25. Juli 2020

Sommerakademie 2020 in Siebenbürgen

Den Spätsommer könnt ihr diesem Jahr nutzen, um in der Sommerresidenz Samuel von Bruken­thals in Freck mehr über das Kulturerbe zu erfahren, das sich buchstäblich vor der Tür befindet. Vom 4. bis 10. Oktober wird die Sommerakademie stattfinden, in der ihr mehr über „Brukenthals Erbe“ erfahren könnt. Quellenarbeit, Workshops und eine Exkursion wechseln sich ab und Vorträge sind so aufgebaut, dass man mit jedem Wissensstand folgen kann.
Eine Vielfalt verschiedener Referenten macht es möglich, Einblicke zu gewinnen und zu verstehen, warum Leben und Handeln Samuel von Brukenthals so wichtig waren. So gibt es zum Beispiel neben einem sozialgeschichtlichen Überblick über das 18. Jahrhundert einen Rundgang durch die Unterkunft in Freck und eine Vorstellung des barocken Gartens, der zu Zeiten Samuel von Brukenthals dort angelegt war. Der Teilnehmerbeitrag von 80 Euro enthält Unterkunft und Verpflegung. Für weitere Infos, eine Programmübersicht oder Fragen schreibt eine Mail an Natalie Bertleff: nataliejbf[ät]google mail.com oder Andrea Rost: info[ät]djvs.ro. Anmeldungen bis spätestens 15. September an Andrea Rost. Die Plätze sind begrenzt.

Schlagwörter: Sommerakademie, Siebenbürgen, Sommerresidenz, Brukenthal, Freck

Bewerten:

10 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.