Rumänien heute

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 759 von 1055 |< · · [756] [757] [758] [759] [760] [761] [762] · · >|


lucky_271065
Erstellt am 22.01.2014, 20:28 Uhr und am 22.01.2014, 20:31 Uhr geändert.
Zurück zu "Rumänien heute".

Radio România Actialităţi Live

Falls es hier Jemanden interessiert.

P.S. Momentan zu hören:

Tudor Gheorghe - Dorul călător

bankban
Erstellt am 22.01.2014, 21:10 Uhr
"Schlimmer als arrogant. Menschenverachtend."

Es bleiben einem wenige Möglichkeiten, hat man dich kennengelernt.

orbo
Erstellt am 22.01.2014, 21:13 Uhr

orbo
Erstellt am 22.01.2014, 21:15 Uhr und am 22.01.2014, 21:16 Uhr geändert.
orbo: Erstellt am 21.01.2014, 01:40 Uhr •
"Glauben Sie wirklich, dass in Ihrer Wahlheimat Deutschland weniger solche "Dreckschweine" frei herumlaufen als anderswo? Braune wie rote?
(...)
Wer weiss, dass eine Grenze von Soldaten bewacht ist, die Schiessbefehl haben, und trotzdem über diese Grenze flüchten will, der nimmt das Risiko, erschossen zu werden, bewusst in Kauf. Und die betreffenden Grenzsoldaten als Dreckschweine zu bezeichnen, ist auch menschenverachtend. Oder sind auch Sie ein Anhänger der Parole "Soldaten sind Mörder"?"
"Das wäre aber sehr naiv von Ihnen"

Lucky, das kannst Du bei solchen Aussagen gar nicht beurteilen! Und das aus dem einfachen Grund, weil Du ignorierst, dass in Rumänien die von euch genannten offiziellen und IM "Dreckschweine" - zum Teil bis heute - in höchste Staatsämter gewählt worden sind und auch auf regionaler und lokaler Ebene mehr an ihre eigenen Taschen als an das Wohl der Bürger denken. In Deutschland haben sie hingegen kein passives Wahlrecht. In Deutschland - und nicht nur da - wäre es undenkbar, dass aktuell der Regierungschef das in oberster(!) Instanz verhängte mehrjährige(!) Strafurteil wegen Bestechung gegen einen seiner Vorgänger alten Formats und(!) dessen Ehefrau als politisch motiviert zu bezeichnen und sogar ein Änderung des Strafgesetzes dafür in die Wege zu leiten. Der "Consiliul Superior al Magistraturii" hat zu Recht ein solches Gebahren von Ponta als Einflußnahme auf die Justiz gerügt.

Es ist doch eine völlige Perversion der Situation Verständnis für einen Mauerschützen zu haben, der einen sog. Republikflüchtling - der angesichts(!) des Risikos sich wohlbewusst für die Freiheit entschied - für einen Orden wie einen tollwütigen Köter abknallt anstatt unter Einhaltung internationaler Konventionen daneben schießt. Tucholskys Zitat wurde oben völlig zweckentfremdet benutzt!

Lucky, es ist völlig gleich, ob Du Dich zu solchen Ausführungen herabgelassen hast, um jemanden hier im Internet zu foppen oder ob Du dieses Gedankengut ernsthaft vertrittst: es hat sich eindeutig gezeigt, welch Geistes Kind Du bist


Antwort:


Lucky: Erstellt am 21.01.2014, 08:17 Uhr •
"Lucky, es ist völlig gleich, ob Du Dich zu solchen Ausführungen herabgelassen hast, um jemanden hier im Internet zu foppen oder ob Du dieses Gedankengut ernsthaft vertrittst: es hat sich eindeutig gezeigt, welch Geistes Kind Du bist:"

Schwachsinn a la @orbo.

Danke Gott, dass nicht Du in die Lage gekommen bist, als Grenzsoldat auf Flüchtlinge zu schiessen. An welcher Grenze und in welcher Uniform auch immer. Ich tue es.

orbo
Erstellt am 22.01.2014, 21:22 Uhr und am 22.01.2014, 21:25 Uhr geändert.
Aber selbstverständlich habe ich keinen Bischof der EKR angeschrieben. Ist nicht nötig, er und die Bischofskanzlei wird schon wissen welche Qualitäten der Presedinte des ev. Diakoniewerkes(!) hat. Aber jeder User dieses ehrenwerten Forums wird sich fragen, wie einer mit einer solchen Geisteshaltung wie Lucky auch nur ansatzweise geeignet ist, in einer diakonischen Einrichtung leitend tätig zu sein.

lucky_271065
Erstellt am 22.01.2014, 21:22 Uhr
@Bankban

"Schlimmer als arrogant. Menschenverachtend."

Es bleiben einem wenige Möglichkeiten, hat man dich kennengelernt.


Komm, zeig nur ruhig Dein wahres Gesicht. Deine Arroganz. Deine Menschenverachtung... Und tu nicht so, als wäre ich der Einzige hier, dem Du das entgegenbringst. Schliesslich wissen wir von Dir, dass Du auch das Land verachtest, in dem Du geboren bist. Und seine Menschen. Na ja, bis auf ein paar Ausnahmen.

"Die Wahrheit wird euch frei machen."

lucky_271065
Erstellt am 22.01.2014, 21:31 Uhr
@orbo

Aber selbstverständlich habe ich keinen Bischof der EKR angeschrieben. Ist nicht nötig, er und die Bischofskanzlei wird schon wissen welche Qualitäten der Presedinte des ev. Diakoniewerkes(!) hat.

Ach, wie schade! Dann kann ich ihn nicht fragen, ob er schon von Dir siebenbürgenweit bekannten Skandelnudel gehört hat. Und von Deinen Unterstellungen betreffend Korruption in der Evangelischen Kirche in Rumänien. Und ob Du ihn auch gefragt hast, warum er sich einen Leihwagen von der BMW-Vertretung eines sächsischen Landsmannes hat zur Verfügung stellen lassen.

_grumpes
Erstellt am 22.01.2014, 21:32 Uhr
"Es bleiben einem wenige Möglichkeiten, hat man dich kennengelernt."
Interessant wird es erst, wenn man seine Ex, zufällig, kennen gelernt hat

TAFKA"P_C"
Erstellt am 22.01.2014, 21:32 Uhr und am 22.01.2014, 21:36 Uhr geändert.
In der Bundesrepublik Deutschland kann man sogar RAF-Terroristen verteidigen und ein paar Jahre später Bundesinnenminister werden.
Demokratie heißt, dass jeder das Recht auf einen Verteidiger hat! Du verstehst sowieso nicht den Unterschied.

TAFKA"P_C"
Erstellt am 22.01.2014, 21:36 Uhr
Die deutsche Version gefällt mir besser.
Bloch,
dann wird es dir auch gefallen, dass es bei der Bundeswehr keine Militärgerichte gibt! Alles wird vor zivilen Gerichten entschieden und somit kann nichts vertuscht werden.

Bloch
Erstellt am 22.01.2014, 22:05 Uhr
"Ich sage es nochmal: Sie sind arrogant."

Ja, stimmt. Hab ich es je geleugnet?
...
woher nimmst du bloß diese Menge an Arroganz?
Was bist du, dass du derart von dir eingenommen bist?

Arrogant und im Reinen mit sich selbst, kritisch aber mit die Arroganz der Anderen.
Ihr Perspektivwechsel, d.h. Verständnis für die eigene Arroganz und gleichzeitig bissiger Ablehnung von Arroganten, machen einen schwindelig. Sie zeugen für mich von einem Mangel oder gar völligem Fehlen ethischer Maßstäbe, von einer Orientierungslosigkeit im Humanen und einer charakterlichen Rückgratlosigkeit.

@ bloch: Hast du was gehustet? Sag Bescheid, wenn da mal etwas (Substantielles) rauskommt.
Ich finde, Flöhe sollten nicht husten, wenn sie keine Lunge haben.

Welche asoziale und menschenverachtende Formulierung!
Sozial, mänschlich zu sein, das bringt dir keine Diktatur und keine Demokratie bei, sondern das Elternhaus oder die Bildung.

Mitleid überfällt mich beim Lesen des Forums des Öfteren...
Mitleid mit anderen.

Ist hier die Rede von echte, autentische Empathie? Als Gefühl für den Anderen? Nein.

Ach, Zwerglein, weisst du, woran dein Beitrag mich erinnert?

An die Frage: Was hustet denn der Floh, wenn/wo er doch gar keine Lunge hat?!

Im Hinblick auf die Tatsache, dass Sie einen uralten Witz, den Sie schon öfters gebracht haben, zitiert haben, offenbart das unausgesprochenes (und wegen Ihr Ego: unaussprechbares) Eingeständnis, wie Recht ich mit meinem Beitrag doch hatte:
Das nenne ich scheinmoralische Instanz: mit Zynismus und verbale Gewalt...

Wusstet ihr schon, dass Stress heutzutage der Sexkiller Nummer eins ist?
Übrigens: Wusstet ihr schon, dass übermäßiger Internetkonsum heutzutage der Sexkiller Nummer zwei ist? Mein Rat: nicht mehr so viel über "Rumänien Heute" in Foren lesen oder diskutieren. Einfach Urlaub machen, Rumänien besuchen!

lucky_271065
Erstellt am 22.01.2014, 22:07 Uhr und am 22.01.2014, 22:32 Uhr geändert.
@TAFKA

Bloch,
dann wird es dir auch gefallen, dass es bei der Bundeswehr keine Militärgerichte gibt! Alles wird vor zivilen Gerichten entschieden und somit kann nichts vertuscht werden.


Und ein deutscher Offizier, dessen Anforderung eines Bombardements für den Tod von weit über 100 Menschen - zum grössten Teil Zivilpersonen - verantwortlich ist, kann freigesprochen werden ... Bzw., "die Ermittlungen wurden eingestellt".

Kunduz-Luftangriff: Ermittlungen gegen Oberst Klein eingestellt

Entlastung für Georg Klein: Die Bundesanwaltschaft hat das Verfahren gegen den Bundeswehroberst wegen des Luftangriffs bei Kunduz eingestellt. Er und ein Unteroffizier hätten mit dem Befehl zum Bombenabwurf nicht gegen geltendes Recht verstoßen.


http://www.spiegel.de/politik/ausland/kunduz-luftangriff-ermittlungen-gegen-oberst-klein-eingestellt-a-689867.html

Ob das auch geschehen wäre, wenn die Opfer Deutsche gewesen wären?

lucky_271065
Erstellt am 22.01.2014, 22:24 Uhr
@Bloch

Mein Rat: nicht mehr so viel über "Rumänien Heute" in Foren lesen oder diskutieren. Einfach Urlaub machen, Rumänien besuchen!

gehage
Erstellt am 22.01.2014, 22:28 Uhr
Wurden die rumänischen Grenzer die (Zivil) Menschen ermordet haben auch freigesprochen?

Nichts für ungut...

orbo
Erstellt am 22.01.2014, 22:42 Uhr und am 22.01.2014, 23:11 Uhr geändert.
Und von Deinen Unterstellungen betreffend Korruption in der Evangelischen Kirche in Rumänien.
Er kennt sie (meine aufgegriffenen Fragen und nicht "Unterstellungen"). Und ich kenne die Antwort. Du aber nicht.

ps Natürlich gehst Du auf meinen Beitrag zu Deiner unmenschlichen Geisteshaltung nicht ein, sondern ziehst die Möglichkeit in Betracht, mich als "Skandalnudel" zu diffamieren, um von Deiner Geisteshaltung nichts zu erzählen. Na dann grunz weiter. Das ändert nichts daran, dass Du so dämlich bist zu glauben, ich gehe mit einem solchen Mist auf jemanden zu, der sich schon längst sein eigenes Bild von Dir gemacht hat.

Seite 759 von 1055 |< · · [756] [757] [758] [759] [760] [761] [762] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz