Berichte aus Siebenbürgen

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 27 von 27 |< · · [24] [25] [26] [27]


_Gustavo
Erstellt am 06.11.2016, 17:09 Uhr
Geo Reportage - Die Waldbahn der Karpaten

_Gustavo
Erstellt am 08.11.2016, 21:20 Uhr
Ein Geschenk an @getkiss:
Denkmal für Billed

_Gustavo
Erstellt am 20.11.2016, 14:51 Uhr
Rumänien: Jagd auf wilde Bären

getkiss
Erstellt am 21.11.2016, 01:49 Uhr
Danke @_Gustavo, vielen Dank!

_Gustavo
Erstellt am 04.12.2016, 15:24 Uhr
Hippie aus Siebenbürgen- Gustav Gräser
Monte Verità ~ Der Traum vom alternativen Leben
Der Sohn eines Bezirksrichters und Senators, geboren in Kronstadt, entstammte einer frommen und gelehrten Familie Siebenbürgens. Drei Bischöfe der evangelischen Landeskirche gehören zu seinen Vorfahren. Im Alter von 15 Jahren ging Gustav Gräser vom Gymnasium ab, begann eine Lehre, gewann 1896 mit seiner Schnitzarbeit eine Goldmedaille der Weltausstellung von Budapest. Seit 1897 studierte er Kunst in Wien. Für kurze Zeit schloss er sich 1898 der Künstlergemeinschaft Humanitas des Lebensreformers und Malers Karl Wilhelm Diefenbach auf dem Himmelhof bei Wien an, die ihn stark prägten. Weil er sich dem autoritären Stil seines Meisters jedoch nicht beugen wollte, kehrte er nach Siebenbürgen zurück. Dort schuf er in wenigen Wochen das programmatische Ideengemälde Der Liebe Macht. In Umkehrung des biblischen Sündenfallmythos flieht ein nacktes Menschenpaar aus der in Flammen stehenden Industriewelt hinüber in ein paradiesisches Dasein im Frieden mit der Natur. Das Gemälde befindet sich heute im Museum Casa Anatta auf dem Monte Verità.

Friedrich K
Erstellt am 04.12.2016, 15:48 Uhr
Gusto Gräser

_Gustavo
Erstellt am 16.12.2016, 21:04 Uhr
Mit dem Rucksack durch Rumänien

_Gustavo
Erstellt am 18.12.2016, 12:16 Uhr
Rumänien 2015

Marius
Erstellt am 20.07.2017, 12:20 Uhr
Für die Sachsen die am Sachsentreffen in Hermannstadt teilnehmen hier zwei Link:Karte von Rumänien und Hotels in Rumänien.

_Gustavo
Erstellt am 10.08.2017, 22:04 Uhr
Aventura urbană:

Sächsisch- Regen/ Reghin
Rosenau/ Rîșnov
Mediasch/ Mediaș

_Gustavo
Erstellt am 12.08.2017, 23:24 Uhr und am 12.08.2017, 23:38 Uhr geändert.
Gestern ist Heute - Lebensabend in Rumaenien (1996) I.
Gestern ist Heute - Lebensabend in Rumaenien (1996) II.
Gestern ist Heute - Lebensabend in Rumaenien (1996) III.

Es muss gelebt werden. Drei Frauen in Rumaenien - I.
Es muss gelebt werden. Drei Frauen in Rumaenien - II.
Es muss gelebt werden. Drei Frauen in Rumaenien - III.
Es muss gelebt werden. Drei Frauen in Rumaenien - IV.

_Gustavo
Erstellt am 16.08.2017, 20:23 Uhr
Distrugeri iremediabile pe râurile Buda şi Capra

gehage
Erstellt am 16.08.2017, 21:49 Uhr
oje oje gustavo, du bist auch schon wie die von der siebenbürger zeitung die auf seite 2 unter der rubrik "nachrichten aus siebenbürgen", nachrichten aus bukarest, temesvar, jassy, usw. bringen, die wahrlich nun nicht in siebenbürgen liegen!

so bei deinem verlinkten bericht, im thread "berichte aus siebenbürgen", über "râul capra und buda" die beide nicht in siebenbürgen, sondern im kreis argeş liegen!

nichts für ungut...

_Gustavo
Erstellt am 16.08.2017, 22:54 Uhr
im thread "berichte aus siebenbürgen", über "râul capra und buda" die beide nicht in siebenbürgen, sondern im kreis argeş liegen!

Wohl wahr @gehage, für mich ging es um die Natur, die dort zerstört wird.
Der Natur ist es egal wie viel "Siebenbürgen" aus dem Fogarascher Gebirge nach Süden fließt.
Du bist ja auch nach Bayern "geflossen", aus Siebenbürgen.
Bist Du jetzt ein "echter" Bayuwar ?

Seite 27 von 27 |< · · [24] [25] [26] [27]

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz