Quo vadis Europa ?

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 260 von 322 |< · · [257] [258] [259] [260] [261] [262] [263] · · >|


TAFKA"P_C"
Erstellt am 03.03.2018, 09:13 Uhr und am 03.03.2018, 09:15 Uhr geändert.
ich blicke von den MSM, von denen ich auch links poste (was du verschweigst, die manipulation der MSM färbt eben auf dich ab), auch auf andere medien um vielfältig und nicht einseitig informiert zu sein. so kann ich mir dann eine ausgewogene meinung bilden.

und nur weil andere user nichts von den verschwörungstheorien anderer seiten hier posten (weil sie die evtl. als absurd ansehen), meinst du, dass sie sich nicht auch anderswo informieren, um sich eine ausgewogene meinung zu bilden, gehage? bist du wirklich so eingeschränkt?

gehage
Erstellt am 03.03.2018, 09:35 Uhr und am 03.03.2018, 09:40 Uhr geändert.
und tafka bist du wirklich so eingeschränkt damit du nicht merkst dass ich nicht von "andere(n) user(n)" schrieb sondern direkt bäffelkeah ansprach?

nichts für ungut...

gerri
Erstellt am 03.03.2018, 09:48 Uhr und am 03.03.2018, 09:53 Uhr geändert.
@ Neue Männer braucht Europa,die bösen Sozialisten bis 45 wollten es,die heutigen Sozialisten machen es,holen die Stiere bis in den hohen Norden mit Versprechungen.Da die Kinderquote klein, für das Bestehen eines Volkes wenigstens 3 Kinder nötig sind,holt man junge Männer in die Länder und hofft auf viel Nachwuchs,egal wie.Die Arbeitgeber, die in Europa ihre Investitionen haben brauchen Arbeitskräfte,egal wie und wen.

-Jetzt bin ich neugierig,wer nicht dieser Meinung ist,denn die Wahrheit ist manchmal schwer zu ertragen....

seberg
Erstellt am 03.03.2018, 10:21 Uhr
@gerri, der Wahrheits-Apostel... 🙄

TAFKA"P_C"
Erstellt am 03.03.2018, 21:43 Uhr
gehage, bist du wirklich so eingeschränkt und merkst es nicht mehr, dass du das anderen auch schon vorgeworfen hast?

gehage
Erstellt am 03.03.2018, 21:49 Uhr
tafka, bist du wirklich so eingeschränkt und merkst es nicht mal mehr, dass du hier lügen verbreitest?

nichts für ungut...

TAFKA"P_C"
Erstellt am 04.03.2018, 12:01 Uhr und am 04.03.2018, 12:11 Uhr geändert.
... und merkst es nicht mal mehr, dass du hier lügen verbreitest?
wenn du so etwas behauptest, dann bist du senil, lügner gehage!

und tafka bist du wirklich so eingeschränkt damit du nicht merkst dass ich nicht von "andere(n) user(n)" schrieb sondern direkt bäffelkeah ansprach?
und falls dein gehirn nicht ganz benebelt ist, um dich dran zu erinnern, hast du dich min. 2 mal, auf meine direkte fragen an marius, angesprochen gefühlt mir zu antworten! also klappe zu, hier gilt gleiches recht für alle, wir sind nicht in deinem privatem forum!

TAFKA"P_C"
Erstellt am 04.03.2018, 12:46 Uhr
und jetzt kannst du es dir aussuchen, gehage: willst du lieber als ein lügner dastehen oder lieber senil sein?

gehage Erstellt am 10.02.2018, 09:57 Uhr in Deutschland aktuell

tja blättchen, man muss "sowohl als auch" sehen, lesen um übergreifend und nicht einseitig (nur MSM) informiert zu sein. das macht den unterschied zwischen uns beiden aus...

gehage
Erstellt am 04.03.2018, 15:06 Uhr und am 04.03.2018, 15:21 Uhr geändert.
hast du schon wieder schaum vorm mund, tafka? platzt du gleich vor wut, sodass du die zusammenhänge nicht sehen kannst? wie blöd und senil zugleich muss man eigentlich sein um sowas zustande zu bringen?

wenn du schon den 10.02.18 ansprichst (wie lange hast du eigentlich recherchiert um irgend etwas zu finden? und dann noch falsch! ), dann hier nochmal das ganze posting. kleeeblatt schrieb an mich:

Schäm dich, du siehst das manipulative Mainstream-TV? Das grenzt an Landesverrat!

worauf ich ihr direkt antwortete:

Schäm dich, du siehst das manipulative Mainstream-TV? Das grenzt an Landesverrat!

tja blättchen, man muss "sowohl als auch" sehen, lesen um übergreifend und nicht einseitig (nur MSM) informiert zu sein. das macht den unterschied zwischen uns beiden aus...  

mit dem vorigen beitrag habe ich aber deine naivität, deine schönferberei, dein unwissen schon bloßgestellt, gell?  

nichts für ungut...


worauf mir kleeblatt folgendes antwortete:

Muss man wirklich? "als auch" vermeide ich strikt, auf desinformative geistig-ethische Dekadenz kann ich getrost verzichten.

du siehst, es war eine reine sache zwischen kleeblatt und mir und es war kein dritter involviert. und nun kannst du es dir aussuchen, tafka: willst du lieber als ein lügner und blöd dastehen oder doch lieber senil sein?

tja tafka, du kannst es nicht lassen beleidigend zu sein (du fingst mit "eingeschränkt"an, was sich dann steigerte) und so wundere dich nicht wenn ich mit gleichen "wortschatz" antworte!

und nun kannst du weiter suchen, vll findest du doch noch das haar in der suppe. es muss für dich wirklich schlimm sein, der inkompetenz so vorgeführt zu werden...

nichts für ungut...

TAFKA"P_C"
Erstellt am 05.03.2018, 19:01 Uhr
gehage, lerne erst einmal richtig lesen, bevor du dich hier zum affen machst! und lügen sollst du auch nicht!

gehage
Erstellt am 05.03.2018, 19:08 Uhr und am 05.03.2018, 19:34 Uhr geändert.
tafka,

du kannst mich mal...


...aus der ferne grüßen!


der lüge habe ich dich gerade im oberen posting überführt. und wer sich hier von uns beiden in bezug zu meinem letzten posting zum affen macht, da sollen sich die nutzer selber ein bild darüber machen...

nichts für ungut...

gehage
Erstellt am 05.03.2018, 19:28 Uhr und am 05.03.2018, 19:30 Uhr geändert.
und nochmal/wieder eine schlappe der mainstreamparteien in einem großen EU land! macht nur weiter so!

Populisten, Euroskeptiker und rechte Parteien haben bei der Parlamentswahl in Italien die meisten Stimmen auf sich vereint: Die populistische Fünf-Sterne-Bewegung wurde
Teilergebnissen zufolge mit knapp 32 Prozent stärkste Partei, wie der Fernsehsender Rai am Montag meldete. Das rechte Parteienbündnis des ehemaligen Regierungschefs Silvio Berlusconi kommt demnach auf rund 37 Prozent, wobei die fremdenfeindliche Lega vor Berlusconis Forza Italia (FI) landete.

Fünf-Sterne-Bewegung triumphiert in Italien


nichts für ungut...

_Gustavo
Erstellt am 05.03.2018, 20:15 Uhr
@gehage:
und nochmal/wieder eine schlappe der mainstreamparteien in einem großen EU land! macht nur weiter so!
@gehage, die Stimme des Volkes
Der Retter der Witwen und Weisen.....
Der Visionär mit der einzigen Wahrheit.
Deine "Analyse" über die Wahl in Italien ist beeindruckend.
So ähnlich wie bei einem Bettnässer, der morgens ewacht und denkt: Nein, nicht schon wieder.

gehage
Erstellt am 06.03.2018, 18:35 Uhr und am 06.03.2018, 18:36 Uhr geändert.
Salvini will mehr. Er wettert gegen das deutsche Diktat in der EU, kritisiert die EU als Kolonialmacht, die Italien gängelt, und möchte wieder die Lira zurückhaben. Also raus aus dem Euro. Die meisten Stimmen holte sich Salvini aber mit seinen Parolen gegen die Migrationspolitik des Partito Democratico. 

Italien wird überschwemmt von Wirtschaftsflüchtlingen und Kriminellen, Straftaten von illegalen Einwanderern schüren die Angst vor den dunkeln Männern. Salvini setzte sich damit durch, gegen den kurzfristig wiederauferstandenen Berlusconi, den die Italiener gestern überraschend versenkten. Salvini, wird er Italien retten? Vor Migranten, der EU und dem Euro?


Insalata Mista – Das italienische Chaos

nichts für ungut...


gehage
Erstellt am 09.03.2018, 16:43 Uhr
im gegenteil zu merkel,die sich erst ein jahr nach dem attentat vom breitscheidplatz an die opfer wendete tut es der österreichische kanzler schon einen tag nach der messerattacke eines afghanen in wien.

führt in D. die lasche handhabung der ausländergewalt zu einer schleichenden staatskrise?

nichts für ungut...

Seite 260 von 322 |< · · [257] [258] [259] [260] [261] [262] [263] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz