Petersdorf bei Mühlbach - Nachrichten

20. Dezember 2015

Nachrichten aus dem Heimatort

Bericht aus dem kirchlichen Leben 2014-2015

Die Jahreslosung für das Jahr 2016 erinnert uns an die Bedeutung der Kirche und des kirchlichen Lebens für unsere Seele und unser seelisches Leben. Der Gottesdienst unterbricht die Hektik unseres Alltags und eröffnet einen Raum, wo wir unsere Sorgen und alles, was uns bedrängt und belastet, ablegen können. Der heilige Prophet Jesaja sagt: „Wie wenn eine Mutter einen tröstet, so will ich auch euch trösten, und in Jerusalem werdet ihr Trost finden.“ Wenn Du in die Kirche gehst, dann brauchst Du nicht lange erklären, was und warum Du das dort tust. Du kommst, um mit Gott zu reden, und Du findest dort Trost, so wie eine Mutter tröstet. [mehr ...]

20. Juli 2015

Mitteilungen der HOG

17. Petersdorfer Treffen

Nach dem gelungenen Fest 2013 waren die Petersdorfer (bei Mühlbach) überzeugt, dass wir auch heuer, vom 12.-14. Juni, ein schönes Beisammensein im Heiligenhof in Bad Kissingen feiern dürfen. Eine besondere Freude bereitete uns die Tatsache, dass wir Gäste aus Petersdorf begrüßen durften. [mehr ...]

4. Juni 2015

Allgemeiner Bericht

20 Jahre Petersdorf-Tag in Michelau feierlich begangen

Seit zwei Jahrzehnten tragen Spenden und der Erlös aus dem Verkauf von Mittagessen, Kaffee und Kuchen am Michelauer Petersdorf-Tag dazu bei, dass in Petersdorf/Mühlbach alte und bedürftige Menschen von der dortigen Diakonie mit „Essen auf Rädern“ versorgt werden können. Organisiert wurde die Wohltätigkeitsveranstaltung am 10. Mai im Dorfgemeinschaftshaus von den Kirchenvorständen Wolferborn/Michelau und Rinderbügen in Kooperation mit dem Freundeskreis Diakonie Petersdorf.

Bericht in voller Länge in der Siebenbürgischen Zeitung Online

[mehr ...]

6. Januar 2015

Mitteilungen der HOG

Einladung: 17. Petersdorfer Heimattreffen

12. bis 14. Juni 2015 im Heiligenhof Bad Kissingen [mehr ...]

23. Dezember 2014

Allgemeiner Bericht

Zwanzig Jahre Petersdorfer Nachbarschaft in Regensburg, zehn Jahre Waldfest der Nachbarschaft

Als wäre es erst gestern gewesen, so schnell vergeht die Zeit. 1994 hatte Herr Pfarrer Gerhard Thomke die Idee diese Gemeinschaft zu gründen. Selber lebt Familie Thomke nun schon zwölf Jahre in Wiehl/Drabenderhöhe, weit weg von Regensburg. Als passive Mitglieder sind sie uns trotzdem über die ganze Zeit erhalten geblieben. [mehr ...]

18. Dezember 2014

Allgemeiner Bericht

135. Jahre Petersdorfer Blasmusik! - Ein musikalisches Fest vom 15.-17. August 2014

Die Organisatoren vor Ort, vertreten durch Rolf Pfaff luden in der Siebenbürgischen Zeitung zwei Mal (im Februar u. Juni) zu diesem Fest ein. Zusammen mit einigen Gästen aus Deutschland und weit mehr aus Petersdorf und dessen Umgebung folgten wir dieser Einladung. Erwartungsgemäß war es ein musikalisches Fest für alle Sinne. Sogar Petrus feierte mit. Er ließ die Sonne drei Tage lang scheinen und den Himmel im schönsten Blau leuchten. [mehr ...]

10. Juli 2014

Allgemeiner Bericht

Petersdorf-Tag in Michelau: "Im Zeichen der Freundschaft und Nächstenliebe

Im kommenden Herbst feiert der Diakonieverein in Petersdorf/Mühlbach sein 20-jähriges Bestehen. Mit seinem Projekt „Essen auf Rädern“ versorgt er täglich 20 bis 30 alte bedürftige Menschen. Diese wichtige Arbeit wird ausschließlich von Spenden finanziert. Dazu tragen seit fast zwei Jahrzehnten auch jene Spenden bei, die beim Petersdorf-Tag in Michelau gesammelt werden. Auch vom Erlös aus dem Verkauf von Mittagessen und Kuchen am Nachmittag profitiert das Projekt.

Bericht in voller Länge in der Siebenbürgischen Zeitung Online

[mehr ...]

28. Januar 2014

Termine und Veranstaltungen

135-jähriges Jubiläum der Petersdorfer Blasmusik

Anlässlich des 135-jährigen Gründungsjubiläums der Petersdorfer Blasmusik sind alle Petersdorfer und Freunde von nah und fern zur Jubiläumsfeier am 15.-17. August 2014 eingeladen. [mehr ...]

16. Dezember 2013

Nachrichten aus dem Heimatort

Bericht aus dem kirchlichen Leben 2012-2013

Manche Ereignisse im nun zu Ende gehenden Kirchenjahr erinnerten uns massiv an die Vergänglichkeit alles irdischen Daseins. Dass die Hälfte des oberen Tores und das Wasserbecken zum Blumengießen vom Friedhof gestohlen wurden oder dass frisch eingesetzte Fensterscheiben bei dem der Gemeinde zurückerstatteten Schulgebäude eingeworfen wurden, gehört sicher zu diesen Dingen. Auch dass unser Kirchenvater Simon Lenz im Sommer verstorben ist, hat uns traurig gestimmt. Dennoch sind wir froh, dass nach wie vor viele zupackende Hände und mitdenkende Herzen im Leben der Gemeinde mitmachen, dass sich das alte Sprichwort bewahrheitet: „ Wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtschein her.“ Tatsächlich gab es in diesem Jahr gleich an drei Orten Baustellen im buchstäblichen Sinn des Wortes. [mehr ...]

6. Dezember 2013

Mitteilungen der HOG

Jubilare: Brigitte und Gerhard Thomke

Unter dem Moto "Des Menschen Herz plant seinen Weg, doch der Herr lenkt seinen Schritt" (Die Bibel, Sprüche 16,9) feierte das Ehepaar Brigitte und Gerhard Thomke im November 2013 seinen gemeinsamen „140.“ Geburtstag. Die Heimatortsgemeinde Petersdorf gratuliert hierzu ganz herzlich. [mehr ...]