Meinungsfreiheit / Zensur?

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 14 von 18 |< · · [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] · · >|


gehage
Erstellt am 28.01.2018, 22:47 Uhr und am 28.01.2018, 22:50 Uhr geändert.
@seeberg

Du darfst hetzen so viel du willst - und ich darf sagen, dass du ein gefährlicher Hetzer bist!

und ich darf dann sagen dass du ein niederträchtiger verdrehender hetzer bist, methoden die an dunkle zeiten erinnern. so, nun ist es pari!

nichts für ungut...

_Gustavo
Erstellt am 28.01.2018, 23:00 Uhr
methoden die an dunkle zeiten erinnern
@gehage,
Du lebst diese "dunklen Zeiten" ohne es zu merken. Du lebst wie ein "Besessener" in einer eigenen Welt. Solche Beispiele gibt es zur genüge in der Geschichte.Zum Glück fehlt dir das Potential, noch mehr Menschen zu "infizieren"

schuetze
Erstellt am 28.01.2018, 23:46 Uhr
Typisch für die Linken Gutmenschen.

Jeder der die Wahrheit sagt und Fakten liefert, wird als Hetzer beschimpft.

Denn es darf nur ihre eigene Weltanschauung geben.

https://www.journalistenwatch.com/2017/12/23/von-der-dominanz-linker-meinungsfuehrerschaft/

_Gustavo
Erstellt am 29.01.2018, 00:14 Uhr
Typisch für die Linken Gutmenschen.
Walter, Du verkommst in diesem Forum zur Witzfigur. Armer Wicht.

gehage
Erstellt am 29.01.2018, 12:28 Uhr
@gustavo

Wer ständig Kritik ausübt, Geselltschaftliche Mißstände aufzeigt,an Allem zweifelt, ...

erstmal ist es schön und gut das du auch einsiehst dass es "gesellschaftliche mißstände" gibt! nur hast du vergessen zu erwähnen dass die linksgrüne ndabei die treibende kraft waren. und nein, ich zweifle nicht an allem sondern nur da wo es die missstände gibt und nichts dagegen unternommen wird.

...sollte auch mal die "Knochen im Schnurrbart" haben, und sagen was besser gemacht werden könnte.
Das käme auch dem näher was ich bei dir vermisse: Etwas Eigenes.


was man besser hätte machen können habe ich doch zu jener zeit gesagt! zur deiner erinnerung hier eine kleine (3) aufzählung:

- fangen wir mal mit dem irak-krieg an. damals habe ich das vorgehen des westens nicht gut gefunden (auch begründet) und wurde von den linksgrünen hier dafür kritisiert. du solltest dich daran erinnern denn du warst als "grumpes" bei der didkussion mit dabei. das der krieg heute ein grund der "destabilität" im vorderen orient war/ist, ist nicht von der hand zu weisen.

-syrien, afghanistan, jugoslawien, marokko usw. idem.

-das alles hat u.a. dazu geführt dass der westen, an der spitze mit der USA, flüchtlingsströme "produziert" hat an denen wir nun leiden, am meisten D.

was in der flüchtlingsproblematik hätte besser gemacht werden können, wäre, die position frankreichs, großbritaniens, spaniens oder sogar italiens einzunehmen.

darüber wurde aber, zu jener zeit, zur genüge diskutiert und es bringt nichts das ganze immer wieder aufzuwärmen. darum zeige ich nun auf was die falsche linksgrün ideologisierte politik für folgen hat, welche "früchte" sie trägt. "kriminalitätsprodukte", die von der gleichen seite immer negiert wurde und heute noch wird.

Zum Glück fehlt dir das Potential, noch mehr Menschen zu "infizieren" 

infizieren! wen soll ich infizieren? hast du da mal was gerade geraucht? ich zeige nur fakten auf die in der presse stehen! nicht mehr und nicht weniger. und wenn man sowas tut wird von den linksgrünversiften die hetzerkeule geschwungen! lügen, vertuschen, schumeln, relativieren, betrügen ist nicht meins, das können andere (die andere seite) besser...

ich hoffe "sie" geholfen zu haben...

nichts für ungut...

Shimon
Erstellt am 29.01.2018, 12:33 Uhr
...ich zeige nur fakten auf...
Ja tatsächlich - nur fake news zeigst du auf...

gehage
Erstellt am 29.01.2018, 12:44 Uhr und am 29.01.2018, 12:48 Uhr geändert.
beweise, zamperl, beweise! nach deiner gehirnwäsche ist das 15 jährige mädchen aus kandel quicklebendig, gell? oder ist da gar nichts passiert?

was ist mit deinem firlefanz? auch fake news, ja noch schlimmer, also...

nichts für ungut...

TAFKA"P_C"
Erstellt am 29.01.2018, 19:14 Uhr
oder ist da gar nichts passiert?
man sollte schon um alle unschuldigen opfern von gewaltverbrechen trauern, ohne wenn und aber, und nicht selektiv!

kleeblatt17
Erstellt am 29.01.2018, 20:55 Uhr
Falsche Adresse, TAFKA, für gehage zählen nur (Bio-)Deutsche. Hat er schon eine Krokodilsträne vergossen für die zehn Todesopfer des rechtsextremen NSU, unsere Mitbürger: acht türkischstämmige und ein griechischstämmiger Kleinunternehmer und eine Polizistin. Die mutmaßlichen Täter waren die Deutschen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt aus Jena, Beate Zschäpe soll ihre Mittäterin gewesen sein. "Mensch ist Mensch" gilt offenbar nur für "Gutmenschen".

gehage
Erstellt am 29.01.2018, 21:33 Uhr
kleeblatt, da irrst du dich oder du verbreitest "propagandistische falschmeldungen". hetze! dazu habe ich schon stellung bezogen und ich wiederhole mich nicht mehr. es ist dein problem wenn du mental nicht auf der höhe bist das gelesene wahrzunehmen und nicht meins...

nichts für ungut...

kleeblatt17
Erstellt am 29.01.2018, 21:39 Uhr
dazu habe ich schon stellung bezogen
Kann man das hier nachlesen? So etwas geht leicht unter in der Flut deiner Postings, die in aller Regel "migrantenunfreundlich" gehaltenen sind. Ein Zitat besagter Klarstellung würde schon genügen.

gehage
Erstellt am 29.01.2018, 22:22 Uhr und am 29.01.2018, 22:37 Uhr geändert.
na klar kann man's hier lesen, wo sonst? und die stellungsnahme bezieht sich auf alle deutsche straftäter, denn es gibt andere auch noch! aber du musst es dir schon selber raus suchen! ich bin doch nicht hier um deine unwissenheit "aufzupeppeln". und wenn du der "flut der postings" nicht gewachsen bist ist das auch dein und nicht mein problem...

nichts für ungut...

_Gustavo
Erstellt am 29.01.2018, 23:24 Uhr
@kleeblatt17:
Hat er schon eine Krokodilsträne vergossen für die zehn Todesopfer des rechtsextremen NSU
Nein, hat er nicht und kann es auch nicht belegen, deswegen die billigen Ausreden.
Mich wundert es, dass unsere Admins noch keine Stellung bezogen haben.
Volksverhetzung


Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,

gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder
die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,

wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.



kleeblatt17
Erstellt am 30.01.2018, 06:16 Uhr
@gehage: Dann eben nicht. Ich möchte mir doch keine Gemütsverätzung zuziehen beim chronologischen Durchlesen der Myriaden von Postings mit einschlägigem Inhalt. Wir "Gutmenschen" sollten uns zu gut dafür sein, sich als Weiterträger postfaktischer Propaganda instrumentalisieren zu lassen, im Dienste von wem eigentlich?

getkiss
Erstellt am 30.01.2018, 07:53 Uhr
im Dienste von wem eigentlich?

guteFrage.net

Seite 14 von 18 |< · · [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz