Schlagwort: Radio

Ergebnisse 1-10 von 47 [weiter]

1. Oktober 2018

Rumänien und Siebenbürgen

Radio Freies Europa geht wieder auf Sendung

Radio Freies Europa (RFE) wird sein Nachrichtenprogramm für Rumänien und Bulgarien ab Dezember 2018 wieder aufnehmen, meldet die Banater Post. mehr...

2. Juli 2018

Rumänien und Siebenbürgen

Radioprojekt zum Leben der sächsischen Minderheit in Siebenbürgen

Zum Leben der sächsischen Minderheit in Siebenbürgen vor und nach 1989 forschten vom 14.-17. Juni 19 Nachwuchs-Radioredakteure aus Siebenbürgen beim 4. Vernetzungstreffen deutschsprachiger Schulradios in der Brukenthalschule in Hermannstadt. mehr...

27. Mai 2018

Rumänien und Siebenbürgen

Sportreporter Cristian Țopescu verstorben

Bukarest – Der beliebte Sportreporter Cristian Țopescu ist tot. Am 15. Mai erlitt der wegen eines chronischen Leidens internierte 81-Jährige auf der Intensivstation des Krankenhauses Elias einen Herzstillstand. Cristian Țopescu wurde am 18. Mai auf der Hauptallee des Friedhofs Ghencea Militar in Bukarest mit militärischen Ehren beigesetzt. Zahlreiche Sportler und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens erwiesen ihm die letzte Ehre. mehr...

13. Mai 2018

Verschiedenes

Führungswechsel bei RTI

Am Wochenende vom 20.-22. April versammelte sich das aktive RTI-Team im Vereinsheim der Kreisgruppe in Göppingen zu den RTI-Teamtagen. Ziel dieses Treffens war der Austausch unter den Kollegen und die Mitgliederhauptversammlung. mehr...

16. Februar 2017

Sachsesch Wält

Radio-Tipp: Diskussion über Rumäniens Aufstand gegen die Korruption

Die rumänische Sprache kennt mehr als 30 Redewendungen für Schmiergeld. Bestechlichkeit und Amtsmissbrauch sind für Rumänen seit Generationen eine ganz normale Alltags-Erfahrung. Aber nun scheint das Maß plötzlich voll. "'In den Knast, nicht an der Macht' – Rumäniens Aufstand gegen die Korruption" lautete das Thema am 10. Februar 2017 im SWR2 Forum . Sie können die 45-minütige Diskussionssendung über diesen Link zur Senderseite nachhören oder das Audio herunterladen .

mehr...

21. Mai 2016

Verschiedenes

Mit dem Radio in den Mai getanzt

Ein Radio wie ein sächsischer Ball – nach diesem Motto macht das Internetradio Radio Siebenbuergen seit vier Jahren Unterhaltung für die Siebenbürger Sachsen mit einem Programm-Mix aus Schlager, Fox, Oldies, Blasmusik und Sendungen in Mundart. Jetzt hat das Team um Jürgen Schnabel zum ersten Mal einen Ball organisiert und Hörer wie Freunde zu einem Tanz in den Mai eingeladen. mehr...

21. Dezember 2015

Kulturspiegel

Weihnachtsprogramm auf Radio Siebenbürgen

Das Weihnachtsprogramm des Internetsenders Radio Siebenbürgen unter www.radio-siebenbuergen.de steht ganz im Zeichen der siebenbürgisch-sächsischen Mundart und vertrauter Lieder.
mehr...

12. Juli 2015

Kulturspiegel

Drei Jahre Radio Siebenbürgen

Es gibt unzählige Internetradiosender, aber nur einen, der mehrheitlich die Siebenbürger Sachsen anspricht. Radio Siebenbürgen unter www.radio-siebenbuergen.de ist gemeint. Um den Sender zu finanzieren, trafen sich einige Unermüdliche beim Heimattag 2012 in Dinkelsbühl das erste Mal persönlich und legten einige Eckpunkte des Konzeptes fest. Wieder zu Hause, wurde fleißig telefoniert und gemailt. Es musste ja schließlich ein Trägerverein gegründet werden, Radio Siebenbuergen e.V., der die Sendungen finanziert. Auch die „Taufe“ des Radios/Vereines musste im Vorfeld sein! mehr...

23. April 2015

Kulturspiegel

Zum 80. Geburtstag von Hans-Joachim Acker alias „Mircea Ioanid“

Welcher Rundfunksender kann schon von sich behaupten, „sein Hauptziel sei die Selbstauflösung“!? Das war jene amerikanische Rundfunkanstalt, die 1950 ihren Aufbau am Englischen Garten in München begann und von da aus Nachrichten und Kommentare in die damals noch offiziell als Satellitenstaaten Moskaus bezeichneten, sogenannten Volksdemokratien Osteuropas sendete. Zu jenem aus strategischer Westperspektive bezeichneten „Cordon Sanitäre“, mit dem sich Moskau von Mittel- und Westeuropa abschirmte, gehörten die drei baltischen Staaten, Polen, die DDR, die ČSSR, Ungarn, Rumänien, Bulgarien und Albanien. Während die Bevölkerung der DDR über die westdeutschen Rundfunksender und den RIAS Berlin (Rundfunk im Amerikanischen Sektor) mit Nachrichten und Kommentaren versorgt wurde, übernahm in München der Sender Radio Freies Europa (Radio Free Europe) diese Aufgabe für die genannten Länder. Parallel zu dieser Rundfunkanstalt sendete für die Länder der Sowjetunion der auch in München angesiedelte US-Sender Radio Liberty. In diesem internationalen Umfeld bewegte sich seit 1964 unser Landsmann Hans-Joachim (Hannes) Acker, der unter dem Pseudonym „Mircea Ioanid“ in mehr als 28 Jahren die Geschichte dieses Senders miterlebte und in kleinem Maße auch mitgestaltete. Am 23. April begeht er seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass bemüht sich der Verfasser im Namen einiger seiner ehemaligen Kollegen, Ackers Tätigkeit in nahezu 30 Jahren am Englischen Garten in München zu würdigen.
mehr...

29. März 2015

Jugend

Erste Livesendung von Radio Bruk bei Radio Siebenbürgen

„Ihr hört Radio Bruk aus Hermannstadt!“ – so wurden die Hörer von Radio Siebenbürgen (www.radio-siebenbuergen.de) am 14. März um 14.00 Uhr erstmals begrüßt. Gekonnt führten die Moderatorinnen Oana Neagoe und Teodora Nechita durch die einstündige Sendung. mehr...

Seite 1 von 5 [1] [2] [3] [4] · · >|

Liste der häufigsten Schlagwörter

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« April 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. Mai 2019
11:00 Uhr

8. Ausgabe vom 20.05.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz