Osnabrück

Übersicht

Die Kreisgruppe Osnabrück bei Facebook

Hier können Sie weitere Informationen und Fotos über die Kreisgruppe Osnabrück bekommen.

Die Kreisgruppe Osnabrück bei Facebook

Vorstand


Vorsitzender

Georg Gabel
Ellerstraße 57
49088 Osnabrück

Tel. und Fax: 0541-67761
Handy: 0170-2360430

E-Mail: g_gabel[ät]web.de

Ehrenvorsitzende: Waltraud Kramer

Stellv. Vorsitzender: Georg Baier
Kassenwartin: Johanna Gabel
Schriftführer: Wolfgang Bonfert
Frauenreferentin: Marianne Filp
Kassenprüfer: Martin Speri, Georg Baier
Stellv. Schriftführerin: Waltraud Kramer

zur Übersicht

Chronik

Am 12. Juni 1982 wurde die Kreisgruppe gegründet. Dank der Initiative von Gertrud von Clausewitz und Hans Depner kam es zu einer gut besuchten Versammlung, die dann den Vorstand wählte. Den Vorsitz hatten Michael Schuster und dessen Stellvertretung Waltraud Kramer, das Amt der Kultur- und Frauenreferentin Gertrud von Clausewitz und das des Kassenwarts und Schriftführers Klaus Kurt Konradt übernommen.

In unübertroffener Aufbruchstimmung, bereit siebenbürgische Kultur zu pflegen und zu verbreiten, gingen die Osnabrücker Siebenbürger ans Werk.

Als ein Osnabrücker Frauenverein Interesse an siebenbürgischer Eigenheit und Kultur zeigte, gestalteten sie, unter der Leitung von Frau von Clausewitz, einen „Literatur- und Liederabend mit Künstlern aus Siebenbürgen“. Diese Veranstaltung (19. Nov. 1982), fand ein breites Echo bei der einheimischen Bevölkerung.

Aus der „Neue Osnabrücker Zeitung“ erfuhren die Leser das von Hans Bergel entworfene Bild der geschichtsträchtigen siebenbürgischen Heimat: „...Bergel beschrieb das von deutschem Kulturbewusstsein ebenso wie von multinationaler Offenheit geprägte Vielvölkerhochland Siebenbürgen als ein untergehendes europäisches Modell“, schrieb Rainer Wilde, in o.g. Zeitung am 20. Nov. 1982.

Es ist ersichtlich, was das Ziel der Siebenbürger im Kreis Osnabrück war: Nicht Absonderung, sondern das gegenseitige Geben und Nehmen, das Hineinwachsen in die neue Heimat, ohne mitgebrachte Eigenheiten preiszugeben.

Schon zwei Jahre später, die Kreisgruppe zählte dann 48 Mitglieder, übernahm Frau Waltraud Kramer für 15 Jahre den Vorsitz der Gruppe.

Folgende Zeilen, die Frau Kramer im Dezember 2010 schrieb, schildern das Verbandsleben dieser heute 36 Mitglieder zählenden Gruppe Siebenbürger Sachsen:

„Das Verbandsleben der Kreisgruppe Osnabrück begann mit Zusammenkünften des Vorstandes, um die Aktivitäten für die Kreisgruppe zu besprechen.
Es wurde eine Frauenstickgruppe gegründet.
Für Mai wurde eine Wanderung der Mitglieder ins Leben gerufen.
Im Sommer wurde auf einem gemieteten Grillplatz Holzfleisch-Essen veranstaltet.
Im Herbst trafen wir uns in einem idyllischen Cafè zu Kaffeetrinken und fröhlichem Beisammensein.
Die Advents- bzw. Weihnachtsfeier fand in einer ausgesuchten Gastwirtschaft statt, wo wir selbstgebackenen Kuchen mitbringen konnten. Für die Kinder kam der Nikolaus, der ihnen, nach den vorgetragenen Gedichtchen oder Liedchen, eine Nikolaustüte mit Süßigkeiten schenkte. Aber auch die über 80-jährigen Mitglieder bekamen eine Nikolaustüte geschenkt. (P.S. Diese Aktivitäten wurden in jedem Jahr veranstaltet)“.

Frau Kramer weiß auch von einem weiteren Höhepunkt zu berichten:

„Unser vorletztes veranstaltetes Osnabrücker Frauentreffen, im Jahr 1998, war gekoppelt mit dem 350-jährigen Gedenken des Westfälischen Friedens. Die siebenbürgische Frauengruppe (Mitglieder aus den sieben Kreisgruppen) wurde im Osnabrücker Friedenssaal mit Sekt und Fruchtsaft empfangen und anschließend zu einem Vortrag über die Irrungen und Wirrungen des Dreißigjährigen Kriegs eingeladen.“

Ab 1999, unter dem Vorsitz von Georg Gabel, verlief das Verbandsleben weiterhin gut.

Quelle: Festschrift der Landesgruppe Niedersachsen / Bremen

zur Übersicht

Zur Facebookseite der Kreisgruppe Osnabrück

Hier finden Sie Fotos und weitere Informationen über die Kreisgruppe.

Facebook-Gruppe der Kreisgruppe Osnabrück

Fotoalbum

Hier geht es zum Fotoalbum der Kreisgruppe Osnabrück.

zur Übersicht

  • MITGLIEDSCHAFT
  • LEISTUNGEN
  • ARGUMENTE
  • WERBEN

Mitglied werden

Wir benötigen eine starke Gemeinschaft, jetzt und auch in Zukunft. Sie können unsere Arbeit unterstützen, indem Sie unserem Verband beitreten. Auch Ihre persönliche Mitwirkung ist gefragt, um kommenden Herausforderungen zu begegnen.
Beitrittsformular - weiteres Informationsmaterial

Leistungen

  • 20 mal Siebenbürgische Zeitung pro Jahr
  • Zugang zum Premiumbereich
  • Informationen zu Rentenfragen
  • Kulturveranstaltungen
  • Brauchtums- und Mundartpflege
  • Angebote für Exkursionen, Feiern, Sport, ...

Unterstüzten Sie den Verband bei der ...

  • Interessenvertretung der Siebenbürger Sachsen
  • Informationsarbeit für die Öffentlichkeit
  • Pflege des Gemeinschaftslebens
  • Erhalt der siebenbürgisch-sächsischen Kultur
  • Jugend- und Sozialarbeit
  • Betreuung und Beratung

Freunde werben

Sie können die Arbeit des Verbandes auch unterstützen, indem Sie Freunde und Bekannte für eine Mitgliedschaft im Verband gewinnen. Machen Sie ihnen eine Freude, indem Sie ihnen eine aktuelle Ausgabe der Siebenbürgischen Zeitung – kostenlos und unverbindlich – zukommen lassen.

Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juli 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

RSS-Feeds abonnieren

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz