Ist Ungarn noch demokratisch?

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 203 von 222 |< · · [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] · · >|


gehage
Erstellt am 13.02.2018, 14:53 Uhr und am 13.02.2018, 14:54 Uhr geändert.
Aussagen einer Person

aussage einer person? das ist isreals (ex)ministerin shulamit aloni.

nichts für ungut...

Shimon
Erstellt am 13.02.2018, 15:05 Uhr und am 13.02.2018, 15:05 Uhr geändert.
Die Shulamit Aloni ist wie der Norbert Blüm zur/zum Märchenerzähler(in) mutiert!
Das ist die Evolution der Lügen...

gehage
Erstellt am 13.02.2018, 16:33 Uhr und am 13.02.2018, 16:41 Uhr geändert.
das was sie (shulamit iloni) gesagt hat passt nicht in euer weltbild und schon wird sie, obwohl sie rechtsanwältin, menschenrechtsaktivistin, feministin, schriftstellerin, politikerin ist und sogar ministerin in isreal war, abfällig verunglimpft, simmerl, gell?

und hat sie das interview nicht in der zeit gegeben als sie noch ministerin in isreal war? ich frag ja nur....

und es ist schon klar mach dir nur keine sorgen, bei euch sind wahrheiten, tatsachen und fakten die nicht in eure ideologie passen immer lügen, ganz unabhängig jetzt von dem interview! aber wehe "andere" faseln irgendwas von "lügenpresse" oder so...

nichts für ungut...

_Gustavo
Erstellt am 13.02.2018, 16:43 Uhr
gehage:
das was sie (shulamit iloni) gesagt hat passt nicht in euer weltbild
Richtig @gehage.
Dafür bekommt dein "Weltbild" immer klarere(traurige) Konturen.

gehage
Erstellt am 13.02.2018, 16:49 Uhr und am 13.02.2018, 16:54 Uhr geändert.
gustavo, nur fürs "protokoll und deine grauen zellen", hier ging es nicht um mich sondern um shulamit iloni!

nanu, bist du auch so ein fakten und tatsachenverdreher? auch so einer der mit dem wort "lügen", wie der simmerl, hausieren geht? warst du nicht ein gegner des wortes "lügenpresse"? und nun sowas? joi joi joi...

nichts für ungut...

Shimon
Erstellt am 13.02.2018, 17:10 Uhr
gehabe gehabe - fake news...

gehage
Erstellt am 13.02.2018, 17:22 Uhr
dann sollte ja alles was so ein minister oder exminister aus isreal, deutschland oder sonst woher, von sich gibt, lt. simmerl lauter fake news sein! eine schöne welt in der wir leben...bis jetzt behauptete ja doch der mainstream " nur" wahrheiten zu verbreiten. ha ha ha, schönes eigentor!

nichts für ungut...

schuetze
Erstellt am 14.02.2018, 00:05 Uhr
Da hast du Recht @ TAFKA"P_C", er ist nicht der einzige Bösewicht. Die viel größeren Schuldigen sind unsere Regierungen, die solche Leute auch noch kräftig unterstützen und ihre zerstörerischen Ideen umsetzen und unsere Länder gegen die Wand fahren.

schuetze
Erstellt am 14.02.2018, 00:12 Uhr
Danke für deinen Hinweis auf Wikipedia @ Kleeblatt17, aber dieser Plattform kann ich leider nur in sehr eingeschränkter Form Glauben schenken.

Da kann jeder irgendwas reinschreiben und behaupten. Also Manipulationsgefahr extrem. Und gerade ein Mann wie Soros hat die Mittel dazu, diese Plattform für sich umzugestalten.

kleeblatt17
Erstellt am 14.02.2018, 06:06 Uhr und am 14.02.2018, 06:06 Uhr geändert.
Hallo schuetze, meine Empfehlung dieses sachlichen Wikipedia-Artikels (mit einer Fülle weiterführender Links und Quellenangaben) ist natürlich ungeeignet für die Anhänger von Verschwörungstheorien, die prinzipiell alles anzweifeln, was nicht aus ihren vertrauenswürdigen Verschwörungskanälen stammt.

bankban
Erstellt am 14.02.2018, 06:32 Uhr
ach gehage,

du nimmst ein aus dem Kontext gerissenes Zitat einer Person und das gilt für dich als Beleg für jüdische Machenschaften? Wir wissen nichts vom Kontext des Gesprächs, nichts davon, worum es vorher und nachher ging, nichts über die Motive und Ziele der Frau - du nimmst aber die zwei Minuten als Beleg für eine jüdische Verschwörung? Ist das für dich nicht geistig dünn?

Es finden sich immer Personen, die bereit sind, die eigene Gruppe auf eine pathologische Art zu verleumden: da werden dann aus allen Sachsen notorische Nazis (KP), aus allen Rumänen notorische Feiglinge und ein Volk ohne Bedeutung (EC) oder aus allen Ungarn genetische Antisemiten (AK). Usw.


Es ist eine schöne und billige Vereinfachung der Realität, wenn man für die Komplexität der Welt eine einzige Erklärung anbietet. Intellektuell und geistig auch nur ein bisschen gesegnete Menschen wissen aber, dass es keine monokausalen Erklärungen gibt. Sie lassen sich keine Feindbilder als Sündenböcke verkaufen. Erst recht nicht ein solch altes und abneutztes Feindbild wie das der jüdischen Weltverschwörung. Und erst recht nicht dann, wenn man so stolz darauf ist, auf eine vermeintliche "Lügenpresse" nicht reinzufallen.

Dein Weg ist ein Bsp. dafür, wie man von einer berecjhtigten Kritik an der Flüchtlingspolitik zu dumpfen völkischen Parolen und xenophober Obsession und danach eben zu dummem Antisemitismus gelangt. Einmal auf der schiefen Bahn, einmal das mentale Gleichgewicht verloren und schon rutschen einfacher gestrickte Geister aus, wenn sie keine Selbstachtung haben und es nicht gewohnt sind, multikausal zu denken und zu argumentieren. Schade - schade für dich und um dich!

gehage
Erstellt am 14.02.2018, 10:21 Uhr und am 14.02.2018, 10:50 Uhr geändert.
ach bankban,

ich kann deine enttäuschung vll auch frust, was das video betrifft, sogar verstehen, dass es dir weh tut sowas vom einer israelischen exministerin zu hören. dass du in deinem letzten absatz beleidigend bist und abwertend schreibst, sei dahingestellt.

du nimmst ein aus dem Kontext gerissenes Zitat einer Person
ja sag mal, stört dich das? ist das nicht gängige praxis bei unseren MSM? denk mal an die ganzen zitate die im FS politiker der AfD vorgespielt wurden um sie mit irgendwas zu konfrontieren um sie zu diffamieren. alle aus dem kontext gerissen! und auch hier im forum, wird nicht andauernd zitiert und das ganze aus dem kontext gerissen? ach nee, und nun stört es dich. na sowas!

...Beleg für jüdische Machenschaften? ... jüdische Verschwörung?
wo habe ich das video als beleg genommen um machenschaften oder verschwörungstheorien zu belegen? habe ich was dazu geschrieben oder kommentiert? tust nicht du eben auch aus dem kontext "reißen" und irgendwas rein interpretieren? ich habe das video unter dem titel "verschwörungstheorie?" (mit fragezeichen) gepostet, nicht mehr und nicht weniger. da kann sich jeder selber eine meinung bilden.

Es finden sich immer Personen, die bereit sind, die eigene Gruppe auf eine pathologische Art zu verleumden

ich benutze mal deine worte dazu. "es ist eine schöne und billige vereinfachung der realität, wenn man für die komplexität der welt eine einzige erklärung anbietet." eine einzige erklärung dass immer wieder personen bereit sind zu verleumden. mit personen nehme ich an du meinst damit die israelische exministerin. kann es vll nicht auch so sein, wenn politiker keine ämter mehr bekleiden und keinen zwängen mehr unterworfen sind, eher an der "realitätswahrheit" argumentieren als in der zeit als sie noch politisch tätig waren? als beispiele fallen mir da politiker ein wie: schmidt, schilly, fischer und als am doppelmoralischten den ex-OB ude. kaum war er nicht mehr OB schrieb er das buch "Die Alternative oder: Macht endlich Politik!". ja, dann frage ich mich was er in den 21 jahren als OB eigentlich getan? in dem buch, wo er auch die problematik der flüchtlinge aufgriff und genau das gegenteil dessen was er als OB gemacht hat, einfordert.

nichts für ungut...

bankban
Erstellt am 14.02.2018, 13:36 Uhr
Mein Frust kommt nicht von dieser Frau, gehage. Sie war gewiss eine kluge und gescheite Frau, die viel für das Land Israel getan hat - an vielen Stellen. Aber um ihre obige Aussage adäquat zu beurteilen, müsste man eben den Kontext ihrer Aussagen kennen.

Für meinen Frust bist du verantwortlich, weil du diese hochkomplexe Angelegenheit, die doch so oft und gerne von Dummköpfen aufgeworfen wird, so simplistisch und unterkomplex behandelst. Das ist intellektuell schlicht und ergreifend dürftig, mangelhaft. Mein Frust rührt daher, dass so wenige Köpfe mit einem etwas breiterem geistigen Horizont in diesem Forum gibt. Das ist deprimierend, dieser Forumszustand.

gerri
Erstellt am 14.02.2018, 13:43 Uhr

@ Irgendwann kommt alles an die Sonne,die Wahrheit kann nicht

im Dunkeln bleiben,sicher verärgert das Manche....

Shimon
Erstellt am 14.02.2018, 14:08 Uhr
@ Irgendwann kommt alles an die Sonne und schmilzt sofort...

"...die Wahrheit kann nicht im Dunkeln bleiben" - Hier auf Erden bleibt vieles im Dunkeln...
Aber es kommt der Tag, an dem jeder Mensch über alles Rechenschaft abgeben muss - wenn er vor dem Schöpfer und Richter des Universums stehen wird - das wird sicher viele Menschen verärgern...

Seite 203 von 222 |< · · [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz