Deutschland aktuell

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 551 von 623 |< · · [548] [549] [550] [551] [552] [553] [554] · · >|


Bäffelkeah
Erstellt am 13.03.2018, 15:21 Uhr
Wie wahr, schiwwer! Der Weise vom Berg spricht zu den tumben Toren herab, um ihnen die Augen zu öffnen - dabei sollte ein beidseitig ergiebiger Austausch auf Augenhöhe ablaufen.
In Zeiten der Religionskriege beschimpfte man einander mit "Katholik!" und "Protestant!", das Niveau sollten wir aber in unserer pluralistischen Gesellschaft eigentlich überwunden haben.
kokel, da du mir unterstellst, in einer "Märchenwelt" zu leben, kann ich dir nur entgegenhalten: Ich fühle mich nicht genötigt, andere in ihrer "Realität" abzuwerten in der Absicht, sie zu missionieren.
Noch eine Petitesse: Unter Machos alten Schlages mag die Wendung "den Schwanz einziehen" noch gebräuchlich sein; mich befremdet die Metapher in einem Diskussionsforum anno 2018. Als Bildungsbürger mit Lehrvergangenheit verkaufst du dich unter Wert.

kokel
Erstellt am 13.03.2018, 17:34 Uhr
@Bäffelkeah: "Der Worte sind genug gewechselt,
Lasst mich auch endlich Taten sehn!"

J. W. v. Goethe

Diana -->
Erstellt am 13.03.2018, 18:55 Uhr
Mach hinne, kokel, tu was, nicht immer warten das andere was machen.

kokel
Erstellt am 13.03.2018, 21:17 Uhr
Påck Lisi!

Anscheinend hast du, Göttchen, zu diesem Thema und meiner Vorgehensweise so viel vestanden, wie ein Ewene, wenn man ihm einen Text vorlegt, der auf Suaheli verfasst wurde. Das sagt wohl alles... Jåt, jåi, jåi!!!

Diana -->
Erstellt am 13.03.2018, 21:51 Uhr und am 13.03.2018, 22:07 Uhr geändert.
Sagt der Lehrer (kokel) zum kleinen Tim „Einer von uns beiden ist ein Idiot“. Am nächsten Tag kommt der kleine Tim mit einem Atest zum Lehrer. Der Lehrer (kokel) fragt : „Was ist das?“ „Ein Schreiben vom Arzt das besagt dass ich ganz normal bin“ ,antwortet der kleine Tim.

kokel
Erstellt am 13.03.2018, 22:57 Uhr und am 13.03.2018, 22:59 Uhr geändert.
Bravo Göttchen! Immerhin etwas. Es kann in deinem Fall also nur besser werden...

Bäffelkeah
Erstellt am 14.03.2018, 09:57 Uhr
Angela Merkel ist soeben zur Bundeskanzlerin gewählt worden. Die neue Regierung kann loslegen.

_Gustavo
Erstellt am 14.03.2018, 10:38 Uhr und am 14.03.2018, 10:39 Uhr geändert.
Die neue Regierung kann loslegen.
So neu ist die gar nicht @Bäffelkeah. Das ist schade, weil die Zukunft bestimmt nicht die Fortsetzung der Vergangenheit sein kann.

getkiss
Erstellt am 14.03.2018, 11:10 Uhr und am 14.03.2018, 11:13 Uhr geändert.
Die neue Regierung kann loslegen.

Warten wir´s ab. Demnächst verliert Scholz seinen provisorischen Vorsitzenden-Posten und möglicherweise wird "Nahles-In die Fresse" gewählt und die "Trennung" zwischen SPD-Fraktion und -Ministern vollzogen.
Merkel wird jetzt nach der Wahl möglicherweise nicht mehr so viel "vorausgehenden Gehorsam" zur SPD haben und den Chef rauskehren; Die Folge wäre neuer Krach mit der SPD. Der Spahn hat auch schon geme(r)kelt. Wenn das sich hochschaukelt dann ist ein dahinscheiden der Kanzlermehrheit von 9 Stimmen nicht weit. Sowieso ist ein Kassensturz nach 2 Jahren schon eingeplant - Merkel/die SPD könnte die Meinung radikal ändern.
Mit Macron ist sowieso die "Führerin Europas" verblasst, der will das beste für F nicht für D.
So ist eine verkürzte Regentschaft von Merkel nicht ausgeschlossen. Ich würde es begrüßen mit dem nicht mehr neuen Ruf: Mutti muß weg!, singet ihr das Söder-Lied vom Nockherberg!

gehage
Erstellt am 14.03.2018, 11:18 Uhr
So neu ist die gar nicht @Bäffelkeah. Das ist schade, weil die Zukunft bestimmt nicht die Fortsetzung der Vergangenheit sein kann.

so sehe ich das auch. interessant das posting von gustavo, denn wenn ich die alte/merkelregierung in der vergangenheit mal kritisiert habe, bekam ich von ihm gegewind. umso mehr schätze ich seine späte einsicht...

nichts für ungut...

kokel
Erstellt am 14.03.2018, 11:33 Uhr
So neu ist die gar nicht @Bäffelkeah. Das ist schade, weil die Zukunft bestimmt nicht die Fortsetzung der Vergangenheit sein kann.

Die neue Regierung ist bestimmt keine Idealbesetzung, allerdings könnte man sie als kleineres Übel einstufen, denn hätten die Grünen daran teilgenommen, wäre das Tor für Wirtschaftsflüchtlinge noch weiter geöffnet und ihre Abschiebung noch mehr verhindert worden.

Bäffelkeah
Erstellt am 14.03.2018, 11:54 Uhr
Dir wäre eine AfD in Regierungsverantwortung wohl am liebsten. Hast du schon einmal ein Leben im flüchtlings- und rechtsstaatsarmen Polen in Erwägung gezogen? Ungarn wäre auch eine überzeugende Alternative, zwar nicht deutsch, aber mit straffer Hand geführt.

getkiss
Erstellt am 14.03.2018, 12:17 Uhr und am 14.03.2018, 12:18 Uhr geändert.
AfD in Regierungsverantwortung

Kann es sein, unser Büffel hört Die Mönchsgrasmücke?
Zu einem besonders eklatanten Fall von Insubordination kam es während einer Redaktionskonferenz Anfang der neunziger Jahre. Es war Frühling und durch das geöffnete Fenster drang mitten in der Stadt das romantische Lied einer Mönchsgrasmücke an unsere Ohren. Was ein junger Praktikant mit der vollkommen unpassenden Bemerkung quittierte: „Da pfeift schon wieder eine eurer ausgestorbenen Vogelarten.“ Das Lachen entfaltete eine subversive Wirkung und die Mönchsgrasmücke begann ganz leise an meinen Überzeugungen zu rupfen.


kokel
Erstellt am 14.03.2018, 19:37 Uhr und am 14.03.2018, 19:39 Uhr geändert.
Dir wäre eine AfD in Regierungsverantwortung wohl am liebsten. Hast du schon einmal ein Leben im flüchtlings- und rechtsstaatsarmen Polen in Erwägung gezogen? Ungarn wäre auch eine überzeugende Alternative, zwar nicht deutsch, aber mit straffer Hand geführt.

Als dieser balamuc angefangen hat (2015) befanden wir uns auf Madeira. Damals hab` ich zu meiner Frau gesagt: Dies ist der Angang vom Ende!" Leider habe ich Recht behalten.

In der Zwischenzeit habe ich oft daran gedacht auszuwandern. Leider gibt es Pflichten den Kindern gegenüber, sonst wäre ich schon längst weg, denn mit diesem Land kann ich mich nicht mehr identifizieren. Ungarn könnte ich mir gut vorstellen, denn dort gibt es inzwischen eine Ortschaft nahe des Plattensees, wo es fast nur Deutsche gibt, die das Land aus den gleichen Gründen verlassen haben, die ich beschrieben habe.

P.S.: Die AfD ist noch nicht regierungsfähig.

gehage
Erstellt am 14.03.2018, 20:09 Uhr
mit der kritik an uwe tellkamp hat die sächsische kultusministerin eva-maria stange treffend das problem angesprochen, das unsere gesellschaft tatsächlich vergiftet. es ist die unterscheidung zwischen stumm zu bleibender privatmeinung und gestatteter meinungsäußerung. das GG sieht freie meinungsäußerung vor und keine solche unterscheidung.

nichts für ungut...

Thema ist geschlossen. Keine weiteren Antworten möglich.

Seite 551 von 623 |< · · [548] [549] [550] [551] [552] [553] [554] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz