermorgen nach Bankbans Schuhcreme stinken...

Slash
Erstellt am 21.01.2014, 12:44 Uhr
wir brauchen aber keine Retter.
[..]die Lage ist nur hoffnungslos, aber nicht ernst.

Fahren Sie mit der Maus über die Box um die Vorschau anzuzeigen.
...
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

Seite 755 von 1055 |< · · [752] [753] [754] [755] [756] [757] [758] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz