9. September 2005

Druckansicht

Gotteshaus in Streitfort vom Verfall bedroht

Seit kurzer Zeit ist die Evangelische Kirche in Streitfort (rumänisch Mercheasa, ungarisch Mirkvasar) im Repser vom Verfall bedroht. Ein harter Winter naht, und deshalb müssten Restaurierungsarbeiten noch in diesem Jahr begonnen werden.
Im 13. Jahrhundert wurde die Streitforter Kirche als romanische Basilika gebaut. Erhalten haben sich das Mittelschiff und das Chor. Drei Arkaden eröffnen sich gegen die Seitenschiffe. Das Chor war mit Wandmalerei versehen. Aufgedeckte Reste zeigen eine Waage und einen Pelikan. Im 15. Jahrhundert wurde die Streitforter Kirche zu einer Saalkirche umgebaut. Der Glockenturm wurde in den Jahren 1848 bis 1858 westlich an die evangelische Kirche angebaut. Ein viereckiger Bering mit Ecktürmen sind Bestandteil der Kirchenburg. Barockaltar und Taufbecken stammen aus dem Jahre 1632 und sind heute durch eindringende Nässe und Regen stark bedroht. Auf einer Streitforter Glocke im Kirchenturm ist folgende Inschrift vorhanden: „Her Mauritius Burgemeister zu Ribbes hat diese Glock lassen giesen Got dem herren zu Lob und Ehr 1570 Jorg Herel.“ (Aus: Streitforter Heimatbuch von Michael Galz, Gundelsheim/Neckar 1997)
Vom Verfall bedroht: die evangelische Kirche Streitfort im Repser Land. Foto: Peter Jacobi
Vom Verfall bedroht: die evangelische Kirche Streitfort im Repser Land. Foto: Peter Jacobi


Und genau deswegen bitten wir Sie um die Erhaltung der Evangelischen Kirche A.B. aus Streitfort/Altland/Repser Gegend in Siebenbürgen/Rumänien. Nur mit Ihrer Hilfe können noch dieses Jahr die Restaurierungsarbeiten der Streitforter Kirche begonnen werden. Recht herzlichen Dank im Voraus.

Weitere Infos bei Herta Jobi, Dorfplatz 4, 74080 Heilbronn-Böckingen, Telefon: (0 71 31) 3 34 60. Die Heimatortsgemeinschaft hat einen Streitforter Nothilfefonds, Kontonummer 4839181, bei der Kreissparkasse Heilbronn (Bankleitzahl 620 500 00) eingerichtet. Mitgliedschaften der Heimatortsgemeinschaft Streitfort und Spenden nehmen auch die Vorsitzende Dietlinde Haupt, Epplerinweg 33, 73614 Schorndorf/Württemberg, Telefon: (0 71 81) 6 87 67, und die Stellvertretende Vorsitzende Edith Görk, Robert-Koch-Straße 9, 74172 Obereisesheim-Neckarsulm, Telefon: (0 71 32) 4 29 85, entgegen.

Dietmar Melzer


Nachricht bewerten:

1540 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

20. November 2019
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz