Zukunft der Siebenbürger Sachsen

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 23 von 62 |< · · [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] · · >|


Zwerg Bumsti
Erstellt am 16.03.2012, 15:15 Uhr
Wie kann jemand (außerhalb seines engsten Umkreises) Pflichten haben gegenüber Personen/Nachkommen, die noch nicht da sind,


brkle-nudel hat (nach eigener aussage) sehr grosse eier in der hose, da muss man sich schon sorgen um seine nachkommen machen

Bir.Kle.
Erstellt am 16.03.2012, 15:29 Uhr
@Bums-Zwerg
"birkle-nudel hat (nach eigener aussage) sehr grosse eier in der hose, da muss man sich schon sorgen um seine nachkommen machen"

Du hast lediglich eine vertrocknete Erbse im Schädel! Insofern muss man sich um Deine Nachkommen ebenfalls Sorgen machen. Das werden genau solche Geisteszwerge werden wie Du selbst einer bist!

Kleine Empfehlung von mir: Du solltest viel Wasser trinken! Dadurch wird deine verschrumpelte und vertrocknete Erbse zumindest etwas befeuchtet.
Es bleibt zwar eine Erbse, aber immerhin ist sie nicht mehr vertrocknet – mehr kann man bei Dir ohnehin nicht machen!

Bist Du eigentlich in der Lage, wenigstens gelegentlich einen sachlichen Beitrag zu schreiben? Ach ja...wie auch? Hätte ich fast vergessen: Du beherrscht ja noch nicht einmal die Rechtschreibung!
Hast Du eigentlich schon Deine Hausaufgaben gemacht? Ich sage nur: "Korrekte Anwendung des Kompositums!" (siehe Diskussionsthema "Wie sterben Sprachen?")

@ grumpes
Erstellt am 16.03.2012, 15:30 Uhr und am 16.03.2012, 15:38 Uhr geändert.
Dies ist natürlich keine gesetzliche Pflicht, sondern sozusagen eine moralische Pflicht. Wer über so wenig Moral, Anstand und Gewissen verfügt, dass sich bei ihr/ihm dieses Pflichtgefühl nicht einstellt, ist eine erbärmliche und bedauernswerte Kreatur.

@Bir.Kle,
hast Du mal deine Eltern gefragt, warum sie nicht in SB geblieben sind, um "Pflichten" zu erfüllen ?

So , und jetzt raus, die Sonne scheint, holt euch auch eine Portion Licht(Erleuchtung).

Mynona
Erstellt am 16.03.2012, 15:35 Uhr
also, wofür ich plädiere ist mehr Gelassenheit und gesundes Vertrauen in die Lage, Bedürfnisse und Umgangsweisen unserer künftigen Nachkommen und Verwandten.

Das sehe ich genauso!

Wittl
Erstellt am 16.03.2012, 15:37 Uhr und am 16.03.2012, 15:42 Uhr geändert.
kommt gleich mindestens ein halbes Dutzend daher und führt mit seinem gequirlten Quark wieder vom Thema weg.

Bir.Kle, das ist lediglich der Gruppenzwang des Teufelsdutzends, auch du wirst dich gewöhnen müssen, weil kein Weg daran vorbeiführt.

Chillaxtes WE a tutti

Bir.Kle.
Erstellt am 16.03.2012, 15:58 Uhr
@Wittl
"Bir.Kle, das ist lediglich der Gruppenzwang des Teufelsdutzends, auch du wirst dich gewöhnen müssen, weil kein Weg daran vorbeiführt."

Wenn man sich die Beiträge zu den diversen Diskussionsthemen durchliest, ist die Mehrzahl der Beiträge peinlich und beschämend angesichts dessen, dass sie von erwachsenen Menschen verfasst wurden.

Zwerg Bumsti
Erstellt am 16.03.2012, 16:00 Uhr
"birkle-nudel hat (nach eigener aussage) sehr grosse eier in der hose, da muss man sich schon sorgen um seine nachkommen machen""

Du hast lediglich eine vertrocknete Erbse im Schädel!

Erbse (vertrocknet) schlägt Ei (sehr gross)

Bir.Kle.
Erstellt am 16.03.2012, 16:26 Uhr und am 16.03.2012, 16:28 Uhr geändert.
"Erbse (vertrocknet) schlägt Ei (sehr gross)"

Der "große Richter" Mr. Geisteszwerg hat gesprochen. Dein Gesabbel ist keinen Pfifferling wert!
Du kommst mit Deinem "große Eier"-Geschwafel daher und bist noch nicht einmal in der Lage, das Wort "groß" richtig zu schreiben!

orbo
Erstellt am 16.03.2012, 16:31 Uhr
Wenn man sich die Beiträge zu den diversen Diskussionsthemen durchliest, ist die Mehrzahl der Beiträge peinlich und beschämend angesichts dessen, dass sie von erwachsenen Menschen verfasst wurden.

Na warum setzt Du Dich dann damit auseinander ... ?
Kennst Du die neue Erzählung für Kinder "Als die Erbse mit den Eiern spielte"?
Danke für Deine Ergänzungen... ;-))

Zwerg Bumsti
Erstellt am 16.03.2012, 16:36 Uhr
Du kommst mit Deinem "große Eier"-Geschwafel daher

nö, mit den eiern in hose hast du begonnen oder haste Amnestie


und bist noch nicht einmal in der Lage, das Wort "groß" richtig zu schreiben!

für grosse dinge bist du zuständig, zwerge sind nun mal klein

Tiroler
Erstellt am 16.03.2012, 16:41 Uhr
Ich finde eigentlich Bir.Kle. ganz gut, nur
Wenn man sich die Beiträge zu den diversen Diskussionsthemen durchliest, ist die Mehrzahl der Beiträge peinlich und beschämend angesichts dessen, dass sie von erwachsenen Menschen verfasst wurden.
eine Rangordnung würde uns sicher weiterhelfen, denn wahrscheinlich glaubt jeder dieser Mehrzahl nicht anzugehören.
Bei der Intelligenz haben wir bisher nur "einen der Dümmsten hier" und einen (von mir festgestellten), Intelligentesten.

sibihans
Erstellt am 16.03.2012, 18:09 Uhr
Wir sollten dieser Pflicht nachkommen, unabhängig von der Frage, wie viele unserer Nachkommen sich überhaupt für ihre Wurzeln und Ursprünge interessieren, sodass zumindest für die Interessierten die Geschichte ihrer Ahnen "abrufbar" und nachvollziehbar ist.

Der Meinung bin ich auch und deswegen sollten wir mit allen Kräfte das siebenbürgische Museum auf Schloss Hornek unterstützen.

Wittl
Erstellt am 16.03.2012, 18:11 Uhr und am 16.03.2012, 18:33 Uhr geändert.
bezüglich deinem letzten Satz; sag mal Tiroler, musst du immer wieder darauf "rumreiten"?
"Intelligenz ist die Fähigkeit, seine Umgebung zu akzeptieren." (W.F.)

Zwerg hat sicher irgendwann Enteneier mit salmonellenlastiger Keimzelle verspeist und hegt seither eine Aversion gegen Oviparie die er dann "kurzerhand" auf Menschen projiziert


Wir sollten dieser Pflicht nachkommen
wer hat uns diese auferlegt?

Bir.Kle.
Erstellt am 16.03.2012, 18:41 Uhr und am 16.03.2012, 18:42 Uhr geändert.
@Bums-Zwerg
"nö, mit den eiern in hose hast du begonnen oder haste Amnestie"

Zwerg, Du bist echt der Knaller! Du schaffst es immer wieder, dass ich mich am Tisch festhalten muss, damit ich nicht vor Lachen darunter falle!
In Deinem Satz muss es "Amnesie" heißen. "Amnestie" gibt es zwar auch, das ist aber etwas ganz anderes.

Nur zu Deiner Information: Eine Amnestie liegt vor, wenn man davon absieht, jemanden seiner Strafe zuzuführen. Demnach bedeutet "Amnestie" soviel wie "Begnadigung" oder "Straferlass".

bankban
Erstellt am 16.03.2012, 18:44 Uhr und am 16.03.2012, 18:45 Uhr geändert.
Bir Kle: Deine Antwort auf die Frage von Wittl ("Wer hat uns diese auferlegt?") würde mich auch interessieren. Auch habe ich dir ebenfalls einige Fragen gestellt, auf die du nicht eingegangen bist, obwohl du seither schon mehrere Beiträge geschrieben hast.
Die Anprangerung von Usern, sie würden überwiegend nur Unsinn schreiben (die Aussage über 70% etc.), wirkt unglaubwürdig, wenn du auf Versuche anderer User nicht eingehst, die mit dir sachlich diskutieren wollen.

Seite 23 von 62 |< · · [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz