Deutschland aktuell

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 412 von 623 |< · · [409] [410] [411] [412] [413] [414] [415] · · >|


kokel
Erstellt am 11.09.2017, 02:59 Uhr
..... und würde den Zusammenbruch der deutschen Wirtschaft bedeuten. Weisst Du eigentlich worüber Du redest @schütze ?
Ich kenne viele Türken die hier arbeiten, von dem einfachen Handlanger, bis zu dem Ingenieur. Ohne Ali und Aische,geht gar nichts.
Die Türken, Russlanddeutsche, Polen und auch Rumänen sind mittlerweile der "Motor" der Deutschen Wirtschaft geworden.
Auch Flüchtlinge sieht man verstärkt im Niedriglohn- Sektor. Dort wo sich kein Deutscher die Hände schmutzig machen würde.


Ich auch. Meine Nachbarn kamen aus Anatolien und fuhren jeden Sommer hin. "Moderne" Türken, weil sie nach Außen "deutsche Regeln" respektierten. Ich sollte die Pflanzen gießen.
Dabei entdeckte ich, dass der Bub das große Kinderzimmer besaß, die beiden Mädels sich jedoch im kleineren Schlafraum aufhalten mussten. Darauf nach der Rückkehr angesprochen, wurde mir mitgeteilt, dass dies einfach so sei und - außer mir - niemand auf den Gedanken käme dies zu ändern... Dies war 1994...

Auch ich, @grumpes, kenne viele Türken. Im Unterschied zu deinen Bekanntschaften osmanischer Herkunft, schämen sie sich für das, was die meisten ihrer in Deutschland lebenden Landsleute machen: Erdogan wählen!!! Dass sie dabei von den eigenen Landsleuten sogar mit Todesdrohungen verfolgt werden, ist dir und deinesgleichen natürlich unbekannt... Da fragt man sich schon, in welchem Land du lebst???

Abschließend `ne kurze Frage: Schämst du dich wirklich nicht, in diesem Forum solche Äußerungen zu tätigen?

kokel
Erstellt am 11.09.2017, 03:30 Uhr
"und würde den Zusammenbruch der deutschen Wirtschaft bedeuten. "

Bei einer derartigen Behauptung - hab` sie leider vorher nicht gesehen... - muss man sich schon fragen, ob Erdogan die deutsche Wirtschaft wann immer (!!!) nach seinem Willen lenken kann. So jedenfalls will es @grumpes verstanden wissen!!! Da fragt man sich wirklich, ob der Mann noch von der Kokel kommt? Als Kokeltaler muss man sich in diesem Fall schon fremdschämen. Leider.

kokel
Erstellt am 11.09.2017, 04:45 Uhr und am 11.09.2017, 04:48 Uhr geändert.
Die größte Freude würde er uns aber bereiten, wenn er alle seine Untertanen nachhause zu sich ruft.Das wäre ein einwöchiges Volksfest wert.

Rufen kann er sie schon, aber ihm zu folgen, wäre ziemlich blöd; schließlich hat man hier doch mehr Möglichkeiten, sich für einen Weg zu den vierzig Jungfrauen zu ebnen...

P.S. Das Problem des Zuzugs nach Deutschland im Wahlkampf nicht hervorzuheben, ist so, als wäre eine Vergewaltigung im Hause nichts Besonderes...

kokel
Erstellt am 11.09.2017, 05:18 Uhr
Behauptung eines deutschen Staatsbürgers:

"Die größte Freude würde er - gemeint ist ERDOGAN - uns aber bereiten, wenn er alle seine Untertanen nachhause zu sich ruft.Das wäre ein einwöchiges Volksfest wert."

Darauf folgt eine Antwort von höchster Ebene:
..... und würde den Zusammenbruch der deutschen Wirtschaft bedeuten. Weisst Du eigentlich worüber Du redest @schütze ?
Ich kenne viele Türken die hier arbeiten, von dem einfachen Handlanger, bis zu dem Ingenieur. Ohne Ali und Aische,geht gar nichts.

gerri
Erstellt am 11.09.2017, 09:27 Uhr
"... Ohne Ali und Aische,geht gar nichts."

@ Ein Jeder ist zu ersetzen,weniger geht auch und weniger Probleme mit eingebildeten so erzogenen Gockeln und verkleideten Schönen aus 1001 Nacht auf den Straßen.

Diana -->
Erstellt am 11.09.2017, 10:45 Uhr
kokel, kommt das von deinem LSD Konsum oder von den vielen Haaren in deiner Handfläche?

kokel
Erstellt am 11.09.2017, 11:15 Uhr
@ Diana: Ursachen zu solchen Äußerungen gibt`s viele. Im Unterschied zu dir, ist man nach einem Konsum von egal was irgendwann wieder auf dem Boden der Realität und muss sich immer wieder wundern, dass es Menschen wie dich gibt, deren Rauschzustand von Dauer ist! Dafür kann ich dir nur mein herzliches Mitleid übermitteln. Bleibt nur zu wünschen, dass auch du irgendwann auf den Boden der Tatsachen trittst.

schiwwer
Erstellt am 11.09.2017, 19:14 Uhr und am 11.09.2017, 19:21 Uhr geändert.
Die Reisewarnung, die die Türkei ausgegeben hat, wird meiner Meinung nach vor allem einen speziellen Zweck haben: Die türkischen Geschäftsleute oder solche, die Verwandte in Deutschland besuchen werden trotz Warnung, wird man bei ihrer Rückkehr ins Heimatland verhören, einschüchtern und wenn sie nicht "kooperieren" und irgendjemandem ein Dorn im Auge sind, einsperren wegen "Spionage für Deutschland, das Gülen-Anhängern und anderen Terroristen Asyl gewährt, also Feinde der Türkei unterstützt".

@ kokel
Die größte Freude würde er uns aber bereiten, wenn er alle seine Untertanen nachhause zu sich ruft.Das wäre ein einwöchiges Volksfest wert...

Rufen kann er sie schon, aber ihm zu folgen, wäre ziemlich blöd; schließlich hat man hier doch mehr Möglichkeiten, sich für einen Weg zu den vierzig Jungfrauen zu ebnen...

P.S. Das Problem des Zuzugs nach Deutschland im Wahlkampf nicht hervorzuheben, ist so, als wäre eine Vergewaltigung im Hause nichts Besonderes... "

zum Zitat von kokel, der auch jemanden zitiert...
Wieviele Kategorien "unterste Schublade" es wohl gibt?

kokel
Erstellt am 11.09.2017, 20:36 Uhr
zum Zitat von kokel, der auch jemanden zitiert...
Wieviele Kategorien "unterste Schublade" es wohl gibt?

Die Antwort scheint ziemlich einfach zu sein...

kokel
Erstellt am 11.09.2017, 20:38 Uhr
Ich kenne viele Türken die hier arbeiten, von dem einfachen Handlanger, bis zu dem Ingenieur. Ohne Ali und Aische,geht gar nichts.

Eigentlich wollte ich den letzten Satz mit drei Punkten beenden. Bitte um Nachsicht.

_Gustavo
Erstellt am 11.09.2017, 20:53 Uhr
Eigentlich wollte ich den letzten Satz mit drei Punkten beenden. Bitte um Nachsicht.

@kokel,
geh mal zum Doktor. Es eilt.

schuetze
Erstellt am 12.09.2017, 00:31 Uhr
Mit Sicherheit würde die deutsche Wirtschaft nicht zusammenbrechen @_Gustavo. Es gibt vielleicht keinen Döner mehr, aber das ist kein Grundnahrungsmittel das wir benötigen.

Es würde aber mit Sicherheit friedlicher hier zugehen, ohne den relativ großen Anteil an agressivem jungen mänlichen Nachwuchs.

Und das du die Türken in einen Topf mit den Russlanddeutschen und den Polen und Rumänen schmeißt, beweist mal wieder deine politische Unwissenheit.

Sicherlich ist auch der größte Teil der Türken hier friedlich und arbeitet, aber integriert sind nur ein kleiner Prozentsatz. Sie bauen sich hier ihre eigene Welt auf, nach ihren kulturellen Glaubensregeln.Ich habe im Laufe meines bisherigen Arbeitslebens viele von ihnen kennengelernt und musste feststellen das sie mit unserer Lebensart nicht zurechtkommen, und mit unserem Glauben schon gar nicht.
Füe alle die ich kennengelernt habe, stand die Türkei immer an erster Stelle, und das wird auch dem Nachwuchs so eingetrichtert, und die Bräute zum heiraten werden überwiegen aus der Türkei herbeigeholt. Die sind noch nicht verdorben von unserer westlichen Lebensart, wie diejenigen die hier geboren wurden.

Der Türke (früher die Osmanen) geht als Eroberer in die Welt hinaus, nicht um sich zu integrieren. Das ist eine geschichtlich belegte Tatsache, an der sich auch nichts ändern wird.



kokel
Erstellt am 12.09.2017, 05:34 Uhr und am 12.09.2017, 05:36 Uhr geändert.
@kokel,
geh mal zum Doktor. Es eilt.


Soll ich vielleicht dein Kommen anmelden, grumpes? Du bist doch dein eigener Chef! Oder brauchst du Adjutanten?

Brombeer
Erstellt am 12.09.2017, 06:45 Uhr und am 12.09.2017, 06:48 Uhr geändert.
Wahl-Arena "Sanft im Ton" Die 1-Frau-Show der Frau Merkel


Mit Bezug auf die Darstellung des Berichts bei tagesschau.de http://www.tagesschau.de/inland/btw17/wahlarena-merkel-103.html

Hier ein modifizierter Kommentar:

Dass Frau Merkel nach Jahren im Ministeramt und 12 Jahren Kanzlerschaft alle rhetorischen Tricks kennt, ist normal. Schwierige Fragen beantwortet sie mit der immer gleichen Methode. Diese geht so: „In der Tat haben wir . . . sind wir. . . . müssen wir . . ." und dann – wenn man schon glaubt, eine zur Sache sprechende Antwort zu erhalten, erfährt man, wie gut bereits gesorgt wurde. Im besten Fall räumt sie ein, dass man daran arbeite, so gut wie nichts wird zielgenau artikuliert. Als Entgegenkommen wird gepriesen, dass von der Mütterrente 'sicher nicht mehr alles angerechnet' wird. Noch bevor sie ausredet, braust donnernder Applaus auf. Was für eine Sinn, macht eine Veranstaltung wie diese 1-Frau-Show „Wahl-Arena“ wenn sie mit jeder Antwort zur Verbeugung vor dem Gestern verkommt. Müsste man nicht erwarten, dass wenigstens die Moderatoren gelegentlich den Nebel wegblasen und konkret nachfragen? Soviel zum Qualitätsjournalismus, den wir mit unsere Rundfunksteuer finanzieren.

gehage
Erstellt am 12.09.2017, 07:31 Uhr
den gutmenschen scheinen die argumente wieder mal auszugehen. der ton wird rauer, sie werden persönlich und beleidigend. hier ein paar beispiele der letzten tage:

kokel, kommt das von deinem LSD Konsum oder von den vielen Haaren in deiner Handfläche?

@kokel, geh mal zum Doktor. Es eilt.

Immerhin: Ich habe ein Bild eingestellt. Wann können wir deine Glatze und Holzbein sehen ? Das Glasauge kennen wir schon. 

von zeit zu zeit wiederholende, ziemlich billige und durschaubare methode die dann das klima hier vergiftet.

nichts für ungut...

Thema ist geschlossen. Keine weiteren Antworten möglich.

Seite 412 von 623 |< · · [409] [410] [411] [412] [413] [414] [415] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz