10. September 2021

Radiosendungen über Zuwanderer nach Siebenbürgen

Zuhören, um zu verstehen. Das ist das Motto der Erzählungen von persönlichen Lebenserfahrungen auf der Webplattform von radioCORE (www.radiocore.at) in Wien. Erzählt werden diese Erfahrungen von den Personen selbst, die sie erlebt haben. Unter den vielen autobiografischen Geschichten auf radioCORE finden sich nun auch zwei aus Siebenbürgen. Die beiden Erzählungen sind von Personen, die aus Deutschland nach Siebenbürgen gekommen sind, um sich hier eine neue Heimat aufzubauen.
Das Team von radioCORE, von links nach rechts: ...
Das Team von radioCORE, von links nach rechts: Gerald Schuhfried, Tobias Anticund Niklas Chroust
In der einen berichtet die ostdeutsche evangelische Pfarrerin Astrid Hofmann, wie und warum sie nach Siebenbürgen gekommen ist und nun in Agnetheln den Gottesdienst leitet und sich um ihre Kirchengemeinde kümmert. Der Beitrag „Kirche im Dorf“ ist elf Minuten lang.

In dem Radiobeitrag „Luft zum Atmen“ schildert Paul Diehl, ein Münchner Mitte 30, wie er in Hündertbücheln im Harbachtal jenes Leben gefunden hat, welches er sich immer wünschte. Erfrischend geben beide Erzählungen einen Eindruck von der einzigartigen Kultur und Landschaft Siebenbürgens. Sie erlauben Einblicke in Motive und Gedanken von Personen, die sich in Siebenbürgen niederlassen und hier ihre neue Heimat aufbauen. Für beide Sendungen wurde extra passende Musik komponiert und eingespielt. Aufgenommen wurden die Erzählungen von Julius Fabini, Gründer von Agramonia, einer Plattform zur Förderung lokaler Produkte in Siebenbürgen (www.agramonia.com).

Gerne erstelle ich auch weitere persönliche Lebensgeschichten, die helfen, Situationen besser zu verstehen und Erlebtes nicht zu vergessen. ­Natürlich kostenfrei. Ich denke, so können wir gut Geschichte erhalten und weitergeben. Kontakt unter ­gerald.schuhfried [ät] radiocore.at.

Gerald Schuhfried

Hier geht es zu den beiden Radiosendungen über Siebenbürgen:

„Die Kirche im Dorf“

„Luft zum Atmen“

Schlagwörter: Radio, Internetradio, Zuwanderung, Rückkehrer

Bewerten:

12 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.