Deutschland aktuell

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 428 von 623 |< · · [425] [426] [427] [428] [429] [430] [431] · · >|


Bäffelkeah
Erstellt am 28.09.2017, 09:47 Uhr
Dunkeldeutscher Schlechtmensch gehage, auf vorgebrachte Inhalte pflegst du nicht einzugehen. Stattdessen hast du nur eine kindische Freude daran zu provozieren und "Köder" auszulegen. Und dann brüstest du dich auch noch, als Oberschlauer die Reaktion der "Gutmenschen" vorausberechnet zu haben. Das wirkt geistig-seelisch doch arg verkümmert.

Bäffelkeah
Erstellt am 28.09.2017, 09:56 Uhr und am 28.09.2017, 09:56 Uhr geändert.
Rosenheim24.de - 24.9.2017

Polizei Rosenheim sucht jetzt Zeugen

Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zuschauer lachen!

Rosenheim - Am 24. September, um 4 Uhr, kam es in den frühen Morgenstunden zu einer Schlägerei vor dem Eingang einer Diskothek in der Papinstrasse.
Nach ersten Erkenntnissen ging eine größere Menschengruppe in bayrischer Tracht zunächst verbal auf einen Asylbewerber los. Drei der Gruppe, die den Geschädigten umringten, wurden sogar handgreiflich. Dabei wurde dem 19-jährigen Afghanen mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen.
Als er blutend zu Boden ging, traten drei Männer noch in den Brustbereich des am Boden Liegenden. Die restlichen Anwesenden, unter anderem zwei Frauen, lachten über den Vorfall und halfen dem am Boden liegenden jungen Mann nicht.
Der junge Mann wurde im Klinikum Rosenheim behandelt. Es wurde bei dem Geschädigten kein Alkohol festgestellt. Bislang konnten keine Gründe für den Angriff ermittelt werden.
Durch die Polizeiinspektion Rosenheim wird wegen gefährlicher Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung ermittelt. Dafür wird durch die Polizeiinspektion Rosenheim nach Zeugen dieses Vorfalls gesucht.
Falls Sie Angaben machen können, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Polizeiinspektion Rosenheim unter Tel. 08031-200-0
Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

gehage
Erstellt am 28.09.2017, 09:57 Uhr

Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

Bäffelkeah
Erstellt am 28.09.2017, 09:58 Uhr
Tiefstniveau à la gehage, wenn die Argumente ausgehen.

gehage
Erstellt am 28.09.2017, 10:38 Uhr und am 28.09.2017, 10:47 Uhr geändert.
Gibt es einen Bundesminister der Justiz vor Heiko Maas, der sich mehr gegen die wichtigste Rolle der demokratisch verfassten Republik versündigt hat als er - und eine Regierung, die das mittrug wie die von Merkel? Nach meiner Erinnerung nicht.

Heiko Maas hinterlässt ein politisch vergiftetes Erbe.

...verordnet die Verfolgung und Ächtung von Andersdenkenden.

Justiz a la Maas

„Man sagt „Antifa bleibt Handarbeit“, und das heißt, dass wir in den kommenden vier Jahren die Hände voll zu tun haben werden.“ Mehr als nur der „Stinkefinger”. Man agitiert, man wiegelt auf, man ruft zur Gewalt auf („Handarbeit”) und will am Ende wieder nicht Schuld gewesen sein, wenn beide Seiten explodieren. Kullertränen.

Aufruf zur Gewalt der Linken

Sag mir wo die Nazis sind

Die israelische Schriftstellerin und Journalistin Orit Arfa ging für Achgut.com und das Jewish Journal in der Wahlnacht auf Nazi-Jagd. Und zwar bei der AfD-Siegesfeier in München: „ Bierhalle, München, Hitlerputsch 1923, ihr wisst schon!“ Im vergangenen Jahr veröffentlichte Orit Arfa auf der Achse des Guten den Beitrag „Deutschland, ich bin verrückt nach Dir“. Die Website von Orit Arfa finden Sie hier, Ihren neuen Roman „Underskin“ hier. Klicken Sie für das Video oben ins Bild oder hier.

Link

nichts für ungut...


TAFKA"P_C"
Erstellt am 28.09.2017, 11:55 Uhr
gehage, was ist los, stört dich die wahrheit?

gehage
Erstellt am 28.09.2017, 12:33 Uhr
welche wahrheit, tafka?
dass heiko maas ein politisch vergiftetes erbe hinterlassen hat?

nichts für ungut...

lauch
Erstellt am 28.09.2017, 12:52 Uhr
Hallo,

versucht doch etwas sachlicher zu sein, der Wahlkampf ist vorbei, Emotionen helfen nicht.
Wir müssen aufpassen, dass nicht derjenige der mehr Krawall macht, sich empört, eine bessere Resonanz findet.

gehage

man kann doch sehenden Auges folgendes feststellen, dafür braucht man keine Statistik. Durch den Terror von rechts sind in den letzten 2- 3 Jahren mehr Menschen zu Schaden gekommen als durch den Terror von links. (Tote und brennende Flüchtlingsunterkünfte) Ich glaube, dass ist belegbar. Anders würde ich behaupten, aber das ist leider ein Gefühl und für Bayern nicht zutreffend, dass der Staat linke Straftaten nicht konsequent verfolgt und bestraft.

Zur AFD,

SPD- Politiker von Dohnany hat gestern in der ARD ein sehr interessantes Argument ins Spiel gebracht. Und zwar wies er darauf hin, dass das Argument der Ungerechtigkeit nicht greife, weil in den skandinavischen Staaten die bekanntlich die höchsten Sozialausgaben hätten, das Phänomen des Rechtspopulismus auch vorhanden sei. Er sprach von einem Identitätsproblem.

Nach alldem was ich in den letzten Tagen gehört und gelesen habe würde ich das ganze Gerede in einem Ausdruck so umschreiben: der Wähler, das unbekannte Wesen.

Grosse Sympathien hege ich zu der Wählerschaft in Ostdeutschland : 1. weil sie gerne switchen so wie ich.(ich habe bis auf die Linke und den Grünen, der CDU, alle Parteien ich betone alle im neu zu konstituirenden Bundestag, bei den unterschiedlichen Wahlen gewählt)
2. die Meinungsforschungsinstitute liegen dadurch oft daneben, das macht mir besonderen Spass. Die CDU/CSU lag noch wenige Wochen vor der Wahl bei etwa 38%.

Allerdings scheint die Gesellschaft im Osten doch xenophob und widersprüchlich zu sein. Ich glaube behaupten zu dürfen, dass man die Abwanderung beklagt, daurch die fehlende Infrastruktur(zB. Krankenhäuser, Kindergärten) aber Zuwanderung strikt ablehnt. Auf der anderen Seite verstehe ich auch das Bedürfnis, das Innenstädte im Osten nicht so aussehen wie viele im Westen.
Ich glaube, das ist das Spannungsverhältnis in dem wir hier auf der "kleinen Insel" Deutschland leben, Globalisierung, Digitalisierung verschärfen.

TAFKA"P_C"
Erstellt am 28.09.2017, 12:59 Uhr
gehage, und du willst hier der oberschlaue sein? wie "putzig".

gehage
Erstellt am 28.09.2017, 13:33 Uhr
ja lauch, da könnte ich alles unterstreichen was du geschrieben hast?

@tafka

gehage, und du willst hier der oberschlaue sein? wie "putzig

nein. wieso oberschlau. dafür halten sich doch die linksgrün versiften gutmenschen. denen will ich nur den spiegel vorhalten damit sie sehen was sie, ihre ideologie, aus einem sicheren deutschland der '80 teilweise '90 Jahren gemacht haben.

und nun nochmal die frage: welche wahrheit meinst du in dem von mir zitierten? denn auf das bezogst du dich doch.
dass heiko maas ein politisch vergiftetes erbe hinterlassen hat?

wäre schön wenn du darauf stellung nimmst wenn du schon was unterstellst! komm schon, spring mal über den schatten der gutmenschen, sei nicht feige und antworte.

nichts für ungut...

_Gustavo
Erstellt am 28.09.2017, 15:40 Uhr
gehage, und du willst hier der oberschlaue sein? wie "putzig".

Aurel, Mircea und Lucky haben es vorgemacht. Dieses Forum schien ihr ganzes Leben zu bestimmen.
Auch unser @gehage lässt es nicht, bis er mal zusammenbricht
Mittlerweile ist er auch schon ein "Studierter" , so schrieb er es zumindest in dem Thread Quo vadis Europa am 21.09.2017, 18:56 Uhr:
"ja, stimmt, der war doch auch ein "einser" student in klausenburg. ich nur in kronstadt..."

Realitätsverlust und "Amtsanmaßung"

gehage
Erstellt am 28.09.2017, 15:44 Uhr

Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

_Gustavo
Erstellt am 28.09.2017, 15:50 Uhr
Was hast Du denn studiert @gehage ?
Und an welcher Uni ?
Vielleicht kannst Du auch deinen Titel verraten.

gehage
Erstellt am 28.09.2017, 16:14 Uhr



_Gustavo
Erstellt am 28.09.2017, 16:17 Uhr
OK
Schach Matt


Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

Thema ist geschlossen. Keine weiteren Antworten möglich.

Seite 428 von 623 |< · · [425] [426] [427] [428] [429] [430] [431] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz