Ist Ungarn noch demokratisch?

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 195 von 226 |< · · [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] · · >|


gerri
Erstellt am 09.10.2017, 21:18 Uhr

@ Ach Gott,was soll ich jetzt? Soll Er doch fleissig arbeiten, von Arbeit ist noch Niemand gestorben....

gerri
Erstellt am 09.10.2017, 21:19 Uhr

TAFKA"P_C"
Erstellt am 09.10.2017, 21:25 Uhr und am 09.10.2017, 21:27 Uhr geändert.
@ Ach Gott,was soll ich jetzt?
dich darüber freuen, dass es noch genügend beitragszahler in der zukunft geben wird, die deinen nachkommen die rente erwirtschaften werden, auch wenn manche davon abdul oder aishe heißen werden, denn der uwe und die ilse, werden seltener.

gerri
Erstellt am 09.10.2017, 21:31 Uhr und am 09.10.2017, 21:32 Uhr geändert.
@ Wieso erlaubt Ihr Euch solche Urteile zu fällen, wer seid Ihr eigentlich das Ihr Euch erlaubt die Meinungen Anderer,die Euch nicht passen "faschistoid" zu nennen?? Ich bin während des Krieges geboren,erlaube Niemandem aber auch Niemandem,mich mit Sachen die im Krieg geschehen sind zu erpressen.

bankban
Erstellt am 09.10.2017, 21:32 Uhr
gerri, ich arbeite ja auch, und zwar fleißig, aber nur damit es klar ist, habe ich deine aussage "habe meine Rente selber erarbeitet,kannst mir kein schlechtes gewissen einreden" zurechtgerückt, denn, wie es tafka klargestellt hat, du hast nicht d e i n e Rente erarbeitet, sondern die der damaligen Rentner. D e i n e Rente, die du heute beziehst, wird von den heute Arbeitenden fleißig erarbeitet und nicht von irgendwelchen Rücklagen, die du damals einbezahlt hast, ausbezahlt.

bankban
Erstellt am 09.10.2017, 21:34 Uhr und am 09.10.2017, 21:34 Uhr geändert.
Man kann ja marxistisch denken und reden, ohne in der SU gebvoren worden zu sein, man kann faschistoid denken und reden, ohne im Faschismus groß geworden zu sein usw. Und die Benennung von etwas als das was es ist, stellt keine Erpressung dar.

_Gustavo
Erstellt am 09.10.2017, 21:34 Uhr
denn der uwe und die ilse, werden seltener

.... und das alles, wegen dem "elektrischen" Karl Heinz

gerri
Erstellt am 09.10.2017, 21:38 Uhr und am 09.10.2017, 21:56 Uhr geändert.
@ Kenn mich in diesen Sachen selber aus,hört auf mit diesen schwachen Aufklärungen, wenn Ihr den Menschen nicht näher kennt.Was seid Ihr eigentlich für eine Spezie Menschen,am liebsten immer obenauf, besserwissend und ungeliebt..... Oder Nachkommen der Wohlhabenden die von beiden, den braunen und den roten zurecht gestutzt wurden,dem "was wir hatten"das weg ist nachtrauern,dann habe ich Verständniss.Und jetzt müsst Ihr auch arbeiten.

TAFKA"P_C"
Erstellt am 09.10.2017, 21:38 Uhr und am 09.10.2017, 21:39 Uhr geändert.
.... und das alles, wegen dem "elektrischen" Karl Heinz

und wegen des pillenknicks. übrigens nicht verwandt oder verschwägert mit dem hofknicks.

TAFKA"P_C"
Erstellt am 09.10.2017, 22:20 Uhr und am 09.10.2017, 22:42 Uhr geändert.
@ Kenn mich in diesen Sachen selber aus,hört auf mit diesen schwachen Aufklärungen, wenn Ihr den Menschen nicht näher kennt.Was seid Ihr eigentlich für eine Spezie Menschen,am liebsten immer obenauf, besserwissend und ungeliebt.....
na hoppla gerri, warum denn so dünnhäutig auf einmal? meinst du, dass du anders rüberkommst?

Oder Nachkommen der Wohlhabenden die von beiden, den braunen und den roten zurecht gestutzt wurden,dem "was wir hatten"das weg ist nachtrauern,dann habe ich Verständniss.Und jetzt müsst Ihr auch arbeiten.
wie sagte ein weißer mann hier: "hör auf mit diesen schwachen aufklärungen, wenn du den menschen nicht näher kennst."

schuetze
Erstellt am 09.10.2017, 23:57 Uhr
So ist das nun mal mit einigen hier @ gerri

Wenn sie keine gescheiten Argumente haben, dann krammen sie in der alten verstaubten Nazikiste so lange rum, bis sie irgendeinen stumpfen Gegenstand finden, mit dem sie auf alles draufhauen, was nicht ihre politische Meinung vertritt.

Ob das jetzt @ seberg ist mit seinem Geschwaffel über das Fremde, oder @ TAFKA"P_C" mit seinen Kommentaren.

Begreift es doch endlich: Die heutigen Generationen wollen das nicht mehr höhren und wollen damit nichts mehr zu tun haben. 99% Prozent der heute lebenden Bevölkerung unseres Landes hat keine Kriegsverbrechen begangen, für die ihr sie noch immer schuldig sprechen wollt. Man darf nicht die Kinder und Enkel bestrafen, für etwas was ihre Väter und Großväter getan haben. Auch vor dem Gesetz darf nur der bestrafft werden, der die Tat auch begangen hat.
Für wen haltet ihr euch eigentlich, das ihr so anmaßend über andere Menschen urteilt ?

seberg
Erstellt am 10.10.2017, 00:44 Uhr
Niemand wird hier schuldig gesprochen. Aber wer von den Fehlern der Väter und Großväter nichts mehr hören will, der lernt nichts daraus und kann sie leicht wiederholen.

kokel
Erstellt am 10.10.2017, 06:08 Uhr
"Niemand wird hier schuldig gesprochen. Aber wer von den Fehlern der Väter und Großväter nichts mehr hören will, der lernt nichts daraus und kann sie leicht wiederholen."

Was uns "unser" ewig jung gebliebene Oberguru damit mitteilen will: "Ihr Deutschstämmige habt zwar an dem, was eure Väter und Großväter zwischen 1939-45 verübt haben, keine Schuld, dafür sollt/müsst ihr jedoch in alle Ewigkeit büßen!" Amen.

seberg
Erstellt am 10.10.2017, 12:48 Uhr und am 10.10.2017, 13:08 Uhr geändert.
Die Antwort an kokel gehört eigentlich besser in den Thread „Deutschland aktuell":

Lernen ist nicht büßen müssen, sondern ein Bedürfnis entdecken und befriedigen dürfen. Lachen über die eigene Dummheit ist dabei ausdrücklich erlaubt und erwünscht.


bankban
Erstellt am 10.10.2017, 13:31 Uhr und am 10.10.2017, 13:31 Uhr geändert.
.... die Voraussetzung dessen ist aber, dass man sie erkennt, was man nicht bei jedem Zeitgenossen voraussetzen kann...

Seite 195 von 226 |< · · [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz