Plauderei

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 17 von 29 |< · · [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] · · >|


kokel
Erstellt am 13.01.2018, 12:15 Uhr und am 13.01.2018, 12:24 Uhr geändert.
Erzähl uns doch noch mal: wieso wurdest du hier mehrfach gesperrt? wieso hast du dich hier mehrfach unter verschiedenen Nicks angemeldet, wenn und wo du doch so ein Unschuldslamm bist?

Tue ich sehr gerne, wenn du uns auch mal erzählst, wer hinter dieser unmenschlichen Gestalt steckt und uns zusätzlich aufklärst, was du im Sommer 2016 angestellt hast, dass du das ganze Forum fast zum Ruin gebracht hast!

kokel
Erstellt am 13.01.2018, 12:23 Uhr und am 13.01.2018, 12:32 Uhr geändert.
@Vampyrette: Nachdem @bankban meine Arbeitsstelle preisgegeben hatte, wurde ich zweimal vorgeladen. Die Verstöße, die mir angedichtet worden waren, hätten auch den angesehensten Lehrer aus seinem Amt entfernt! Welche die waren, sollst du lieber einen Anderen fragen, von dem ich annehme, dass er sie in die Welt gesetzt hat... Zum Glück waren sie anonym - wieder mal typisch... -, sodass sie nicht weiter verfolgt wurden.

P.S.: Die Gründe meiner Entfernung aus diesem Forum sind privater Natur. Wahrscheinlich habe ich jemanden - wie du behauptest - erschossen... Übrigens: Dein Freund bankban ist erwiesenermaßen hier unter mehreren Pseydonymen gleichzeitig unterwegs und wird trotzdem geduldet, was meiner Meinung nach nur mit ziemlich viel Vitamin B zu tun hat. Wo allerdings seine Gönner sitzen, musst du ihn selber fragen.

gehage
Erstellt am 13.01.2018, 12:28 Uhr
vampyrette...

ich kenne das raue Klima hier bis zur Oberkante Unterlippe

...das glaube ich dir aufs wort! da hast du ja zur genüge, unter verschiedenen "nicknames", auch selber dazu beigetragen. und nun, unter dem neuen nickname, mimmst du die scheinheilige...

nichts für ungut...

kokel
Erstellt am 13.01.2018, 12:36 Uhr
Also so ist das? Will heißen, unsere bekannten Rivalen aus der Kategorie der Weltverbesserer wenden auch hier das Prinzip der Attacke an, bevor sie selber attackiert werden. Irgendwie bekannte Methoden... Leider zu durchsichtig!

Vampyrette
Erstellt am 13.01.2018, 13:10 Uhr und am 13.01.2018, 13:26 Uhr geändert.
kokel, wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, hat dich jemand bei der Schulleitung anonym angeschwärzt und du vermutest, dass es dieser Bankban sein könnte. Du hast aber leider keine Beweise dafür.
Wenn ich dich weiterhin richtig verstanden habe, sind, außer den beiden Vorladungen, welche sicher sehr belastend für dich waren, keine Konsequenzen daraus gezogen worden, mit anderen Worten, es ist nichts Schlimmes für dich passiert. Zumindest kann ich nicht erkennen, dass deine Zukunft verbaut wurde oder dass du vor einem Karriereschritt gestanden hast, den du deswegen knicken konntest.

Wenn ich das jetzt juristisch richtig einschätzen sollte, könntest du, wenn du keine Beweise für seine Urheberschaft beibringen kannst, von bankban wegen fortgesetzter Verleumdung vor Gericht gezerrt werden. Ohne Beweise sind die Anschuldigungen nur Verleumdungen.
Wenn du mich jetzt fragen würdest, wie du dich verhalten sollst, würde ich dir raten, zu deinem eigenen Schutz, die Füße still zu halten, obwohl ich mir vorstellen kann, dass dir so manches Mal die Galle hochkocht. Damit bist du hier aber nicht allein.
Von Mensch zu Mensch kann ich dir nur raten zu bedenken, dass man sich irren kann, selbst wenn man ganz, ganz sicher ist und dem dann Beschuldigten sehr unrecht tun kann.
Ich habe jetzt nur deinen Standpunkt beachtet. Wenn bankban auch seinen Standpunkt hier darlegen möchte: nur zu.


KOK
Erstellt am 13.01.2018, 13:35 Uhr
... zu den "geheimnissvollen Höhlen" im Bucegi Gebirge: na ja, liegt auf einer Linie mit Pyramiden in Bosnien, etc.

Schmafu und Schmonzetten halt

was die Fliegerei der zionistischen Besatzungssoldateska im zionistisch besetzten Palästina dort verloren hatte, als einer ihrer Hubschrauber grad ebendort runterplumpste, das steht auf einem anderen Blatt und gehörte sorgsamst erforscht ...

dass an der ganzen "geheimen wissenschaftlichen" Sache mutmaßlich nicht viel dran sein kann, erkennt jeder aufmerksame Leser des im Netz darüber herumliegenden Schrottes an der für komische Vogelberger typischen Terminologie dieser Texte ...


könnt durchaus sein, dass mit diesem schalen Lavendelschmäh eine fiese zionistische Sauerei zuzudecken versucht wird, so eine Vorgangsweise ist für gewisse Leute halt typisch

sic Silberstein & Steinmetz ...

so nebenbei: der für für bald fast jede Art von Sauerei in vielen Ländern berüchtigte Tal Silberstein ist übrigens Offizier der Zahal, der zionistischen Wehrmacht in Palästina ...

gerri
Erstellt am 13.01.2018, 14:07 Uhr und am 13.01.2018, 14:10 Uhr geändert.
@ Hallo Vampyrette, das ist keine gesponnene Geschichte einer gewissen Höhle, Du brauchst nur Gedult und Fantesie,die Hörspiele mit Darstellungen in rumänisch und deutsch bis zum Schluß anzuhören.Musste das selber auch.Fantesie meine ich,nicht weil es vielleicht Märchen sind,sondern weil wir erwachsene Menschen,mit einer gewissen Ausbildung, Wissen und Erfahrungen im Leben solche Neuigkeiten gleich als lächerlich abblocken.
-Zurück in die Jahre 65 - 70,habe ich manchmal von der Firma aus im Tal,gegenüber der Papierfabrik in der Umwandlungsstation gearbeitet.Damalsschon, haben wir von Einheimischen Andeutungen von gewissen Unannehmlichkeiten in den Nächten erfahren,die sich nicht deuten liessen.Sicher hat man darüber nicht viel nachgedacht,die Jahre sind vergangen und nun erfährt man Sachen über die Gegend die man selber gut kennt.-Sicher haben die US-Geheimdienste versucht das Entdeckte als bekannte Übermacht,allen Anderen gegenüber geheim zu halten.In der Zeit 2002,haben die rumänischen Politiker entschieden es bekannt zu geben,um nichtmehr so eng an eine Weltmacht gebunden zu sein.( Obwohl z.Z.ein Anfliegen des Otopener Flughafens unmöglich ist,die Schwarzmeer Riviera auf Rädern nur über Bukarest zu ereichen ist,oder über den Flughafen "Varna"danach mit Bussen.) Wieso warum,sag ich lieber nicht,da haben sich die Retter Europas eingerichtet.--Tatsachen die man am liebsten nicht wissen soll,werden schnell in`s Lächerliche gezogen,man findet immer eine gute Ausrede.--Nur in diesem Fall,gibt es Tatsachen,wie die Anbohrung der Berges, um in den Bereich des vorhandenen Tunnels und sehr großen Holraums zu gelangen.Was im Innenraum gefunden wurde, wissen die Einheimischen nicht genau,doch es wird bewacht.
-Im internet kann man in deutsch unter:"Das Geheimniss fremder Technologien im Inneren der rumänischen Berge." oder auf rumänisch:
"Secretul din adancurile platoului muntilor Bucegi"lesen/hören.

bankban
Erstellt am 13.01.2018, 14:28 Uhr und am 13.01.2018, 14:29 Uhr geändert.
Die Gründe meiner Entfernung aus diesem Forum sind privater Natur. Wahrscheinlich habe ich jemanden - wie du behauptest - erschossen... Übrigens: Dein Freund bankban ist erwiesenermaßen hier unter mehreren Pseydonymen gleichzeitig unterwegs

a) Du bist gesperrt worden, weil DU nachgewiesenermaßen unter mehreren nicks unterwegs warst, wobei der eine die von dir unterm anderen Namen geposteten Reiseberichte gelobt hat...
b) Ich bin nicht unter mehreren Nicks hier tätig. Wenn du behauptest, ich hätte hier "nachgewiesenermaßen" mehrere Pseudonyme: so dann scheue dich nicht und "entlarve" mich und weise mir doch meine Pseudonyme nach, wenn du es kannst. (Aber du kannst das nicht, weil dies nicht stimmt und nicht, weil ich irgendwelche Vitamin B-s hätte)
.

Vampyrette
Erstellt am 13.01.2018, 14:30 Uhr und am 13.01.2018, 14:50 Uhr geändert.
Wer liest
hat offenbar keine Hobbies und kann nichts Besseres mit seiner Zeit anfangen.

Wurden Kinder früher mit einer Taschenlampe unter der Bettdecke lesend ertappt, gab es Ärger. Lesen macht die Augen kaputt, wussten die Eltern, die immer nur das Beste für ihre Kinder wollten.
Außerdem erklärten die Eltern ihren Kindern die Welt und alles was sie nicht wussten, war sowieso nicht wissenswert.
Es gab also keinen Grund für diese lästige Angewohnheit.
Ja, sie galt sogar als gefährlich.
Die Bücher konnten dem Kind den Kopf verdrehen. Sie konnten seine Phantasie anregen und womöglich wurde das Kind träumerisch, was gleichbedeutend war mit krank.
Bücher konnten Sehnsüchte erwecken, die vielleicht über den heimischen Acker hinauseilten und dann konnte man mal sehen, wer nachher das Feld bestellte.
Geh doch lieber in Wald Pilze suchen, sagten die Hinterwäldler, für die Natur und Kultur Gegensätze waren. Sogar Leute aus gutem Haus, die Mephisto zitieren konnten, ermahnten: „Grau, treuer Freund, ist alle Theorie, doch grün des Lebens goldner Baum.“
Das passte immer: Als Unterbrechung einer langatmige Rede, um Zweifel am Standpunkt eines anderen zu signalisieren, um zu zeigen, dass man es besser wisse und eben auch die Nutzlosigkeit des Lesens.

So wuchsen Generationen von Lesekostverweigerer heran und behielten Recht.

Bücher, und damit auch das sinnliche Vergnügen des taktilen Reizes und des leisen Geräusches beim Umblättern einer Seite, bekamen eine starke Konkurrenz durch diese rein funktionalen elektronischen Geräte, welche man immer öfter zu sehen bekommt. Lesevergnügen ade.
Der gute Ruf der Gilde, welche sich der noblen Kulturtechnik verschrieben hatte, wird zunehmend durch mehrheitlich Nichtleser ruiniert, welche sie als „Lügenpresse“ niederschreien.
Dabei hätten die Schreib- und Lesefähigen wissen müssen, dass die Tradition, den Boten unbeliebter Nachrichten stellvertretend für deren Ursachen zur Verantwortung zu ziehen, ungebrochen seit dem antiken Rom fortgeführt wird.

Der Wahrheitsgehalt der Nachricht spielte dabei keine Rolle.

Bei informellen Treffen wird nicht mehr danach gefragt, ob man ein bestimmtes Buch gelesen habe, sondern den entsprechenden Film gesehen habe.
Vorgesetzte Bilder besetzen unsere Phantasie und schüren unser Begehren, nicht länger wird dafür die eigene Einbildungskraft bemüht.
Ich habe mir sagen lassen, dass sich der Trend, weg von der willkürlichen Setzung von Symbolen und hin zur Bildersprache verstärkt.

Im öffentlichen Raum tauchen immer mehr Piktogramme auf.

Durchgestrichene, vor der Kloschüssel stehende Strichmännchen mit Strahl oder dann im Rollstuhl vermitteln eine klare Botschaft. Damit erübrigt sich jeder weitere Buchstabe.

Wenn es nur nicht diese ewig gestrigen Leser gäbe, die offenbar nichts Besseres zu tun haben und sich nicht mal dafür schämen.

kokel
Erstellt am 13.01.2018, 14:54 Uhr
Man kann es nicht genug betonen: Dieser Schnüffler weiß mehr über seine Gegner, als sie selber!

Nochmals die Frage: Was hast du 2016 angestellt, dass das ganze Forum gewackelt hat???
Wer bist du wirklich???

Anscheinend bist du `ne feige Sau, die anderen nachspioniert, um sie bloßzustellen, selber jedoch in einer Kloake hockst, damit man dich nicht erkennt! Pfui Teufel!

bankban
Erstellt am 13.01.2018, 15:03 Uhr und am 13.01.2018, 15:04 Uhr geändert.
Was hast du 2016 angestellt, dass das ganze Forum gewackelt hat???

Nichts. Wann hat denn das Forum gewackelt?

Ich bin nicht unter mehreren Nicks hier tätig. Wenn du behauptest, ich hätte hier "nachgewiesenermaßen" mehrere Pseudonyme: so dann scheue dich nicht und "entlarve" mich und weise mir doch meine Pseudonyme nach, wenn du es kannst. (Aber du kannst das nicht, weil dies nicht stimmt und nicht, weil ich irgendwelche Vitamin B-s hätte)

Vampyrette
Erstellt am 13.01.2018, 15:12 Uhr und am 13.01.2018, 15:26 Uhr geändert.
kokel "Anscheinend bist du `ne feige Sau, die anderen nachspioniert, um sie bloßzustellen, selber jedoch in einer Kloake hockst, damit man dich nicht erkennt! Pfui Teufel!"

Kokel, zwinge mich nicht, Partei ergreifen zu müssen! Eine solche Ausdrucksweise ist Pfui. Das macht man nicht.
Mich hast du derzeit auch schon gereizt mit deiner Aufforderung, dir meine "wahren" Gründe" für mein Hiersein zu offenbaren.
Kein Mensch muss eine Frage beantworten, wenn ihm nicht danach ist. Und schon gar nicht, wenn die Frage provozierend gestellt wird und man dadurch in eine Defensive gedrängt wird.
Das geht gar nicht.

Friedrich K
Erstellt am 13.01.2018, 21:52 Uhr
2 x Pampyrette

Eine solche Ausdrucksweise ist Pfui. Das macht man nicht.
Schleich dich, hau ab, fuck off.
Pampyrette gibt Ratschläge - Tricks und Tipps für alle Lebenslagen .

Vampyrette
Erstellt am 13.01.2018, 22:09 Uhr
Nimm alles, was und von wem auch immer du es kriegen kannst, Mittelfinger. Du hast es bitter nötig.


bankban
Erstellt am 13.01.2018, 22:24 Uhr
@kokel:
"Was hast du 2016 angestellt, dass das ganze Forum gewackelt hat???"

Nichts. Wann hat denn das Forum gewackelt?

Ich bin nicht unter mehreren Nicks hier tätig. Wenn du behauptest, ich hätte hier "nachgewiesenermaßen" mehrere Pseudonyme: so dann scheue dich nicht und "entlarve" mich und weise mir doch meine Pseudonyme nach, wenn du es kannst. (Aber du kannst das nicht, weil dies nicht stimmt und nicht, weil ich irgendwelche Vitamin B-s hätte)

Seite 17 von 29 |< · · [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz