Deutschland aktuell

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 417 von 623 |< · · [414] [415] [416] [417] [418] [419] [420] · · >|


gehage
Erstellt am 15.09.2017, 18:31 Uhr
zitat von bäffekeah:

Laut ARD-Deutschlandtrend kommt die AfD bei der Bundestagswahl in 10 Tagen auf 12 Prozent und wird drittstärkste Partei. Trotz - oder vielleicht sogar gerade wegen - dieses Führungspersonals? Es ist eine Schande für dieses Land, wenn es dazu kommt ... ein Armutszeugnis für Deutschland - AfD!

da sind andere auch anderer meinung. GA vom MM schreibt:

Georg Anastasiadis, Chefredakteur des kreuzbraven Münchner Merkur, der Stimme Münchens, seit die Süddeutsche Zeitung nach Berlin-Kreuzberg umgezogen ist, stellt einen „Höhenflug“ der AfD fest – obwohl die „Erregungswellen hoch über Gauland und Weidel“ zusammenschlagen. Es geht eben nicht mehr um Personen und Programm – die AfD wird gewählt, weil sie die „Merkel-muss-weg-Partei“ ist.“

Insofern ist Deutschland kein Einwanderungsland. Es ist ein Land, das sich selbst, seine Bevölkerung und seinen Sozialstaat zur Verfügung stellt. Illegal Zuwandernde werden von der Beitragspflicht für Leistungen des Sozialstaats freistellt, die für Einheimische gilt. Die Zahlen zeigen eindeutig: Das Land wird zum Asylort für Kriminelle, weil  gesetzwidriges Verhalten von Einwanderern achselzuckend hingenommen wird. Mehr noch:Kriminalität geradezu importiert.

kriminalität importier! oha, habe ich hier auch schon geschrieben. also scheint es, als ob ich so falsch gar nicht lag!

Derzeit darf jeder ohne Pass (oder auch: mit der Behauptung, er habe keinen Pass) in Deutschland einreisen. Ausreise auf dem Wege der Abschiebung allerdings geht ohne Papiere nicht. Es ist ein grober Missbrauch, an die wir uns gewöhnt haben: Ohne Pass rein, aber nur mit Pass raus. Hier wurde die Funktion des Passes buchstäblich umgedreht – eine deutsche Spezialität.

Aber auch die reicht noch nicht.
Deutschland hat um die Idee des Asyls komplizierte bürokratische Verfahren aufgebaut, die nicht grundgesetzlich geschützt sind. Sie führen zu einer Verstopfung der Gerichtswege, zu immer neue Klagen und zu gezielt langwierigen Verfahren, die dann zu einer Duldung führen: Wer lange Rechtswege ausschöpft und das Urteil verzögert, kommt damit zum Ziel. So wird Rechtssprechung ad absurdum geführt und der rechtsgläubige Bürger ist der Dumme. Dagegen wird ins Feld geführt, dass das Grundgesetz dies verlange. Komisch, was immer die Parteien sonst so wollen, dem steht das Grundgesetz nicht im Weg. Für „Ehe für Alle“ wird einfach der Begriff „Ehe“ im Grundgesetz uminterpretiert und passend gemacht. Nur in der Asylfrage – da ist das Grundgesetz unabänderlich. Erklärlich ist das nicht. Nur feig.


SPD, Linke und Grüne lehnen solche Überlegungen als inhumane Verschärfungen des Asylrechts ab. Sie nehmen die Klagen von Immobilienspekulanten, der kirchlichen Asylindustrie und spendengierigen NGOs auf: Zu wenig Flüchtlinge sind da, um den Betreuungsapparat und die leerstehenden Aufnahmelager in Betrieb zu halten. In der Asylindustrie drohen Pleiten. Das Problem muss verschärft werden, damit daran wieder verdient werden kann. Der Kontrollverlust des Staates in Deutschland hat einen Namen: Grober Missbrauch des Ausländer- und Asylrechts.

Link

nichts für ungut...

gerri
Erstellt am 15.09.2017, 18:33 Uhr und am 15.09.2017, 18:35 Uhr geändert.
schiwwer: "Sie mussten Befehle befolgen, die braven Armen, Kanonenfutter, Brandschatzer oder Wachmannschaften von KZ's sein, in einen Krieg ziehen, der die halbe Welt auf den.."

@ Man muss sehr jung und einseitig informiert sein,das man solche Behauptungen niederschreibt.Zu den Zeiten hieß dagegensein, Todesstrafe und junge Menschen mochten ja leben.
Am Anfang war immer etwas heroisches, ein Ziel so verpakt das es dem Volk auch zusagte.Mit der Zeit wandelte sich die Kriegshandlung, das konnte Niemand mehr so leicht ändern,der einfache Soldat gar nicht.Beschuldige die Soldaten nicht so leicht, Du hättest auch nicht anders gehandelt zu der Zeit.
-Die Menschheit ist korrekt genug,um die Soldaten-Friedhöfe als "Heldenfriedhöfe" zu benennen,ob es der Feind oder der Freund ist der da liegt.Die Soldaten waren Bauernsöhne und Arbeitersöhne, keine Mörder, die wären am liebsten auch daheim geblieben und eine Familie gegründet.
-Auf jeden Fall hätten Sie nicht so einen Schmarrn hervorgebracht, Heute wo soviel Elend auch durch Kriege in der ganzen Welt geschiet. Es geht einfach weiter,man kann sie nicht anhalten....

gehage
Erstellt am 15.09.2017, 19:25 Uhr
ich bin gespannt was die gutmenschen zu Täter Opfer "Flüchtlinge" sagen. bestimmt lauter fake news...

nichts für ungut...

gehage
Erstellt am 15.09.2017, 20:03 Uhr
AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel soll im Jahr 2015 eine Asylbewerberin aus Syrien schwarz bei sich beschäftigt haben. Nach Informationen der "Zeit" arbeitete die Frau als Haushaltshilfe im Schweizer Wohnsitz der Politikerin. Sie sei auf eine Studentin der Islamwissenschaften gefolgt, die zuvor ebenfalls schwarz für Weidel gearbeitet haben soll.
ja, ja! öffentlich wasser predigen und heimlich wein trinken!

Schweizer Medien hatten jedoch bereits im Mai berichtet, dass die AfD-Politikerin ihre Abgaben im Nachbarland zahle - dort fällt die Steuerlast wesentlich geringer aus als in Deutschland.
und so eine soll in den dt. bundestag ziehen???


schau mal tafka, vll kann dir in diesem fall hier geholfen werden.

nichs für ungut...

Shimon
Erstellt am 15.09.2017, 20:20 Uhr
...Die Soldaten waren Bauernsöhne und Arbeitersöhne, keine Mörder, die wären am liebsten auch daheim geblieben und eine Familie gegründet...

Leider wurden viele, viele deutsche Soldaten im Zweiten Weltkrieg zu Mörder - vor allem an der Ostfront!

indi53
Erstellt am 15.09.2017, 21:00 Uhr
"...Die Soldaten waren Bauernsöhne und Arbeitersöhne, keine Mörder, die wären am liebsten auch daheim geblieben und eine Familie gegründet..."

Leider wurden viele, viele deutsche Soldaten im Zweiten Weltkrieg zu Mörder - vor allem an der Ostfront
---------------------------------------------------
.....mein Vater war in Stalingrad und anschließend 6 Jahre
an der afghanischen Grenze in russischer Gefangenschaft.
Ob er zum Mörder wurde?
Wohl kaum.
Er wurde dort hin geschickt und hat lediglich sein Leben geschützt.
Wenn es nach meinem Vater gegangen wäre, wäre er lieber zu Hause geblieben.
Nun sind nahezu 70 Jahre ins Land gegangen, mein Vater ist mit 94 Jahren gestorben und ich, als sein Sohn trage für diesen Krieg keine Verantwortung.
Irgendwann muss damit Schluss sein.
Wir müssen diesen Krieg nicht vergessen, doch er sollte nicht tägliches Gesprächsthema sein.

_Gustavo
Erstellt am 15.09.2017, 23:16 Uhr und am 15.09.2017, 23:21 Uhr geändert.
schau mal gehage, vll kann dir in diesem fall hier geholfen werden.


Wieso kandidiert eine lesbische Frau(Weidel) für eine Partei, die schwule Paare mit Kindern nicht für vollwertige Familien hält? Wieso verharmlost Weidel den Rassismus der AfD, obwohl ihre Lebenspartnerin aus Sri Lanka stammt, die gemeinsamen Kinder dunkelhäutig sind? Das erste Leben der Alice Weidel

gerri
Erstellt am 16.09.2017, 08:09 Uhr

@ Jeder Mensch hat ein Geheimniss_Gustavo,kleiner oder größer,demnach sollten wir Sie nicht beurteilen.Das man es weiss sind die selber Schuld,weil es Heut modern ist womöglich anders wie die Mehrheit zu sein,Sie möchten anecken.Sie sind auch nur Menschen diese Anderen,haben auch Vorurteile,Politik wollen Sie auch machen,also kann man dagegen sein? Die jetzigen Politiker haben hinter verschlossenen Türen auch vielleicht Neigungen die uns verwundern würden.Also abwarten und Tee trinken.

gerri
Erstellt am 16.09.2017, 08:16 Uhr
Shimon: "Leider wurden viele, viele deutsche Soldaten im Zweiten Weltkrieg zu Mörder - vor allem an der Ostfront!"

@ Im Krieg ist das so Shimon,schau nur nach Vorderasien,da muss auch ein Jeder auf sich aufpassen.Wenn nicht Der dann ich,ein Jeder hat einen Grund zu schiessen, womöglich zu erst.

Shimon
Erstellt am 16.09.2017, 10:08 Uhr
@ Darum geht’s hier gar nicht. Mit Mörder meine ich die Soldaten, die selber bei der millionenfachen Ermordung von Zivilisten mitgeholfen, oder diese selber durchgeführt haben!

getkiss
Erstellt am 16.09.2017, 10:27 Uhr und am 16.09.2017, 10:28 Uhr geändert.
Wieso kandidiert eine lesbische Frau

Na guck mal, über die nicht genehmen Gegner ist schimpfen mit homophoben und rassistischen Argumenten plötzlich erlaubt.
Würde man mit solchen Argumenten gegen grüne oder rote Politiker argumentieren, würden alle Zeitungen nur so wüten...
Da sieht man die pharisäische Einstellung in Politik und Medien. Und gerade im Flaggschiff Spiegel!

kokel
Erstellt am 16.09.2017, 11:27 Uhr
Würde man mit solchen Argumenten gegen grüne oder rote Politiker argumentieren, würden alle Zeitungen nur so wüten...
Da sieht man die pharisäische Einstellung in Politik und Medien. Und gerade im Flaggschiff Spiegel!


Genau dies prangere ich seit vielen Jahren an! So etwas nennt sich Demokratie ala Linksorientierte. Pfui Teiwi!

getkiss
Erstellt am 16.09.2017, 13:17 Uhr und am 16.09.2017, 13:23 Uhr geändert.
Genau. Und der Spiegel verdient eigentlich eine Strafanzeige wegen Diskriminierung!
Und der Frau Weidel wünsche ich Alles Gute und Erfolg bei der Wahl, vielleicht findet Sie sogar einen geliebten im Bundestag. Dann hätte Sie alles "moderne": Eine Lebenspartnerin und einen Geliebten (wie wär´s mit Fabritius?), "doppelt genäht" hält bekanntlich besser!

_Gustavo
Erstellt am 16.09.2017, 13:56 Uhr
Na guck mal, über die nicht genehmen Gegner ist schimpfen mit homophoben und rassistischen Argumenten plötzlich erlaubt.
Du warst schon mal besser "drauf" @getkiss.
Es geht ja darum, was "gepredigt" wird, und was "gelebt" wird.
Ich bin mir sicher dass Du es auch so verstanden hast.

getkiss
Erstellt am 16.09.2017, 14:50 Uhr und am 16.09.2017, 14:51 Uhr geändert.
Es geht ja darum, was "gepredigt" wird, und was "gelebt" wird.
Genau. Es geht darum was der Spiegel predigt und was für Argumente er plötzlich gegen Leute verwendet die ihm nicht passen....
So argumentieren Leute die Homophobie kritisieren?

Thema ist geschlossen. Keine weiteren Antworten möglich.

Seite 417 von 623 |< · · [414] [415] [416] [417] [418] [419] [420] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz