Deutschland aktuell

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 516 von 524 |< · · [513] [514] [515] [516] [517] [518] [519] · · >|


Brombeer
Erstellt am 08.02.2018, 21:20 Uhr
Kneift da einer?


Gustavo,

wollten Sie nicht noch was zu den Sinti und Roma sagen?

pedimed
Erstellt am 09.02.2018, 01:54 Uhr und am 09.02.2018, 02:01 Uhr geändert.
In Rumänien gibt es keine westeuropäischen Sinti sondern nur Romanes-sprechende Ţigani ! Ich habe seinerzeit in Mediasch in einer Textilfabrik gearbeitet und da hatten wir solche auch in nicht geringer Anzahl. Als ein Kollege von mir von einem Parteifunktionär mal angesprochen wurde war seine Antwort: nu sînt Romîn, eu sunt Ţigan! In Mediasch waren vom Bürgermeister Zikeli 1936 die Zigeuner nach der Rückkehr von Bäcker Theil aus Amerika bezüglich der Indianer als Stassenkehrer und Müllabfahrer eingestellt worden und dieses hatte sich auch in der kommunistischen Zeit weiter erhalten. Ein Zigeuner der Textilmeister war und irgendwann entlassen worden war ging dann auch als Strassenkehrer arbeiten.mfG der pedimed !!! Die blaublütigen Zig waren in Mediasch in mehreren Restaurants sogar auch in der komm-Zeit immer noch als Unterhaltungsorchester vorhanden. Nach der Abiturprüfung gingen wir in den Traube-Garten und genossen das Blasmusikkonzert!

gehage
Erstellt am 09.02.2018, 07:29 Uhr
siehe auch:

erstens gustl, für deine allgemeine bildung übrigens, gab es in meiner alten heimat keine sinti! du offenbarst schwächen.

vom 07.02.18 um 21:23 uhr

nichts für ungut...

gerri
Erstellt am 09.02.2018, 08:33 Uhr

@ Das manche Zigeuner musikalisch sind das wissen wir,am beßten an der "Geige" und "Zambal",doch bei den Blechinstrumenten ist es meisstens eine Katastrophe,wenn sie in den Ortschaften auftreten.

gehage
Erstellt am 09.02.2018, 10:49 Uhr
Prof. Sinn im Interview

nichts für ungut...

getkiss
Erstellt am 09.02.2018, 11:02 Uhr und am 09.02.2018, 11:06 Uhr geändert.
Also, ich kann nur von solchen "vorteilhaften" Angeboten nur warnen. Da hat Jemand einen Haufen Geld und will an statt negativen Zinsen bei der Bank mindestens 2%, total markt-unüblich, einheimsen...

Und auch davor, wenn die Börse Hochkonjunktur hat und der Dax auf dem Gipfel ist, Aktien zu kaufen. Und jetzt, nach Korrektur, mit hohem Verlust zu verkaufen.

@getkiss, am Montag den 06.02.18
Wenn am Dienstag ein Schwarzer wird an der Börse, ist die Baisse an der Börse eingeläutet.
Es kam nicht dazu. Die Börse erholte sich leicht.
Aber Gestern da kam es Knüppeldick.
Dow um über 1000 Punkte gefallen, am späten Abend der Dax auf 15200. Das war kein grüner, nein, das war ein Grein-Donnerstag. An der Wall-Street spricht man nicht mehr von Crash, sondern von Korrektur.
Ursache? Die Fed will heuer in 4 Schritten die Zinsen erhöhen. Viele Unternehmen haben ihre Hochkonjunktur mit Schulden erkauft. Wenn die Zinsen steigen, werden Gewinne schmal. Die Börse antizipiert, die Kurse fallen...

In Deutschland soll der 1. Bürgermeister Hamburgs, der Geldverschleuderer für Elbphilharmonie, der Olaf Scholz, Finanzminister und Vizekanzler werden. Das Verschleudern wird der angeblich Europaweit anwenden, gleichzeitig mit massiven konsumptiven Ausgaben in Deutschland. Ob der Schäuble noch gut schlafen kann?

Das hat Frau Merkel angerichtet, nur um an der Macht zu bleiben, aus Angst vor einem negativen Mitgliedervotum der SPD! In der CDU brodelt es. Man könnte sagen: Endlich! Aber das sind wir gewohnt, vorher wird gemunkelt, beim Parteitag sieht man nichts.

Außer der CSU, die gut abschnitt, werden jetzt die Führungen von SPD und CDU in die Fläche eilen, um die Mitglieder "zu bearbeiten". Auf das Resultat kann man gespannt sein...

gerri
Erstellt am 09.02.2018, 12:09 Uhr und am 09.02.2018, 12:12 Uhr geändert.
@ Und die CSU schaut mit einem krankhaften Lächeln,Allem zu..

-Wie sagte von Goethe:-Wenn ich an D.....

TAFKA"P_C"
Erstellt am 09.02.2018, 17:09 Uhr
gerri, das hat von goethe nicht gesagt!

gerri
Erstellt am 09.02.2018, 18:02 Uhr

@ Du hast Recht,das war Heinrich Heine...

Diana -->
Erstellt am 09.02.2018, 22:31 Uhr
Das ist von Goethe:

Es steht ein Wirtshaus an der Lahn
Mit einer Wirtin wundersam –
Greift die zu ihrer Leier,
So sitzen alle Gäste da
Und greifen sich die Eier.

schuetze
Erstellt am 10.02.2018, 01:28 Uhr
Nachdem Angela Merkel die CDU geopfert und verkauft hat, um unbedingt noch Kanzlerin bleiben zu können, und der niederrheinische Clown Martin Schulz sein Posenstück geliefert hat, müsste spätestens jetzt jeder Deutsche begriffen haben, das uns die größten Nieten der Nachkriegsgeschichte, noch weitere vier Jahre regieren wollen.

Ausser vielleicht Kleeblatt17 und noch weitere naive Verblendete die noch an den Weihnachtsmann glauben.

Jeder seriöse IT Experte würde jetzt sagen: Alle alten Daten (Altparteien mit ihren gemachten Fehlern) in den Papierkorb verschieben und löschen.Das System muss neu gestartet werden. Nach dem Neustart (Neuwahlen) ist endlich ein richtiger Neustart für unser Land möglich.

Im Klartext: Dann kann man endlich eine richtige funktionierende Regierung bilden, ohne die AFD und die Wähler die sie vertritt auszuschließen. Das wäre sonst wieder ein neuer riesen Fehler und in einer richtigen Demokratie nicht vertretbar.

Dieser ganze GROKO Zirkus hat uns doch nur die unendliche Unfähigkeit aller daran Beteiligten bewiesen.
Da ging es doch nicht um das Wohl unseres Volkes und Landes. Es ging einzig allein um Gute Posten Geld und Macht.

Und wenn diese unfähige Konstellation uns wirklich regieren sollte die nächsten vier Jahre, und es kommt nicht zu einer richtigen Revolution im Lande, dann hat das deutsche Volk nichts besseres verdient.

getkiss
Erstellt am 10.02.2018, 02:20 Uhr
Und greifen sich die Eier.
Welch tief sinniger Griff der Zitat-Autorin.

getkiss
Erstellt am 10.02.2018, 02:34 Uhr und am 10.02.2018, 02:36 Uhr geändert.
Und wenn diese unfähige Konstellation uns wirklich regieren sollte die nächsten vier Jahre, und es kommt nicht zu einer richtigen Revolution im Lande, dann hat das deutsche Volk nichts besseres verdient.

Achtung @schuetze, das mit dem "Verdienst" wurde schon mal von einem Selbstmörder posaunt.
Ansonsten ist die Einschätzung, der ganze Koalitionsschacher ist in großen Zügen was unkonkretes, gespickt mit Losungen ohne Zukunftperspektive, erreicht von einer sich Posten selbst sichernden Kaste unter Führung der Stuhlklebenden Frau Dr. Merkel richtig.
Das ist nicht nur Ihre, oder meine Meinung, sondern auch die Meinung eines hoch verdienten Industriellen, der sich um Arbeitsplätze IN Deutschland kümmert.

Machterhaltungsprogramm

Siehe auch

Nicht CDU, sondern neuer FDP-Wähler

In der Sache bringt der Koalitionsvertrag nicht einmal Stillstand. Er bringt Rückschritt. Und zwar einen Rückschritt gegenüber dem, was die Wähler durch ihren Stimmenentzug gegenüber CDU, CSU und SPD beim Urnengang im September zum Ausdruck gebracht haben.

kleeblatt17
Erstellt am 10.02.2018, 08:44 Uhr
schuetze hat wieder einmal ins Schwarze getroffen. Die politische Kaste hat abgewirtschaftet, Zeit für eine neue starke Führung. Das deutsche Volk braucht Gauland, Weidel, Höcke, aber auch Lindner. Und wenn das nicht reicht, lassen wir einen wie Orban einbürgern, der weiß wie man mit Flüchtlingen umspringt. Wenn wir dann endlich wieder eine neue deutsche Mauer haben, haben wir unsere Ruhe vor den Ausländern, speziell den kriminellen Muslimen. Wir sind nicht mehr die Dummen wie die Mainzer Narren ("Wolle mer se reinlasse?" - "Ja!").

gehage
Erstellt am 10.02.2018, 09:23 Uhr
aber der verfasser (kleeblatt? ) dieses kommentars...

Endlich bekommt Deutschland wieder eine stabile Regierung.

...hat auch ins schwarze getroffen! die parteien der groko zerlegen sich gerade und da wird von einer "stabilen regierung" gefaselt. obwohl es noch gar keine neue regierung gibt, da man das votum der spd abwarten muss! seit ende der verhandlungen streiten sich die kontrahenten, vor allem in der spd aber auch in der cdu, wie die kesselflicker um die pöstchen! man hat sich gestern nur die berichte im mainstream tv anschauen müssen... wie realitätsfremd und verblendet muss man eigentlich sein um so diffus realitäten wahrzunehmen?

nichts für ungut...

Seite 516 von 524 |< · · [513] [514] [515] [516] [517] [518] [519] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz