2. Juli 2018

Druckansicht

Kinder- und Jugendtanzgruppe Biberach auf Reisen

Sowohl die Kinder- als auch die Jugendtanzgruppe Biberach waren im Frühling unterwegs: die einen zu einem Tagesauflug in den Europapark Rust, die anderen zu einer mehrtägigen Erkundung der französischen Hauptstadt. Begeistert waren alle, wie im Folgenden zu lesen ist.

Kindertanzgruppe Biberach besucht Europapark in Rust

Traditionell organisieren unsere Tanzgruppenleiterinnen Astrid und Anna-Lena Göddert jedes Jahr einen Tagesausflug für die Kindertanzgruppe (KTG) Biberach. Als Dankeschön für ihre Leistungen erhalten die Kinder bei jedem Tanzauftritt einen Gutschein für den Besuch in einen Freizeitpark. Und dieses Jahr ging es in den Europapark, den größten und schönsten Park für alle Kinder.

Am Samstag, den 5. Mai, um 5 Uhr in der Früh trafen sich die Kinder der KTG Biberach und deren Eltern am Abfahrtspunkt in Biberach. Alle waren pünktlich da und der Bus konnte losfahren in Richtung Laupheim, weil auch da Kinder dazu stiegen. Diese lange Fahrt bot sich bei den Kleineren an, um noch kurz ein Nickerchen zu machen, weil uns ein großer Tag bevorstand. Wiederum andere freuten sich und unterhielten sich über die Reise und den Tag im Europapark.Die Kinder und Eltern der Kindertanzgruppe ...Die Kinder und Eltern der Kindertanzgruppe Biberach im Europark in Rust. Foto: Astrid Binder Nach einer dreistündigen Fahrt waren wir um 9.30 Uhr im Europapark. Die Freude stieg, die Kinder konnten es kaum abwarten, dass es losging. Am Eingang machten wir erst mal ganz viele Fotos, um uns später mal an diesen besonderen Tag zu erinnern. Die Tanzgruppenleiterin Astrid ging zur Kasse, um für alle die Eintrittskarten zu kaufen. Dann durften alle hinein und freuten sich schon darauf, die Karusselle und Achterbahnen auszuprobieren. Erst einmal zum Silver Star, um das schwerelose Gefühl auf der Achterbahn zu genießen. Auch wenn man 45 Minuten lang anstehen musste, lohnte es sich für den atemberaubenden Nervenkitzel auf der Achterbahn. Erst mal Luft holen und weiter ging´s. Jetzt kühlte man sich am besten mal ab. Die beste Möglichkeit dafür war die Wasserachterbahn Poseidon. Diese kühle Dusche tat gut. Ein Eis essen könnte auch nicht schaden, also wurde eine kurze Pause eingelegt. In den vielen Restaurants hatte man eine große Auswahl. Danach ging es ab zur Bluefire. Die Schrauben und die Loopings waren ein tolles Gefühl, eine Minute totale Euphorie. An nichts denken und die Fahrt genießen. Wir legten eine kurze Pause im Sportbereich ein und dann machten wir uns fertig für die ruckelnde Fahrt auf der Holzachterbahn Wodan. Nach einem kurzen Snack am Ausgang und einem Gruppenfoto am Brunnen ging es zurück zum Bus zur Heimfahrt.

Alle waren müde, unterhielten sich aber trotzdem aufgeregt darüber, was sie alles erlebt hatten. Gegen 21.30 Uhr traf der Bus wieder in Biberach ein, ein letzter Abschied und ab nach Hause. Vielen Dank für diesen wunderschönen Tag. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr und sind gespannt, welches Ziel sich Astrid und Anna-Lena ausdenken.

Nathan Kovacs

Jugendtanzgruppe Biberach erkundet Paris

Paris, ist das nicht bekanntermaßen die Stadt der Liebe? Und der Liebenden? Wir, die Siebenbürgisch-Sächsische Jugendtanzgruppe Biberach, waren dort. Am Donnerstag, den 31. Mai, starteten wir unsere alljährliche Busreise, diesmal nach Paris. 30 Jugendliche und 17 Junggeblieben stiegen frühmorgens um drei Uhr in den Bus, der wie jedes Jahr von unserem beliebten Busfahrer Werner Klusch gefahren wurde. Mit lauter Musik und bester Laune fuhren wir in Biberach los. Nach der langen Fahrt erreichten wir unser Ziel um die Mittagszeit. Alle schauten gespannt aus dem Fenster und hielten Ausschau nach dem Eiffelturm. Für viele war es das erste Mal, dass sie Paris besuchten. Nach der eher ereignislosen Ankunft im Hotel Mercure Paris Porte d‘Orléans richteten wir uns in unseren Zimmern ein und fuhren dann auch schon weiter. Die Bootsfahrt auf der Seine stand an. Wunderschöne Gebäude auf beiden Seiten und wir konnten ein paar berühmte Sehenswürdigkeiten bewundern, während wir auf dem Schiff der Führung zuhörten. Gott sei Dank auf Deutsch, denn Französisch ist nicht unbedingt die Sprache aller. Mit einer kleinen Verzögerung wegen des Pariser Verkehrs erreichten wir unser letztes Ziel, wo wir typisches französisches Essen genießen durften, darunter Weinbergschnecken, Quiche, Zwiebelsuppe u.v.m. Wieder im Hotel angekommen, verbrachten wir unsere Zeit mit Plaudern und Lachen, Schlafen war uns in dem Moment nicht wichtig.Mitglieder der Biberacher Jugendtanzgruppe und ...Mitglieder der Biberacher Jugendtanzgruppe und Tanzgruppe „Jung & Alt“ besuchten das Disneyland in Paris. Foto: Chris Engelhuber Am nächsten Tag erwartete uns eine lange Stadtführung durch Paris, mit dem Bus und zu Fuß. Wir waren natürlich sehr begeistert von unserer Stadtführerin, von der wir unter anderem lernten, wie viel besser das französische Krankenkassensystem doch sei und dass die französischen Krankenhäuser doch sooo viel besser seien als die deutschen. Das nenne ich mal Patriotismus. Trotz allem schafften wir es dennoch, Notre Dame zu besichtigen. Etwas Positives hatte die Stadtführung also schon. Abends durften die Erwachsenen ins Cabaret, La Nouvelle Eve, wo sie eine atemberaubende Tanzshow anschauten, während wir, die etwas Jüngeren, ein bisschen Freizeit genießen durften - juhuuu, ohne Aufsicht…aber wir waren natürlich auch gaaaanz brav.

Auch wenn die letzten beiden Tage schon toll waren, freuten wir uns alle besonders auf den Samstag, da wir für den Tag einen Besuch des Disneyland Paris geplant hatten. Es war genauso toll, wie wir erwartet hatten, und es weckte das Kind in jedem von uns. Leider brach auch der Sonntag irgendwann an und wir alle waren traurig, dass die gemeinsame Zeit schon das Ende erreicht hatte. Lieber wären wir noch länger geblieben. Wir freuen uns schon auf unsere nächste Reise zusammen. Ein ganz herzliches Dankeschön an Astrid Göddert und Werner Klusch, die mitgeholfen haben, diese Reise auf die Beine zu stellen.

Celine Kovacs

Schlagwörter: Kindertanzgruppe, Jugendtanzgruppe, Biberach, Ausflug, Reise, Bericht

Nachricht bewerten:

11 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juni 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

10. Juli 2019
11:00 Uhr

12. Ausgabe vom 25.07.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz