17. September 2018

Druckansicht

Kronenfest der Kreisgruppe Regensburg

Dunkle Wolken brauten sich am 14. Juli über Regensburg zusammen und gingen in heftigen Regengüssen über der Stadt nieder. Im Garten der Kreuzkirche im Osten der Stadt hatte der Himmel ein Einsehen und hüllte sich lediglich in graue Wolken. Es war das ideale Wetter für das Kronenfest unserer Kreisgruppe: Die Trachtenträger­Innen mussten in ihren prachtvollen Trachten nicht schwitzen und konnten bei angenehmen Temperaturen das Tanzbein um den Kronenbaum schwingen.
Nach siebenbürgischer Tradition begann das Kronenfest mit einem Gottesdienst in der Kreuzkirche, gehalten von Pfarrer Thomas Koschnitzke. Das Thema der Predigt, „Heimat“, passte sehr gut zum Fest, welches die Siebenbürger Sachsen der Kreisgruppe Regensburg seit vielen Jahren in der neuen Heimat feiern. Bereits am Vortag hatten ehrenamtliche Helferinnen und Helfer die Krone mit Blumen und Eichenlaub geschmückt, auf dem Stamm befestigt und diesen im Garten der Kreuzkirche aufgerichtet.

Das Festprogramm begann, nachdem man sich mit siebenbürgischen Spezialitäten vom Grill gestärkt hatte. Unter den Klängen der Siebenbürgischen Blaskapelle Regensburg marschierten die Trachtenpaare ein und stellten sich nach einem kurzen Aufmarsch um den Kronenbaum auf. Tanz unter dem Kronenbaum in Regensburg. Fotos: ...Tanz unter dem Kronenbaum in Regensburg. Fotos: Helmuth Zink Der Kreisgruppenvorsitzende Johann Umberath begrüßte alle Gäste, darunter Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Bürgermeisterin von Regensburg, mit ihrem Mann, die zum ersten Mal an unserem Fest teilnahm, sowie Vertreter der befreundeten Landsmannschaften der Banater Schwaben und der Deutschen aus Russland. Nach Grußworten von Bürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer und Lilli Gebel von der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland übernahm Kulturreferentin Susanne Mai das Wort und führte durch das Programm.

Das Kronenfest war in Siebenbürgen im bäuerlichen Jahreskreis das letzte vor der schweren Erntearbeit, die dann folgte. Es war ein Bittfest, bei dem man um den göttlichen Segen für eine reiche Ernte bat. Susanne Mai stellte die Frage nach dem heutigen Sinn dieser Feier, da wir alle nicht mehr direkt in den Kreislauf von Säen und Ernten eingebunden sind und unsere Lebensmittel aus dem immer reichhaltigen Angebot im Supermarkt kaufen. Ihre Gedanken dazu waren: Dieses Fest kann uns bewusst machen, dass wir auch heute auf den Segen von oben für eine gute Ernte angewiesen sind. Es kann auch Anlass sein, inne zu halten und zu danken für diese Fülle, die wir haben, und für die Freiheit und den Frieden, in dem wir leben. Kronenfest in Regensburg: Gertrud Maltz ...Kronenfest in Regensburg: Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Bürgermeisterin von Regensburg, mit Tänzern aus Landshut und Regensburg sowie Vorstandsmitgliedern der Kreisgruppe, erste Reihe: Andreas Rosenauer (1. von links), Johann Umberath (Vorsitzender, 4. von links), Susanne Mai (1. von rechts), zweite Reihe: Helmuth Zink (in der Mitte) und Simon Traub (1. von rechts). In Siebenbürgen bestieg der älteste unverheiratete Bursche eines Dorfes den Kronenbaum und hielt dort oben seine „Predigt“. In Regensburg erklomm Bernhard Bloos zu den Klängen der Blasmusik den Kronenbaum und ließ nach der „Predigt“ reichlich Süßigkeiten für die Kinder regnen. Nach dem Abstieg eröffnete er den Tanzreigen, dem alle Trachtenträger­Innen folgten. Die eingeladene Jugendtanzgruppe Landshut führte zwei Volkstänze vor. Mit den Liedern „Af deser Ierd“, dem Siebenbürgenlied und „Wahre Freundschaft“ sowie dem anschließenden Auszug der Trachtenpaare zu den Klängen der Blasmusik wurde das Festprogramm beendet.

Das gemütliche Beisammensein bei Kaffee und Kuchen, Tanz und Gesang wurde bis in die frühen Abendstunden fortgesetzt getreu dem Motto des Festes: „Nur mit guten Freunden lässt sich richtig feiern“.

Susanne Mai

Schlagwörter: Kronenfest, Regensburg

Nachricht bewerten:

8 Bewertungen: o

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juli 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

24. Juli 2019
11:00 Uhr

13. Ausgabe vom 05.08.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz