SbZ-Archiv - Stichwort »Ist Dieses Forum Bald (oder Schon) Tot ?«

Zur Suchanfrage wurden 244 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 20 vom 15. Dezember 1991, S. 4

    [..] t meine Mutter, am . Juni befiehlt er seinem Burschen, ab sofort für mich eine Ration Verpflegung aus der Feldküche mit zu fassen. Fast väterlich kümmert sich der Sowjetoffizier um mich, den dreizehnjährigen ehemaligen Hitler-Jungen." Gerade die persönlich eingefärbten Passagen machen den besonderen Reiz dieses ansonsten einer unterhaltenden Sachinformation gewidmeten Buches über die Vereinigung Deutschlands mit voller staatlicher Souveränität aus. Bundestagsvizepräsident Kl [..]

  • Folge 17 vom 27. Oktober 1991, S. 7

    [..] sammengehörigkeitsbekundung an, wenn der drohende Zerfall dieser Gemeinschaft deutlich auch durch den Abbruch des Brauches erfaßbar geworden ist. Man kennt es heutzutage von überall in Siebenbürgen dieses ,,Zumletztenmalfeiern". Der Brauch selbst, ob Kronen- oder Urzelfest, ob Banderiumsritterzug oder Nachbarschaftsfasching gerinnt damit zum Sinnbild lokaler, regionaler oder sogar allgemein ethnischer Identifikation. So wundert es denn niemanden, wenn man in dieser unruhigen [..]

  • Folge 15 vom 30. September 1991, S. 11

    [..] ing es ans Abschiednehmen: Auf Wiedersehen in zwei Jahren am selben Ort! Georg Zakel zeigte uns noch Fotos von Tekendorf, die er vor kurzem gemacht hat. Mit Entsetzen und Trauer mußten wir feststellen, wie bei Neubauten und Renovierungen ohne jegliches Gefühl für Althergebrachtes vorgegangen wird. Schon dieses Beispiel zeigt uns, wie wichtig es ist, unsere Vergangenheit zu dokumentieren. So war es auch höchste Zeit, bei dem Treffen das Tekendorfer Heimatbuch vorzustellen (Ils [..]

  • Folge 14 vom 15. September 1991, S. 10

    [..] den diakonischen Tätigkeiten (offene und institutionalisierte Altenhilfe und Altenpflege, Einzelhilfe, Medikamentenversorgung, ärztliche Betreuung) wird das ,,Diakonische Werk der Evangelischen Kiche A. B. in Rumänien" gegründet. Rechtlich gesehen erhält dieses Diakonische Werk den Status eines eingeschriebenen Vereins als eine der Landeskirche beigeordnete selbständige juristische Person. Die Struktur und Satzungen der Neugründung werden vom Diakonieausschuß, Vertretern der [..]

  • Folge 13 vom 15. August 1991, S. 3

    [..] chaftlichen Bedingungen entweder sehr viel oder fast gar nichts mehr. Zwischen dieser Spanne bewegen sich die Hilfe für Flutgeschädigte Wie der Botschafter Rumäniens in Bonn, Radu Comsa, in einem Fernschreiben an diese Zeitung mitgeteilt hat, sind bei den Überschwemmungen Ende Juli dieses Jahres in vier Landkreisen der Moldau (Bacäu, Neam^, Suceava und Bota§ani) schwerste Schäden zu verzeichnen gewesen. Rund Todesopfer waren zu beklagen, über Menschen wurden obdachl [..]

  • Folge 8 vom 15. Mai 1991, S. 3

    [..] esetzliche Absicherung der Minderheitenrechte, bessere und vermehrte Sendezeiten sowie ein verbesserter Empfang des deutschsprachigen Fernsehens und eine umgehende Umsetzung des Bodensgesetzes gefordert. Dieses Gesetz sieht die Zuteilung von ha landwirtschaftlicher Anbaufläche an rumäniendeutsche Familien vor. Die erforderlichen Ausführungsvorschriften seien aber noch nicht erlassen. Ein Zeichen, das die Deutschen zu einem Verbleiben im Banat und in Siebenbürgen bewegen kö [..]

  • Folge 6 vom 15. April 1991, S. 17

    [..] war der . große Transport mit Hilfsgütern, den das Sozialwerk Oberösterreich mit Unterstützung des Mutterhauses in viele Teile Rumäniens gebracht hat. Vor allem wurden Spitäler, Kinderheime, Altenheime, aber auch Privatpersonen mit Lebensmitteln bedacht. Wie im abgelaufenen Jahr, so haben wir auch dieses Mal wieder Saatgut und verschiedene Samen für Kleingärten im Lastwagen der Firma Eder aus Timelkam mitgeführt. Es scheint mir richtig, unsere Landsleute erneut zu bitten, na [..]

  • Folge 3 vom 20. Februar 1991, S. 1

    [..] in Kraft trat und das die Einreisebedingungen so erschwerte, daß nur knapp unter Deutsche aus Ost- und Südosteuropa davon über Deutsche aus Rumänien registriert werden mußten. Auf dieses Gesetz und seine zwischen dem Bund und den Ländern vereinbarte Anwendung und weit weniger auf die ,,Beseitigung der Ursachen der Wanderungsbewegung für Deutsche" ist es zurückzuführen, daß der Strom der Aussiedler aus Rumänien in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahre [..]

  • Folge 15 vom 30. September 1990, S. 3

    [..] des Vaterlands auch die Teilung Europas zu verantworten. Nach der Vereinigung, ermöglicht vor allem durch den von Gorbatschow initiierten demokratischen Aufbruch in den Ländern Osteuropas, hat dieses Deutschland nun seine politische Verantwortung dort zu suchen und auch tatkräftig zu übernehmen, wo es gilt, die Gegensätze zwischen Ost und West abzubauen und das gemeinsame europäische Haus zu errichten. Nicht nach mehr Macht streben - der dritte Schlüsselbegriff in Genschers o [..]

  • Folge 14 vom 15. September 1990, S. 10

    [..] rden, daß ihr sogleich nach dem Weizenschnitt eine entsprechende Fläche Akkerboden zur Verfügung stehe. Ob damit auch ein Hoffnungsschimmer für den künftigen Peter- und Paulstag gegeben ist? Seit undenklichen Zeiten ist er gefeiert worden. Generationen haben das Brauchtum dieses Sommerfestes, das mancherorts auch am Johannistag stattfindet, weitergegeben. In Kleinschenk wurde der Tag der beiden großen Apostel Petrus und Paulus erkoren und die siebenbürgische ,,Ordnung des kir [..]