Deutschland aktuell

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 74 von 82 |< · · [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] · · >|


Shimon
Erstellt am 18.10.2018, 14:16 Uhr
Ich brauche niemanden fragen - weil LINKE und RECHTE sich an den Polen - durch gar NIX unterscheidet!

gerri
Erstellt am 18.10.2018, 15:58 Uhr und am 18.10.2018, 16:04 Uhr geändert.
@ Stell Dir vor,man muss die Eisbären vom Nordpol einfangen,um sie zu retten,an den Südpol schaffen.Das würde den Pinguinen die am Südpol zuhause sind, gar nicht passen.--So ist das auch mit den Menschen,es gibt unabänderliche Regeln,die man einhalten sollte.--Den Aktionären,Profiteuren ist es wurscht wer für sie arbeitet,wie die im neuen Land mit alteingesessenen / Einheimischen zurecht kommen. Hauptsache es wird immer mehr produziert,der Gewinn ist sicher,die Oberen Linke oder Rechte leben in saus und braus. --Wie sagte Herr SPD Schulz: "- Die jetzt kommen sind goldwert..." (Für die Farmer in Südamerika war es auch so.)

Shimon
Erstellt am 18.10.2018, 17:19 Uhr
@ Na dann viel Spass auf der Faccenda Gerardo...

charlie
Erstellt am 18.10.2018, 17:46 Uhr
Sie unterscheiden sich nicht, weil du den Unterschied nicht siehst, Shimon. Sowas gibt's. Ähnlich wie bei Farbenblindheit. Lustig ist nur, wenn der Farbenblinde behauptet, es gäbe keinen Unterschied zwischen Rot und Grün.

gerri
Erstellt am 18.10.2018, 22:42 Uhr und am 18.10.2018, 22:55 Uhr geändert.
"...es gäbe keinen Unterschied zwischen Rot und Grün."

@ Ein sogenannter Farbenblinder mit "Sehschwäche" ,verwechselt meines Wissens nach nur die Farben Rot und Grün, oder?

charlie
Erstellt am 19.10.2018, 12:15 Uhr
weiss ich nicht. Kenne mich nicht aus. Wollte nur versuchen, ,ich verständlich zu machen, was es bedeuten kann, wenn man bestimmte Unterscheide nicht erkennt.

kokel
Erstellt am 21.10.2018, 01:45 Uhr
Ich brauche niemanden fragen - weil LINKE und RECHTE sich an den Polen - durch gar NIX unterscheidet!

Wer so etwas behauptet, ist so nah an der Aktualität, wie
ein Maputo-Indianer vom Bermuda-Dreieck...

Marius
Erstellt am 24.10.2018, 10:18 Uhr
Jeder dritte Berliner hat Migrationshintergrund

_Gustavo
Erstellt am 24.10.2018, 19:08 Uhr
Hallo miteinander,
meine studierende Tochter, hat mich gebeten, an einer Umfrage teil zu nehmen und vielleicht auch andere Menschen nach ihrer Meinung zu fragen. Wer Lust hat, kann helfen.
Eifach anklicken. Es gibt keine "richtigen" oder "falsche" Antworten.
Umfrage zum Krankenhausaufenthalt

karin vogelhuber
Erstellt am 25.10.2018, 08:23 Uhr und am 25.10.2018, 21:50 Uhr vom Moderator geändert.
[Der Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln.]

karin vogelhuber
Erstellt am 25.10.2018, 08:34 Uhr und am 25.10.2018, 21:51 Uhr vom Moderator geändert.
[Der Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln.]

Marius
Erstellt am 01.11.2018, 20:45 Uhr
Nicht wirklich neu, aber vermutlich bis heute unterschätzt. „"Die Miete macht über eine Million Haushalte in Großstädten so arm, dass ihr Einkommen nach Miete unter dem Regelsatz von HartzIV liegt".

_Gustavo
Erstellt am 02.11.2018, 15:21 Uhr und am 02.11.2018, 15:22 Uhr geändert.
Ein möglicher, neuer Bundeskanzler für Deutschland:
Friedrich Merz

Peter Otto Wolff
Erstellt am 02.11.2018, 16:12 Uhr und am 02.11.2018, 16:14 Uhr geändert.
Gerri, muss Dir uneingeschränkt zustimmen. Deine These stimmt auch für alle Gebiete zwischen den geographischen Polen. So ist der angedachte globale MIGRATIONSPAKT ein galaktischer Blödsinn, der nur Merkel gefallen kann. Wie soll das ausgehen, wenn ein gigantischer Kontinent, AFRIKA, mit vielfältigen geographischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten, aber auch einem unguten, exponentiellen Bevölkerungszuwachs, die Möglichkeit bekommt, ins kleine EUROPA auszuwandern, und seien es nur 10%. Wem soll das nutzen, wer soll das aushalten, bei aller Menschenfreude?

Peter Otto Wolff
Erstellt am 02.11.2018, 16:44 Uhr
Also, ich muss schlichten. Ob Rot oder Grün, man ist qua Definition schon mal blind. Das gilt für die Farbenblinden nicht abwertend. Bei politischer Blindheit bin ich mir nur in Einem sicher: ich wollte keinen blinden Wegweiser. Dann lieber keinen! Man hat ja noch seinen gesunden Menschenverstand. Der ist zwar nicht absolut, aber zumindest "gesund", im Durchschnitt, was besser ist als blind. Selbst wenn mir schwarz vor den Augen ist, CDU-CSU, AfD, bleibt mir ein Gefühl, ein Krückstock. Absolute Sicherheit erwarten nur Idioten oder Träumer.

Seite 74 von 82 |< · · [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz