Deutschland aktuell

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 331 von 623 |< · · [328] [329] [330] [331] [332] [333] [334] · · >|


Reblaus
Erstellt am 27.02.2016, 19:41 Uhr
warum zum Glück?

Friedrich K
Erstellt am 28.02.2016, 13:42 Uhr
@Slash

Stimmt, ich sollte mit meinem Mitleidbudget vorausschauender haushalten, indem eine faire Portion stets noch für die Bundesregierung übrig bleibt...
... und für den Staat und seine Institutionen: Der Staat produziert rechtsfreie Räume - professionelle Schwarzmaler und Schwarzseher oder Realisten?

gehage
Erstellt am 04.03.2016, 13:51 Uhr
im nachhinein, wenn man nun weiß dass der volker beck so manchens geschluckt hat, ist es nun schon klar warum und wieso er in den talkshows oft so wirres zeug geredet hat.

Drogenpolitiker

ja ja die grünen. nach dem steinewerfer auf die staatsmacht, dem verteidiger der terroristen, den pädophilbefürworter aus früheren jahren nun der drogenkonsument. und genau, immer mit dem finger auf die anderen zeigen und sich als gutmenschen präsentieren...

nichts für ungut...

Reblaus
Erstellt am 04.03.2016, 14:08 Uhr
ja ja die grünen
das problem ist parteiübergreifend

gehage
Erstellt am 04.03.2016, 14:45 Uhr und am 04.03.2016, 14:45 Uhr geändert.
lauserl, du kannst mir sicherlich auch dann sagen wer, von einer anderen partei, hat mit steinen auf die staatsmacht geworfen...was die anderen vorwürfe betrifft, natürich auch. ich bin sehr gespannt!

nichts für ungut...

Reblaus
Erstellt am 04.03.2016, 14:57 Uhr und am 04.03.2016, 15:03 Uhr geändert.
ich nehme an, der drogenkonsum war der anlass dafür, dass du ihn ins gespräch bringst. oder sollte man eher schadenfreude schreiben?

Brombeer
Erstellt am 04.03.2016, 15:08 Uhr und am 04.03.2016, 15:10 Uhr geändert.
gehage schrieb:

ja ja die grünen. nach dem steinewerfer auf die staatsmacht, dem verteidiger der terroristen, den pädophilbefürworter aus früheren jahren nun der drogenkonsument. und genau, immer mit dem finger auf die anderen zeigen und sich als gutmenschen präsentieren...



Nicht zu vergessen den Hanfpflanzen- und Bonusmeilenverwerter :-) 

gehage
Erstellt am 04.03.2016, 15:31 Uhr
ich nehme an, der drogenkonsum war der anlass dafür, dass du ihn ins gespräch bringst. oder sollte man eher schadenfreude schreiben?

lauserl, du tust doch gerne anderen vorwerfen sie können nicht lesen. oder sie verstünden das gelesene nicht. nun bist aber du diejenige die weder das eine noch das andere kann.
im ersten teil, ja, da ging es speziell um den drogenkonsum des politikers.
im zweiten teil, auf den du dich bezogst (ja ja die grünen...) ging es um die grünen allgemein, was sie so alles angestellt haben und trotzdem moralisierend andere zurechtweisen obwohl sie selber richtig dreck am stecken haben. und darauf hast du gekontert das sei parteiübergreifend. und hier habe ich dich aufgefordert mir beispiele zu nennen.
bitteschön beispiele...

nichts für ungut...

Reblaus
Erstellt am 04.03.2016, 16:19 Uhr
oh ein mistverständnis
da steht

Drogenpolitiker

ja ja die grünen.

hast natürlich recht, die anderen sind alles kleine engelchen.

gehage
Erstellt am 04.03.2016, 17:10 Uhr
beispiele lauserl, beispiele!

nichts für ungut...

bankban
Erstellt am 04.03.2016, 17:29 Uhr
wurde nicht hartmann von der spd auch mit crysthal meth erwischt?
hat nicht ronald schill von der stattpartei auch gekokst?
entstand nicht das eine oder andere, was der franz josef strauss von sich gab unter alkoholeinfluss? ist etwa plagiat a la guttenberg gentlemanverhalten? ist nicht die haderthauer korruptionsverdaechtig?

...





gehage
Erstellt am 04.03.2016, 17:46 Uhr
doch doch bankbanbubeli, das war schon so. aber das war doch gar nicht die frage! die lautete:

lauserl, du kannst mir sicherlich auch dann sagen wer, von einer anderen partei, hat mit steinen auf die staatsmacht geworfen...was die anderen vorwürfe betrifft, natürich auch. ich bin sehr gespannt!

aber hop si eu...

nichts für ungut...

bankban
Erstellt am 04.03.2016, 20:04 Uhr
ist denn nur steinewerfen moralisch verwerflich?

gehage
Erstellt am 04.03.2016, 20:14 Uhr
trotzdem, das war nicht die frage...

nun was zu unseren "seriösen aufrichtig korrekt berichtenden medien". in der tagesschau wurde eben berichtet dass D. u F. in der flüchtlingskrise zusammen gehen wollen. das hört sich doch positiv an! aber kein wort wurde darüber verloren dass F. weiterhin darauf besteht, nicht mehr als 30.0000 flüchtlinge auzunehmen. weil das sich eher negativ anhört...

so wird man manipuliert...

nichts für ungut...

bankban
Erstellt am 04.03.2016, 20:21 Uhr
dass F. weiterhin darauf besteht, nicht mehr als 30.0000 flüchtlinge auzunehmen

naja, ist eine schöne summe, finde ich...

Thema ist geschlossen. Keine weiteren Antworten möglich.

Seite 331 von 623 |< · · [328] [329] [330] [331] [332] [333] [334] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz