Deutschland aktuell

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 575 von 623 |< · · [572] [573] [574] [575] [576] [577] [578] · · >|


Bäffelkeah
Erstellt am 22.03.2018, 09:56 Uhr
Klaus Johannis ist Siebenbürger Sachse, ist Rumäniendeutscher. Bei Wikipedia heißt es u.a.:
Nach der Rumänischen Revolution von 1989 trat Johannis 1990 als Mitglied in das neugegründete Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) ein, der politischen Vertretung der deutschsprachigen Minderheit.


kokel
Erstellt am 22.03.2018, 10:11 Uhr
Klaus Johannis ist Siebenbürger Sachse, ist Rumäniendeutscher

Also doch kein richtiger Deutscher, wie Özil...

Bäffelkeah
Erstellt am 22.03.2018, 10:16 Uhr
Ich fürchte, du kommst da als Deutschstämmiger nicht ganz mit.

Bäffelkeah
Erstellt am 22.03.2018, 10:31 Uhr
Lebenslange Haft: Höchststrafe für Mord an Freiburger Studentin - Im Prozess um die Vergewaltigung und Ermordung einer 19-jährigen Studentin in Freiburg ist der Flüchtling Hussein K. zur Höchststrafe verurteilt worden.

Das Urteil scheint mir angemessen. Gut so, unser Rechtsstaat funktioniert!

getkiss
Erstellt am 22.03.2018, 10:42 Uhr
Das Urteil scheint mir angemessen.
Dein Schein trügt. Das Urteil ist angemessen, aber noch nichts rechtskräftig!

Gut so, unser Rechtsstaat funktioniert!
Na ja... aber auch in Fällen wo so genannte Flüchtlinge, die mit Asyl nichts zu tun haben, sollte der durchgreifen, an statt jahrelang darüber....schlafen!

H. Binder
Erstellt am 22.03.2018, 10:52 Uhr
Was bezweckt Markus Söder mit seiner Mitgliedschaft im Verband der Siebenbürger Sachsen?
Unser Verband sollte das sein, was sein Name sagt und da haben waschechte Franken und andere Biodeutsche nichts verloren. Es sein denn, es besteht das Interesse unseren Verband enger an die CSU zu binden, womit die politische Neutralität nicht mehr gewährleistet ist. Wenn schon deutsche Politiker im Verband aufgenommen werden, dann sollten wir auch an Sarah Wagenknecht, Cem Özdemir, Andrea Nahles u.a. denken.

Bäffelkeah
Erstellt am 22.03.2018, 11:04 Uhr
Die F.A.Z. berichtet:
AfD soll 27 rechtsradikale Mitarbeiter im Bundestag beschäftigen
Das sind rund 10 Prozent der Mitarbeiter der AfD-Fraktion im Bundestag. Solche Leute finanzieren wir mit unseren Steuern!

kokel
Erstellt am 22.03.2018, 11:14 Uhr
Ich fürchte, du kommst da als Deutschstämmiger nicht ganz mit.

Wie recht du hast, Herr Pfarrer... Aber du!

kokel
Erstellt am 22.03.2018, 11:16 Uhr
Wenn schon deutsche Politiker im Verband aufgenommen werden, dann sollten wir auch an Sarah Wagenknecht, Cem Özdemir, Andrea Nahles u.a. denken.

........................

gerri
Erstellt am 22.03.2018, 11:17 Uhr und am 22.03.2018, 11:20 Uhr geändert.

Bäffelkeah:
"Das sind rund 10 Prozent der Mitarbeiter der AfD-Fraktion"


@ Vermutungen,vermutungen.Ein gutes Gewürz-Gemenge braucht auch Pfeffer,sonst ist es zu lasch und schmeckt nicht.Gott sei dank sind die echten Volksvertreter da,es ist Leben in den Politikerkreis gekommen,sie haben Angst und sind nervös, das ist gut so.

edka
Erstellt am 22.03.2018, 11:22 Uhr

Das sind rund 10 Prozent der Mitarbeiter der AfD-Fraktion


verdammt, dann habe ich Schafe im Wolfspelz gewählt

Bäffelkeah
Erstellt am 22.03.2018, 11:22 Uhr und am 22.03.2018, 11:23 Uhr geändert.
sie haben Angst und sind nervös, das ist gut so Und das ist gut so?
edka, du hast die gewählt, die du bekommen hast.

kokel
Erstellt am 22.03.2018, 11:24 Uhr und am 22.03.2018, 11:27 Uhr geändert.
Die F.A.Z. berichtet:
AfD soll 27 rechtsradikale Mitarbeiter im Bundestag beschäftigen
Das sind rund 10 Prozent der Mitarbeiter der AfD-Fraktion im Bundestag. Solche Leute finanzieren wir mit unseren Steuern!


Seit wann sitzen für die AfD 270 Mitarbeiter im Bundestag? Das wären ja knappe 40%!!! Man lernt wirklich nie aus...

Einen Trost gibt es trotzdem: Kein Tag ohne AfD! Gelle Herr Pfarrer?

Bäffelkeah
Erstellt am 22.03.2018, 11:27 Uhr
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt:

Zeit Online hat den Hintergrund fast aller der knapp 300 Mitarbeiter recherchiert. Viele würden rassistische Kommentare und Verschwörungstheorien verbreiten, Pegida-Demonstrationen besuchen oder fremdenfeindlichen Gruppierungen bei Facebook oder Twitter folgen. 27 von ihnen müssen laut des Berichts als rechtsradikal bis rechtsextrem gelten. Die AfD-Vorsitzenden von Fraktion und Partei wollten die Vorwürfe gegenüber FAZ.NET zunächst nicht kommentieren.

seberg
Erstellt am 22.03.2018, 11:41 Uhr
@H. Binder:

Was bezweckt Markus Söder mit seiner Mitgliedschaft im Verband der Siebenbürger Sachsen?
...
Wenn schon deutsche Politiker im Verband aufgenommen werden, dann sollten wir auch an Sarah Wagenknecht, Cem Özdemir, Andrea Nahles u.a. denken.

Sehr richtig! Ausgewogenheit muss sein!

Thema ist geschlossen. Keine weiteren Antworten möglich.

Seite 575 von 623 |< · · [572] [573] [574] [575] [576] [577] [578] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz