Rumänien heute

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 761 von 1055 |< · · [758] [759] [760] [761] [762] [763] [764] · · >|


kranich
Erstellt am 23.01.2014, 10:40 Uhr und am 23.01.2014, 10:45 Uhr geändert.
Lucky: Man muss immer wieder staunen in welche Extreme du dich begibst. Die Flüchtlinge der Siebziger und Achtziger Jahre über die grüne Grenze Rumäniens mit Palästinensern zu vergleichen - wenn auch nur indirekt -, die nach Israel eindringen wollen, um dort Selbstmordattentate zu verüben, schlägt dem Fass den Boden aus.
Dann lobst du - wieder indirekt - die rumänischen Grenzsoldaten, die doch nur ihrem Schwur nachgekommen sind.

Es folgt Kunduz, um von neuem aufzuzeigen, wie unmenschlich Deutschland doch ist. Stellt man sich in deine Lage, so haben deutsche Soldaten in solchen Gebieten überhaupt nichts verloren. Die sollen doch brav zu Hause bleiben und z.B. es den Afghanen überlassen ihre Traditionen zu pflegen (Analphabetismus bei Frauen, Einkerkern des weiblichen Geschlechts in die eigenen vier Wände, Zugang nur zum Koran, u.v.a.m.)

Glücklicherweise gibt es - aus deiner Sicht - jedoch auch deutsche Staatsbürger, die dem dortigen Volk gegen die Eindringlinge der NATO zur Seite stehen. Sie lassen sich sogar Bärte wachsen und ziehen eine dort übliche Kleidung an. Die sind deine Helden...

Bestimmt wirst du in naher Zukunft auch die Piraten von Somalia loben, weil sie doch nur den Reichen was wegnehmen, um nicht am Hungertuch zu nagen.

Fazit: Auf zum demokratischen Sozialismus Genossen!!!

P.S. Ich frage mich immer wieder, wie es deine nach Gerechtigkeit schreiende Seele zulässt die Staatsbürgerschaft eines derartigen - aus deiner Sicht - Schurkenstaates noch zu besitzen, wo du doch schon eine eines demokratischen Staates besitzt???

Slash
Erstellt am 23.01.2014, 10:48 Uhr
Lucky, auch wenn ich gestern @getkiss zu streng empfand, so hat er dennoch Recht damit:

getkiss: Die war menschenverachtend, die Dienstvorschrift. Eben das fehlt, wurde bewusst nicht erwähnt. Und das macht ihre Aussage menschenverachtend.
Du schriebst damals (zitiere)
Wer weiss, dass eine Grenze von Soldaten bewacht ist, die Schiessbefehl haben, und trotzdem über diese Grenze flüchten will, der nimmt das Risiko, erschossen zu werden, bewusst in Kauf. Und die betreffenden Grenzsoldaten als Dreckschweine zu bezeichnen, ist auch menschenverachtend.
Aussage mit Kern oder entkernt, geschält, geschnippelt oder zerpflückt, Fakt ist, Du hast es als "menschneverachtend" angesehen, die schießenden Grenzsoldaten als Dreckschweine zu bezeichnen!
Obwohl Du ganz genau weißt, warum sie Dreckschweine genannt wurden, versuchst Du weiterhin Deinen Analyseknäul zu entwirren; tischt jetzt auch noch die USA auf, wo bald jeder 10 jährige Knirps mit der Knarre im Halfter zum Sandkasten geht. Folgen nun bald auch Vergleiche zum KGB, MI6 oder Mossad? Oder doch noch die (sehr) späte Einsicht?

gehage
Erstellt am 23.01.2014, 11:04 Uhr
Einsicht? Ha ha ha, da muss ich aber lachen, slash!

Nichts für ungut...

Slash
Erstellt am 23.01.2014, 11:11 Uhr
...mein Helfersyndrom schwamm im Morgenkaffee umher...

Fahren Sie mit der Maus über die Box um die Vorschau anzuzeigen.

Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild


orbo
Erstellt am 23.01.2014, 11:24 Uhr
"Einsicht"
Slash glaubt halt nicht immer das Zutreffende...

Slash
Erstellt am 23.01.2014, 12:41 Uhr
Stimmt genau! Bestes Beispiel siehe heute. Hätte man mir vorrausgesagt, daß ich heute noch eine PN von einem Arschloch kriege, hätte ich es wahrlich nicht geglaubt. Dank Orbo wurde ich eines Besseren belehrt!

_grumpes
Erstellt am 23.01.2014, 13:53 Uhr und am 23.01.2014, 13:59 Uhr geändert.
Oder würdest du dich zu der Aussage versteigen, das Rumänien der 70er und 80er Jahre sei kein menschenverachtender Staat gewesen?
Das traue ich ihm durchaus zu.

Und das auch:
Fahren Sie mit der Maus über die Box um die Vorschau anzuzeigen.
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

Link

getkiss
Erstellt am 23.01.2014, 15:39 Uhr
Somn uşor, @lucky

Link

TAFKA"P_C"
Erstellt am 23.01.2014, 19:14 Uhr
Bloch
Erstellt am 23.01.2014, 08:43 Uhr

Nichts anderes war zu erwarten. Die Antwort entspricht den Erwartungen.

TAFKA"P_C"
Erstellt am 23.01.2014, 19:17 Uhr
Leute, der Lucky wird sich immer winden, egal zu welchem Thema und die Antworten, seiner momentanen Gemütslage entsprechend, zurechtbiegen.
Und seine Steigbügelhalter werden ihm applaudieren!

jodradek
Erstellt am 23.01.2014, 19:20 Uhr
Hätte man mir vorrausgesagt, daß ich heute noch eine PN von einem Arschloch kriege, hätte ich es wahrlich nicht geglaubt. Dank Orbo wurde ich eines Besseren belehrt!

Ich möchte Orbo beglückwünschen für seinen Mut, sein wahres Gesicht zu zeigen.

orbo
Erstellt am 23.01.2014, 19:50 Uhr und am 23.01.2014, 19:56 Uhr geändert.
Ich möchte Orbo beglückwünschen für seinen Mut, sein wahres Gesicht zu zeigen.
Immer wieder gerne. Tue ich bei jedem meiner Kommentare, die mal ernst mal weniger ernst oder eben ironisch gemeint sind und zur hier laufenden Diskussion passen. Kommentare solcher Art sucht man daher von mir anderswo vergebens.
Für Dich ist es wohl Mut, dass man sich klar in Kommentaren äußert? Möglich, dass das in diesem ehrenwerten Forum zum Teil stimmt. Ansonten wüßte ich nicht, was Deine Bemerkung zu der Beschimpfung von slash bedeuten soll. Sie sagt mehr über ihn als über mich aus.

jodradek
Erstellt am 23.01.2014, 20:04 Uhr
Ansonten wüßte ich nicht, was Deine Bemerkung zu der Beschimpfung von slash bedeuten soll.

Klug werden Sie auch noch, vielleicht.

orbo
Erstellt am 23.01.2014, 21:21 Uhr
Klug werden Sie auch noch, vielleicht...
Darauf kann Friedrich besser antworten als ich...

lucky_271065
Erstellt am 23.01.2014, 21:54 Uhr
@slash

Aussage mit Kern oder entkernt, geschält, geschnippelt oder zerpflückt, Fakt ist, Du hast es als "menschneverachtend" angesehen, die schießenden Grenzsoldaten als Dreckschweine zu bezeichnen!

Ich betrachte es grundsätzlich als menschenverachtend, Menschen - welche auch immer - als Dreckschweine zu bezeichnen. Erst recht pauschal eine ganze (Berufs-)Gruppe.

Grenzsoldaten waren in der Regel blutjunge Leute, die in der Regel ohne gefragt zu werden bei ihrem Wehrdienst zu den Grenzsoldaten eingeteilt wurden und wie alle Soldaten dieser Welt Befehle ausführen mussten. Und die in gewissen Situationen auch schiessen mussten.

Wenn wir sie als Dreckschweine bezeichnen wollen, dann bitte auch die Siebenbürger Sachsen, die bei der Waffen-SS waren und oft genug auch Zivilisten erschossen haben. Oder gar in den Wachmannschaften der KZ waren. Und natürlich auch die Sachsen, die in rumänischer Uniform Zivilisten erschossen haben (Stichwort Odessa). Und auch Bundeswehrsoldaten, die afghanische Zivilisten töten. Und israelische, die bei ihren Razzias in palästinensischen Gebieten oft genug auch unbewaffnete Zivilisten töten.

Nochmals: Wer einen anderen Menschen - selbst einen überführten und verurteilten Verbrecher - als Dreckschwein bezeichnet, hat aus meiner Sicht selber ein Problem mit der Achtung der Menschenwürde.

Seite 761 von 1055 |< · · [758] [759] [760] [761] [762] [763] [764] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz