6. Januar 2001

Druckansicht

Bischof Christoph Klein ausgezeichnet

Zu den letzten offiziellen Amtshandlungen des nunmehr Ex-Präsidenten Rumäniens, Emil Constantinescu, zählte Mitte Dezember eine Ordensverleihung an 150 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Als einziger Vertreter der deutschen Minderheit wurde bei dem Festakt im Bukarester Cotroceni-Palast Bischof D. Dr. Christoph Klein mit dem Nationalen Verdienstorden im Rang eines Hohen Offiziers ausgezeichnet.
Andere kirchliche Würdenträger des Landes sowie u.a. die Bürgerrechtlerin Doina Cornea, der Journalist Emil Hurezeanu, der Kulturphilosoph Andrei Plesu, der Kosmonaut Dumitru Prunariu, die Dichterin Ana Blandiana oder der neue PDSR-Kulturminister Razvan Theodorescu zählten mit zu den geehrten Persönlichkeiten. Bei gleicher Gelegenheit wurde eine Gedenkmedaille "150 Jahre seit der Geburt von Mihai Eminescu" Schriftstellern, Verlegern und Übersetzern verliehen, darunter an Hans Liebhardt und Dieter Fuhrmann. Liebhardt hatte letztes Jahr eine deutschsprachige Eminescu-Ausgabe im Bukarester Universal-Dalsi-Verlag betreut, Fuhrmann einen zweisprachigen Gedichtband des rumänischen Nationaldichters im hauptstädtischen Elicon-Verlag herausgegeben.

mo

Nachricht bewerten:

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« November 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

5. Dezember 2018
11:00 Uhr

20. Ausgabe vom 15.12.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz