EURO 2012 Tipprunde

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 6 von 10 |< · · [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] · · >|


Mynona
Erstellt am 28.06.2012, 23:36 Uhr
LOL

harald815
Erstellt am 28.06.2012, 23:46 Uhr
Möglicherweise hat mich niemand verstanden. Wenn es einen Elfer hätte geben müssen, dann in der 3. Minute.

@ grumpes
Erstellt am 29.06.2012, 00:02 Uhr
FOR THE GOOD TIMES

getkiss
Erstellt am 29.06.2012, 07:06 Uhr
Die Mannschaft kann aber gehobenen Hauptes heim. Sie haben die Griechen geschlagen und das letzte Spiel fand am Abend statt.

Hervorragende Beschreibung!

Guten Abend, Gut Nacht,
von den Englein bewaaacht...

Eine typisch gedankengeschwängerte Partie.
Einerseits die langsame, altherrenmäßig agierende, "nach Plan" agierende deutsche Elf, die im ersten Drittel der Italiener seitliche Pässe hin und her schiebt, auf der anderen Seite eine intuitiv agierende, mit Köppfchen spielende italienische Elf, die zugegeben auch mehr Glück hatte bei dei ihren Chancen.

Ein Vergleich mit der steifen, methodischen Art von Merkel zwingt sich nahezu auf.
Andere diskutieren miteinander, die Merkel steht daneben (und hält Reden im Bundestag). Ein vielsagender Bildaußschnitt im Fernsehen.
Unsere Regierung hat nichts zu sagen, ist in der Minderheit....
Und die Nationalmannschaft ist auf dem Niveau der Klubmannschaften im europäischem Wettbewerb. Die großen Töne von Löw vor dem Spiel, zerplatzten wie Seifenblasen. "Wir könnten jede Mannschaft der Welt bezwingen". Vielleicht. Aber unter Löw hat es bei jedem vorherigen Bewerb nicht bis ans Ende gereicht.

gehage
Erstellt am 29.06.2012, 07:22 Uhr
...und wir sind noch steigerungsfägig. wir werden uns weiter entwickeln. das höre ich nun seit 6 jahren nach jeder EM/WM! dass man das ziel verfehlt hat, darüber wird nicht gesprochen. denn das ziel wurde von löw höchstpersönlich ausgegeben: "wir wollen europameister werden!" anstelle der zugabe dass man das ziel nicht erreicht hat, erzählt löw uns nach dem gestrigen spiel, dass seine mannschaft eine wunderbare EM gespielt hat. kann mich leider nur nicht daran erinnern...denn außer der ersten halbzeit gegen holland und das spiel gegen griechenland war nichts "wunderbar". solange man alles schön redet, wird sich nichts ändern! fussball ist ein laufsport, und wenn ich sehe wie lauffreudig dass özil nach jeden verloren zweikampf ist, dann... oder wenn löw auf seine lieblinge podolski, gomez und auch schweinsteiger nicht verzichten kann...

nun wissen wie es mynona, gell?


nichts für ungut...

bankban
Erstellt am 29.06.2012, 07:27 Uhr
Endlich kommt die Jugend der Grünen auf ihre Kosten. Glückwunsch!

???

gerri
Erstellt am 29.06.2012, 08:22 Uhr
@ getkiss,der Ball ist rund und Jeder soll gewinnen können,so soll es im Sport sein.
Was aber unsere Kanzlerin angeht,sollte man ihr Recht geben denn sie kämpft damit Deutschland nicht versklavt wird,eine
Mutterkuh mit vielen,womögliche genügend Zitzen zu sein.
Das muß man doch erkennen wenn man will,die ertrinkenden klammern sich an Deutschland,wollen es aber am liebsten abstreiten.
Von den Banken mit ihren Spielchen gar nicht zu sprechen...

Mynona
Erstellt am 29.06.2012, 08:29 Uhr
@gehage,was wissen wir nun?

Wenn eine Manschaft verliert schrein immer alle dass der trainer Schuld hat...es lieht aber vor allem an den Spielern wie ein Spiel ausgeht.Schlecht waren mit Sicherheit Schweinsteiger und Podolski.
Warum dauernd auf gomez rumgehakt wird kann man echt nicht nachvollziehn.Er hat 3 Tore geschossen-das ist sein Job,nicht wie ein Flummi hin und her rennen.Özil ist absolut klasse.
Das erste Tor gestern gab's nach einen Fehler von Hummels,so what-jeder macht mal Fehler.Die deutsche Manschft konnte einfach zu viele Chancen nicht verwerten.
Und nun wird jeder einfach nur runtergemacht,das ist auch typisch für die deutschen "Fans".
Und D hat ne gute EM gespielt!

Shimon
Erstellt am 29.06.2012, 09:37 Uhr und am 29.06.2012, 09:39 Uhr geändert.
"Mal verliert man, mal gewinnen die anderen"

"Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien"

harald815
Erstellt am 29.06.2012, 10:36 Uhr
... unsere Kanzlerin ... eine Mutterkuh mit vielen,womögliche genügend Zitzen ...
Das Bild dazu wird doch jemand sicher finden.

harald815
Erstellt am 29.06.2012, 10:42 Uhr
Hätte man in der 3. Minute (oder war es die 5. ?), nachdem ein Tor teilweise mit der Hand verhindert wurde, einen Elfer bekommen, Hätte manches anders aussehen können.
Warum sollte man in den eigenen Reihen Schuldige suchen, wo doch einer, der Schiri (hat der nicht ev. auch rumänische Wurzeln?), zur Verfügung steht. Man tut es in diesem Forum doch sonst auch nicht.

kranich
Erstellt am 29.06.2012, 10:54 Uhr und am 29.06.2012, 11:00 Uhr geändert.
bankban: Das verstehst du nicht? Ich auch nicht, aber da muss man wissen, was die o.a. Jugend so für Ideen hat:
- Fähnchen von den Autos entfernen, damit ja kein Patriotismus aufkommt ( ist dir doch bekannt...)
- Deutschland darf nicht gewinnen, weil sich die Südländer beleidigt und gedemütigt fühlen. Jeder Sieg einer deutschen Mannschaft schädigt dem Ruf Deutschlands auf internationaler Ebene.

Fazit: Am besten, Deutschland hätte sich für die EM überhaupt nicht qualifiziert!
Wie ich dich kenne, vertrittst du doch wenigstens ähnliche Meinungen, also müsstest du jetzt auch begeistert sein - oder gilt dies nur für bayerische Mannschaften?

P.S. Gestern hat ein Deutscher bei der Leichathletik-EM in Helsinki den Titel im Zehnkampf errungen. Somit ist die Niederlage gegen Italien auch schon wieder für die Katz, weil nun ein Leichtathlet unseren Ruf ruiniert...

getkiss
Erstellt am 29.06.2012, 11:34 Uhr
Jeder Sieg einer deutschen Mannschaft schädigt dem Ruf Deutschlands auf internationaler Ebene.

Fazit: Am besten, Deutschland hätte sich für die EM überhaupt nicht qualifiziert!


Ist doch klar.
Der ukrainische Präsident ist "Persona non grata" der deutschen Politik geworden. Zu dem Endspiel hätte Merkel doch kommen sollen.
Neben Lukaschenko sitzend?
Dann schon lieber eine prämienbewehrte Weisung an die Mannschaft, als Ersatz:
Italien soll gewinnen, ich versuche es mit Monti....

Und weil diese "Klarheit" nun geschrieben wurde, ziehe ich mich zurück und behaupte das Gegenteil....

seberg
Erstellt am 29.06.2012, 11:52 Uhr
„Man tut es in diesem Forum doch sonst auch nicht“
Außer einem natürlich, unserem Aufpasser und Blogwart, der anscheinend vom eigenen Chauvinismus aufhetzend auf die „eigenen Reihen“ schließt. Der feine Saubermann des Forums...

@ grumpes
Erstellt am 29.06.2012, 12:20 Uhr und am 29.06.2012, 12:21 Uhr geändert.
Was aber unsere Kanzlerin angeht,sollte man ihr Recht geben denn sie kämpft damit Deutschland nicht versklavt wird,eine
Mutterkuh mit vielen,womögliche genügend Zitzen zu sein.

Fahren Sie mit der Maus über die Box um die Vorschau anzuzeigen.
AB JETZT: SELBSTBEDIENUNG AN DER MILCHBAR
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

Tja @gerri,
die "Mutterkuh" hat wohl auch verloren: Die "PIGS"(Portugal,Italien,Griechenland und Spanien)setzten sich beim EU Gipfel durch.
Die Nacht, in der Merkel verlor

Seite 6 von 10 |< · · [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz