Rumänien heute

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 139 von 1055 |< · · [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] · · >|


lucky_271065
Erstellt am 03.02.2012, 18:36 Uhr
Richtig, Bankban, ich wusste auch von etwa 50.000 bei der Volkszählung von vor 10 Jahren...

Wobei es natürlich immer bunter wird mit den "Halben", "Viertel", "Achtel"... Aber bei der Volkszählung kann ja jeder sich erklären, wie er sich (am meisten) fühlt. Für Manche vielleicht gar nicht so einfach. Und ich meine das nicht ironisch. Da kann es schon zu gewissen Identitätsproblemen kommen. Aber die haben Menschen ja auch anderswo.

getkiss
Erstellt am 03.02.2012, 18:44 Uhr
Da kann es schon zu gewissen Identitätsproblemen kommen

Wer bin ich und wie viele?

Joachim
Erstellt am 03.02.2012, 18:49 Uhr
Hauptsache man ist.....

TAFKA"P_C"
Erstellt am 03.02.2012, 20:16 Uhr
bankban, lucky,

bevor ihr lange rätselt, müsst ihr den Autor dieser Worte
Entgegen allen Prognosen, die Deutschen in Rumänien haben sich vermehrt auf fast 37.000 Menschen.
fragen, wie er zu seiner Schlußfolgerung kommt. Oder besser gesagt, mit dessen eigenen Worten, "Märchen".

lucky_271065
Erstellt am 04.02.2012, 01:21 Uhr
@ Getkiss

Wer bin ich und wie viele?

Meinst Du etwa dies:

Wer bin ich und wenn ja, wie viele?

www.amazon.de/Wer-bin-ich-viele-philosophische/dp/3442311438#reader_3442311438

seberg
Erstellt am 04.02.2012, 09:27 Uhr und am 04.02.2012, 09:48 Uhr geändert.
Typischer Anmache-Beitrag von Lucky: copy-and-paste als Köder – und dann Nichts...kein Einfall...nichts Eigenes im Kopf?...niente!...nuscht!
Nur nicht sich selbst zu sehr exponieren.
Vielleicht schreiben ja Andere was dazu...

Wie wärs z.B. mit Gedanken zum neuesten Czernetzky-Film "Oh Jammer im Harbachtal - Fetzen und Farben" (Siehe SBZ-Artikel von heute), wo der Satz zu lesen ist: „Die Bindung der ausgewanderten Sachsen an ihre Orte, an ihre siebenbürgisch-sächsische Identität ist stark“.

Bindung an ihre Identität? - Welch verquerer Satz von Horst Göbbel, als wär Identität nicht an sich Bindung...

„ihre sbs. Identität“? Haben sie daneben vielleicht auch noch eine andere? Oder mehrere? Und wenn ja – welche und wie viele? :-)))

Hätten sie nur die eine - sie müssten im Nu ihren Geist aufgeben!

Der Film passt übrigens genau auch zum Thema "Rumänien heute"...

orbo
Erstellt am 04.02.2012, 09:46 Uhr und am 04.02.2012, 09:47 Uhr geändert.
Guten Morgen aller seits! Wünsche ein sonniges Wochenende...

Hey seberg, lucky hat doch nur gefragt, ob er einen Satz von getkiss richtig verstanden hat...

seberg
Erstellt am 04.02.2012, 09:51 Uhr und am 04.02.2012, 09:53 Uhr geändert.
Ja, "nur", so kann man es auch sehen, das war's ja dann wohl...auch von deinerSeite...
Oder auch nicht: ich sehe es eben anderes.

lucky_271065
Erstellt am 04.02.2012, 10:25 Uhr und am 04.02.2012, 10:28 Uhr geändert.
@ Seberg

Typischer Anmache-Beitrag von Lucky: copy-and-paste als Köder – und dann Nichts...kein Einfall...nichts Eigenes im Kopf?...niente!...nuscht!

Typischer Anpöbel-Beitrag von Seberg. Deja vu!

Nur habe ich in letzter Zeit Besseres zu tun, als mich mit solchen Pöbeleien von Seberg oder auch Anderen zu beschäftigen.

Hattest Du etwa Sehnsucht nach mir, Seberg? Ist das Deine (therapautische?) Art der Kontaktaufnahme?

Ich habe "nur" den Ausdruck von Getkiss ergänzt, weil er mir irgendwie unvollständig klang, und ich habe auch eine Quelle zum Original gefunden.

Kannst Du Deinen Beitrag nicht posten, ohne nicht gleich ein paar Seitenhiebe mitzuservieren? Scheinbar nicht. Ein Ausdruck Deiner histrionischen Züge, etwa? Oder eher der paranoiden? ("Ich bin hier der Grösste".)

Ich wünsche (auch) Dir eine schönes Wochenende!

Und nachträglich auch Alles Gute für Dein neues Lebensjahr. War damals nicht "pe faza" (bzw. nicht online auf diesem Forum).

Habe inzwischen auch im Internet Orte entdeckt, wo Siebenbürger (ob ausgewandert oder nicht) viel konstruktiver und auch themenorienterierter miteinander kommunizieren. Nicht wahr, Orbo? ;-)

P.S. Darüber, wie ich meine eigene Identität und auch die "siebenbürgische" insgesamt wahrnehme, habe ich wahrlich schon eine Menge Beiträge geschrieben. Vielleicht schreibst auch Du uns noch etwas über Deine siebenbürgische Identität, Seberg. Falls Du der Meinung bist, dass Du so etwas (noch) besitzt. Vielleicht sogar ohne weitere Pöbeleien (egal auf wie "hohem" Niveau).

TAFKA"P_C"
Erstellt am 04.02.2012, 10:46 Uhr und am 04.02.2012, 10:47 Uhr geändert.
Habe inzwischen auch im Internet Orte entdeckt, wo Siebenbürger (ob ausgewandert oder nicht) viel konstruktiver und auch themenorienterierter miteinander kommunizieren. Nicht wahr, Orbo? ;-)

Haben auch andere entdeckt, Lucky. Die Frage ist, warum es dort möglich ist "viel konstruktiver und auch themenorientierter" zu kommunizieren? Liegt es vielleicht auch daran, wer sonst noch diese Orte entdeckt hat?

slash
Erstellt am 04.02.2012, 10:54 Uhr und am 04.02.2012, 11:08 Uhr geändert.
seberg:Der Film passt übrigens genau auch zum Thema "Rumänien heute"...
Nachdem ich mir den Beitrag druchgelesen habe, hörte sich für mich der abschließenden Satz (zitiere)

Das zunächst letzte Motiv der DVD, das rauschende, dahinfließende Wasser, untermalt mit einer schwermütigen rumänischen Weise, ordnet sich in den Gesamttenor von flächendeckendem Jammer und zartem Hoffnungsschimmer der Filmbeiträge ein.
so an, als meine man mit "zarte Hoffnungsschimmer": Schlimmer kann`s nicht mehr werden!
Deckt sich nun dieser "Gesamttenor" nicht mit der Mehrheit der Beiträge, die hier gepostet wurden und für die ein Sibihans öfters gerügt bzw. gefragt wurde, weshalb er diese "düstere Stimmung" verbreite?

Überrascht hat mich, daß scheinbar die Zigeuner öfters in den Filmchen vorkommen, deshalb frage ich mich, ob wirklich viele Sachsen an solch einem Filmmaterial interessiert sind, da ich auf die Frage, ob eine Rumänienreise in Planung sei, öfters höre: "Wat soll ech dō, mêr de Zêgunen unsäin?"
Ich will keineswegs eine neue Zigeunerdiskussion entfachen, nur widerhallt mir die Meinung der Sachsen diesbezüglich recht gut im Ohr....

Das Bedauern bezüglich des Exodus, das mehrfach von der jungen Generation bekundet wurde, hat mich ebenfalls verwundert, weil auf dem letzten Treffen in der Heimatstadt hatte ich eher das Gefühl, daß die Bewohner das Treiben, die vielen Fremden, manche in Trachten etc. ganz erstaunt verfolgten, somit vermuten ließen, daß ihre Neugierde und Verwunderung aus einer gewissen Unkenntnis rührten. Eine junge Rumänin fragte mich, ob die Sachsen nur in Rumänien ansässig waren, gäbe es "uns" nicht genauso auch in anderen Ländern dieser Welt? Lustige Frage, vielleicht so wie die Zigeuner? Ups, ich wollte doch nicht am Thema rütteln! Asche über mein Haupt, aber hatte nicht neulich ein User, die Deutschen aus Rumänien als etwas exotisches beschrieben....

seberg
Erstellt am 04.02.2012, 10:56 Uhr und am 04.02.2012, 11:08 Uhr geändert.
@Lucky, das „Niveau“ ist mein Problem nicht (wie könnte ich sonst hier sein ), vielleicht deins oder...Mirceas. Ich halte mich nämlich an Kleist:

„Wenn du etwas wissen willst und es durch Meditation nicht finden kannst, so rate ich dir, mein lieber, sinnreicher Freund, mit dem nächsten Bekannten, der dir aufstößt, darüber zu sprechen. Es braucht nicht eben ein scharfdenkender Kopf zu sein, auch meine ich es nicht so, als ob du ihn darum befragen solltest: nein! Vielmehr sollst du es ihm selber allererst erzählen...“ usw.

gutenberg.spiegel.de/buch/589/1

"Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden"...oder eben beim Schreiben...

Alles klar? Erzählen! Einfach so, von sich selbst aus...alles Andere kommt von selbst.



Danke slash, genau das meint ich!

slash
Erstellt am 04.02.2012, 11:04 Uhr
Lucky:Habe inzwischen auch im Internet Orte entdeckt, wo Siebenbürger (ob ausgewandert oder nicht) viel konstruktiver und auch themenorienterierter miteinander kommunizieren. Nicht wahr, Orbo? ;-)
Sind die Siebenbürger dort anonym unterwegs oder eher nicht?

Indiana
Erstellt am 04.02.2012, 11:20 Uhr
Fahren Sie mit der Maus über die Box um die Vorschau anzuzeigen.
Viel Spass @Lucky !
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

gerri
Erstellt am 04.02.2012, 11:28 Uhr und am 04.02.2012, 11:51 Uhr geändert.
Laut Volkszählung 2011,sind in Rumänien 1.237.746 ungarische
Mitbürger, sowie 619.007 Roma vorhanden.

Seite 139 von 1055 |< · · [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz