Schlagwort: Siebenbürgen

Ergebnisse 1-10 von 582 [weiter]

7. November 2022

Kulturspiegel

Umfassende Dokumentation: Siebenbürgische Silberarbeiten und Schmuck

Der Heilbronner Auktionator Dr. Jürgen Fischer hat aus Anlass seines 80. Geburtstages am 20. Oktober seine private Sammlung siebenbürgischer Silberarbeiten und siebenbürgischen Schmucks veröffentlicht. Der aus Hermannstadt stammende Sammler hat seit den 1980er Jahren Silber gesammelt. In der Sammlung befinden sich so außergewöhnliche Stücke wie ein Humpen aus dem Jahr 1680, der aus der Sammlung seines Urgroßvaters Hugo Lüdecke stammt, und ein Pokal, welchen der Hermannstädter Silberschmied Sebastian Hann 1697 für den Zaren Peter der Große gefertigt hat. Der zweibändige Katalog dokumentiert in Text und Bild die 187 wertvollen Stücke seiner privaten Sammlung. mehr...

29. Oktober 2022

Kulturspiegel

Bücher zu Siebenbürgen, Rumänien, Südosteuropa

Wie jeden Herbst veröffentlicht die Siebenbürgische Zeitung eine Auswahl von Neuerscheinungen. Die Bücher aus dem Honterus Verlag sind Gratisexemplare, da sie vom Departement für Interethnische Beziehungen der Regierung Rumäniens über das Deutsche Forum gefördert wurden. mehr...

27. Oktober 2022

Jugend

36. Akademiewoche in Schäßburg

Die 36. Siebenbürgische Akademiewoche ging am 9. Oktober in Schäßburg zu Ende. Die 19 Teilnehmer, Studenten und junge Erwachsene aus Rumänien und Deutschland trafen sich in der Zeit vom 4.-9. Oktober in der mittelalterlichen Burg in Schäßburg, um sich zu dem Thema „Kommunizierende und konkurrierende Kulturräume“ auszutauschen. mehr...

25. Oktober 2022

Kulturspiegel

Neuer Siebenbürgen-Roman von Richard Witsch

Kürzlich erschienen ist Richard Witschs Buch „Tödliches Dilemma. Künstler in der politischen Falle“. Der gebürtige Heltauer (Jahrgang 1952) legt damit nach „Die Befreier aus dem Alten Land“ von 2019 seinen zweiten Siebenbürgen-Roman vor. Der Autor lebt seit 1977 in Deutschland. Er studierte Musik und Philosophie in Bukarest und Köln, promovierte 2004 an der Technischen Universität Berlin im Fach Musikwissenschaft und war als Kulturmanager, Gymnasiallehrer, Instrumentalmusiker, Referent und Journalist tätig. Außerdem beteiligte er sich an Notendrucken, CD-Produktionen, Druckschriften, Orgelrestaurierungsprojekten und internationalen Symposien. mehr...

4. Oktober 2022

Rumänien und Siebenbürgen

Schwedische Wissenschaftler besuchten Stiftung Kirchenburgen

Anfang September 2022 besuchte eine wissenschaftliche Delegation des Västergötlands Museums aus Schweden die Stiftung Kirchenburgen der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien. Durch die Besuchsreise wurden die Kontakte zwischen den beiden Institutionen intensiviert. mehr...

25. September 2022

Kulturspiegel

AKSL-Jahrestagung in Bad Kissingen: Literarischer Aufbruch in Siebenbürgen zu Beginn des 20. Jahrhunderts

Der Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde (AKSL) lädt zu seiner 54. Jahrestagung für den 21. bis 23. Oktober auf den Heiligenhof nach Bad Kissingen ein. Gute Unterbringung und angenehme Tagungsatmosphäre versprechen auch diesmal ein gelungenes Beisammensein von Mitgliedern und Interessenten. Tagungsthema wird diesmal die Literaturgeschichte des 20. Jahrhunderts sein. mehr...

12. September 2022

Jugend

Im VW-Bus durch Siebenbürgen

Eine Reise, die jeden Strandurlaub in den Schatten stellt: Vom 7. bis 14. August gab es für junge Leute die Möglichkeit, auf einer Kulturreise durch Siebenbürgen den Spuren unserer Vorfahren zu folgen und neue Leute kennenzulernen. mehr...

15. August 2022

Kulturspiegel

Neues von den Orgeln in Niedereidisch und Stolzenburg

Am 24. Juli wurde im Gottesdienst in der evangelischen Kirche Niedereidisch die von Hermann Binder und seinen Mitarbeitern restaurierte und rekonstruierte Orgel wieder eingeweiht und in Gebrauch genommen. Das am Ende des Zweiten Weltkrieg zerstörte Instrument wurde somit aus seinem rund 60-jährigen Dornröschenschlaf geweckt. mehr...

7. August 2022

Rumänien und Siebenbürgen

Viktor Orbán attackiert EU bei umstrittener Rede in Rumänien

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat mit seiner jährlichen Rede vor Ungarnstämmigen in Rumänien Empörung im westlichen Ausland ausgelöst. Einem Bericht des ORF zufolge hat der rechtsnationale Regierungschef bei seinem Redeauftritt am 23. Juli an der 31. Sommeruniversität in Bad Tuschnad (rum. Băile Tușnad, ung. Tusnadfürdö) in Siebenbürgen die Russland-Politik der Europäischen Union scharf kritisiert. mehr...

4. August 2022

Verschiedenes

„Aus euren Händen ins World Wide Web“

Die Corona-Pandemie hat dem Miteinander des Verbandes des Siebenbürger Sachsen in Deutschland in den letzten Jahren viele Baustellen in den Weg gestellt. Doch ein Weg wurde vielleicht nicht nur geebnet, sondern obendrein noch asphaltiert und geteert: das digitale Vereinsleben. Darauf aufbauend wurde bereits im September 2021 eine Begegnungsreise zur Vertiefung der digitalen Zusammenarbeit zwischen Vertretern des Verbandes und den deutschsprachigen Einrichtungen in Siebenbürgen veranstaltet. Dort wurde der Wunsch geäußert, dass technisches Wissen und auch praktische Erfahrungen im Umgang mit Kameras sowie Film- und Liveproduktionen geteilt werden. Aus diesem Grund reiste ein kleines Technikerteam vom 18. bis 23. Juli nach Schäßburg, Kronstadt und Hermannstadt. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter