Brückenbauer - ist da was dran?

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 8 von 8 |< · · [5] [6] [7] [8]


lauch
Erstellt am 07.07.2019, 12:49 Uhr
Hallo Allerseits,

ihr habt viel geschrieben und leider habe ich keine Zeit alles zu lesen. Pauschalisierung bringt uns nicht weiter.

Frage an Charlie: wer ist popuöistisch Greta Thunberg oder Marine le Pen um nicht jetzt einen Deutsche(n) zu nennen?

Frau Hutter,

das ist wieder mal typisch für Ihr Benehmen und Ihre Diskussionskultur des Aufzwingens der eigenen Meinumg. Sehr richtig, das was sie hier zum Besten gegeben haben, steht in der benannten Zeitung. typisches Verhalten, das passende zu zitieren das Unpassende kleinreden. Sie werden zitiert ungefähr- ich habe den Artikel jestzt nicht vor mir-, dass das Ergebnis der AfD, Ihnen Bauchschmerzen bereite!
Meine feste Überzeugung ist, dass es nicht ihre Aufgabe ist in Ihrer ausgewiesenen Funktion (hier in den Foren könnnen Sie privat schreiben und tun was Sie wollen) Wahlergebnisse zu kommentieren! Ich glaube auch, das ist sehr wohl eine Stigmatisierung der AfD Wähler.

seberg
Erstellt am 07.07.2019, 13:15 Uhr
Niemand stigmatisiert die AfD-Wähler mehr, als die eigene völkisch-nationalistische Fraktion von Björn Höcke - mehr populistische Verführung geht wohl nicht...

lauch
Erstellt am 07.07.2019, 13:47 Uhr
Wieso stigmatisiert er sie? das verstehe ich nicht. Er macht einer bestimmten Wähler Gruppe ei Angebot. Aus meiner Sicht ein sehr, sehr fragwürdiges. Mais oui?! die lachen sich jetzt ins Fäustchen oder wetzen die messer je nach Radikalität der Denkweisen, wenn sie sehen wie in der EU um Posten geschachert wird. Ich persönlich füge hinzu: sollte keiner der zur Wahl gestellten Kandidaten EU- Kommissionspräsident werden, wähle ich das nächste mal AfD. Wie kann man sonst Konsequenzen ziehen? erkläre mir das einer? Noch nie habe ich rechts gewählt, das wollte ich mal gesagt haben!!

seberg
Erstellt am 07.07.2019, 14:06 Uhr
Hahaha... was man in den Internet-Medien alles so "sagen" kann... 😆 ...

charlie
Erstellt am 07.07.2019, 18:55 Uhr
Frage an Charlie: wer ist popuöistisch Greta Thunberg oder Marine le Pen um nicht jetzt einen Deutsche(n) zu nennen?

Eigenartige Frage. Populistisch sein bedeutet, dem Volk etwas zu versprechen, was nicht zu halten ist. Ich weiß sehr wenig über Gretaund Marine. Aber Greta verspricht doch nichts, oder? Wenn dem so ist, kann sie nicht populistisch sein. Marine hingegen macht den Franzosen wahrscheinlich völkische Versprechen. Wenn dem so ist, ist sie populistisch. Was nicht ihr größter Fehler wäre.

charlie
Erstellt am 07.07.2019, 19:00 Uhr
Wer völkisch oder rassistisch fühlt oder denkt findet ganz leicht eine Rechtfertigung, AfD zu wählen.
Mir zbsp ist heute morgen das Frühstücksei zu hart geraten. Ich wähle nun AfD. Die ändern das sicher. Versteht ihr nicht? Was? Findet ihr zu harte Frühstückseier nicht auch schlimm? Na also! Wählt AfD!

lauch
Erstellt am 13.07.2019, 20:03 Uhr
Ich sage mal so: wenn ein Rotzlöffel einen sehr , äusserst schwierig ausgehandelten Kompromiss kritisiert(Kohleausstieg) bei dem sich auf jeden Fall klügere Menschen als Greta, dabei etwas gedacht haben, nenne ich das populistisch!

charlie
Erstellt am 15.07.2019, 12:08 Uhr
Kannst du für dich gern so nennen.

Seite 8 von 8 |< · · [5] [6] [7] [8]

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz