14. Oktober 2019

Jugendtanzgruppe München in der Steiermark

„Jo jo des Steiralond des is mei Heimatlond ...“ Mit diesen Worten beschreibt Andreas Gabalier die Liebe zu seiner Heimat in seinem Song „Steirerland“. Auch uns, die Mitglieder der Siebenbürgischen Jugendtanzgruppe München (SJTGM), verbindet die Liebe zur Heimat.
Unsere mittlerweile über 30 Mitglieder zwischen 13 und 30 Jahren fuhren am 13. September gemeinsam nach Hohentauern in der Steiermark. Dort verbrachten wir unser alljährliches Actionwochenende. Auf dem Programm standen unter anderem Tanzproben, ein Grillabend sowie eine aufregende Schlauchbootfahrt.
Die Siebenbürgische Jugendtanzgruppe München ...
Die Siebenbürgische Jugendtanzgruppe München verbrachte ein Wochenende in der Steiermark. Foto: Margit Berger
Die Tour mit dem Schlauchboot fand trotz zunächst frostiger Temperaturen auf dem „steirischen Amazonas“ (der Mur) statt. Nach einer kurzen Einweisung der humorvollen Guides bestiegen wir unsere drei Boote. Wir sangen Heimatlieder, schmissen uns ins sehr kalte Wasser und lachten so laut, dass einigen von uns die Kraft zum Paddeln ausging. Für besonders gute Stimmung sorgte unser Guide Matti. Und als wir das Ziel der Schlauchboottour erreichten, begrüßte uns auch die Sonne. Zurück in der Pension feierten wir den Geburtstag des diesjährigen Kronenbesteigers Leon Rosenfeld. Nochmals alles Gute zum Geburtstag!

Wir bedanken uns bei den Organisatoren für das wirklich gelungene Wochenende!

Patricia Helwig

Schlagwörter: Jugendtanzgruppe, München, Ausflug, Wochenende, Steiermark

Bewerten:

14 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.